Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Unterschied Fiat Ducato X250 / Citroen Jumper / Renault


michael73 am 02 Feb 2014 15:14:01

Hallo zusammen,

als Basisfahrzeuge werden unter anderem Fiat, Citroen und Renault verwendet.
Wo liegen die Unterschiede bei den aktuellen Modellen zwischen diesen Basisfahrzeugen, gibt es Vor- bzw. Nachteile, welche Motoren werden verwendet...

allzeit gute Fahrt
michael73


rolf51 am 02 Feb 2014 15:20:19

Hallo,
im Internet nachschauen! Oder solles es die Anderen für dich tun?

Gast am 02 Feb 2014 15:23:58

Hallo Rolf,

die Antwort könnte man auf (fast) alle Anfragen hier geben. :roll: Das ist aber nicht der Sinn eines Forums...

Anzeige vom Forum


berny2 am 02 Feb 2014 15:25:41

michael73 hat geschrieben:als Basisfahrzeuge werden unter anderem Fiat, Citroen und Renault verwendet.

Ähem, nicht zufällig Renault mit Peugeot verwuchselt? :roll:

rolf51 am 02 Feb 2014 15:33:46

Hans S hat geschrieben:Hallo Rolf,

die Antwort könnte man auf (fast) alle Anfragen hier geben. :roll: Das ist aber nicht der Sinn eines Forums...


Hallo hans,
da gebe ich dir voll recht!
Nur frage ich mich, ist es der Sinn von einem Forum das wir für ihn schauen?

Pooh335 am 02 Feb 2014 15:38:32

Ähem, nicht zufällig Renault mit Peugeot verwuchselt? :roll:

Nö Renault ist z.B. Beim Rimor Katamarano das Basisfahrzeug.
Uns hatte der Renault im Cockpit gut gefallen, weil der dort etwas günstiger aufgeteilt ist. Hier gibt es mehr Ablagefächer und Getränkehalter was mir im Ducato echt fehlt.
Gefahren bin ich aber nur den Ducato.

berny2 am 02 Feb 2014 15:40:10

Die Unterschiede sind doch eigentlich klar:
Der Fiat hat zwei Räder hinten.
Der Citroen hat zwei Räder vorn.
Der Peugeot hat zwei Räder links.
Der Renault hat zwei Räder rechts.
:idea:

tztz2000 am 02 Feb 2014 15:58:12

Was seid Ihr wieder nett und hilfsbereit heute! :D

Ich habe heute zufällig hier was geschrieben, da kann der TE auf die
Links klicken, da findet er einige Infos:
--> Link

Richtig, es ist nicht Renault, sondern der Peugeot Jumper.

didje am 02 Feb 2014 18:12:14

Fiat, Citroen und Renault ist doch alles gleich,einer so gut wie der andere.
Ich zum Beispiel fahre nur noch WoMo mit Heckantrieb,mein jetziges Fahrzeug ist ein Ford am Anfang war ich nicht zufrieden mit dem Ford,aber jetzt nach fast 5Jahre und über 40000km bin ich sehr zufrieden. Ich habe vorher nur BMW gefahren da war halt die Qualität besser,aus diesem Grund war ich am Anfang von Ford nicht so zufrieden,die Hauptsache ist das er läuft,und der Motor hält.
didje

tliner am 02 Feb 2014 18:41:15

Hans S hat geschrieben:Hallo Rolf,

die Antwort könnte man auf (fast) alle Anfragen hier geben. :roll: Das ist aber nicht der Sinn eines Forums...


Macht aber Sinn. :wink:

berny2 am 02 Feb 2014 19:37:12

didje:

"Fiat, Citroen und Renault ist doch alles gleich,einer so gut wie der andere."
- Falsch. Was hat Renault mit den anderen zu tun? :oops:

"Ich zum Beispiel fahre nur noch WoMo mit Heckantrieb,mein jetziges Fahrzeug ist ein Ford am Anfang war ich nicht zufrieden mit dem Ford,aber jetzt nach fast 5Jahre und über 40000km bin ich sehr zufrieden. Ich habe vorher nur BMW gefahren ..."
- Jaa richtig, BMW-Wohnmobile haben schon etwas für sich... :roll:

wolfherm am 02 Feb 2014 19:38:31

Moderation:Bitte bleibt doch mal beim Thema.


jochen-muc am 02 Feb 2014 19:51:52

tliner hat geschrieben:Macht aber Sinn. :wink:


Ich kann da leider nicht weiterhelfen, aber ich finde diese Kritik-Antworten einfach (sorry) dämlich und überheblich.

Ich beneide ja Menschen die offensichtlich alles können und wissen und nie fragen müssen, aber wie wäre es den, wenn man akzeptieren könnte, dass es auch welche gibt, die halt nicht so perfekt sind ? Und es gibt sicher die Möglichkeit irgendwelche Datenblätter zu vergleichen aber spiegelt das oft die Realität wieder ?

Na was verbrauchen den z.B. Eure Womos laut Datenblatt und was in Wirklichkeit ?

Wenn euch solche Fragen stören dann gibt es da oben immer die Möglichkeit den Tread zuzumachen und woanders weiterzulesen, oder ist es zwanghaft dann so "Oberlehrerhaft" gleich posten zu müssen ?

berny2 am 02 Feb 2014 19:54:53

jochen-muc hat geschrieben:Na was verbrauchen den z.B. Eure Womos laut Datenblatt und was in Wirklichkeit ?

Was? Diesel. :mrgreen:
Wieviel? 8-9L/100km.

BOWO am 02 Feb 2014 19:55:52

Ducato und Jumper laufen vom gleichen Band und haben identische Ersatzteile. Also immer der gleiche pannenanfällige Fiatmüll.(Sorry ich spreche aus eigener Erfahrung und habe mein WoMo auf DUC X250 nach drei Jahren verkauft, ich war die ewigen Pannen leid).
Renault ist ein eigenständig entwickeltes Fahrzeug mit völlig anderen, aus meiner Sicht besseren Motor, und wesentlich besserer Verarbeitung und Fahreigenschaft.
Man sollte mal beide Probefahren, ich habe es getan und bin überzeugt: Wenn ein neues WoMo dann auf Renault oder dem neuen Sprinter wie z.B. der neue Hymer ML-T(der Preis nicht wäre :cry: ). Den Unterschied merkt man am besten beim Hobby WoMo, das teilintegrierte WoMo Premium Van ( auf Renault) und Premium Drive (auf Fiat) gibt es bei fast identischen Grundrissen auf Fiat und Renault. Manche Händler haben beide Modelle auf dem Hof stehen, da fällt der direkte Vergleich leicht. :ja: Renault ist bezahlbar und meist nicht teurer als Fiat-WoMos, besonders wenn man eines der Discountermodelle im Auge hat. ICH würde dann immer zum Renault greifen. :lach:

rolf51 am 02 Feb 2014 20:07:01

Hallo Jochen-Muc,

immer ruhig durch die Hose atmen.

Habe mit zwei Klicks diese Daten gefunden, ich hoffe damit bin ich nicht Oberlehrerhaft.

Steckbrief Peugeot Boxer

Motor: 96 kW/130 PS
Nutzlast:1307 kg
Verbrauch: 7,5 l
Sitzplätze: 7
Preis: ab 30.000 €
Standwertung: Platz 9 von 12
Fahrwertung: Platz 4 von 12
Wirtschaftlichkeit: Platz 6 von 12
Gesamtwertung: Platz 6 von 12

Steckbrief Citroen Jumper

Motor: 96 kW/130 PS
Nutzlast:1400 kg
Verbrauch: 9,1 l
Sitzplätze: 6
Preis: ab 29.560 €
Standwertung: Platz 10 von 12
Fahrwertung: Platz 8 von 12
Wirtschaftlichkeit: Platz 5 von 12
Gesamtwertung: Platz 7 von 12

Steckbrief Fiat Ducato

Motor: 130 kW/177 PS
Nutzlast:1310 kg
Verbrauch: 8,4 l
Sitzplätze: 7
Preis: ab 32.220 €
Standwertung: Platz 8 von 12
Fahrwertung: Platz 7 von 12
Wirtschaftlichkeit: Platz 10 von 12
Gesamtwertung: Platz 10 von 12

tliner am 02 Feb 2014 21:47:00

Hallo jochen-muc,
Es geht nicht darum zu helfen oder eine Frage zu stellen. Sondern kann ich sie mir mit zwei drei Klicks eben runtergooglen.
Das Forum wird mehr u. mehr unübersichtlicher dadurch und viele machen es sich sehr einfach. Die Antwort ich muss es ja nicht lesen o. beantworten bringt nichts ich hab ja nur die Überschrift die oft nichts aussagt. Es gibt eine Funktion bei Nachbar Foren bei der man mit der Maus über die Überschrift wandert und die Frage lesen kann ohne den Thread zu öffnen nette Funktion. Allein die Suchfunktion hier würde manchem bei seiner z.B. Tankreinigung, Winterfest, Ford besser als Duc. u.u.u. helfen, nein ich muss mir zum 10 mal noch eine Bestätigung suchen. Dann teilweise die Antworten zu Fragen die wirklich wichtig sind. Risse in der Dusche-Antwort nimm Schwimmbadfarbe (Chlorkautschuk? ), 2K Gießharz Wei O Wei O. Da verlassen sich dann die Leute drauf.
Turbokurtla müsste sich warscheinlich ständig die Haare raufen. Natürlich gibt es Punkte da braucht man auch hier die Kollegen. Den Fall hatte ich am Vorgänger, Schließmechanismus am Heki defekt, dachte ich! Es war ein Remis. Zwei drei Kollegen halfen mit Rat, der Rest Remis Schei... ausbauen usw.. sehr hilfreich. Sorry Wolfherm ,
:thema:

Ralph

didje am 02 Feb 2014 22:03:14

BMW-Wohnmobile haben schon etwas für sich...
Habe ich nicht so gemeint,ich wolte nur sagen das die Qualität beim BMW besser ist als beim Ford ,und erst recht beim Renault.
didje

Bootskip am 03 Feb 2014 00:21:45

Der Unterschied ist: Der Renaultmotor des Master 3 kommt mit einer Steuerkette an der recht teuren Zahnriehmen/Umlenk- und Spannrollen Wechselorgie wie bei Citroen, Fiat vorbei. Das Führerhaus im Renault hat mehr Ablagen und mehr Beinfreiheit. Der Wendekreis im Renault ist vergleichsweise groß. Der Renault wird zur Zeit nur von Rimor (XGO), Hobby, Westfalia und Adria verbaut. Auch der Citroen ist wohl etwas preiswerter und kommt unter Illusion und ähnliche unter div. "unter 40.000 € Modelle" zum Einsatz. Der Ducato kommt als Marktführer unter den drei genannten hervor, er hat sich irgend wie bewehrt und kommt mit einem europaweit sehr gut aufgestellten Servicenetz daher. Fiat und Citroen gehören zum PSA Konzern, Renault nicht. Jeder hat seine eigenständigen Motoren, Renault baut Motor und Chassis (Baugleich für Nissan und Opel).
Am Ende eine Frage des persönlichen Geschmacks, aber bitte kommt mir nicht mit Qualität. Die Foren sind doch voll mit Horrorberichten über Motorschäden usw.
Es werden halt Nutzfahrzeuge verbaut und diese werden nun wirklich nicht für eine rekordverdächtige Lebensdauer erschaffen. Die spulen nicht selten 200 000 innerhalb von 3 Jahren ab und sind bis auf 7 - 9.000 Euronen abgeschrieben.

berny2 am 03 Feb 2014 00:43:57

rolf51 hat geschrieben:Habe mit zwei Klicks diese Daten gefunden, ich hoffe damit bin ich nicht Oberlehrerhaft.

Nein, Rolf, biste sicherlich nicht-
Aber, was sagen uns diese Daten, bspw. bzgl. der Qualität? Die kommen doch alle aus derselben Fabrik.

RG Regalbau am 03 Feb 2014 01:29:48

Fiat und Citroen gehören zum PSA Konzern, Renault nicht.

Hallo,
ich kläre das mal auf:
Renault, Citroen und Peugeot haben im PKW Bereich Dieselmotoren verbaut, die von PSA hergestellt werden.
Die Dieseltriebwerke des Ducato 3,0l , und Iveco im Wohnmobil und Transporterbereich sind von SOFIM.
Es gibt aber auch Ducatomaschinen die von PSA gebaut werden. Wohl die 100,110,120 und 130 er Multijet.

Der Ducato mit der 3,0 l Maschine hat ebenfalls eine Steuerkette , der Mj 120 meines Wissens auch.

SundL am 03 Feb 2014 09:25:44

>> semagol...

Bissi was is da net ganz richtig ;-)

130/150
kommen bei FIAT von IVECO
2,3L > Zahnriemen

115
FIAT 2,0l ZAhnriemen

110/130/150
kommen bei Zirone & Pöscho von (PSA/FORD)
> 2,2L Steuerkette

3,0l
Kommen bei FIAT/ZIT/PÖ/Iveco von ....
( aus Turin ..des is dann irgendwie unübersichtlich denn da gibts FIAT COMMERCIAL, FIAT IDUSTRIAL, FIAT POWER TRAIN und 1Million17andere "Firmen")
> Steuerkette

Gast am 03 Feb 2014 09:35:47

nennen wir doch einfach die (unehelichen) Geschwister beim Namen:

Fiat Ducato, Peugeot Boxer und Citroen Jumper sind eine gemeinsame Entwicklung. Die Blechkiste ist identisch, die Motoren unterscheiden sich (äußerst geringfügig.)

Renault Master und Opel Movano sind eine gemeinsame Entwicklung. Die Blechkiste ist identisch, die Motoren sind meines Wissens gleich.

,
Horst

SundL am 03 Feb 2014 09:40:20

>> laikus...


Das sind (ausser 3l) vollkommen unterschiedliche Motoren !!!

(OK alles Diesel 4 Zylinder :D aber wenns danach geht unterscheiden sich 99,9% aller Motoren nur "äußerst geringfügig" ..und 99% aller Autos haben 4 Räder und ein Lenkrad...die unterscheiden sich dann auch nur "äußerst geringfügig" ....)

tztz2000 am 03 Feb 2014 10:09:40

Die Motoren für Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Citroen Jumper und auch
Renault Master, und natürlich viele mehr, kommen von SOFIM:
--> Link

Das sind die Motoren, die SOFIM baut:
--> Link

logri46 am 03 Feb 2014 11:27:20

Guten Morgen !
....und dann gibt es noch VM Motori ,gehört auch Fiat.Die bauen auch die Sechszylinder.
Z:B. vom neuen Jeep.
Ich bin immer noch am suchen wer den Sechser von Renault gebaut hat.Ich glaube kaum
dass das Nissan war.Der Vierer wurde ja auch Interstar Motor genannt (nach der Nissan-
Version des Master) und ist von Sofim.
Das ist ein ziemlich undurchdringliches Geschäft.Waren da nicht auch mal Italiener im Sprinter ?
Und Ford hatte Probleme mit den Einspritzdüsen?Citroen auch -selbst betroffen im PKW-
und im C5 2,2 l soll auch so was von Sofim werkeln,und das nicht schlecht.
Zur Klarstellung -wir fahren Renault Master und sind bisher zufrieden (90 000 km),
wenns auch ein wenig mehr als 120 PS sein dürften.
Das ist ein wahres Netzwerk !
logri46

pool2004 am 03 Feb 2014 11:40:05

didje hat geschrieben:BMW-Wohnmobile haben schon etwas für sich...
Habe ich nicht so gemeint,ich wolte nur sagen das die Qualität beim BMW besser ist als beim Ford ,und erst recht beim Renault.
didje


Kostet auch ein paar Euro mehr. Sowohl bei der Anschaffung als auch beim Unterhalt!
VG Uwe

andwein am 03 Feb 2014 11:43:52

Und wenn dann die Frage "Unterschied Fiat Ducato/Citroen Jumper und Renault" gelöst ist und man sich für einen Citroen oder Renault als Chassis entschieden hat, stellt man fest, dass es dafür gar keinen Aufbau gibt!
Dann nimmt man halt doch den Fiat, obwohl man für sich meinte, der Citroen ist viel besser.
Immer diese Entscheidungen, ach
Andreas

SundL am 03 Feb 2014 12:47:58

tztz2000 hat geschrieben:Die Motoren für Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Citroen Jumper und auch
Renault Master, und natürlich viele mehr, kommen von SOFIM:
--> Link




Das Zauberwort im WIKI Artikel ist:
" WURDEN"

:wink:

tztz2000 am 03 Feb 2014 13:07:48

SundL hat geschrieben:Das Zauberwort im WIKI Artikel ist:" WURDEN"

genau heisst es: wurden bzw. werden!

"Wurden" deshalb, weil auch Fahrzeuge dabei sind, die es heute nicht mehr gibt,
z. B. Peugeot J5 und Citroën C25

Es heisst aber auch nicht, dass alle Motoren in den Fahrzeugen von SOFIM stammen.

SundL am 03 Feb 2014 13:47:05

Stimmt so gesehen heisst es das tatsächlich (nicht)

Aber stimmen tuts halt net ;-)

PUMA is net SOFIM

--> Link

--> Link

:ja:

tztz2000 am 03 Feb 2014 14:04:57

SundL hat geschrieben:PUMA is net SOFIM

Was interessiert uns, welche Motoren die Ducatos in Nordamerika haben?

SundL am 03 Feb 2014 14:18:25

> tztz

OK DU hast gewonnen...

nicht weil Du Recht hast , sondern weil Du Informationsresistend bist

:roll:

berny2 am 03 Feb 2014 14:24:13

Nachdem wir nun SOFIM siebenunddreissigmal durchgekaut haben... :? , bleibt nur noch zu erwähnen, dass der Motor S8U meines Campers ebenfalls von SOFIM stammt, die Einspritzpumpe jedoch von Bosch. :idea:

SundL am 03 Feb 2014 14:37:15

:D

Stimmt ....Mehrmaliges Kauen ist ab einem gewissen Punkt nimmer so spannend..

Wo doch HIER wirklich alles steht

--> Link

berny2 am 03 Feb 2014 14:56:43

SundL hat geschrieben:Stimmt ....Mehrmaliges Kauen ist ab einem gewissen Punkt nimmer so spannend..
Wo doch HIER wirklich alles steht
--> Link

Du sagst es... :)
Demnach wäre unser S8U Motor der dort gelistete 8140.07. Was solls's... :razz:

berny2 am 03 Feb 2014 15:02:16

SundL hat geschrieben:> tztz
OK DU hast gewonnen...
nicht weil Du Recht hast , sondern weil Du Informationsresistend bist
:roll:

Die Zitatfunktion erlaubt es dem geneigten Leser, zu erkennen, wer gemeint wurde.
Falls Du Deinen Vorredner Thomas kritisierst: "Recht" wird in diesem Fall klein geschrieben; Informationsresistend mit "t" am Ende.
Nix für ungut... :)

SundL am 03 Feb 2014 15:17:32

zu R echt und d/t

Sorry... ist eine generelle Schwäche" von mir


zum Thema "Thomas" kritisieren

- er schrieb

"Die Motoren für Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Citroen Jumper und auch
Renault Master, und natürlich viele mehr, kommen von SOFIM:
--> Link
"

- ich korrigierte

nicht mehr und nicht weniger

und nach seiner Aussage bzgl. dass es "uns" nicht inetessiert was für Motoren in Nordamerika verbaut werden ... ists mir ehrlich gesagt zu unwichtig das Thema weiter zu vertiefen ...

"Wir" haben nämlich noch was anderes zu tun :wink:

didje am 03 Feb 2014 23:08:38

Und wo ist der Underschied zu Fiat Ducato x250/und CitroenJumper/Renault,oder wer baut das beste Fahrzeug,oder doch lieber einen Mercedes,oder Viehleicht einen Motoren zerstörender Ford Transit.
Das ist meine Frage
didje

kintzi am 04 Feb 2014 00:10:08

Habe den Thread nur flüchtig überflogen, Renault hat mit Fiat u. PSA (Peugot/Citroen) nichts zu tun.So stammt der 3l Motor im Renault von Nissan. Fiat u. PSA bauen Fahrgestell u. Karossen zusammen, Getriebe v. den Franzosen, Motoren v. Sofim Fiat. Der frühere 100er Motor mit Kette f. Nockenwelle im Duc. war ein Ford Motor. VW u. Mercedes kooperieren bei Fahrgestellen/ Karossen usw. Gr. R

maranot575 am 31 Jul 2020 09:33:06

Ich greife das Thema nochmal auf und ich möchte einfach Eure Erfahrungen mit den verschiedenen Motoren wissen. Über die Sinnhaftigkeit der Frage wurde ja ausgiebig diskutiert.
Ich selbst fahre einen Ducato Multijet 130 - bin sehr zufrieden, der zweite Motor hat jetzt 150000 km runter.
Gruss Heinz

maranot575 am 31 Jul 2020 09:36:09

Sorry Nachtrag - bei 80000 km habe ich einen neuen Motor bekommen. War sehr schwierig zu bekommen und meine Fiat Werkstatt sagte, dass die Citroen oder Peugeot Motoren nicht passen würden.
Daher meine Frage nach den Erfahrungen


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Peugeot J5 mit 2,5D - Förderbeginn einstellen
230er Wagenheberaufnahme schweißen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt