aqua
campofactum

Wohnmobil verleihen 1, 2, 3, 4, 5, 6


2linkehnde am 30 Dez 2012 18:09:43

Liebes Forum,
gerade zwei Wochen habe ich meinen James Cook Bj 79, schon wurden im Freundes- und Bekanntenkreis, und auch bei der buckligen Verwandtschaft die ersten Begehrlichkeiten geweckt.
Ich geh mal davon aus, dass es Euch häufig ähnlich gegangen ist. Wie seid Ihr damit umgegangen?
Bei uns ist es erstmal so, dass nur meine Frau und ich als Fahrer bei der Versicherung eingetragen sind, damit reduziert sich die Prämie ein bisschen. Das ließe sich ja ändern, aber ich frage mich halt, wie würde man es im Falle eines Unfalls handhaben, oder wenn was drankommt, da kommen ja schnell Meinungsverschieden auf, so in der Art "Jetzt stell dich mal nicht so an". Außerdem stellt sich die Frage, wie würde das bezahlt werden (dass da was bezahlt werden müsste, steht für mich außer Frage), und wie geht die Versicherung oder das Finanzamt um?
Ich höre gern von Euren Meinungen und Erfahrungen.
Wünsche ansonsten einen schönen Jahreswechsel und alles Gute und viele schöne Reisen im neuen Jahr!
Martin

Anzeige vom Forum


Gast am 30 Dez 2012 18:12:44

Kurze Antwort -> Nie verleihen , es gibt keinen Ärger und keine Feinde in der Verwandschaft :!:

Wirst kaum andere Antworten erhalten :D

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

wolfherm am 30 Dez 2012 18:15:25

Verleihen? An Freunde und Bekannte? An Verwandte? ......niemals. Gibt nur Krach.....

Anzeige vom Forum


Gast am 30 Dez 2012 18:20:51

wolfherm hat geschrieben:Verleihen? An Freunde und Bekannte? An Verwandte? ......niemals. Gibt nur Krach.....


sehe ich zu 100% genau so. Und weisst du, was der Ausleiher in deinem Mobil so treibt...?

franz_99 am 30 Dez 2012 18:29:31

besorg dir nee Preisliste vom örtlichen Verleiher und geb die aus wenn jemand fragt

Gast am 30 Dez 2012 18:29:44

Haben wir mit Freunden über zwei Urlaube von denen gemacht(innerhalb eines Jahres).
Die sonst so zuverlässigen Freunde hielten es dann aber nicht für nötig, uns davon zu informieren, dass sie den Urlaub noch um fast eine Woche verlängerten.

Als wir daraufhin sagten, dass sie für ihre nächsten Urlaube sich entweder ein eigenes Womo kaufen, oder aber bei einem Verleiher ein Womo leihen müssten, hatten sie zunächst wenig Verständnis für unsere Entscheidung.

Als sie dann ein eigenes Womo besaßen, haben sie uns geklagt, dass Hans und Franz nun von ihnen das Womo geliehen haben wollten. Sie hatten da überhaupt kein Verständnis für die Anfragen als ihrem Bekanntenkreis.

Lange Rede Kurzer Sinn: Niemals verleihen, wenn eine Kleinigkeit beschädigt wird, war es keiner, wenn ein größerer Unfallschaden entsteht, versucht man, die Folgekosten z.B. das Zusrückstufen in der Versicherung, auf den Besitzer abzuwälzen.

Siehe meine Eingangsbemerkung, ich werde niemals mehr unser Womo verleihen, auch nicht an Sohn oder Tochter.

Zur Frage Finanzamt: wie sollte das vom Fahrzeugverleih erfahren, wenn Ihr kein Gewerbe daraus mact?

Anne42 am 30 Dez 2012 18:36:25

Nie an Freunde aber unsere Tochter mit Familie nutzt es immer in den Schulferien.

heiinjoy am 30 Dez 2012 18:45:26

Nie - gibt nur Ärger, sowohl im Verwandten- wie im Freundeskreis.

Ich würde mich auch nie dem Fragenden gegüber rechtfertigen.



Heiinjoy

teamq am 30 Dez 2012 18:50:15

Frauen und Motorräder verleiht man nicht - so halten wir´s auch mit dem Mobi.

Gast am 30 Dez 2012 18:50:59

Kurz nund knapp:Niemals!!

Arno

Gast am 30 Dez 2012 18:53:26

meine agathe verleihen? never ever!

Anzeige vom Forum


Sina1 am 30 Dez 2012 18:54:30

Lass es, gibt nur Ärger... ich habe es auch gemacht und dann gesagt, nie wieder!

LG

Sina1 am 30 Dez 2012 18:56:13

malawaka hat geschrieben:Frauen und Motorräder verleiht man nicht - so halten wir´s auch mit dem Mobi.


Man verleiht nie die 3 F:

Fahrzeuge

Frauen und

(fiel) Geld... :mrgreen:

LG

Gast am 30 Dez 2012 19:00:20

Kann mich nur anschließen:
NIEMALS!!

M-Hymer am 30 Dez 2012 19:07:43

Wir verleihen unser Womo nie und werden es auch nie verleihen.
Was ich mir vorstellen könnte ist das wir das Womo auf einen Campingplatz abstellen und unser Sohn oder unsere Tochter machen dann Urlaub.Aber fahren wollen sie beide nicht.Bedenke auch das du das Verleihen der Versicherung melden musst und dann auch beim Beitrag steigst.

rolf51 am 30 Dez 2012 19:08:05

Hallo Zusammen,

an unsere Kinder immer. Wenn ihr zu euren Kindern kein Vertrauen habt, habt ihr etwas falsch gemacht.

berni1 am 30 Dez 2012 19:10:40

NIE !!!

danny79 am 30 Dez 2012 19:14:18

kann ich auch nur zustimmen,niemals verleihen...

meine beste freundin hat mich auch mal gefragt ob wir es ihnen leihen,haben wir gesagt nein und sie hat akzeptiert und verstanden...

thomas56 am 30 Dez 2012 19:16:56

Ich bin käuflich...... für 1000,-/Tag! :ja:

mcdudel am 30 Dez 2012 19:31:06

nur an unsere Kinder

Sina1 am 30 Dez 2012 19:34:17

mcdudel hat geschrieben:nur an unsere Kinder


aber die haben nur den Kleinen Schein bis 3,5 T... so bin ich fein raus!

LG

Doro1 am 30 Dez 2012 19:42:18

Brauchst du noch eine Nein Antwort :D

Hier ist sie.

Mit den Kindern muss ich noch nachdenken, unsere Große ist seit 6 Wochen 18 und hat noch nicht gefragt :wink:

OttoWalke am 30 Dez 2012 19:57:46

Klar wird verliehen, jederzeit, kann eh nicht mit zwei gleichzeitig Fahren.
Allerdings nicht an Hinz und Kunz, und auch nicht für Geld. :wink:

EmilGruenbaer am 30 Dez 2012 20:45:47

Moin
Unseren Sunny kriegt keiner!

Wie auch? Wir sind ja selber immer mit dem Mobil on Tour. Wie jetzt über Weihnachten und Sylvester am Bodensee.

Klaus

A 800 am 30 Dez 2012 20:55:12

Wir verleihen unseres auch nicht.

Gleich von Anfang haben wir gesagt, das wir es ohne Ausnahme keinem verleihen. Das haben alle zu hören bekomme ehe sie auf die Idee kamen zu fragen.
Begründung haben wir gleich hinten dran gehängt: Wo fängst man an ja oder nein zu sagen und um keinen vor den Kopf zu stoßen generell nein.
Vor den Kopf stoßen war zwar mehr die Ausrede, denn wir würden es nie her geben, aber alle haben sich daran gehalten.

Ab und an mal mit Freunden oder Familie zusammen einen Ausflug und gut ist, obwohl wir dies das eine oder andere mal auch schon bereut haben. Denn fast jedesmal ist aus Unwissenheit irgend eine Kleinigkeit kaputt gemacht worden, aber repariert oder an den Kosten hat sich dann auch keiner.

soletti1 am 30 Dez 2012 21:01:01

Hallo Leute :) ,

also wir würden unseres auch nie ausleihen, wenn irgendetwas ist war's dann keiner und man hat nur Aerger :eek: .

abba am 30 Dez 2012 21:03:14

Bild Niemals nie nicht, ebensowenig wie mein Auto oder meinen Mann :D

Gast am 30 Dez 2012 21:04:52

Nein , Nein und nochmals nein, egal an wen.


StefWE am 30 Dez 2012 21:16:27

Wir haben unseren Hobby seit vergangenem Jahr April und im Sommer an sehr gute Freunde verliehen.
Wir konnten davon ausgehen, dass wir unser Hobby in einwandfreiem Zustand zurückbekommen und das war dann auch so.
Allerdings Hatten wir nicht wirklich ein gutes Gefühl und werden wohl auch nicht mehr verleihen.
Ausnahme wird vielleicht mein Bruder mit Frau und Kind im kommenden Sommer sein.
Im Vorfeld hatte ich mich genau erkundigt.
Wichtig ist wohl,dass man unentgeltlich verleiht, da sonst die Haftung beim Vermierter liegt und dann auch eine extra Gewerbeversicherung abgeschlossen werden muß. Die ist dann aber auch so teuer, dass sich eine entgeltliche Vermietung nicht mehr lohnt.
Verleiht man dann auch noch öfter gegen Entgelt, sollte man ein Gewerbe anmelden und Steuern abführen.
Unsere Freunde haben uns natürlich nach dem Ausleihen ein ordentliches Geldgeschenk gemacht ;-)

Ratte am 30 Dez 2012 21:26:29

Unsere Tochter würde unser Wohnmobil sofort bekommen.Mein Bruder auch.Und zwar für lau.Jedoch haben beide noch nie gefragt.Ich wurde generell noch nie von jemanden gefragt ob wir das mal verleihen.
Würde auch keiner bekommen ausser die zwei oben genannten.

Alex

Maxima am 30 Dez 2012 21:43:00

In unserer Mäusekiste fahren und wohnen nur wir und unsere Fellnase. Verleihen? NIEMALS :!:

nordbadener am 30 Dez 2012 21:48:45

Ausser an unseren Sohn würde ich das Womo niemanden Verleihen.


Er hatte einmal danach gefragt, als meine Frau ihm dann erklärte

dass nichts abgebaut oder umgeräumt wird, wollte er nicht mehr. :-o

Ich muss dazu sagen, meine Frau steht auf Plüschtiere

und dadurch steht oder liegt doch einiges rum.

Und das mag ja unser Sohn garnicht. :)


Den Wohnwagen könnte er ja jetzt nehmen der ist ja Ausgeräumt

doch den will er nicht. Pech gehabt. :D

garagenspanner am 30 Dez 2012 22:12:14

mein "olles Kamel" verleihen ??? never ever !!!!
Gibt nur Stunk , Stress und Verdruss


Jan

hjmkarsten am 30 Dez 2012 22:19:10

Mein "Knausi" gehört mir und wird deshalb nicht verliehen. Einzige Ausnahme ist mein Sohn, der es zweimal benutzen durfte, wobei ich das Fahrzeug immer in einem einwandfreien Zustand (außen und innen geputzt) erhalten habe.

Hans-Jürgen :snoopy:

westallgaeuer am 30 Dez 2012 22:28:11

die eigenen Kinder schon, aber nicht als jugendliche zerstörende Horde. Meine Kinder sind, so wie ich auch, mit Camping aufgewachsen. Die wissen worauf es ankommt und wie was funktioniert und das das nicht alles so stabil ist. Ich selber habe mit mitte Zwanzig mit meinen Eltern zusammen einen Camper gekauft. Hat mich als Sohn auch nicht gestört :mrgreen:

tonoba am 30 Dez 2012 22:48:39

OttoWalke hat geschrieben:Klar wird verliehen, jederzeit, kann eh nicht mit zwei gleichzeitig Fahren.
Allerdings nicht an Hinz und Kunz, und auch nicht für Geld. :wink:


Hallo Otto,
hab auch an und mal eine Anfrage wg. "könnte ich mal ein WE mit meiner Frau?".
Wenn Du doch zwei hast (denke mal Wohnmobile und NICHT Frauen).
Also, die Sauerländer brauen selber Bier, brennen Schnaps, räuchern Würste, Schinken, Forellen etc.)
Geht dann ein evtl., verleihen in KG oder Liter?
aus dem Sauerland
Tommy

flanelly am 30 Dez 2012 23:30:26

Mein Wohnmobil überlasse ich nur meinem Sohn und seiner Frau, sonst niemandem. Das habe ich gleich zu Anfang, als erste vorsichtige Anfragen kamen, klar gestellt.
:mrgreen:

Meine Kinder haben auch schon meinen Wohnwagen für Urlaubsfahrten bekommen, warum sollte das beim Wohnmobil anders sein? Ich bin mir ganz sicher, dass mein Sohn ordentlich mit dem Fahrzeug umgeht. Und falls doch mal etwas passiert, hätte mir das ebenso gut passieren können. Das wäre nicht so tragisch. Wir sind ja eine Familie, und die Kinder erben später ohnehin alles, was ich zurück lasse.
;D

Ob ich meinem Enkel mal mein Fahrzeug überlasse, weiss ich noch nicht. Es wird glücklicherweise noch dauern, bis er mich danach fragen kann. Er ist erst 5 Monate alt.
:lach:

flanelly

margratete am 30 Dez 2012 23:34:18

Never ever. Das haben wir von Anfang an klargemacht. Ich lad ja auch niemanden in mein Schlafzimmer ein. Vor Jahren, als wir noch einen Wohnwagen hatten wurden wir öfter mal gefragt, aber auch da gabs ein klares Nein. Der eine oder andere war beleidigt, aber besser einwandern sind beleidigt als ich bins weil das Fahrzeug nicht im von mir gewünschten Zustand zurückgegeben wird..
LG
Margratete

OttoWalke am 30 Dez 2012 23:41:23

tonoba hat geschrieben:
OttoWalke hat geschrieben:Klar wird verliehen, jederzeit, kann eh nicht mit zwei gleichzeitig Fahren.
Allerdings nicht an Hinz und Kunz, und auch nicht für Geld. :wink:


Hallo Otto,
hab auch an und mal eine Anfrage wg. "könnte ich mal ein WE mit meiner Frau?".
Wenn Du doch zwei hast (denke mal Wohnmobile und NICHT Frauen).
Also, die Sauerländer brauen selber Bier, brennen Schnaps, räuchern Würste, Schinken, Forellen etc.)
Geht dann ein evtl., verleihen in KG oder Liter?
aus dem Sauerland
Tommy


Ganz einfach, aus diesem Forum mit xxx Mitgliedern kenne ich nur eine einzige Person,
die ich für mich nicht als "Hinz und Kunz" bezeichnen würde.
Der würde es auch bekommen, nur hat der selber immer wenigstens eins und würde meine gar nicht wollen.
Der Rest hier sind Buchstaben auf nem Monitor für mich, nicht real fürs echte Leben.
Das ist hier einfach nur Unterhaltung (Kurzweil) im Internet, und sonst für nichts wirkliches zu gebrauchen.
Erst recht keine Freunde Bekannte oder sonstige Partnerbörse. :mrgreen:

zum Thema:
Wie schon geschrieben, jederzeit, aber wer bestimme halt ich.
Mich fragt man auch nicht danach, ich biete es bestimmten Leuten von mir aus an,
die ich entsprechend wertschätze. :wink:
Und Leihen heißt nun mal nicht Vermieten.
Versicherung ist auch nicht auf bestimmte Fahrer beschränkt.

anne-liese am 31 Dez 2012 00:10:04

Hallole,
unser Womo haben wir zweimal nur an den Bruder meines Mannes und seine beiden kleinen Kinder verliehen, sonst hätte er sich keinen Urlaub leisten können.
Allerdings tauschten wir dann immer die Matratze aus.

Cu Anne-Liese

coseb am 31 Dez 2012 00:19:07

Das halt ich so wie mit Frau Geld Auto Motorrad never never never , kommt benutzt verspätet kaput oder Nie mehr , ausser Luigi meine Katze , aber auch die fährt grundsätzlich mit auf allen reisen.

Rudolf

markgraefin am 31 Dez 2012 11:00:28

Fahren kann, laut Versicherung, nur ich unser Wohnmobil und dadurch erübrigt sich jedwede Nachfrage.

Allerdings nutzen es ab und an als Gästewohnzimmer, wenn die Betten im Haus nicht reichen oder
ich fahre es auf einen Campingplatz in der Nähe (Markgrafenheide z.B.) und lasse meinen Sohn und die
Enkelkinder darin wohnen.

Zum Fahren würde ich es aber niemanden verleihen.


Markgräfin

haballes am 31 Dez 2012 11:03:55

Never ever.

Anfangs haben wir unseren Kindern gesagt, das sie es gern nutzen können. Aber ich bin froh, das sie die Option nicht einlösen.
Ich glaube, ich würde ihnen eher ein Mietmobil spendieren.

onkeltom8466 am 31 Dez 2012 11:28:57

Vor vielen Jahren als wir unser erstes Womo bekommen haben !
kam auch gleich die erste Anfrage aus der Verwandtschaft .
Erst wollten wir nicht ,aber dann sind wir fast schwach geworden !
Als wir dann genauer nachgefragt haben bzgl.Rauchen ! ( Das sind 2 Kettenraucher) :evil: :explodieren: kam die Antwort
dass ist doch nur ein Auto !!

Somit war das Thema für mich ein für alle mal erledigt!!

Meine Kinder wollen gar nicht mehr Campen
( nach dieser ver-Camptem Kindheit) aber ich glaub das kommt wieder !

aus Bayern Thomas :D

rainer2 am 31 Dez 2012 11:50:22

wie kommt überhaupt jemand darauf in einem fremden Auto zu rauchen??? Mit ein bisschen gesunden Menschenverstand hätten wir nie irgentwelche Rauchergesetze gebraucht - und das behaupte ich als Ex Raucher :)


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fa. Pauw Recreatie in Heerhugoward
Thermo-Kaffeebecher gesucht !
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt