Zusatzluftfeder
cw

Einbau Wechselrichter und Zusatzladegerät in Carado T449 1, 2


Tins am 12 Mär 2016 19:54:51

So, habe heute alles fertiggestellt und wieder zusammen gebaut.
Was mir nur nicht ganz gefällt, dass die Steckdosen die über die Vorrangschaltung mit Landstrom nur funktionieren, wenn man den WR eingeschaltet hat. Naja muss man sich dran gewöhnen. Der WR zieht ja nichts, eigentlich daher egal.

Hier noch ein Bild, warum ich über das iPad nicht mehr laden kann verstehe ich nicht
Bild"

Tins am 12 Mär 2016 20:05:33


Tins am 12 Mär 2016 20:06:16


Tins am 12 Mär 2016 20:07:11


Tins am 12 Mär 2016 20:07:55


Tins am 12 Mär 2016 20:08:41


Tins am 12 Mär 2016 20:11:36

Reihenfolge passt leider nicht ganz

JackSchmidt am 12 Mär 2016 21:34:37

Hallo Tins, sieht sehr gut aus. Prima das Du Bilder von deiner Anlage hoch geladen hast.

berny2 am 11 Sep 2016 23:28:03

xbmcg hat geschrieben:BildHast Du Toll gemacht, nur mit dem Löten, dass müssen wir noch üben ;D
Und eine Zugentlastung durch einen Knoten wäre auch nicht verkehrt.

Einen 12V/30W Lötkolben habe ich auch noch, jedoch hätte ich noch gern eine 12V Heissklebepistole...

gespeert am 14 Sep 2016 21:35:16

Die zwei einzeln nachgeruesteten Sicherungsautomaten sind Pfusch. Bitte gegen einen regulären Doppelautomaten ersetzen! !
Bei einem Deltanetz bleibt u.U. ein aktiver Leiter sonst online!!
Warum die C-Kennlinie? Schreibt das das WR Handbuch vor? Besser B-Kennlinie nutzen!

ChiliFFM am 13 Okt 2016 14:00:42

Auch wenn der Ursprung schon etwas älter ist - das Thema an sich ist immer noch aktuell.
Viele werden sich bei eBay Wechselrichter kaufen und bei den China-Krachern einen externen Schalter anklemmen/löten.
JackSchmidt hat geschrieben: Am Wechselrichter habe ich am Schalter ein Kabel für den Fernschalter angelötet um über einen zusätzlichen Schalter mit Kontrolleuchte an der Sitzkiste den Wechselrichter bequem einschalten zu können....

Habe ich auch so gemacht.
JackSchmidt hat geschrieben: Bei meinem Test konnte ich 10min einen Heizlüfter mit 2000W betreiben, bevor der Wechselrichter wegen Unterspannung der Batterie abgeschaltet. Die Abschaltung erfolgt jedoch entgegen der Beschreibung bereits bei 11,29V.

Und hierzu kann ich etwas Aufklärung leisten.
Das resultiert aus meiner Erfahrung mit meinem Wechselrichter, dürfte aber bei anderen auch so sein.

Und zwar schaltet der interne Schalter nur das PLUS zu einer "Remote-Schaltung" durch, welche den Wechselrichter einschaltet.
(Man könnte daher den Wechselrichter auch mit nur einer Ader und externem PLUS einschalten, wie es einige Waecos auch können.)
Knackpunkt ist, dass über dieses "Remote-Plus" ein nicht unerheblicher Strom fließt. Die angelöteten Kabel brauchen daher einen guten Querschnitt. (Ich hatte es mit 6m RJ11-Telefonlitze gemacht (0,2mm² oder so, 12m hin und zurück), da war der Spannungsfall so groß, dass es nicht funktionierte.)

Und was noch schwerer wiegt:
Die interne Spannungsmessung des Wechselrichters setzt an diesem Remote-Plus an.
Ist das Kabel - wie bei mir im ersten Versuch - zu dünn gewählt, schaltet der WR wegen vermeintlicher Unterspannung ab oder gar nicht erst ein.

Das ist auch der Grund, warum "JackSchmidt" das oben schrieb:
Er selbst hat 11,29 Volt an den Batterien gemessen, der WR intern aber nur noch 10,x V wegen des langen Remote-Kabels und schaltete ab.

Verifizieren lässt sich das, indem man mal kontrolliert, bei welcher Spannung der WR abschaltet, wenn man den internen Schalter einschaltet. So bin ich dem Phänomen auf die Spur gekommen.

JackSchmidt am 13 Okt 2016 18:13:23

Hallo, finde es gut das Du dich mit deinen Erfahrungen einbringst.

Meine Verlängerung des Einschalters ist aber nur ca. 30cm lang und vom Querschnitt eher überdimensioniert.

Die Abschaltung war nach der Justierung des Potis am Wechselrichter besser, aber die AGMs brechen unter Last schnell in der Spannung ein.

Mit der gleichen Konfiguration ist das am LiFeYpo4 nie mehr passiert.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reicht ein 1000 Watt Generator zum Laden der Batterien
Generator bei Lidl
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt