Dometic
anhaengerkupplung

MIt 10-14 WoMos an die Nordsee...


Odilintintin am 20 Mär 2013 22:30:58

Hallo zusammen,
nachdem ich 2010 eine Tour für Mitglieder unseres WoMo-Vereins organisiert hatte, bei dem wir mit insgesamt 14 WoMos und Teilnehmern zwischen 7 und 70 Jahren an der Mosel unterwegs waren, bin ich das ständige Nachfragen nach einer weiteren von mit organisierten Tour leid :lol: und möchte diesen Sommer gerne eine kleine Tour an der Nordsee entlang organisieren. Mein Mann und ich waren vor 2 Jahren dort und haben einige größere Stellplätze gesehen, das sollte also kein Problem sein, zumal ich immer vorher mit den städtischen Touri-Informationszentren Kontakt aufnehme und uns ankündige.
Es gibt natürlich viel zu sehen, ist mir klar, und es sollten auch kulturelle Aktivitäten nicht fehlen, wie z.B. der Besuch bei Jever in der Brauerei :lach: . Das Problem ist halt, dass ich die Gruppe schlecht in ein Heimatmuseum oder so schleppen kann, auch wenn es sicherlich interessant wäre, aber es spricht nun einmal keiner Deutsch außer mir und meinem Mann und einfach so durch eine Ausstellung laufen, ohne auch nur einen Mucks zu verstehen ist halt auch nicht so prickelnd.
Meine Idee war, im Osten anzufangen (Leer hat einen Riesen-Stellplatz) und in der Nähe von Hamburg zu enden. HH ist leider vom Stellplatz her weniger toll, so dass wir die Stadtbesichtigung wohl per Reisebus machen würden. Ende der Tour wäre somit entweder etwas westlich von Hamburg oder aber in der Ecke Lüneburger Heide, müsste ich noch sehen.
Da manche von euch öfter in der Ecke sind, wir aber bisher nur 1 Mal dort waren würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir den einen oder anderen Tipp geben könntet, was noch so interessant sein könnte für eine Gruppe interessierter Spanier, die zum Teil ohne mich dort gar nie hinfahren würden oder wenn, dann nur sehr oberflächlich die Nordsee kennen lernen würden, was sehr schade wäre.
Liebe und schonmal danke,
Diana

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

felix52 am 20 Mär 2013 22:44:45

Moin Diana,
z.B. der Brauereibesuch in Jever ließe sich problemlos organisieren, Der örtliche SP ist nur 300 Meter von der Brauerei entfernt und bietet V/E und Strom.
Damit hättest Du sicherlich einen Tag inkl. Stadtbegehung und Besuch des Schloßes geschafft. Sollten Zeit und Wetter mitspielen, empfehle ich Dir gerne den größten Sandstrand hier an der Nordsee in Schillig, der nur 15 km entfernt von Jever liegt.

Sag ruhig Bescheid
Felix52 :)
Und in der Touri-Saison gibts hier Events ohne Ende auch an den Binnenseen direkt umzu.

Stiene am 20 Mär 2013 23:38:14

Wenn man schon den weiten Weg in den Norden macht, sollte man nicht nur die Nordsee
kennen lernen und in HH enden, sondern in jedem Fall auch (zumindest kurz) einen Abstecher an die Ostsee machen.

LG, Stiene

Odilintintin am 20 Mär 2013 23:43:10

Hi Stiene,
Stiene hat geschrieben:Wenn man schon den weiten Weg in den Norden macht, sollte man nicht nur die Nordsee
kennen lernen und in HH enden, sondern in jedem Fall auch (zumindest kurz) einen Abstecher an die Ostsee machen.

WIR haben das vor, aber ich will keine 2 oder 3 Wochen lang den Organisator für alle machen. Deshalb sind 6-7 Tage absolut ausreichend für eine gemeinsame Tour (wir müssen ja auch 3 Tage Anfahrt rechnen, der erste Tag geht schon für die Fähre bis Barcelona drauf!!!), d.h. dann sind schon 10 Tage vom Urlaub eh "weg". Die Leute waren bei der letzten Tour ganz froh, hinterher oder aber auch vorher noch "selbstständig" unterwegs zu sein.
Freut mich aber, dass du uns in unserer Absicht, auch die Ostsee zu besuchen, mit deinem Beitrag bestärkt hast!!! :D
Liebe !

Chris_62 am 20 Mär 2013 23:45:07

Hallo Diana ,

2011 waren wir dort unterwegs ! --> Link

Greetsiel - Norddeich - Dornumersiel -Papenburg Meyer Werft

Schiffe gucken ist bestimmt für alle intressant !

Odilintintin am 20 Mär 2013 23:51:24

Hallo Felix!
felix52 hat geschrieben:z.B. der Brauereibesuch in Jever ließe sich problemlos organisieren, Der örtliche SP ist nur 300 Meter von der Brauerei entfernt und bietet V/E und Strom.

Jepp, den hatte ich im Hinterkopf, da ausreichend Platz für so viele WoMos ist.
felix52 hat geschrieben:Damit hättest Du sicherlich einen Tag inkl. Stadtbegehung und Besuch des Schloßes geschafft.

Auf alle Fälle - als wir vor 2 Jahren dort waren, wurde gerade ich weiß nicht welches Festchen abgebaut, und ins Schloss sind wir damals nicht mehr gegangen. Wäre also sowieso auch für uns toll, die Stadt zu erkunden.
felix52 hat geschrieben:Sollten Zeit und Wetter mitspielen, empfehle ich Dir gerne den größten Sandstrand hier an der Nordsee in Schillig, der nur 15 km entfernt von Jever liegt.

Wie sieht es dort mit Parkplätzen für WoMos aus? Schillig sieht ja schonmal auf google maps nicht schlecht aus, und obwohl wir von Meer umgeben sind fanden wir es klasse dort, da es doch sehr anders als das Mittelmeer ist.
felix52 hat geschrieben:Sag ruhig Bescheid

Werde ich!
felix52 hat geschrieben:Und in der Touri-Saison gibts hier Events ohne Ende auch an den Binnenseen direkt umzu.

Jepp, werde mich auf den entsprechenden Webseiten schlau machen, bzw. mich auch von den Touri-Infos beraten lassen. Manchmal übersieht man vor lauter Angeboten etwas, was total klasse passen würde...

Liebe ,

Diana, die jetzt schon in Urlaubslaune kommt, dabei ist es noch sooooo lange bis dahin!!! :cry:

frankjasper8 am 20 Mär 2013 23:52:19

Hallo Diana!

Schöne aus dem total verschneiten Niedersachsen ins hoffentlich warme Palma de Malorca.
Nun, wenn Du mit der Reisegruppe an die Nordsee möchtest, dann liegt die Stadt Papenburg doch auf Eurer Route. In Papenburg befindet sich die bekannte Meyer-Werft --> Link
Hier kann man über die Touri-Info --> Link u.a. auch eine Werftbesichtigung buchen. Ich denke mal, daß es auch möglich ist, die Führung in Spanisch zu machen.
Die Meyer-Werft ist bekannt für die großen Kreuzfahrtschiffe, z.B. der AIDA-Reederei oder Norwegian-Cruseline oder die Disney-Reederei. Auch der Ort Papenburg lohnt einen Besuch.
Als Stellplatz kommen --> Link oder --> Link infrage.
Ein weiterer schöner Stellplatz in der Nähe ist in Weener an der Ems --> Link. Von hier ist es nicht mehr weit nach Emden, der westlichsten Hafenstadt in Deutschland. Hier gibt es zwar auch einen Stellplatz, aber bei 10 bis 14 Fahrzeugen dürftet Ihr dort Schwierigkeiten haben. Aber vielleicht reicht es für eine Ortsbesichtigung. Schau mal in meinen Reisebericht --> Link , da sind auch einige Bilder von Emden und aus Papenburg.
Dann kann ich Dir noch Greetsiel empfehlen --> Link , eine kleinen aber feinen Ort mit schönem Fischereihafen. In Greetsiel gibt es auch einen Stellplatz. --> Link
So, das sind erst mal einige Tipps. Bei Gelegenheit schreibe ich hier gern noch mehr.

uschi-s am 21 Mär 2013 02:22:11

Schöne Plätze gibt es in Fedderwardersiel und Hooksiel. Ein Abstecher nach Bremerhaven ins Auswandermuseum oder Klimahaus wäre vielleicht interessant.

eaglesandhorses am 21 Mär 2013 02:40:03

Wattwanderung und die Seehundaufzuchtstation

wolfherm am 21 Mär 2013 06:27:10

Oder hier in Drage: --> Link

Von dort aus könnt ihr mit dem Schiff nach Hamburg fahren. Vielleicht eine Alternative zum Bus.

volker125 am 21 Mär 2013 08:41:11

Ein schöner Platz ist in Büsum, da gibt es auch bestimmt genug zu schauen.
Auch kann man von dort zur einzigen Hochseeinsel (Helgoland) starten!
Empfehlen würde ich auch einen Ausflug nach Marne in die Dithmarscher Brauerei (Führungen nach Voranmeldung).
Husum ist eine ganz tolle Stadt und in Kappeln merkt man, dass Schleswig-Holstein nicht nur ganz platt ist.
In Schleswig ist ein toller neuer Platz und dort gibt es mit Sicherheit auch genug zu besichtigen.

BadHunter am 21 Mär 2013 08:54:05

Odilintintin hat geschrieben:Meine Idee war, im Osten anzufangen (Leer hat einen Riesen-Stellplatz) und in der Nähe von Hamburg zu enden. HH ist leider vom Stellplatz her weniger toll, so dass wir die Stadtbesichtigung wohl per Reisebus machen würden. Ende der Tour wäre somit entweder etwas westlich von Hamburg oder aber in der Ecke Lüneburger Heide, müsste ich noch sehen.

Diana


Für den Hamburg-Besuch würde ich den Stellplatz Stover Strand in Drage direkt an der Elbe empfehlen! Von dort aus kann man mit dem Schiff oder Bus nach Hamburg fahren, und die Elbe selbst in der Umgebung ist auch sehr schön. Lauenburg, Geesthacht, Lüneburg ist dann auch nicht so weit weg.

Odilintintin am 21 Mär 2013 19:27:43

Hallo Frank,
mit der Touri-Info habe ich Kontakt aufgenommen, die bieten Führungen in mehreren Sprachen an - nur nicht in Spanisch... :cry: mal sehen, ich lasse mir das Info-Material zukommen und falls ich das so zusammenstellen kann, dass ich eben vor Ort dolmetsche, dann schauen wir uns die Werft an. Interessieren tut es uns schon sehr, aber es bringt ja nichts, wenn die Leute nichts davon haben...
Danke auch für deine anderen Tips und Infos!
Diana

Odilintintin am 21 Mär 2013 19:35:38

Hallo Frank,
mit der Touri-Info habe ich Kontakt aufgenommen, die bieten Führungen in mehreren Sprachen an - nur nicht in Spanisch... :cry: mal sehen, ich lasse mir das Info-Material zukommen und falls ich das so zusammenstellen kann, dass ich eben vor Ort dolmetsche, dann schauen wir uns die Werft an. Interessieren tut es uns schon sehr, aber es bringt ja nichts, wenn die Leute nichts davon haben...
Danke auch für deine anderen Tips und Infos!
Diana

Odilintintin am 21 Mär 2013 19:58:56

Sorry, der letzte Beitrag ging doppelt raus... :oops:

Bezüglich Wattwanderung, die werden ja an verschiedenen Orten angeboten. Irgend welche Empfehlungen diesbezüglich? Hat jemand irgendwo besonders gute Erfahrungen gemacht, oder ist eine Ecke besonders schön?

Ich sehe schon meine sonnenverwöhnten Mallorquiner, die sonst eher in Badelatschen unterwegs sind, wie sie in (möglicherweise) Gummistiefeln oder anderen Schuhen im Schlamm versinken... :lach:

Eure Ideen sind wirklich hilfreich, danke schön!!!

eaglesandhorses am 21 Mär 2013 20:01:31

besser barfuss, Gummistiefel sind gleich verschwunden :lol:

Die Idee hatte ich, da ja das Wattenmeer ein einzigartiger Lebensraum ist, den man sich sicher mal näher anschauen sollte.

Odilintintin am 21 Mär 2013 20:23:03

eaglesandhorses hat geschrieben:Die Idee hatte ich, da ja das Wattenmeer ein einzigartiger Lebensraum ist, den man sich sicher mal näher anschauen sollte.

ja, ist es!! Muss nur sehen ,wer letzten Endes auf die Tour mitkommt... habe auf einer Seite mal nachgeschaut, auf der Wattwanderungen angeboten werden, da können Kinder unter 8 Jahren gar nicht mit, ältere Menschen nicht, Menschen mit Gelenksproblemen, übergewichtige Menschen... wenn ich an die Mosel-Tour denke, müsste die Hälfte bei den WoMos bleiben!!!! :ja: Aber es wird sich schon was "Einfacheres" finden lassen, man muss ja nicht ewig weit laufen, reicht ja auch eine kurze Tour...

Gast am 21 Mär 2013 20:53:34

Hallo, wir waren im letztem Jahr 2mal in Leer.
Von einem riesen Stellplatz habe ich leider nichts gesehen.
Der SP bietet 5 Plätze mit Strom. Wenn du den Parkplatz meinst,da passen einige WOMO´s drauf ,allerdings ist er immer mit PKW´s
belegt.Das kann schwierig werden.

frankjasper8 am 21 Mär 2013 21:58:39

Hallo, ich nochmal!

Habt Ihr evtl. auch Cuxhaven auf Eurem Programm? Hier --> Link ist ein Stellplatz im Ortsteil Duhnen. In der Nähe (ca. 200 m) ist der Strand und in etwa 500 m Entfernung fahren die Pferdekutschen der "Wattenpost" --> Link zur Insel Neuwerk --> Link) In Cuxhaven werden sicherlich auch Wattwanderungen angeboten.
Direkt am Schiffahrtsweg in der Elbmündung liegt dieser Stellplatz --> Link Der ist zwar nicht so gemütlich, aber hier fahren Euch die großen Containerschiffe und vielleicht auch mal ein Kreuzfahrtschiff auf dem Weg von oder nach Hamburg direkt "vor der Nase lang". Und falls Ihr mal auf die Insel Helgoland mit dem Schiff fahren wollt, das Schiff fährt direkt am Stellplatz ab! Oder Ihr macht eine kleine Rundfahrt vom Hafen an der "Alten Liebe" --> Link) zu den Seehundsbänken in der Elbmündung. Der kleine Fischereihafen lädt zum Shoppen ein, diverse Fischhandlungen oder ein Keks- und Kuchenhandel bieten ihre Waren günstig an.

Ach so, für den Besuch von Hamburg, frag doch mal in Stade --> Link
an, vielleicht gibt es dort eine Möglichkeit, den Hamburg-Besuch per Schiff oder Bus zu organisieren. Der Stellplatz dort ist meiner Meinung nach geeignet --> Link und Stade lohnt allemal einen Stadtbummel und vielleicht auch eine Busfahrt durchs "Alte Land", die Obstregion Norddeutschlands.

Du siehst, Norddeutschland und die Küste haben allerlei zu bieten. Ich hoffe, meine Tipps haben Dir geholfen und Deine Tour wird für alle Beteiligten erlebnisreich verlaufen. Gespannt warte Ich (und wohl auch einige andere ;D ) auf Deinen Reisebericht.

Tschüüß nach Palma de Mallorca!

Odilintintin am 21 Mär 2013 22:55:14

rudirenner hat geschrieben:Der SP bietet 5 Plätze mit Strom. Wenn du den Parkplatz meinst,da passen einige WOMO´s drauf ,allerdings ist er immer mit PKW´s
belegt.Das kann schwierig werden.

Dann meinte ich vermutlich den Parkplatz, der war damals total leer in Leer :lol: Wir werden aber eh schauen müssen, wie wir das machen, so langsam habe ich das Gefühl, dass wir eigentlich mindestens 2 volle Wochen bräuchten!!! :lach:

Ach ja, die zweite Anmeldung kam vorhin auch per mail rein, ebenfalls eine Teilnehmerin der letzten Tour und ebenfalls ohne einen blassen Schimmer, wohin es dieses Mal gehen soll.... :mrgreen:

Schönen Abend noch!

frankjasper8 am 21 Mär 2013 22:56:37

Hier, in meinem Reisebericht von April 2012, findest Du einiges über diese Region...
--> Link

Odilintintin am 21 Mär 2013 23:00:49

Hallo Frank,
als wir in Cuxhaven waren, standen wir am Stellplatz am Schifffahrtsweg, aber nur eine Nacht. Warum? Es hat, wie meistens in unserem Urlaub, mehr als nur aus Kübeln gegossen und dermaßen gestürmt, dass mir echt anders wurde, und soooo schön ist er dann doch nicht. Schiffe kann ich hier genug sehen, sind ja von Wasser umgeben... :wink:
Aber der SP in Duhnen sieht absolut gigantisch und einladend aus, auch um mal 2-3 Nächte an ein und demselben Ort zu stehen. Gibt ja auch einiges zu tun und zu erleben dort!
Danke für den Link zu eurem Reisebericht!!! Ich sehe schon, ich muss da irgendwie aktiver werden, aber unsere Urlaube sind meist etwas chaotisch, spontan (v.a. nach Fahrradklau) und ziemlich auf unsere betagten Vierbeiner abgestimmt, so dass es halt weniger interessant ist...
Liebe !

volker125 am 22 Mär 2013 11:58:58

Büsum ist prima zum Wattlaufen, die bieten auch Führungen an

felix52 am 22 Mär 2013 21:13:16

Wenn Du das Wattlaufen streichen mußt, fahr doch, wenn Du in Hooksiel (Schillig) bist, einfach mit dem Kutter raus zu den Seehundsbänken. Mit
Kaffee, Kuchen und hoffentlich schönem Wetter.
Übrigens, wegen Deiner Nachfrage: In Schillig gibt es mehrere Hundert Parkplätze für Womos und mehr als 100 SPs für Womos mit größtenteils Strom und V/E.
Baguettes und Brötchen 100 Meter entfernt. Fußwegig zum Strand.
Wenn Du weißt, wann Ihr genau wo seit, mache ich Dir gerne ein paar Vorschläge zu Events umzu.

aus Jever
Felix52 :)

Odilintintin am 28 Mär 2013 23:29:10

So, schonmal als kleine Zwischeninfo: Die Tour steht im Prinzip. Ich musste leider ein paar Zwischenstops außen vorlassen, die mir zwar super gefallen hätten nach euren vielen Ideen, die ihr mir noch gegeben hattet, aber sonst wäre die Tour zeitlich total ausgeufert. Manche Ziele habe ich von vorne herein gecancelt, nachdem es entweder eine rein deutsche Führung mit viel Technik-Infos (= viel Arbeit für mich) oder nicht ausreichend Stellplätze bzw. nicht die erhoffte Genehmigung fürs Parken auf einem Großparkplatz gegeben hatte. Ist aber nicht schlimm und ich finde, die Tour ist eigentlich ganz ausgeglichen und für jeden was dabei. Wir fahren an:
- Norden-Norddeich mit Seehundaufzuchtstation
- Jever mit Brauereibesuch und Stadt- und Schlossführung
- Fedderwardersiel zum Seelebaumelnlassen
- Bremerhaven mit Besuch des Klimahauses
- Cuxhaven mit entweder Wattwanderung oder Pferdefahrt nach Neuwerk (kommt auf die Teilnehmer an) und Fahrt zur Seehundsbank
- Stade mit Stadtführung
- Hamburg mit Stadtführung und "Abenteuer öffentliche Verkehrsmittel mit einer großen Gruppe Spanier, die hier gerade mal 2 Zugverbindungen haben"
Ich weiß, es gibt noch sooooo viel Anderes zu sehen und zu Entdecken, und man hätte noch dies und jenes gemacht... aber es geht mir vor allem darum, dass jung und alt was davon haben (bei der letzten Tour waren Teilnehmer zwischen 7 und 72 Jahren dabei!) und auch, dass ich ihnen eine Ecke Deutschlands näherbringe, die sie in der Form wohl nicht entdecken würden. Ich weiß von vielen anderen Wohnmobilfahrern hier von Mallorca, die nach der Mosel-Tour 2010 unsere Stationen "nachgefahren" sind, weil sie so viel Tolles gehört hatten, wobei sie natürlich lange nicht so viel davon hatten wie wir mit organisierten Besichtigungen mit spanischen Touriführern oder einem Besuch im Wasserkraftwerk. Und zumindest eine Teilnehmerin war bis dato nicht ein Mal über die Grenze gefahren, weil sie sich nicht getraut hatte wegen der Sprachbarriere - nun hat sie sich zum zweiten Mal angemeldet ohne überhaupt zu wissen, wann wir genau fahren und wohin es überhaupt geht :lol:
Ach ja, die Tour geht vom 23.-31. Juli, nur falls ihr dann in der Gegend unterwegs seid und euch eine Meute begegnet, die euch spanisch vorkommt... :lach:
Ich werde sie am Samstag auf einer der Stationen der Oster-Tour vorstellen, die vom Wohnmobilverein gemacht wird. Bin auf erste "live"-Reaktionen gespannt, denn nur wenn die positiv sind, kann ich mich wirklich an die Buchung und Reservierung von allem machen...
Liebe !
Diana

womokater am 28 Mär 2013 23:39:56

Hallo Diana, da hast Du aber viel vor.
Ein Tipp noch, in Fedderwardersiel gibt es das Ausflugsschiff Wega 2. Mit diesem Schiff könntest Du
zu den Seehundbänken oder ähnliche Ausflüge planen.
Es gibt ein wunderbares Fischgeschäft mit eigener Krabbenkutterflotte,
d.h. täglich frische Krabben zum Pulen oder schon gepult. Lecker!!!

Odilintintin am 28 Mär 2013 23:46:06

womokater hat geschrieben:Hallo Diana, da hast Du aber viel vor.

JAAAAAA - vor allem wenn man bedenkt, dass ich 13-16 Womos und 30-35 Personen mit im "Schlepptau" haben werde!!! Aber ich freue mich trotzdem drauf, es war vor 3 Jahren soooo toll mit der Truppe, dass man sich heute noch sehr positiv und gern an uns erinnert an der Mosel (obwohl 2 deutsche WoMos damals gaaaanz schnell weggefahren sind als sie erfahren haben, dass ein Teil des Enkircher Stellplatzes von Spaniern besucht werden sollte, ts ts ts :roll: )
Fedderwardersiel war in meiner ersten Planung noch nicht drin, da wir aber vorher und hinterher in einer Stadt stehen werden (Jever bzw. Bremerhaven) finde ich eine Zwischenstation in Natur pur wichtig und erholsam, auch für uns. Schließlich sind ja auch unsere Hundis dabei, die sind zwar meist platt von den vielen verschiedenen Eindrücken, aber gerade unsere Jüngste muss doch hin und wieder ausgepowert werden, was auf dem platten Land dank endlich wieder vorhandener Fahrräder super gehen wird, sofern das Wetter mitspielt :oops:
Das mit den Krabben bzw. den Fischkuttern kommt auf alle Fälle in das Reisebuch, das ich vorbereiten werde mit Infos über die Städte, Stellplätze und Aktivitäten. Da ich mich aber vegetarisch ernähre, werde ich mich mit dem schönen Ausblick auf Hafen und das rege Treiben dort begnügen. ;D
Einen schönen Abend noch!

Responderh am 29 Mär 2013 09:13:07

Stiene hat geschrieben:Wenn man schon den weiten Weg in den Norden macht, sollte man nicht nur die Nordsee
kennen lernen und in HH enden, sondern in jedem Fall auch (zumindest kurz) einen Abstecher an die Ostsee machen.

LG, Stiene


Wo an die Ostsee Heiligenhafen ???

Odilintintin am 01 Mai 2013 13:14:52

Responderh hat geschrieben:Wo an die Ostsee Heiligenhafen ???

oh je, da fragst du mich was... erst muss die Feinplanung der Tour stehen, schließlich sind da einige mit im "Schlepptau", dann kommt unsere "Privattour" und die organisiere ich etwas lockerer... :mrgreen:

Odilintintin am 01 Mai 2013 13:18:27

Hallo zusammen,

am Ende sind doch ausreichend Anmeldungen reingekommen, so dass wir mit insgesamt 20 Personen (10 Wohnmobile) die Tour machen werden. Die ersten Stadtführungen sind gebucht, andere Aktivitäten ebenso, jetzt muss nur noch die Zeit bis Juli schnell rumgehen... :lol:

Frage an diejenigen, die schon in der Ecke waren: Wir möchten am letzten Abend ein Abschlussessen machen, sind dann in Stade. Könnt ihr mir ein nettes Restaurant/Bistro/sonstwas empfehlen? Es muss nicht etepetete sein, es reicht was ganz normales, aber in ein spanisches Restaurant müssen wir nicht unbedingt. :wink: Ich habe zwar im Internet gesucht, aber da bekommt man ja eh so viele verschiedene Antworten wie Suchergebnisse...

Falls eine Empfehlung hier im Beitrag nicht erlaubt ist (Netikette?), würde ich mich über eine kurze Info per pN freuen!

Herzlichen Dank und schönen in die Runde,

Diana

RABA am 01 Mai 2013 19:34:59

Hallo Diana

ich wohne bei Stade,ich denke ihr wollt fussmäßig vom Stellplatz ein Restaurant erreichen.Ich kann euch ohne Reservierung Restaurant Scheune Am Schwingedeich 3 (direkt hinter Cinestar Kino am Hafen) oder Dionysos (Grieche) Hökerstraße 21 empfehlen.Am Fischmarkt gibt es noch ein Steakhaus Mendoza und verschiedene andere Restaurant.Ich weiss nicht an welchen Wochentag ihr in Stade seit aber ohne Reservierung könnte es bei 20 Personen am Wochenende schwierig werden.Platzmäßig geht es dann wohl am besten in der Scheune und zum Abschluß in Fiddlers Green Irish Pup am Pferdemarkt 11.

Viel Spass Raba

Odilintintin am 02 Mai 2013 17:30:21

Hallo und danke für die Info!!! Das Abschlussessen wird an einem Mittwoch sein, reservieren werde ich auf alle Fälle vorher - alles, was dingfest gemacht werden kann wird es auch bei so einer Gruppengröße.
Muss ja jetzt doch etwas umplanen, da ausgerechnet an dem Wochenende, an dem wir nach Fedderwardersiel wollten, die Kutterregatta ist und wir deshalb keine Plätze dort reservieren können. So, wie ich hier gelesen habe, ist es dann total voll dort, d.h. keine Garantie auf 10 WoMo-Plätze... *seufz*

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

neuer Stellplatzversuch in Bonn an der Rheinaue
Wo Wohnwagen abstellen am Bodensee während Radltour
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt