Zusatzluftfeder
cw

Bip and Go 1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13


j-b-l am 04 Nov 2017 13:14:14

Hat denn noch niemand das Kästchen erneuert?
Johannes

wombat1 am 04 Dez 2017 18:04:39

Hallo in die Runde,

ich hatte im Herbst auf der Abrechnung <TLPC:TARIF LE + CHER>.
Das waren 90 € von Mülhouse nach Lyon. Die Strecke kostet höchstens 45 € in Class 2.
Die Einfahrt war hier nicht korret erfaßt worden.
Bei der Einfahrt und der Ausfahrt ging jedes mal die Schranke hoch - für mich war hier kein Fehler zu erkennen.

Es handelt sich im Bip & Go Jargon um eine so genannte Fahranomalie. Die Prozedur für eine Reklamation in diesem Fall ist in der Hilfe auf Bip & Go sehr gut beschrieben.

Ich habe es in 3 Monaten nicht geschafft dies zu reklamieren. Weder in Deutsch, Englisch und später mit einer Dolmetscherin in Französisch.
Die Antworten waren immer auf Französisch. Alle Antowrten waren mehr oder weniger ähnlich. Es habe hier keine Bereitschaft des Betreibers gesehen fehlerhafte Einheiten zu lenken.

Ich habe dei Vertrag inzwischen gekündigt und den Transponder zurück geschickt.

Nur zur Info

Wombat1

Espumas am 05 Dez 2017 11:13:46

Hallo,

wir haben schon mal gewechselt wegen Batterieschwäche.
Sind direkt in F in ein Büro an der Autobahn gegangen von APRR unserem Anbieter.
Wurde anstandslos getauscht.
Könnte so 5 Jahre im Einsatz gewesen sein...

Grüße Espumas

Chris5055 am 13 Mär 2018 14:57:28

Hallo, Guten Tag,

nachdem ich jahrelang völlig Problemlos mit Tolltickets in Frankreich unterwegs war, muß ich feststellen, das Bip & Go möglicherweise doch die bessere und kundenorientiertere Variante ist.
Tolltickets hat umgestellt und gibt nun nur noch bestimmte Zahlungswege vor. Wenn man über keien dieser Zahlungswege verfügt, dann -O-Ton Tolltickets, " Ja, dann gehts halt nimmer".
Das bedeutet man ist an dem normalen Kurzzeitkunden nicht mehr interessiert, denn die Einschränkungen sind nur für den Kurzzeitbereich gültig. Dem Langzeitbereich öffnet man Tür und Tor!
Da in der Regel die Wohnmobilfahrer mit etwa 3 Wochen Urlaub, die vielleicht größere Gruppe der Wohnmobil Reisenden darstellt, möchte man offensichtlich nichts mehr mit Leuten wie uns zu tun haben!

Leider

Viel Spaß auf reisen

hesida am 13 Mär 2018 22:51:26

Habe im November das System u.a für die Fahrt nach Portugal genutzt. Keine Probleme in Frankreich und Spanien. Ein entspanntes fahren.

Chris5055 am 17 Mär 2018 12:11:55

Hallo "Hesida",
ja, das system an sich funktioniert prima. Nur die Abrechnungsmöglichkeiten haben sich seit Jahresbeginn geändert. Sie sind derart kundenunfreundlich geändert worden, allerdings nur bei der "Kurzzeitversion", sodaß der Eindruck entsteht, das der private Kurzzeitkunde nicht mehr gewollt ist. Dieser Eindruck wird noch verstärkt, nachdem ich zuerst versuchte eine Kontakt Telephonnummer zu finden. Tolltickets schottet sich mit fast allen Mittel gegen den Kundeverkehr via Telephon ab! Hatte glücklicherweise aus zurückliegenden Zeiten noch eine Kontaktnummer. Und das Gespräch lief sehr kurz angebunden. Wenn ich einmal zu work kommen durfte, wurde ich nur mit der Worthülse" wir haben halt unsere Vorgaben" abgefertigt. das Ganze Gespräch mit dem Herrn Z.... war ausgelegt, den Kunden so schnell als nur irgendwie möglich, abzufertigen. Man wollte nicht mit mir, dem Kunden, von welchem man ja letztlich lebt, sprechen.
Das gipfelte dann in der Feststellunh des Herrn "Z....." in der Feststellung: a2ja, wenn Sie das nicht wollen, dann geht das halt nicht mehr".

Ich finde, mit einer Firma, bei welcher der Begriff Service derart ausgelegt wird, und welche ich derart gegen den Kunden abschottet, kann man nicht mehr zusammenarbeiten!

axel1964 am 05 Jun 2018 17:42:09

Hallo ,

Ich habe soeben meine Box von Tollticket für unsere Reise am Donnerstag nach Spanien, über Frankreich, erhalten. Leider haben sie mir keine Halterung mitgeschickt. Kann ich die Box wohl auch mittels doppelseitigem Klebeband an der Scheibe befestigen?
Des weiteren schreiben sie in der Anleitung, man solle die Box im athermischen Bereich einer beschichteten Windschutzscheibe verkleben und der Renault Master hätte eine beschichtete Windschutzscheibe. Kennt sich hier jemand mit aus? Ich habe wenig Lust, an jeder Mautstation das kleine Böxchen aus dem Fenster zu halten, damit sich die Schranke öffnet.

Gast am 05 Jun 2018 20:04:57

axel1964 hat geschrieben:...
Des weiteren schreiben sie in der Anleitung, man solle die Box im athermischen Bereich einer beschichteten Windschutzscheibe verkleben und der Renault Master hätte eine beschichtete Windschutzscheibe. Kennt sich hier jemand mit aus?
...


Auskennen nicht, aber vielleicht ist es ein Anhaltspunkt, daß mein Ducato eine sog. "wärmedämmende und getönte" Windschutzscheibe hat und daß der Bip and Go Transponder am oberen Rand, leicht rechts von der Mitte angebracht, einwandfrei funktioniert.

Was ist der "athermische" Bereich? Der Bereich, der wärmedämmend ist? Wenn ja, ist das ja die gesamte Windschutzscheibe.

Gruß

Frank

axel1964 am 05 Jun 2018 20:31:18

Angeblich soll es einen Bereich geben, der nicht wärmedämmend ist. Am Spiegel nutzt es mir aber nichts, weil der Alkoven da drüber ist. Da werd ich wohl ausprobieren müssen. Ich kuck morgen erstmal, ob ich irgendwas sehen kann. Aufgefallen ist mir bisher aber nichts.

Gast am 06 Jun 2018 15:44:02

Ja, ich hörte, daß ein Alkoven den Kontakt zwischen Transponder und Empfänger behindern kann. Probier es doch aus. Ich würde es mal mit dem Armaturenbrett, mittig direkt an der Unterkante der Windschutzscheibe versuchen. Irgendwo wird es schon klappen.


Gruß

Frank

Chris5055 am 07 Jun 2018 07:27:35

Hallo,

hatte das gleiche Problem: Wo, den Transponder anbringen.
am unteren gerade noch sichtbaren Rand der Windschutzscheibe funktioniert er einwandfrei. Un der Hymer hat auch eine beschichtete Frontscheibe.
Und: doppelseitiges Klebeband beeinträchtigt die Funktion nicht!

axel1964 am 07 Jun 2018 08:00:22

Danke für eure Tipps und Hinweise, wie gesagt, ich probiere es aus. Heute Mittag geht's los, ich werde berichten, ob alles funktioniert hat.

Gast am 07 Jun 2018 08:11:32

Im Moment gibt es einen Aktionscode für Neukunden. Im Bestellvorgang gibt man dazu AFSUNBIP2018 ein. Den Tipp habe ich von einem Franzosen, habe es eben auf der Seite von bip probiert, es funktioniert, man bekommt 5 € Rabatt. Gilt angeblich bis Mitte August, aber das habe ich nicht weiter kontrolliert. Ob es noch bessere Aktionscodes gibt, kann ich nicht sagen.

Nebenbei bemerkt: mir erschließt sich nicht so ganz, welche Vorteile bip&go hat, ausgenommen der möglicherweise schnelleren Durchfahrt an der Mautstation. Vielleicht sehe ich das durch die falsche Brille als Reisender, der nur gelegentlich die französischen Autobahnen nutzt, lieber auf Landstraßen unterwegs ist. Wie es mit den Tarifen aussieht, weiß ich auch nicht. Ich kenne von einem anderen Bekannten ein ähnliches System. Geringe Jahresgebühr (bzw. Monatsgebühr), aber ein paar Prozent extra Kosten für die zu zahlenden Mautgebühren, was die Sache noch einmal teurer machte.

Gast am 07 Jun 2018 08:23:05

Junio hat geschrieben:...
Nebenbei bemerkt: mir erschließt sich nicht so ganz, welche Vorteile bip&go hat, ausgenommen der möglicherweise schnelleren Durchfahrt an der Mautstation. ...
...


Du stehst in keiner Schlange vor den Mautstationen an. Oft gibt es Durchfahrten nur für Transpondernutzer. Also rollst Du überall durch. Das Theater mit den zu hoch und zu niedrig angebrachten Karteneinschubschlitzen muss Dich nicht mehr interessieren.
Du zahlst die normalen Tarife wie mit Kreditkarte.
Du zahlst zusätzlich im Monat der Nutzung eine Grundgebühr von 1,70 EUR. In den Monaten, in denen Du nicht fährst, kostet es nichts.
Der Kauf des Transponders kostet ein paar EURO.

Abgesehen davon:

Wenn ich nur 1 x durch Frankreich rollen wollte, würde ich mir das auch nicht besorgen. Nach häufigeren Frankreichreisen haben wir es uns aber zugelegt und es erleichtert uns das Reisen dort enorm.

Man muss das natürlich nicht haben. Es geht auch so.


Gruß

Frank

cbra am 07 Jun 2018 08:39:23

Chris5055 hat geschrieben:.....
Das bedeutet man ist an dem normalen Kurzzeitkunden nicht mehr interessiert, denn die Einschränkungen sind nur für den Kurzzeitbereich gültig. Dem Langzeitbereich öffnet man Tür und Tor!
....


verstehe ich nicht

wir haben tolltickets gerade für 2 wochen genutzt - alles wunderbar wie immer?

bip&go ist für uns kein thema weil wir mit 3,45m zu hoch sind für deren system

  • Ähnliche Beiträge
womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reisebericht Bretagne im September 2018
kommt der grosse SP-anbieter?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt