aqua
anhaengerkupplung

Jetzt Unterboden waschen!


Gast am 05 Apr 2013 13:57:33

Die Streusalzzeit ist vorbei. Wer wie ich sein WoMo auch im Winter genutzt hat, sollte jetzt den Unterboden gut waschen, damit die letzten Salzspuren weggehen.
Dazu habe ich meinen Hochdruckreiniger genommen und mit genügend Abstand den ganzen Boden mehrfach sauber abgewaschen. Eine schöne Arbeit ist es nicht, muss man sich hierfür doch besser hinlegen, damit man auch genau sieht ob man gut trifft. Wichtig ist es, dass man nicht eine Stelle am Stück, sondern den Boden mehrfach reinigt. Denn nur so lösen sich Salzkristalle rechtzeitig auf.
Das ist natürlich auch die Gelegenheit, den Unterbodenschutz mal wieder genauer zu inspizieren. Bei mir war alles in Ordnung,nur eine Kabelhalterung hatte sich gelöst. Das war aber nur eine Sache von 5 Minuten. Bitte niemals (!) mit einem Hochdruckreiniger zu nahe an den Unterbodenschutz gehen, sonst reißt der Druck die Versiegelung auf. Ich habe immer 1m Abstand gehalten, was völlig ausreichend ist.
Tja, ihr im Norden müsst wohl noch etwas länger warten bei diesem Dauerwinter. :lach:

Noch ein Tipp: Mit einem Rasensprenger (so was da: --> Link )geht es auch sehr gut. Einfach unters WoMo stellen und alle 5 Minuten 1m weiter vor ziehen. Geht echt Klasse.


pidy am 05 Apr 2013 14:04:59

Das mit dem Rasensprenger hört sich gut an, muss ich demnächst mal probieren :) :idea:

rolf51 am 05 Apr 2013 15:36:33

Hallo Raidy,

wie so oft ein super Tip :daumen2:

Anzeige vom Forum


felix52 am 05 Apr 2013 15:57:11

Super Hinweis mit der Reinigung,
aber nen Rasensprenger? :eek:
Nöö.

Mir kam gerade die Idee, die Lanze des Hochdruckreinigers an meinem Entsorgungsgully zu befestigen und dann exakt hin- und her zu fahren.
ne mobile-cam stelle ich auf den Boden und habe übers W-Lan dann immer ein Bild im Womo...!

Neee, hinlegen würde ich mich nicht...... :D . Das muss ich mir nicht mehr antun, raidy :D .


Felix52 :)

pipo am 05 Apr 2013 16:39:38

Wollte ich auch Heute machen.
Allerdings fängt es grad wieder an zu schneien und heute Nacht ist Glatteis angesagt.. Da warte ich lieber noch eine Woche..

Re_tep am 05 Apr 2013 16:51:18

Mit einem schwenkbaren Rasenberegner von Gardena und WARMEN Wasser praktiziere ich das schon seit Jahren... mit Erfolg!

bernhardm am 05 Apr 2013 17:26:06

Danke für den Tipp mit dem Rasensprenger!

hotdog am 05 Apr 2013 17:56:17

Der Tip mit dem Rasensprenger ist gut. Das Gute liegt so nah ....

werde ich morgen gleich mal testen. :)

hotdog

mopbob am 05 Apr 2013 18:01:56

Rasensprenger? Super Idee, mach ich im Juni, wenn dann der Winter schon vorbei sein sollte......... 8)

kheinz am 05 Apr 2013 18:40:32

Ich habe mal bei einer Werksbesichtigung beobachtet wie Rohrkarosserien in einem Tauchbad grundiert werden und wie lange die Farbe anschließende aus allen Öffnungen abtropfte.
Ich bin mir sicher, dass mit einem Hochdruckreiniger Wasser in die Hohlräume gedrückt wird, die sonst nie Wasser abbekommen. Und dazu gehören auch die Kabel und Lüftungsschächte.
Ich werde einen Teufel tun und den Unterboden, die Hohlräume und den Unterbodenschutz meines Wohnmobiles mit einem Hochdruckreiniger beschädigen. :twisted:

MfG kheinz

herby1111 am 05 Apr 2013 18:43:59

Ist noch zu Früh weil noch zuviel salz auf den Straßen
und das fliegt bei der nächsten Fahrt wieder unters Womo

Hery1111

starlight am 05 Apr 2013 19:03:58

Hallo,

Für die Unterbodenreinigung hab ich sowas:

--> Link

Vorher hatte ich von Kärcher die Unterbodendüse (nach vorne abgewinkelter langer Düsenstab), die eigentlich auch ganz gut funktionierte, leider aber am Knick durch ständigen Bodenbelagskontakt durchgescheuert und damit undicht war. Diese spezielle Unterbodendüse wird offensichtlich nicht mehr vertrieben.

pedaulm am 05 Apr 2013 19:09:33

starlight hat geschrieben:Hallo,

Für die Unterbodenreinigung hab ich sowas:

--> Link

Vorher hatte ich von Kärcher die Unterbodendüse (nach vorne abgewinkelter langer Düsenstab), die eigentlich auch ganz gut funktionierte, leider aber am Knick durch ständigen Bodenbelagskontakt durchgescheuert und damit undicht war. Diese spezielle Unterbodendüse wird offensichtlich nicht mehr vertrieben.

Doch, gibt es noch, siehe hier --> Link - Interessantes Teil, werde ich mir wahrscheinlich auch zulegen.

Knuffel am 05 Apr 2013 19:10:45

Hier sind die Strassen auch noch weis von der Salzlauge.. Ich würde zumindest den ersten richtigen Regen abwarten, der die Strassen sauber spült.. Zum anderen wird der Unterboden auch bei Regenfahrten wieder sauber ;)

starlight am 05 Apr 2013 19:17:52

pedaulm hat geschrieben:
starlight hat geschrieben:Hallo,

Für die Unterbodenreinigung hab ich sowas:

--> Link

Vorher hatte ich von Kärcher die Unterbodendüse (nach vorne abgewinkelter langer Düsenstab), die eigentlich auch ganz gut funktionierte, leider aber am Knick durch ständigen Bodenbelagskontakt durchgescheuert und damit undicht war. Diese spezielle Unterbodendüse wird offensichtlich nicht mehr vertrieben.

Doch, gibt es noch, siehe hier --> Link - Interessantes Teil, werde ich mir wahrscheinlich auch zulegen.


Hallo,
dein link öffnet nur die von mir bereits beschriebene "neue" Kärcher-Unterbodendüse, nicht aber die "alte", die technisch nicht aufwändig war.

viking92 am 05 Apr 2013 19:59:19

Knuffel hat geschrieben:Zum anderen wird der Unterboden auch bei Regenfahrten wieder sauber ;)

Genau :wink:
Da er bei uns eh ganz gut eingewachst ist, seh ich es eher gelassen. :wink:

daffi2222 am 05 Apr 2013 20:03:12

Ich Schau mir das morgen mal auf der Bühne an. Kostet ja nix extra. :D

Gast am 05 Apr 2013 20:19:26

kheinz hat geschrieben:Ich werde einen Teufel tun und den Unterboden, die Hohlräume und den Unterbodenschutz meines Wohnmobiles mit einem Hochdruckreiniger beschädigen. :twisted:
MfG kheinz

In einem Abstand von 1m beträgt der Druck keine 2bar mehr und ist wirklich unkritisch. Wenn du an deinem PKW ein Vollwaschprogramm mit Unterbodenwäsche machst, ist es auch nicht anders.
Auch ist es so, dass das Salz im Winter ja auch den Weg in die Hohlräume gefunden hat. Willst du es drin lassen? Zudem empfehle ich dir dringendst eine Hohlraumversiegelung, solltest du noch solche offenen Hohlräume haben.

Ja, eine längere Regenfahrt reinigt auch ganz gut.

felix52 am 05 Apr 2013 20:46:02

Jou, mit den "Hohlräumen" scheint es ja hier echte Schwierigkeiten zu geben.
Für Diejenigen, die aus Kostengründen darauf warten, bis das Salz durch ergiebige Regenfälle und gleichzeitg drainagearme und wegen der anhaftenden Salzkrusten holprige Wegstrecken eliminiert wird, empfehle ich südlich gelegene Landstrassen in Polen, bei denen wegen des Rüttelns auch das letzte Sandkorn aus den Hohlräumen herausgeschüttelt wird.... :ja:

So ein klein bisken ährlich und ernst iss dat schon gemeint.

anubis42 am 07 Apr 2013 09:11:10

Hab das mit dem Rasensprenger ausprobiert und einfach gigantisch .Danke für den Tip,währe ich nie drauf gekommen.

soletti1 am 07 Apr 2013 09:22:40

starlight hat geschrieben:Hallo,

Für die Unterbodenreinigung hab ich sowas:

--> Link

Vorher hatte ich von Kärcher die Unterbodendüse (nach vorne abgewinkelter langer Düsenstab), die eigentlich auch ganz gut funktionierte, leider aber am Knick durch ständigen Bodenbelagskontakt durchgescheuert und damit undicht war. Diese spezielle Unterbodendüse wird offensichtlich nicht mehr vertrieben.


Das schaut doch mal gut aus und was kost so ein Teil :?:

Fand die Idee mit dem Rasensprenger auch gut aber der Kärcher macht schon was her :ja: .

starlight am 07 Apr 2013 10:18:31

soletti1 hat geschrieben:
starlight hat geschrieben:Hallo,

Für die Unterbodenreinigung hab ich sowas:

--> Link

Vorher hatte ich von Kärcher die Unterbodendüse (nach vorne abgewinkelter langer Düsenstab), die eigentlich auch ganz gut funktionierte, leider aber am Knick durch ständigen Bodenbelagskontakt durchgescheuert und damit undicht war. Diese spezielle Unterbodendüse wird offensichtlich nicht mehr vertrieben.


Das schaut doch mal gut aus und was kost so ein Teil :?:

: .


Hallo,
bei amazon ca. 83,- € !!!

soletti1 am 07 Apr 2013 10:50:31

starlight hat geschrieben:
soletti1 hat geschrieben:
starlight hat geschrieben:Hallo,

Für die Unterbodenreinigung hab ich sowas:

--> Link

Vorher hatte ich von Kärcher die Unterbodendüse (nach vorne abgewinkelter langer Düsenstab), die eigentlich auch ganz gut funktionierte, leider aber am Knick durch ständigen Bodenbelagskontakt durchgescheuert und damit undicht war. Diese spezielle Unterbodendüse wird offensichtlich nicht mehr vertrieben.


Das schaut doch mal gut aus und was kost so ein Teil :?:

: .


Hallo,
bei amazon ca. 83,- € !!!



Danke für die Info :wink: .

ringo am 19 Apr 2013 21:11:54

Hallo war dieses Jahr 2 mal im Winter unterwegs mach es schon länger mit dem Rasenspränger geht echt sehr gut bin da auch mal trauf gekommen hab es einfach mal versucht gutes Ergebnis .

Long John Silver am 20 Apr 2013 09:00:05

Hochdruckreiniger? Rasensprenger?

Einfach mal eine halbe Stunde durch den Regen fahren (sobald die Salzsuppe weg ist).

Regen gibt's in unseren Breiten reichlich, da muss ich mir doch nicht noch extra Arbeit machen...

LJS

kampino am 02 Mai 2013 13:33:18

Da danke ich einem meiner Auftraggeber. Der hat so lustige Wasserfontänen in die Fahrbahn eingebaut. Ein paar Mal drüber und der Unterboden ist sauber.

8222

Mach mal wieder ein Sicherheitstraining für Wohnmobile ! :D



Michael


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hubstützen oder Stützböcke ?
Einbaukosten
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt