aqua
hubstuetzen

Bip and Go 1, 2, 3, 4, 5


Kochgenie am 19 Mai 2014 14:53:58

wer nutzt das von euch fürs Wohnmobil,

habe angefragt und die Antwort erhalten das ist möglich.
Gibt ja verschieden Möglichkeiten, des Vertrages,

Tipsel am 19 Mai 2014 15:04:39

Was ist das?

Kochgenie am 19 Mai 2014 15:12:54

das sit wie in Österreich eine Box, mit der man durch separate Stellen an der Mautstation fahren darf ohne zu warten, und der betrag wird vom Konto abgebucht.

Tipsel am 19 Mai 2014 16:14:19

Aha, danke.

frajop am 19 Mai 2014 18:48:06

Ist für Frooonkreisch, würde mich auch interessieren...

Frank

puget am 19 Mai 2014 19:01:33

Meinst du dieses System ?

--> Link

Kochgenie am 19 Mai 2014 19:29:07

Ja, genau. Hab ich jetzt mal bestellt. Pfingsten wird ausprobiert. Ich hab das leidige thema schlange stehen kleingeld faellt durch, satt. Ich darf dann durch die lkw spur.

Kochgenie am 20 Mai 2014 08:33:47

so, hab ja gestern bestellt, ist schon rausgeschickt, soeben kam die Mail.
Geht ja fix, auch die Führung im Menü zum anmelden ist super einfach und in deutsch.

uschi-s am 20 Mai 2014 08:42:57

Dann berichte unbedingt Elke, vor allem, wenn das Gerät so schnell kommt. Für dieses Jahr wird es bei uns wohl nichts mehr, aber wir werden sicher nicht das letzte Mal in Frankreich sein.

Kochgenie am 20 Mai 2014 08:51:14

das schöne daran ist, man zahlt nur in dem Monat eine Gebühr von 1,60€ in dem man es nutzt.
plus einmalig 20 Euro für Versand und aktivierungskosten.

fortuna am 20 Mai 2014 11:41:22

Hallo. Super tip habe ich sofort bestellt fahren am 30.Mai nach Spanien und dann wird es sofort ausprobiert.....

Ulli K am 22 Mai 2014 16:37:08

Ich bin auch an einem Praxisbericht interessiert. Wir werden im Juli die Pyrenäen ansteuern.
Bon voyage
Ulli

frauke am 22 Mai 2014 17:55:04

Muss mal ganz doof fragen:
was ist der Unterschied zwischen Bip and go und Telepeage?

cerberus2004 am 22 Mai 2014 18:55:43

Hallo,
die Geräte kann man bei Tollticket auch mieten. Entweder auf Dauer oder nur für den Reisezeitraum.
Die haben Geräte für alle möglichen Länder und z.B. beim Gerät für Frankreich den Vorteil, dass das gleiche Gerät auch für Spanien funktioniert. Habe schon seit 2-Jahren Geräte für Italien und Frankreich/Spanien und möchte das nicht mehr missen.

: Frank

Ulli K am 22 Mai 2014 19:50:18

Oh, das System funktioniert nicht bei Kategorie 3.
Gibt es so was auch für Womos über 3,5t und über 3m Höhe?

Ulli

cerberus2004 am 22 Mai 2014 20:12:09

Hallo Ulli,
stimmt das geht bei BIP nicht. Aber bei TOLLTICKETS ist das kein Problem.



Frank

husky230 am 22 Mai 2014 20:35:44

Hallo
Tolltickets.com geht auch über 3 m Höhe u über 3,5 t.
Ich nutze es schon 2 Jahre ohne Probleme.

Joachim

berni1 am 22 Mai 2014 20:47:55

na toll (ticket...) - ein Europa aber immer mehr verschiedene Zahlsysteme. Wer - am Sonntag - steht eigentlich für eine Vereinheitlichung ?

Nein, kein neues Thema - aber wir wollen im Sommer auch nach F und werden wohl ueber die Landstraßen duesen - würde die GOBOX dort funktionieren - die haben wir jetzt - würde ich mir darüber gar keine Gedanken machen



Christian

cerberus2004 am 22 Mai 2014 21:19:49

Hallo Christian,
das ist natürlich auch eine Möglichkeit.
Wir nehmen uns das auch immer vor noch wesentlich mehr Landstrasse zu fahren, geraten dann aber irgendwann doch unter Zeitdruck und letztlich wieder auf der Autobahn. Auf der Landstrasse fährst Du halt min. doppelt so lange. Aber wenn man Zeit hat, ist das natürlich eine Option und man sieht was vom Land.
Natürlich ist es doof, dass man je nach Reiseplanung dann ggf. mit drei Boxen unterwegs ist, aber im Prinzip ist es doch auch wieder Wurscht. Letztes Jahr sind wir über Österreich nach Italien und dann retour über Frankreich, wozu Du dann drei Boxen brauchst. Kleben halt vorn an der Scheibe und wenn man es wie ich macht und das Ganze über einen einzigen Anbieter abwickelt, ist es auch nur ein einmaliger Aufwand und Abrechnung.

Spielt halt auch eine Rolle ob Du in der Nebensaison fährst, wo es an den Mautstationen keinen Rückstau gibt, oder in der Hauptreisezeit wo es sich ewig lang zurück staut. Da bist Du dann der König, wenn Du an der Schlange vorbei einfach durchrauschen kannst.

: Frank

berni1 am 22 Mai 2014 22:14:48

Hallo Frank,

ich gehöre zu denen, die ein aufgeräumtes Amaturenbrett brauchen. Deshalb ist auch das Navi im Radio...

Und jetzt komt die GOBOX und die anderen ? Neeeee - dass darf nicht sein... wenn wir nicht in A sind ist die Box im Handschuhfach...- und es ärgert mich jedesmal, wenn ich sie rausholen muß.

Allein die Vorstellung, für jedes Lsnd eine andere Box zu haben und sicherzustellen, dass gerade die Richtige funktioniert - ein Horror

Aber nebenbei - wie funktionert das mit der gemeinsamen Abrechnung ???



Christian

cerberus2004 am 22 Mai 2014 22:30:29

Hallo Christian,
Du mußt ja nicht alle gleichzeitig an die Scheibe pappen :D Die sind ja mit Klett befestigt und mit einem Handgriff ins Handschuhfach verbannt.

Die Abrechnung erfolgt dann über TOLLTICKET, so dass Du nur von einem Unternehmen eine Rechnung bekommst und nicht von mehreren unterschiedlichen Autobahnbetreibern. Ich finde es ganz praktisch und gönnen denen dann auch die paar Euro Provision / Aufschlag.

: Frank

Kochgenie am 23 Mai 2014 07:16:55

so, der unterschied ist man braucht in der Schlange nicht zu warten.

und doch es gunktioniert auch für große Womos, da man durch die LKW Spur fahren darf.
Habe extra angefragt, da die Spuren alle oder die meisten auf 2m begrenzt sind.

cerberus2004 am 23 Mai 2014 09:05:52

Hallo Kochgenie,

Das stimmt! Wobei es in Frankreich auch noch die mit 30km/h gekennzeichneten Spuren gibt, die ebenfalls Telepeage-Spuren sind. Allerdings würde ich da nicht mit 30km/h durchrauschen, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Elektronik doch recht träge reagiert und ich bei 30km/h vermutlich die Schranke durchbrechen würde. Mag aber auch am Alkoven-Aufbau liegen, da er Erfassungswinkel der Transponder dadurch etwas behindert wird. In Italien gibt es mit dem gerät sogar regelmäßig Probleme, so dass ich (bzw. der Beifahrer) es teilweise in der Hand halte und etwas hin und her bewege. Aber mit dem Gerät für Frankreich/Spanien klappt das beim Durchfahren mit flottem Schritttempo zu 99% problemlos.

Grundsätzlich gibt es jedoch, um wieder auf die Spuren mit Höhenlimit zurückzukommen, eher mehr Spuren für LKW bzw. ohne Höhenbeschränkung als mit.

: Frank

wolf20 am 23 Mai 2014 12:48:29

--> Link

--> Link


:ja:


Wolfgang

cerberus2004 am 23 Mai 2014 12:54:10

Hallo Wolfgang,
hättest ja wenigstens vorher sagen können, dass man sich noch ne Tüte Chips und ne Kiste Bier dazu holen soll. Das ist ja was für den gemütlichen Fernsehabend :D :D

: Frank

Ulli K am 23 Mai 2014 17:51:04

Hallo Frank,
schickst du das Gerät immer zurück?

In dem Angebot steht "Bereitstellungsgebühr für das Mautgerät ab dem 22. Tag 0,25€ pro Tag"

Ulli

cerberus2004 am 23 Mai 2014 17:57:20

Nö, da gibt es auch eine Jahrespauschale. Da wir öfter mal nach Frankreich fahren ist mir das hin und her schicken zu lästig.

Ulli K am 23 Mai 2014 18:12:10

Danke für die Antwort!
Ich hab dann mal auf dem Tablet weiter runter gescrollt :D .

ottomar am 23 Mai 2014 21:21:44

Das klingt alles wirklich praktisch und letztlich ist es ein Rechenexempel, welche Box/Karte man sich anschaffen mag.

Was mir nur aufgefallen ist: Klasse 2 muss wegen der Höhe die LKW-Spur benutzen. Ob da wohl der gepriesene Geschwindigkeitsgewinn, den ich ohnehin für ein albernes Argument halte, dann noch greift?

Fraglich auch, wie es um die Datensicherheit steht. Letztlich lassen sich doch Bewegungsprofile erstellen. Will man das?

Aber entschuldigt bitte meinen Ausflug, ich will hier keine OT-Debatte lostreten. Obwohl: So sehr OT ist es auch wieder nicht.

cerberus2004 am 23 Mai 2014 22:43:17

Hallo Ottomar,
das mit dem Zeitgewinn entsteht natürlich nur in der Hauptsaison, in der wir nun mal mit den noch schulpflichtigen Kindern überwiegend unterwegs sind. Da kommt es teilweise zu endlosen Staus. Haben wir gerade wieder Ostern erlebt, als Freitags die Spanier in die Ferien gestartet sind. Ausserhalb der Ferien ist es einfach nur Bequemlichkeit, die es einem Wert sein kann, oder auch nicht. Das muss vermutlich jeder für sich entscheiden. Mir ist es das Wert.

Ob die jetzt wissen, wo ich lang gefahren bin, ist mir ziemlich wurscht. Dann darf ich auch kein Handy benutzen, keine Internetverbindung per SAT aufbauen etc... Da gibt es vermutlich auch eine Reihe sensiblerer Bereiche die ich als Kritisch einschätze. Ist halt Fluch und Segen die ganze Technik.


Frank

cerberus2004 am 23 Mai 2014 22:46:01

Noch was bzgl LKW-Spur

Es sind ja in der Regel wesentlich mehr Spuren ohne Höhenbeschränkung als mit verfügbar. Somit ist das also kein Problem.

Kochgenie am 25 Mai 2014 16:52:39

so, gestern kam per Post der Badge,
hab ihn heute registriert, geht ganz einfach, übrigens wens interessiert auf youtube gibts einige Videos, einfach telepeage frankreich eingeben.

fortuna am 26 Mai 2014 15:20:25

Hallo zusammen. Habe heute auch alles bekommen ein Bekannter von mir sagte es würde nicht mit dem Womo funktionieren wegen der Höhe stimmt das.....

aus Düsseldorf

Kochgenie am 26 Mai 2014 15:37:39

nein stimmt nicht, warum sollte es nicht funktionieren, wenn du an eine Maut kommst die die Höhenbegrenzung hat dann fahr durch die lkwspur ganz rechts, hab mir am WE alle Videos angesehn dies auf YouTube gab. nur kannst du manchmal nicht die spur mit den 30km/h nehmen, dann musst du die normalen T spuren nehmen, funktioniert aber einwandfrei,

Das hat mir auch Sanef so geschrieben, wenn Höhenbegrenzng dann LKW spur

Kochgenie am 26 Mai 2014 16:01:04

--> Link

schau mal hier

cerberus2004 am 26 Mai 2014 17:35:01

Hallo Fortuna,
also wenn Du ein Gerät hast, welches für die korrekte Fahrzeugkategorie programmiert wurde, klappt das einwandfrei. Habe auch mal irgendwo gelesen, dass jemand mit einem Gerät welches für eine kleinere Kategorie programmiert war teilweise Probleme hatte, so als wenn die das dann (je nach Mautstation) erkennen. Länge / Höhe / Gewicht / Anzahl der Achsen etc... . Keine Ahnung was die da auf elektronischem Weg so alles abchecken können. Der sprach davon, dass das aber häufig auch problemlos klappte. Ihm war aber wohl bewusst, dass er eigentlich in einer anderen Kategorie fahren müsste. Ich meine es war auch hier im Forum.

: Frank

Kochgenie am 26 Mai 2014 17:38:03

die Bip and go, werden auf keine Kategorie programmiert, da sie übertragbar sind.

Da wird die Höhe beim einfahren gemessen, wie sonst auch.

cerberus2004 am 26 Mai 2014 17:50:14

Ja das könnte sein. Ich meine das war auch so, dass der dann manchmal durchrutschte und manchmal dann doch manuell zahlen musste und dann immer in die höhere Kategorie gestuft wurde, die es ja bei dem BIP Ding eigentlich gar nicht gibt, da es eher für den PKW und Kleintransporterbereich gedacht ist.
Bin aber nicht sicher. Bei TOLLTICKET gibt es ja ein Gerät für grössere Fahrzeuge.

cerberus2004 am 26 Mai 2014 18:00:34

Hallo Fortuna,
obwohl ich gerade gesehen habe, dass Du ja Düsseldorfer bist (das ist doch dort wo das abgestandene Bier aus Köln getrunken wird) :evil: möchte ich noch Mal auf Deine Anfangs des Fred eingebrachte Info eingehen, dass Du ja eigentlich nach Spanien wolltest.

Das BIP Ding funktioniert ja nur in Frankreich (nicht in Spanien), sofern Deine Fahrzeugkategorie überhaupt damit abgedeckt wird. Und falls ja, stehst Du dann in Spanien doch wieder an jeder Mautstation, die ja dort auch gefühlt dichter aufeinander folgen. Ich würde eines nehmen, dass in beiden Ländern funktioniert.

von einem gebürtigen Kölner :D

Frank

fortuna am 26 Mai 2014 18:19:09

Vielen dank für die schnellen Antworten aber egal am Freitag geht es los. Euch noch einen schönen Abend.

Kochgenie am 27 Jun 2014 09:14:50

So, sind ja wieder da, und es funktioniert einwandfrei. Geht richtig schnell, die anderen mussten warten, und die Einstufung in die Kategorie ist auch richtig.
Ich kanns nur empfehlen,

eaglesandhorses am 27 Jun 2014 09:46:12

In welche wirst du eigestuft, 2 oder 3. ???

Kochgenie am 27 Jun 2014 09:48:57

3 das sind Tarnsporter mit 3,49t und unter 3 meter.

eaglesandhorses am 27 Jun 2014 10:07:52

Ok, dann fahr ich weiterhin, sofern ich überhaupt eine Autobahn nutze, ans besetzte Kassenhäuschen oder drücke am Automaten die "Hilfe"taste und teile der netten Stimme aus dem "off" mit, dass ich ein Womo habe und zahle nur Klasse 2. Das Auto hat 3,35 m und 5,5 t.
Lohnt also nicht.

Kochgenie am 27 Jun 2014 10:15:26

sorry, Kategorie 2, ich hab mich vertan. Hab grad noch mal nachgeschaut
wir haben auf der hinfaht, von Mühlhausen bis Avignon, und bei der Rüvckfahrt sind wir kurz vor Grenoble drauf und danach wieder runter 84,60 bezahlt, das sit kat 2

  • Ähnliche Beiträge
womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reisebericht Bretagne im September 2018
kommt der grosse SP-anbieter?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt