CampingWagner
luftfederung

SEA Gigant 800 Erfahrungen?


hufnagel am 18 Mär 2014 09:39:46

Nach 50k km mit meinem Bürstner Duc 280 Bj1990 will ich jetzt endlich einen Untersatz haben, bei dem meine Werkstatt zumindest an Ersatzteile für das Basisfahrzeug rankommt. (Und für das es einen grünen Aufkleber gibt und man sich auch bei 100 noch unterhalten kann...) Ich bin bei der Recherche auf die "Aldi-Womos" von SEA gestossen - und auf einen Gigant 800 Baujahr 2005. Die Berichte in den Foren von fetten Undichtigkeiten ab Werk waren "ermutigend". (Mein Bürstner ist immer noch dicht.) aber der Verkäufer des ins Auge gefassten WoMos versichert, alles OK. (natürlich)
Gibt es Erfahrungen mit dem 2005 er Gigant? Wo sind die typischen undichten Ecken? Hat der 110PS-Motor typische Macken? Ich nehme an, SEA wird den Untersatz nicht wesentlich verschlimmbessert haben. Gibt's beim Aufbau irgendwas, was meistens auseinanderfällt? Wie bewährt sich die Heizung/Boiler-Kombi von Truma? Taugen die verbauten Absorber was? (Den in meinem Bürstner habe ich durch einen Kissmann-Kompressor ersetzt.... endlich kalte Getränke....)

Für Erfahrungen wäre ich dankbar.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

hufnagel am 18 Mär 2014 22:09:31

Niemand Erfahrungen mit den WoMos?

alexg am 18 Mär 2014 22:33:02

Hallo Hufnagel,

weite Deine Frage mal auf Ahorn-Camp, McLouis, Elnagh, Sharky und Winner (von Intercaravaning) aus.

Die Fahrzeuge sind alle beim (ehemaligen) SEA-Konzern und ziemlich ähnlich bis baugleich.

Anzeige vom Forum


hufnagel am 18 Mär 2014 23:11:29

Ok, dann versuche ich es mal damit...

Hekuman am 19 Mär 2014 23:50:14

Wir hatten 9 Jahre lang einen GiGant500 und waren zufrieden mit dem Fahrzeug. Es gab einmal eine Undichtigkeit einer Dachluke, was aber zum Glück direkt bemerkt wurde. Luke neu eingerichtet und die Sache war vergessen. Ansonsten hatten wir keine Probleme mit dem Aufbau. Wir hatten die 130PS Maschiene und die lief gut. Probleme gab es nur mit dem Kabelbaum der Einspritzanlage. Die Kabel waren ab Werk ein wenig zu kurz, deswegen gab es Zundaussetzer. Es gab aber dafür extra Verlängerungen von Fiat, womit das Problem auch behoben wurde.
Noch Fragen????

, Hekuman

Gigant8 am 10 Aug 2014 12:31:38

Guten Tag,
........die Frage kann ich mit ja beantworten, weil wir seit 2005 dieses Fahrzeug haben.
Beantworten, oder Berichte schreiben, möchte ich aber nicht im Forum. Fragen beantworten gerne mittels Telefon.
Übrigens den Ausdruck "ALDI MOBIL" habe ich schon beim Erwerb des Fahrzeuges gebraucht; er ist nicht geschützt!
Freundliche Gigant

Moderation:Bitte die AGB beachten. Keine Hinweise auf themengleiche Foren.

oder hier: Gigant 8.

Gast am 10 Aug 2014 13:39:40

hufnagel hat geschrieben:Niemand Erfahrungen mit den WoMos?


Schau mal hier --> Link

VolkerBj55 am 11 Nov 2018 20:34:10

Hallo hufnagel,
so richtig kann ich noch nicht drauf antworten, weil ich seit dem 20.10.18 Besitzer einen gebrauchten Womos SEA Gigant 800 Bj. 2006 bin. Würde aber gern meine neuen Erfahrung hier äußern. Mein Womo hat 128 TKm und einiges gekostet. Wenn man nun alles!!! hätte sich vorher zeigen lassen , beim Kauf (von Privat) hätte man einige Mängel schon mal vom Kaufpreis abziehen kann. Naja bin selber schuld. So besitze ich nun eine neue Toilettencasette und muss das Radio neu anschliessen ( bei eingeschaltenem Radio - Zündschlüssel entfernen,bleibt Zündung an und Motor läuft sogar weiter)...
Naja, mal shen , was noch kommt. Bin am überprüfen.
Standplatz habe ich auch gefunden für 20€ /Monat.
Gruß Volker




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Suche gute Fiat-Professional-Werkstatt Umgebung Düsseldorf
Diebstahl Dethleffs Alpa
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt