Dometic
luftfederung

Citroen Jumper 2,8 HDI 05/2005 als Bresler Junior 510 DK


bina am 02 Feb 2014 12:47:08

Hallo zusammen :) ,

wir möchten uns einen Bresler junior 510 DK auf Citroen Jumper Bj. 05/2005 mit einem 2,8 HDI-Motor kaufen.
Das Fahrzeug für das wir uns interessieren, hat 2012 wohl einen ATM bekommen und ist insgesamt 90.000 km gelaufen.
Nun habe ich in Foren schon einiges über hohe Reparaturanfälligkeit, schlechte Motoren und verblassende Lacke gelesen.

Da dies meistens gewerblich genutze Kastenwägen mit ganz anderer Beanspruchung sind, wäre ich sehr dankbar für den Rat von Wohnmobilisten mit Erfahrungen mit dieser Baureihe. Hat sich die Qualität bei Citroen mit der nächsten Modellreihe ab 2007 eigentlich geändert? Gibt es sonst noch etwas auf worauf wir achten sollten?

Wir fahren z.zt. ein T4-WoMo und wollen gerne auf Bresler umsteigen. Das Raumkonzept mit einem 1,60-Hubbett + Sitzgruppe gleichzeitig nutzbar, das Reservebett, sowie die gute Ausbauqualität gefällt uns. Sollte der Citroen-Jumper jedoch eine Dauerbaustelle sein, würden wir uns schwerenherzens nach einem Fahrzeug mit anderem Basisfahreug umsehen.

Herzlichen Dank Euch allen für baldige Antwort.

Bina

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

tztz2000 am 02 Feb 2014 13:11:38

Hallo Bina,

der Jumper wird genau wie der Fiat Ducato und der Peugeot Boxter von der
SEVEL Società Europea Veicoli Leggeri produziert, die Karosserie ist die gleiche,
die Lackierung mit Sicherheit auch:
--> Link

Infos zu den Motoren hier, nach unten scrollen zum Mod. 244:
--> Link

Der 2.8 JTD oder HDI-Motor ist ein SOFIM-Motor, der ist bei allen Dreien gleich.
Daher können hier Fiat-, Peugeot- und Citroen-Experten gern antworten.

Du hattest Dich mal für einen CS interessiert, das ist wohl nicht mehr interessant?

bina am 02 Feb 2014 18:32:27

Hallo Thomas,
gutes Gedächtnis :) :) :) . Stimmt, der CS Duo gefällt mir nach wie vor sehr gut. Es hat sich bisher nur leider kein bezahlbarer, mit der passenden Ausstattung und vor allem der richtigen Bettenlänge, gefunden.
Beide Modelle - Bresler-Junior und CS-Duo - haben Vor- und Nachteile. Den Sprinter halte ich für hochwertiger, er ist aber nicht mehr ganz so parkplatztauglich und eben schwer zu bekommen. Deshalb die Frage nach dem Citroen Jumper, bei dem das Bresler-Innenleben und die Bettenmaße der eigentliche Grund für das Interesse ist.
Unser T4 hatte, auch mit seiner hohen Km-Leistung, noch nie eine Panne und sehr wenige Reparaturen. Wenn ich dann die Berichte über den Jumper lese, habe ich das Gefühl, daß das Fahrzeug kaum einen Urlaub ohne ADAC übersteht. Nachdem in den Foren jedoch viele Berufsfahrer schreiben und davon vermutlich überwiegend die entnervten, könnte das Bild etwas verzerrt sein. Dies ist der Grund, warum ich auf Erfahrungsberichte zu dem 2005-Modell von WoMo-Fahrern hoffe.
Nun werde ich mich gleich einmal in die von Dir genannten links vertiefen und danke Dir schon einmal für Deine Zeit und Mühe.
Viele
Bina

murzel am 02 Feb 2014 19:12:26

Hallo Bina,
der Fiat,Citroen, Peugeot ist eigentlich sehr zuverlässig :)
Es kommt halt viel auf die Fahrer und die Wartung an. Wenn es ein Fahrzeug ist, das Saisonkennzeichen hat brauchst du Dir um Rost nicht so viele Gedanken machen.
Ist er im Winter gefahren worden sollte er ne gute Rostvorsorge genossen haben. Vorsicht ist geboten wenn die Schweller mit Unterbodenschutz zu gekleistert wurden.
Es gibt auch welche da bröckelt der Lack ab, bei welchen Farben das vorkommt mußt Du mal Googeln "Lackablösung Ducato"
Wobei Rost auch bei den Mercedes/VW Modellen eine Schwachstelle ist.
Was öfter mal kaputt geht sind die Radlager vorn, das hört man dann aber bei der Probefahrt. Auf grün kriegst Du ihn für etwa 1000€ umgerüstet. Die Motoren
machen sonst wenig Probleme.
Arne

bina am 02 Feb 2014 19:28:14

Hallo Thomas, :) nochmals herzlichen Dank für die informativen Infos und links. Habe mir gerade alles durchgelesen und wieder etwas dazu gelernt. Ich wußte nicht, daß die Unterschiede zwischen diesen Modellen so gering sind.

Hallo Arne, :) danke für Deine Antwort, die Citroen & Co. in besserem Licht erscheinen lassen und auch für den wichtigenHinweis worauf wir beim Kauf achten sollten.

Viele
Bina

tztz2000 am 02 Feb 2014 19:32:00

bina hat geschrieben:Das Fahrzeug für das wir uns interessieren, hat 2012 wohl einen ATM bekommen und ist insgesamt 90.000 km gelaufen.

Hallo Bina,

das würde ich beim Verkäufer noch mal genau hinterfragen. Das wäre ein bisschen früh für einen ATM.
Ist der Verkauf von Privat? 1. Hand?

bina am 02 Feb 2014 20:13:52

Hallo Thomas,
ATM und neuen Zahnriemen hat das Fahrzeug wohl bei KM 67.000 erhalten, da der Zahnriemen gerissen sei. Einen Nachweis darüber hoffe ich noch zu bekommen. Bisher hatte das WoMo zwei Besitzer. Einen Nachweis hierzu habe ich noch nicht. Angeblich würde man das auf dem Schein nicht mehr sehen. Stimmt das denn, daß nur noch max 2 Personen aufgeführt werden können und warum kann man dann nicht beide sehen, wenn es doch nur zwei waren???
Der Verkäufer ist ein großer WoMo-Händler. Der Mitarbeiter mit dem wir gesprochen haben, wirkt zwar ganz nett, widerspricht sich aber häufig und ist sehr sparsam mit Informationen. Daß bei dem Thema "Vorschäden" nur ein "unbekannt" vermerkt ist, verursacht mir etwas Magengrummeln.
Viele
Bina

tztz2000 am 03 Feb 2014 10:04:21

Hallo Bina,

ich bin zu lange aus Deutschland weg, ich weiss das nicht mehr so genau: im Fahrzeugschein
sieht man nur den letzten Besitzer, da der KFZ-Schein beim Fahrzeugwechsel neu ausgestellt
wird. Der KFZ-Brief müsste Auskunft geben. Lass Dir den zeigen! Und die Vorschäden "unbekannt"
deutet auf wenig seriöse Vergangenheit hin. Überleg's Dir, ich würde beim geringsten Zweifel sagen:
Finger weg!

Ich habe beim Verkauf aller meiner Fahrzeuge (und das waren sehr viele!) dem Käufer immer
den lückenlosen Nachweis einschl. aller Service- und Reparaturrechnungen übergeben. Ich würde
die Finger von einem Geschäft lassen, wenn ich das im Gegenzug nicht auch erhalten würde.

bina am 03 Feb 2014 20:40:27

Hallo Thomas,
der Verkäufer hat angeblich keine Rep.Rg., würde das Fahrzeug aber durch den TÜV fahren. Die Vorbesitzer des Fahrzeuges sind auf Weltreise gegangen und der Telefonanschluß ist lt. Tel.-Ansage zwar noch erfragbar aber nicht mehr erreichbar. Das Fahrzeug sieht für sein Alter noch recht gut aus, der Gummiboden für die Ablage des linken Fußes ist jedoch durchgewetzt. Ob die Km-Laufleistung stimmt, kann ich nicht beurteilen. Ab welchem KM-Stand der Gummiboden durchgescheuert sein darf??? Die Sitzbezüge sehen sehr gut aus, sind aber vermutlich erneuert. Der Händler B. vom Bodensee verkauft sonst fast nur neue Fahrzeuge und macht einen guten Eindruck, der Verkäufer/Mitarbeiter jedoch macht es uns nicht leicht ihm zu vertrauen. Die Frage ist, ob ein TÜV-Gebrauchtwagencheck und ein TÜV-Prüfung aussagekräftig genug sind um über die Unklarheiten hinwegsehen zu können.
Viele
Bina

bina am 04 Feb 2014 00:39:59

Hallo,
ich werde die nächsten Tagen möglicherweise nicht antworten können, freue mich aber trotzdem weiterhin über Erfahrungsberichte und sage schon einmal Danke dafür.
Bina

kringel55 am 11 Feb 2014 15:09:11

Hallo Bina Ich fahre einen Pössel 2win mitdem gleichen Motor und der hat 156000 km gelaufen . Habe nur normale Verschleissteile gewechselt und eine Dieselleitung war undicht. Bei dem Fahrzeug der Motor bei 90000km gewechselt wurde ist schon merkwürdig und alles andere ist auch merkw?rdig. Ich habe das Gefühl als wenn da was verschwiegen wird. Wenn das alles so undurchsichtig ist w?rde ich die Finger dafon lassen Kringel55

bina am 19 Feb 2014 17:28:25

Hallo kringel 55, hallo zusammen, :)
schönen Dank für die Info. Ist gut zu hören, daß es auch zufriedene Citroen-WoMo-Fahrer gibt.

Bezüglich des roten Breslers habe ich, Durch Euere Beiträge bestärkt, um Nachweise gebeten und mitgeteilt, daß ich das Fahrzeug einer Gebrauchtwagenprüfung unterziehen möchte. Der Verkäufer hat mich daraufhin informiert, daß er uns das Fahrzeug nicht mehr verkaufen wolle ...

Wir werden also weitersuchen und beim nächsten WoMo gleich auf Nachweise bestehen und zur Prüfung fahren. Nochmals herzlichen Dank, daß Ihr Euere Erfahrungen mit mir geteilt habt.

Bina

kurt2 am 19 Feb 2014 17:59:51

bina hat geschrieben:Bezüglich des roten Breslers habe ich, Durch Euere Beiträge bestärkt, um Nachweise gebeten und mitgeteilt, daß ich das Fahrzeug einer Gebrauchtwagenprüfung unterziehen möchte. Der Verkäufer hat mich daraufhin informiert, daß er uns das Fahrzeug nicht mehr verkaufen wolle ...
Bina



HAllo Bina,
da hast Du wohl noch mal Glück :ja: 8) :D gehabt.
Ein seriöser Händler hätte natürlich keinerlei Einwände gegen eine fachgerechte Überprüfung gehabt.

bina am 20 Feb 2014 17:12:05

Sehe ich mittlerweile auch so. Wenn ein Fahrzeug o.k. ist, gibt es keinen Grund für den Verkäufer Informationen zurückzuhalten, zu verdrehen oder vor einer gewünschten Gebrauchtwagenprüfung zurückzuschrecken.
Bina

8899 am 08 Mai 2015 18:33:33

Guten Abend Bina,
wir fahren so einen Bresler, allerdings aus 2004 mit 109000 km auf Jumper Basis. Kein Rost,technisch total ok und in einem wirklich guten Pflegezustand.
Ich bin auf der Suche nach einem etwas längeren Bresler auf diese Seite gekommen. (sind schon etwas älter und brauchen es etwas komfortabler ;))
Solltest du Interesse oder Fragen haben, gerne! Ansonsten wünsche ich ganz viel Erfolg beim WOMO Kauf.
Liebe
Bernd

Roman am 08 Mai 2015 21:00:03

8899 hat geschrieben:....Ansonsten wünsche ich ganz viel Erfolg beim WOMO Kauf.....


Hallo Bernd,

zunächst willkommen im Forum.

Der Thread den Du da ausgegraben hast ist vom Feb. 2014.... :wink: ...bina ist inzwischen längst (bei Bresler) fündig geworden. Guckst Du hier:

--> Link

Wenn es bei Euch "größer" werden soll, an was habt Ihr denn gedacht ?


Roman

bina am 10 Mai 2015 22:23:07

Hallo Bernd,

schönen Dank für Deinen Beitrag zu meinem Thread. Wir sind jedoch zwischenzeitlich fündig geworden und somit zum WoMo gekommen.

Wünsche Dir / Euch viel Erfolg beim Verkauf Eueres Jumpers und ein gutes Händchen beim Kauf des neuen WoMo.

Viele

Bina

tztz2000 am 12 Mai 2015 23:06:36

Bernd, hier kannst Du Deinen Bresler anbieten: --> Link

connyeins am 12 Jun 2015 16:37:28

Hallo alle zusammen,
bin auch auf der Suche nach einem Bresler .Wie sind eure Erfahrungen mit dem Fahrzeug...

tztz2000 am 12 Jun 2015 16:43:07

Hallo Conny,

willkommen im Forum. Bina ist inzwischen fündig geworden mit einem Bresler.

Schau mal in diesem Thread, da haben sich einige Bresler-Fahrer/innen "geoutet": --> Link

pietshow am 08 Feb 2018 15:26:28

Hallo Bina, aktuell wird bei Mobile wieder ein roter Junior 510 DK angeboten.
wieder im Raum Bodensee. 3 Vorbesitzer, Motorschaden bei ca. 100.000 km.
Könnte das aus deiner Sicht das Auto sein, für das du dich 2014 interessiert hast?

Danke und Gruß, Piet

PS: Ich wollte eigentlich nur an dich schreiben, habe das aber nicht hinbekommen.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kastenwagen 6,40 m Einzelbetten - Unterschiede?
Kennt jemand den Kastenwagen Adria Twin 4 Four?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt