aqua
luftfederung

Weihnachten Hamburg - Lüneburg - Celle


gremlin am 23 Nov 2013 12:09:30

Hallo Nordlichter,

wir haben uns entschlossen, den familiären Weihnachtsstress zu entfliegen und möchten unser Weihnachten (20 bis 27.12.) im hohen Norden verbringen. Die Kinder wollen ins Miniatur-Wunderland nach Hamburg, die Mama nach Celle und der Papa nach Lüneburg.

Wir suchen nun nach Tipps für schön gelegene Stellplätze (Strom und Sani sind uns wichtig) zwischen Hamburg, Celle und Lüneburg. Wir wollen nicht lange in Hamburg bleiben, die SPs sagen mir dort nicht so zu. Alternativ wäre auch eine Fahrt mit der S-Bahn von einem schönen Ort aus in die Stadt rein möglich. Welche Weihnachtsmärkte könnt ihr uns für das letzte Adventswochenende empfehlen und was könnten wir an den Feiertagen unternehmen. Auch ein Besuch in einem Erlebnisbad steht auf dem Plan und ich liebe alte trödelige antike Sachen und geh furchtbar gerne Cafe-Trinken. Außerdem mag ich Kirchen gern.

Wenns mit den SPs nicht klappt, stellen wir uns auch mal auf einen CP.

Ich freu mich auf Tipps und gute Ratschläge

aus dem Süden

Anzeige vom Forum


jorgito am 23 Nov 2013 15:25:26

moin moin,

hier mal mein vorschlag.

fahrt nach wedel....das liegt etwas außerhalb von HH....dort gibt es einen ruhigen stellplatz in elbnähe.

von da aus kauft ihr euch ein tagesticket für die familie und erkundet hh mit der s bahn !

der stellplatz in hh ist laut und kostet um die 20 euronen am tag....ihr bekommt da kein auge zu da s bahn betrieb und große einfallstraße in unmittelbarer nähe !

wenn ihr in hh fertig seit....dann weiter nach lüneburg....meine heimatstadt.....dort könnt ihr für 8 euronen auf dem stellplatz zentrumsnah stehen.....strom ist dort auch vorhanden. wenn ihr duschen wollt dann geht ins salü....ein schwimmbad ganz in der nähe.....

ihr könnt aber auch nach bienenbüttel fahren, ein ort südlich lüneburg, ca. 12 km, dort gibt es einen wunderbaren stellplatz mit duschmöglichkeit und auch strom. von da aus könntet ihr auch mit dem zug in 7 min. nach lüneburg reinfahren.

dann geht es weiter nach celle.....leider gibt es in celle zentrumsnah nur den großen parkplatz mit stellflächen für wohnmobile.....ohne strom...ohne alles. ich würde euch empfehlen nach gifhorn zu fahren.....dort gibt es einen super stellplatz zentrumsnah an der allerwelle.,..ein schwimmbad. der platz ist kostenlos und die toiletten können kostenlos im bad benutzt werden. falls ihr im zeitraum 23.12.30.12. da seid.....ich bin auch da.....also kurze mail an mich....man sieht sich !!!

falls noch fragen sind.....her damit....oder ansonsten schöne tour und trockene tage

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 23 Nov 2013 16:26:33

Vor den Toren von Lüneburg: --> Link ein ganz reizender Campingplatz mit ganz herzlichen Besitzern. Immer eine Reise wert. Liebe , Gerd

Anzeige vom Forum


jorgito am 23 Nov 2013 17:59:26

gerd243 hat geschrieben:Vor den Toren von Lüneburg: --> Link ein ganz reizender Campingplatz mit ganz herzlichen Besitzern. Immer eine Reise wert. Liebe , Gerd


moin gerdchen,

laut website machte der platz am 03.11. dicht.....nur sommer geöffnet !!!!!

gremlin am 24 Nov 2013 12:27:30

Hat noch jemand Tipps und Ratschläge?

Danke

Gerd-R am 24 Nov 2013 12:34:37

Hallo,

ich kann euch das schöne Stade empfehlen. Stade hat eine sehenswerte Altstadt und einen sehr gut angelegten Wohnmobilstellplatz. Darüberhinaus gibt eine gute S-Bahn-Verbindung in die Hamburger-Innenstadt siehe --> Link

Gerd

wolfherm am 24 Nov 2013 12:50:05

Oder hier: --> Link

snurfer am 24 Nov 2013 14:42:55

Moin Gremlin,

sicherlich ist die Fragefunktion in einem Forum die einfachste Art, um an Informationen zu kommen. Nur bekommt man oft immer wieder die gleichen langweiligen Informationen ! :cry: Sorry, das ich es so sehe. Ist halt meine Erfahrung.

Ihr fahrt mit Kindern los ? Was nützt Euch da ein Campingplatz / Stellplatz in der Pampa, wo drumherum nichts los ist oder der Campingplatz "reizend" ist. Auch wenn es auf vielen Plätzen "herzliche" Besitzer gibt, wollen auch diese Menschen gerade über die Feiertage keine Dauerbespaßung durch Camper haben. Viele schreiben hier auf Ihre Erfahrungen in den Sommermonaten. Ihr macht aber an dieser Stelle Wintercamping. Dort ist es schon um 17.00 Uhr dunkel und der Abend kann sehr lang werden.

Gerade aber beim Wintercamping muß man Ziele haben. Langes Suchen vor Ort, gerade in der Dunkelheit, kann einem sehr schnell die Laune und Lust verderben.

An Eurer Stelle würde ich mal richtig die Lüneburger Heide Googlen !
Dort findet Ihr zum Beispiel rund um Bispingen / Soltau
- den Snow Dome (Skihalle) - --> Link
- das Center Parks (Badeland) - --> Link
- die Iserhatsche (... der Besitzer sammelt Bierflaschen, Streichholzschachteln) - --> Link
- die Ralf Schumacher Kartbahn - --> Link

Den passenden Camping bzw. Stellplatz müßt Ihr Euch schon selbst suchen. :mrgreen: Es gibt genügend davon !

Des weiteren gibt es viel unter --> Link zu lesen.

Du willst Dir Kirchen oder Klöster ansehen ? Gib doch mal Kloster bzw. Kirchen Lüneburger Heide in Google ein.
Dort findest Du mehr Informationen als hier und bekommst dazu auch noch die Öffnungszeiten.
Kloster Ebstorf ist sicherlich ein Tipp, nur im näherem Umland in nichts weiteres zu finden.

In Lüneburg kann ich Euch nur den Stellplatz an den Sülzwiesen empfehlen. Zentraler geht es wirklich nicht.

In Hamburg würde ich mir zum Beispiel einen zentralen Stellplatz suchen. Sicherlich ist der Platz "lauter" als in z.B. Wedel, aber nur so kann man Hamburg auch ganz spontan bei Nacht erleben. Auf jeden Fall müßt Ihr den Santa Pauli Weihnachtsmarkt auf dem Kiez besuchen. Die Stimmung ist einmalig ! :lol: --> Link

Ich kann Euch für Wintercamping nur den Rat geben, Euch Eure Tagesziele erst auszusuchen und danach den Camping / Stellpatz in der Nähe. Und die Planungen sollten auf jeden Fall vor der Reise stattfinden. Anders macht Wintercamping im meinen Augen keinen Sinn.


Cord

(... ein Lüneburger, der Wintercamping in Tirol betreibt) :mrgreen:

Gerd-R am 24 Nov 2013 23:28:53

snurfer hat geschrieben:.......... Nur bekommt man oft immer wieder die gleichen langweiligen Informationen !
:?: :?: :?:

ich fand die zur Anfrage von Gremlin gegebenen Antwortet allesamt nicht langweilig.

Gerd

travelfan am 25 Nov 2013 00:49:08

snurfer hat geschrieben:

Ich kann Euch für Wintercamping nur den Rat geben, Euch Eure Tagesziele erst auszusuchen und danach den Camping / Stellpatz in der Nähe. Und die Planungen sollten auf jeden Fall vor der Reise stattfinden. Anders macht Wintercamping im meinen Augen keinen Sinn.


Cord

(... ein Lüneburger, der Wintercamping in Tirol betreibt) :mrgreen:


Hallo,
dass man einen Besuch eines Weihnachtsmarktes oder einer Stadt wie Hamburg im Winter als "Wintercamping" bezeichnet, finde ich lustig.
Wir waren letztes Jahr zum Weihnachtsmarkt in Celle sogar mit Schnee und Frost, aber die drei Tage haben wir gut ohne Strom auf dem großen Stellplatz überstanden.
Also Celle ist sehr zu empfehlen.
Mein zweiter Tipp statt Hamburg wäre Bremen, da kann man gut "zum Kuhhirten" fahren
Es gibt ein schönes Verzeichnis aller Märkte unter --> Link

Tipsel am 25 Nov 2013 02:13:16

Beim Kuhhirten waren wir auch

--> Link

Anzeige vom Forum


Maike1970 am 25 Nov 2013 23:26:29

Macht mal einen Abstecher zu Lübecker Weihnachtsmarkt.

gremlin am 26 Nov 2013 19:33:44

Vielen Dank für Eure Antworten, wenn ich auch mir auch mehr Infos bzgl Wintermärkte erhofft hatte.

Ich fand die Antworten weder langweilig noch uninteressant. Das wir im Winter wegfahren und auf Stellplätze bleiben, ist uns schon bewusst, wir machen das nicht zum erstenmal. Ich habe natürlich viel im Interent oder hier im Forum gesucht, aber die guten Tipps bekommt man meist durch direktes Fragen. Wir brauchen keine 24 Stunden Unterhaltung, da könnten wir auch zuhause beim Weihnachtsmarathon der Familie bleiben. Grob sieht es nun so aus: Wir fangen in und um Celle an, werden an Weihnachten Hamburg anschauen, irgendwo ortsnah übernachten, und verbringen die restliche Zeit in Lüneburg und Umgebung.

Wenn jemand noch Tipps hat, nur her damit.


apollonia am 27 Nov 2013 10:48:20

Über Weihnachten ist hier nicht viel los, da wird hauptsächlich gegessen und in den Restaurants gibt es kaum freie Tische, da schon Monate vorher reserviert wird. Da sind noch am ehesten die Bäder zu empfehlen.

Fürs Kaffeetrinken:
--> Link

Gesund baden gehen und kostenfrei auf dem Parkplatz stehen:
--> Link

Ganz toll essen gehen in wunderschöner Umgebung:
--> Link

Nochmal Thema Kaffee:
--> Link

Alte Sachen, es wird auch frei verkauft:
--> Link

Und in Schneverdingen kann man auch prima Kaffee trinken

Hier könntet ihr sehr alleine stehen:
--> Link

Wenn ein Junge dabei ist, vllt. auch dies hier:
--> Link

Für Alle:
--> Link

Der sog. Bardowicker Dom ist auch sehenswert und auf dem Hauptparkplatz kann man auch prima freistehen (wenn man den denn findet). Die Honerdinger Kirche St. Georg hat, soweit ich weiß, im Winter leider nur zu den Gottesdiensten geöffnet. Meine Lieblingskirche steht in Ostenholz im Truppenübungsplatz. Eine Fahrt um das Gelände kann auch sehr spannend sein, aber bitte auf Wild achten

„Alte trödelige Sachen“ der ganz besonderen Art, aber nicht immer zugänglich:
--> Link

Und ich weiß ja nicht woher ihr kommt, wie alt die Kinder sind, wie die Interessenlage so allgemein ist, aber alleine architektonische ist es ein Erlebnis:
--> Link

Das war es erst einmal auf die Schnelle.

Aldebaran hier vom Forum war auch mal mit seinen Kindern in der Heide unterwegs:
--> Link

Falls Fragen aufkommen, nur raus damit.
Frohe Weihnachten von Susanne


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Weihnachtszauber in Aurich
Campingplatz nach Weihnachten gesucht:spezielle Wünsche
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt