tztz2000 am 20 Jan 2014 11:38:05

Ende 2016 beendet Mercedes-Benz Vans die Zusammenarbeit bei der Sprinter-Produktion mit der
Volkswagen AG – wie geplant. Die Auftragsfertigung im Bereich der grossen Transporter läuft somit
planmässig aus und wird nicht verlängert – auch eine Neuauflage ist nicht geplant.
--> Link

Was kommt dann von VW?
--> Link
Zitat:
Das erste konkrete Projekt mit dem gemeinsamen Bau einer Nutzfahrzeugreihe von 3,5 bis 7 Tonnen
Nutzlast unter dem Namen Crafter nimmt Konturen an. „Dabei ist die Entwicklung der Baureihe für
beide Marken über das Anfangsstadium hinaus fortgeschritten“, sagt ein Sprecher in Wolfsburg.

tztz2000 am 23 Jan 2014 00:10:11

Der Autokonzern VW will ein neues Werk im Grossraum Posen errichten. Dort soll in Zukunft der
Transporter Crafter vom Band laufen - in zwei Jahren will VW mit der Produktion beginnen.
--> Link

teuchmc am 23 Jan 2014 10:31:59

Moin!Da werden sich die VW-Mitarbeiter in Hannover aber freuen :| .VW-Preise mit Billigproduktion im Ausland gleich Gier.Da kauf ich mir doch gleich das preiswertere "Auslands"original.
Schönen Tag weiterhin.Uwe

tztz2000 am 23 Jan 2014 14:36:15

teuchmc hat geschrieben:Da werden sich die VW-Mitarbeiter in Hannover aber freuen...

Ob die sich freuen oder nicht... das ist eine unternehmerische Entscheidung,
die einfach nachzuvollziehen ist. Bei Arbeitszeiten von 33 Stunden pro Woche
bei VW in Deutschland kann die Geschäftsleitung gar nicht anders entscheiden.

teuchmc am 23 Jan 2014 17:48:29

Es ist schon sehr bezeichnend,wie da mit Mitarbeitern umgegangen wird.Ich sage es ist GIER!!!!!
Damit der Vorstand/Aufsichtsrat sich weitere Millionen aufs Konto scheffelt.Aber gut.Die Karre wird trotz Auslandfertigung nen satten VW-Preis haben....und damit bei mir raus sein.

pit47 am 23 Jan 2014 19:23:59

Moin...

tztz2000 hat geschrieben:die einfach nachzuvollziehen ist. Bei Arbeitszeiten von 33 Stunden pro Woche
bei VW in Deutschland kann die Geschäftsleitung gar nicht anders entscheiden.


Richtig... schaut doch nur mal in das Nachbarland, die Autobauer in Frankreich haben mehr als ein Problem.
Der nächset Crafter wird bis ca. 2027 gebaut... Die Zahl der Rentner verdoppelt sich von jetzt 21% auf
40% im Jahre 2030. Da stellt sich die Werksleitung vielleicht auf einen Arbeitskräftemangel ein.

P.

tztz2000 am 04 Aug 2016 10:32:50

Erste Fotos vom neuen Crafter 2017:
--> Link

Jagstcamp-Widdern am 04 Aug 2016 11:05:17

unter der Haube ist auf jeden fall genug platz für die aktuelle feinstaubsoftware... :ja:

früher gut - heute besser!
hartmut

Roman am 04 Aug 2016 21:11:12

tztz2000 hat geschrieben:Erste Fotos vom neuen Crafter 2017:
--> Link


Die Fotos zeigen, dass die "Neuerfindung des Rades" bezüglich Design bei Kastenwagen gar nicht so einfach ist. VW bleibt hier der klassischen, unverschnörkelten Linie eines Sprinters treu und das ist m.E. auch gut so und bestätigt den Umstand, dass der nächste Sprinter wohl nur ein Facelift erhält.

Der Versuch z.B. von Fiat beim Ducato immer das bisherige Design zu "modernisieren" kann m.E. wie in der Vergangenheit gesehen, ganz schön nach hinten los gehen......

Gruß
Roman

Gast am 08 Aug 2016 00:27:16

Eins hat er auf jeden Fall: die schönste Armaturentafel
Ist natürlich Geschmacksache, aber das vom Ducato finde ich ganz ok, vom Sprinter grauenhaft und der Crafter ist ein Lichtblick.

tztz2000 am 08 Aug 2016 10:08:13

ich-bins hat geschrieben:Eins hat er auf jeden Fall: die schönste Armaturentafel


Ja, zweifellos! :ja:

ich-bins hat geschrieben: Ist natürlich Geschmacksache, aber das vom Ducato finde ich ganz ok, vom Sprinter grauenhaft und der Crafter ist ein Lichtblick.

Was ist am jetzigen Sprinter grauenhaft?



Das Armaturenbrett beim Sprinter stammt aus dem Jahre 2006, bei der MoPf 2012 wurde es etwas modifiziert. Der Vergleich mit dem neuen Crafter hinkt natürlich etwas, da liegen 10 Jahre dazwischen. Der neue Sprinter ab 2018 wird ein neu gestaltetes Armaturenbrett bekommen.

Gast am 08 Aug 2016 10:54:25

Mir ist der Bereich Radio/Regler Klima viel zu weit rausgezogen, zu steil und einfach ein grober Klotz.
Das hat Fiat für MEIN Empfinden besser gelöst. Auch der Bereich Schalthebel ist integriert. Das ist natürlich Geschmacksache und ja, Mercedes hat natürlich die Chance es beim nächsten besser zu machen.
Daran Zweifel ich aber wenn ich mir die aktuellen Modelle anschaue und die Lösungen vom Navi.

Campo am 09 Aug 2016 22:25:14

Dafür der Crafter und der Sprinter ja eigendlich zum arbeiten geschaffen wurden werden die ja immer PKW-ähnlicher im Aussehen und in der Ausstattung. Bin ja gespannt was Fiat und PSA (die sind jezt mit Toyota zusammen ) als Antwort auf die beiden Neuen bringt, und da PSA und Fiat ja auch getrente Wege gehen wird sich auf den Transportermarkt ja einiges bewegen.Und mit dem Hyundai H350 ist ja auch schon ein weiterer auf dem Markt den vieleicht schon bald der eine oder andere Ausbauer für sich entdeckt. Fehlt eigendlich nur noch das BMW auch noch einen auf den Markt bringt :lol:.

Gast am 09 Aug 2016 22:44:39

... und Audi A11 quattro ;D

tztz2000 am 13 Sep 2016 14:20:01

Die Autobild singt ein (bezahltes? :D ) Loblied auf den neuen Crafter:
--> Link


Wem das VW-Logo zu prollig ist, der kann das Fahrzeug baugleich auch als MAN TGE kaufen:

Bild

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Besuch bei HRZ Schwabenmobil, Crafter 2017, 5 9 Q, Review
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt