Caravan
motorradtraeger

Erfahrung DVBT und Laptop


abi65 am 29 Apr 2014 14:44:53

Hallo,

da wir im Womo auf den Fernseher verzichten werden, da wir eh den Laptop dabei haben, würden mich Eure Erfahrungen mit Laptop und DVBT interessieren.
Wie ist der Empfang und die Programmauswahl?
Unterwegs werden wir zumeist in D/CH(da weiss ich, was kommt), F/I/A sein.
Eine SAt-Anlage mit TV möchten wir nicht, da das Fernsehen immer nur selten genutzt werden soll, da wir nicht zum fernsehen wegfahren :wink:
Danke!

Anzeige vom Forum


haballes am 29 Apr 2014 15:23:53

Bisher geht das in Schland recht gut.
Wir haben neben der Schlüssel noch DVB-t auf dem Dach, aber auch mein Eipätt und mein Schmachtfon haben einen Empfänger.
:wink: --> Link
Läuft problemlos.

Die Programmvielfalt ist in manchen Gebieten eingeschränkt, aber für euer beschriebenes Guckverhalten passt das schon.


Immer wieder kochen aber Gerüchte hoch, das DVB-t2 kommt, was neue Hardware erfordern würde.
Und einige Sender drohen seit längerem damit, sich auszuklinken. Bisher haben sie aber immer verlängert.

Eine gute Alternative ist das Gucken via Internet zum Beispiel mit Zattoo.


Zur Schweiz kann ich dir nichts sagen, da wir hier nur Schüssel benutzt haben.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

abi65 am 29 Apr 2014 15:50:44

Hallo,

in der CH gibt es nur SRF1/Srf2/srfinfo sowie einen ital. und einen franz. Schweizer Sender, zumindest bei uns in der Ostschweiz. Aber fürs WEtter langt auch das allemal.
Ansonsten kann man in der CH auch über Wilmaa schauen, da kommen dann auch Sender aus D und A. Aber dafür braucht man halt das I-net.

Anzeige vom Forum


tztz2000 am 29 Apr 2014 16:03:28

Hallo Andrea,

in der Schweiz ist es manchmal problematisch mit dem DVB-T-Empfang. Wir standen
schon auf dem Jaunpass und hatten keinen Empfang. Auch in Grindelwald war der
Empfang miserabel, dafür hatten wir dort eine gute 4G-Verbindung von der Swisscom
und konnten mit Zattoo auf dem iPad fernsehen. Gut, wenn man einen Natel-Vertrag
mit unbegrenztem Datentransfer hat.

In Deutschland geht's sehr gut mit DVB-T, in der Schweiz kann man sich nicht immer
drauf verlassen, das liegt leider an der Topographie.

Der Link von Sven zeigt übrigens die ältere Version des Geräts, das hier ist die
aktuelle Version, die habe ich auch:
--> Link

abi65 am 29 Apr 2014 16:08:37

Danke,
den Link hab ich mir auch schon angesehen....Wäre sicher noch was. Kann man gleichzeitig mit versch. Geräten darauf zugreifen? Zatoo benutzen wir in der CH nicht, da geht Wilmaa sehr gut.
Im Moment arbeiten wir uns auch noch durch die versch. Prepaidanbieter v.a. in D, da favorisieren wir gerade Alditalk, da man damit auch noch im Ausland recht günstig unterwegs ist.
Allerdings müssen wir da dann ein bisschen auf die Datenrate schauen, schweizweit ist das natürlich kein grosses Problem.

rkopka am 29 Apr 2014 17:13:14

tztz2000 hat geschrieben:In Deutschland geht's sehr gut mit DVB-T, in der Schweiz kann man sich nicht immer
drauf verlassen, das liegt leider an der Topographie.

Das sehe ich fast genau umgekehrt. OK, Schweiz kenne ich nicht, nur Österreich, was aber von der Topographie ähnlich ist.

In A hatte ich eigentlich noch immer brauchbaren Empfang, auch in den Bergen. In D dagegen ging manchmal gar nichts (z.B. nördlich von Berlin - da wurde aber schon einiges darüber geschrieben). Auch auf Autobahnparkplätzen(D) am Abend nur wenige Sender, wenn überhaupt.

RK

matkalainen am 30 Apr 2014 07:00:23

Wenn wir im Womo fernsehen, gucken wir ausschliesslich am Laptop. Eine Außenantenne mit Kabelführung irgendwo durch zum Innenraum wollte ich nicht verbauen. Also habe ich es mit dieser Antenne versucht, sie ganz vorne über die Windschutzscheibe unter das GFK Dach in den Schrank gestellt - und es klappt. Der Empfang ist gut, jedenfalls da, wo es was zu empfangen gibt.

--> Link



Gast am 05 Mai 2014 20:40:58

tztz2000 hat geschrieben:Der Link von Sven zeigt übrigens die ältere Version des Geräts, das hier ist die
aktuelle Version, die habe ich auch:
--> Link


Moin Thomas,

Danke für den Link. Es ist ja erstaunlich was so ein kleines Teil kann. Bin einfach fasziniert.

sposoz am 05 Mai 2014 22:06:45

Hallo,

wir schauen auch selten fern - daher auch nur DVB-T.
Am meisten hat uns die Sendervielfalt in den Dolomiten gewundert. Einige Deutsche Sender - da gibt es D manchmal weniger!!!
Insgesamt sind wir vollkommen zufrieden mit unserer temporären Magnetfußantenne auf dem Dach (auf einem Stahlteil des Dachträgers / Kabel durch das Dachfenster). An manchen Stellen in den Alpen (Österreich, Italien - Dolomiten, D - in den meisten Gebieten, usw. sogar GB war ein dankbares Pflaster - damals Fussball-WM.....)

Viele
Achim


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Radio über Sat hören
Frage zu Tablet
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt