Caravan
motorradtraeger

Erfahrungen mit DVBT Antenne


yetijaeger am 28 Mai 2014 10:40:21

Hallo Gemeinde, :D

ich möchte mir für mein Womo eine DVBT Antenne zulegen, der Fernseher hat bereits DVBT integriert.
Welche Antennen habt ihr verbaut ???
Ich denke so eine einfache Stabantenne für 20Euro wird wohl nicht funktionieren oder ???
Es gibt ja auch welche mit 12Volt Anschluß und integriertem Verstärker ???

Könnt Ihr mir da was empfehlen ???
Bringt so ein Verstärker was ???
Es geht mir hauptsächlich drum das ich auch auf einem Campingplatz der mal etwas abgelegen ist noch Empfang habe und wenigsten ein paar Sender
rein bekomme. :ja:

Danke schonmal für Eure Hilfe...


Yeti


Jagstcamp-Widdern am 28 Mai 2014 10:42:55

ich habe eine stabantenne für unter 10.-€, die ich aufs dach stelle.
das ding funzt einwandfrei!

viking92 am 28 Mai 2014 10:46:06

Sind mit der TRIAX UFO absolut zufrieden. :top:


Anzeige vom Forum


Mann am 28 Mai 2014 10:46:23

ich habe eine stabantenne für unter 4.-€, die ich aufs dach stelle.
das ding funzt einwandfrei!

abenn am 28 Mai 2014 10:53:49

Wenn du evt. fest montieren willst schau mal hier:
--> Link
Hat den Vorteil 360° Empfang und 12C Adpater für den integrierten Verstärker !


Alf

mueckenstuermer am 28 Mai 2014 11:14:06

Ich weiß nicht, wie viele Antennen ich schon gekauft habe, um eine Verbesserung des Empfanges zu erreichen. Die meisten Versprechen sind offensichtlich Betrug. Im Vergleich zu einer nicht aktiven 5,- Euro Antenne brachten auch viele teure Produkte keine erkennbare Verbesserung. Wie das möglich ist, außer bei vorsätzlichem Betrug der Hersteller und Verkäufer, hat mir noch keiner erklären können.

Ich habe jetzt diese hier:

--> Link

Typ: Strong SRT ANT 28 ECO digitale DVB-T/T2 UHF Zimmerantenne inkl. externem 20dB Verstärker mit LTE-Filter (4G)

Damit habe ich einen verbesserten Empfang, wenn ich den TV auf "aktiv" einstelle. Da auch kein gesondertes Stromkabel erforderlich ist, ist die Verwendung leicht und einfach möglich.

Natürlich kommt es immer noch auf die jeweilige Situation an: manchmal hilft es schon, die Antenne 30 cm anders zu platzieren. Habe sie bei schönem Wetter auch schon durchs Heki aufs Dach gelegt. Meistens reicht die Montage an der Wand neben dem TV. Das habe ich mit Klettband gelöst.

Merkliche Leistungssteigerung vorhanden. Wunder darf man nicht erwarten. Kosten Nutzen super.

Ich habe danach noch andere "vollmundige leistungsstarke Antennen" ausprobiert, die angeblich eine noch höhere Verstärkung aufweisen sollten. Dann müsste ja der Empfang noch besser werden. Ich habe noch keine gefunden, wo das stimmte. Alle zurück geschickt und schlechte Bewertungen geschrieben. Irgendwann muss man dieser Mafia doch das Handwerk legen.

ubruesch am 28 Mai 2014 11:37:24

Danke Alf,

werde meine alte Antenne wahrscheinlich in nächster Zeit austauschen da ich befürchte das nach vier Jahren auf dem Dach der Plastik spröde ist.
Habe die Möglichkeit die Antenne an den Schiebemast zu montieren. Kann man noch einiges rausholen.
Habe diese hier --> Link verbaut.
Mit der empfangsqualität bin ich voll zufrieden.
Keine Lust das die fliegen geht.
Da sieht deine schon robuster aus.

Udo

Gast am 28 Mai 2014 12:07:49

Siehe hier:
--> Link

Klappt gut.. Preis = aktzeptabel. Hat auch 360 Grad Rundum - Empfang.

Aber die billigen Stäbchen reichen meist auch aus. Entweder vertikal oder horizontal aufstellen. TESTEN!

Gast am 28 Mai 2014 12:40:25

ubruesch hat geschrieben:Habe diese hier --> Link verbaut.
Mit der empfangsqualität bin ich voll zufrieden.


Moins,

habe ja die gleiche Antenne, bestimmt schon 8 Jahre und hatte schon verschiedene andere, auch teurere die aber noch lange nicht so gut waren.

louis am 28 Mai 2014 12:48:38

moin,
habe auch nur gute erfahrung mit einer günstigen passiv stabantenne ,schau mal bei amazon da liegen die so bei 10 euro plus antennenverlängerung.
die antenne am besten aufs dach,innen wird bei vielen womos das signal stark abgeschirmt.
gruß louis

jochen-muc am 28 Mai 2014 13:21:01

Isch habe

--> Link


funktioniert auch dud

ubruesch am 28 Mai 2014 14:22:07

Hallo Hennes,

hab ja auch geschrieben das ich mit dem Empfang voll zufrieden bin.
Meine bedenken gelten nur der Befestigung.
Aber wenn die bei dir schon 8 Jahre drauf ist sind meine Sorgen vielleicht unbegründet.

Oder hast du die Befestigung komplett umgebaut?

Udo

haballes am 28 Mai 2014 14:36:00

Bei uns ist eine rechteckige von Kathrein verbaut.

:wink: --> Link

Die Wandhalterung ist als Dachhalterung benutzt worden.

Super Empfang. Ich nutz sie zuhaus unterm Carport oder wenn wir in Germanien vor Grünzeug parken müssen.
In Italien hab ich sie mal aus Neugier genutzt (Wir haben hauptsächlich Auto-Sat), da wurden über 250 Sender gefunden. :eek:

knausilein am 28 Mai 2014 16:28:12

--> Link

15,99€ und alles ist gut. Verwende ich übrigens immer innerhalb vom WoMo. Da wo es etwas zu empfangen gibt, da empfängt die Antenne dann auch!

Gast am 28 Mai 2014 21:52:32

ubruesch hat geschrieben:Aber wenn die bei dir schon 8 Jahre drauf ist sind meine Sorgen vielleicht unbegründet.
Oder hast du die Befestigung komplett umgebaut?


Moin Udo,

ich habe diese Antenne schon 8 Jahre, aber auf dem 4. Wohnmobil :D also immer beim nächsten Womo wieder neu gekauft, weil die so gut ist :D

habe eine SAT Wandhalterung gekauft, den Bogen abgesägt und die Grundplatte 15 cm x 15 cm mit Sika geklebt und die DVB-T an das 15 cm senkrechte Rohr geschraubt, so hält das nun schon 2 Jahre :) irgendwo hier im Forum ist auch ein Bild davon . . .

Bob am 29 Mai 2014 12:56:34

Hi Yeti,

die von knausilein empfohlene Antenne wird auch von mir benutzt. Eine bessere habe ich noch nicht gehabt. Ich verwende sie im Mobil, und wenn der Empfang äußerst schwach ist, stelle ich sie aufs Dach (einfach Dachfenster öffnen und aufs Dach stellen; das Kabel ist lang genug, und durch das Eigengewicht der Antenne wird sie auch nicht einfach mal eben so umgeweht).
Mit meiner vorherigen Antenne bekam ich fünf Sender, mit dieser am selben Ort zwanzig.

, Bob

norbert1958 am 29 Mai 2014 13:04:08

Ich habe diese im Innenraum verbaut,
einfach nur super, auch der Preis.
Habe sie in einem Schrank seitlich mit Klettband angebracht.
--> Link

norbert1958 am 29 Mai 2014 13:06:11


norbert1958 am 29 Mai 2014 13:06:54

Alles Andere, was ich versucht habe, war Mist.

Lancelot am 29 Mai 2014 13:08:22

Norbert : Dein link tut nicht .. :(

norbert1958 am 29 Mai 2014 13:10:09

OPTICUM DVB-T Antenne AX 800 AX800 Aktive DVB-T plus Wandhalterung

Bei der Bucht 27,irgendwas €.

Anders ging es nicht,
sorry.

Lancelot am 29 Mai 2014 13:12:02

norbert1958 hat geschrieben:Anders ging es nicht,


Die da ?

--> Link

norbert1958 am 29 Mai 2014 13:12:26

Mit Versand,
den Halter habe ich entsorgt,
und das Teil innen in einem Schrank seitlich mit Klettband befestigt.
Preis Leistung unschlagbar.

norbert1958 am 29 Mai 2014 13:13:00

Genau.

dietergli am 29 Mai 2014 17:47:06

Ich habe kürzlich diesen USB-DVBT-Stick gekauft --> Link
Die beiliegende Antenne habe ich zum Testen neben meine aktive Antenne in der Wohnung gestellt : Der Empfang ist noch besser, 3 Sender mehr.

WomoKindi am 30 Mai 2014 16:20:22

dietergli hat geschrieben:Ich habe kürzlich diesen USB-DVBT-Stick gekauft --> Link
Die beiliegende Antenne habe ich zum Testen neben meine aktive Antenne in der Wohnung gestellt : Der Empfang ist noch besser, 3 Sender mehr.


Sorry, aber genau das ist halt das Problem beim Vergleichen.
In Deiner Wohnung mit Diversen Abschirmungen/Reflektionen ist ein Vergleich immer müßig.
Erst recht wenn keine Entfernung zum Sender angegeben ist.

Kann Dir aber einen Vergleich Deines Link Angebot mit dem UFO Dachteil anbieten.

Plau am See SP/Parkplatz Strandbad,
Ratschbum steht neben uns, ganz nette Leute, wollen abends mit dem Teil und nem Läppy im Freien etwas TV konsumieren, die Antenne aufs Dach gestellt.
Suche läuft einmal zweimal dreimal, nichts.
Haben mich dann gefragt ob es hier keinen DVB-T Empfang gibt weil sie unser UFO gesehen haben.
Doch sage ich, allerdings nur ein paar öff/recht. und das halt nur mit ordentlichen Antennen,
nicht mit den Spielzeugen für Ballungsgebiete unterm Sendeturm. ;D
Durften sich an meine drann hängen da ich wo geht eh mit Sat schaue.

Deswegen ist es halt immer so eine Sache, mit den hier genannten Super einfach Antennen.
Der hier schon genannte Planar-Richtstrahler oder eben gleich xyElemente Haus-Dachantennen sind zB. jedem noch so guten Rundstrahler überlegen auf Signal-Verstärkung,
können aber im direkten nah Sendegebiet sogar unterlegen sein, Probleme machen.
Man muß halt wissen wo man mit was schauen will. Es gibt keine alleinige Superantenne für alle Empfangsgebiete.

WK

wolfgang53 am 01 Jun 2014 09:09:39

Hallo
Ich bin mit meiner Kathrain Innenantenne BZD 30 superzufrieden.Da sie Rundstrahlcharakteristik besitzt kann sie im Innenraum fest montiert werden.Bei Amazon 35 Euro.
Wolfgang53

Gast am 12 Nov 2014 18:03:42

Moinsen Leute, Danke für die zahlreichen Antworten.
Eine Antenne die gut ist habe ich auch, meine Frage habe ich wohl nicht richtig formuliert.
Mir geht es so : In NRW kann ich RTL,SAT1,Vox und viele andere Sender empfangen, in den anderen Bundesländern sieht es mau aus.
Deshalb meine Frage nach dem Modul/Karte oder einer anderen Lösung.
Das ich nach einem Standortwechsel neuen Suchlauf machen ist mir bekannt.

Rudi

juhei am 13 Nov 2014 00:35:48

Rudirenner hat geschrieben:Mir geht es so : In NRW kann ich RTL,SAT1,Vox und viele andere Sender empfangen, in den anderen Bundesländern sieht es mau aus.
Deshalb meine Frage nach dem Modul/Karte oder einer anderen Lösung.
Rudi

Die Privaten gibt es nur in den Ballungsgebieten,auf dem Land eben nur die ARD und ZDF Sender.
Mit der App DVB-T Finder kann man sehen welche Sender es in der Nähe gibt und wie weit sie entfernt sind.
Eine hohe Antenne hat dann Vorteile.
Sonnst hilft nur SAT.

Jürgen

giovannibastanza am 13 Nov 2014 16:50:10

Müeckenstürmer , da hast du recht . Ich habe auch eine ganze Sammlung und keine ist besser als die
nächste .
Die Sender werden auch immer weniger und im Frühjahr soll es noch mehr Streichungen geben .
So verlockend DVBT für den Wenigseher auch erscheint , einen guten Empfang hat man nur an ganz bestimmten Stellen , besonders in Großstadtnähe , auf dem plattem Lande ist es reines Vabancspiel.
Radio gibt es überall . Manchmal interessanter als Glotze mit den Sendern- Bur sucht Fru - u.ä.S.
Giovanni.

polarkreis am 13 Nov 2014 18:11:44

Ich stelle eine Kaufhausantenne für ca. 10,00 € aufs Dach. Nach jedem Standortwechsel mache ich einen Sendersuchlauf. Es gibt Gegenden da sind nur ein paar Sender vorrätig. Dann wieder bleibt der Suchlauf bei 40 Stationen stehen, allerdings dann viele doppelt. Gerade wie die Ausleuchtung und die Überschneidungen der Sender sind.
DVBT ist eine gute alternative wenn die SAT-Anlage wegen Bäume oder anderer Hindernisse das Handtuch wirft.

clebre am 13 Nov 2014 21:14:07

an alle die sich mit einem Kauf beschäftigen:

es gibt grundsätzlich 2 Sorten von DVBT-Antenne:
1. mit extra Stromversorgung
2. ohne separate Stromversorgung

wenn Ihr so ein Teil zu 1 auf das Dach stellt, bitte nicht vergessen, dass Ihr nicht nur das Antennenkabel hinführen müsst, sondern auch ein Stromkabel. So ein Teil ist natürlich wesentlich leistungsstärker als ein Teil ohne Stromversorgung.

Ich habe aber nur eine kleinen Kaufhausstummel (bleistiftdünn) den ich je nachdem innen lasse (Großstadt) oder aufs Dach stelle.
In D habe ich bisher nur wenige Ecken kennengelernt wo ich nicht die wichtigsten ÖR Sender empfangen konnte.
Und im Ausland geht natürlich nichts; aber dafür habe ich ja meine VUQube (aber das ist ein anderes Thema) :D

Irmie am 13 Nov 2014 21:48:49

Hallo,

wird DVB-T nicht bis 2017 abgestellt und durch einen neuen Standard oder gar nicht ersetzt?
Daher lohnt sich keine teuere Antenne!

--> Link

Irmie

gerhardo am 13 Nov 2014 22:11:32

Hallo,

ich denke das wurde hier schon klargestellt:

DVB-T wird durch DVB-T2 abgelöst (HD-Qualität und ev. mehr Sender). Die Antennen empfangen beide Systeme, da der gleiche Frequenzbereich.
Damit ist nicht die Antenne das Problem, sondern das Endgerät. Heutige Geräte sind noch nicht für DVB-T2 geeignet.
Da bereits zur Fußball-EM Mitte 2016 auf DVB-T2 gesendet werden soll, kann man erwarten, dass im Laufe des nächsten Jahres auch geeignete Receiver oder kompakte TV-Geräte auf den Markt kommen werden.

Ich bin froh DVB-T empfangen zu können. In Ballungsgebieten ist das Senderangebot sehr groß, Sat-Schüssel muss nicht ausgefahren werden und das ist beim Freistehen ein Vorteil, weil unauffälliger. Manchmal ist Sat-Empfang durch Bäume oder Gebäude bedingt nicht möglich und Sturm kann auch nicht stören.

gerhardo

klanger am 13 Nov 2014 22:21:38

An der Dachreling fest installierte einfache passive Stabantenne. Bin damit zufrieden.

JACKYONE am 13 Nov 2014 23:33:07

clebre hat geschrieben:an alle die sich mit einem Kauf beschäftigen:

es gibt grundsätzlich 2 Sorten von DVBT-Antenne:
1. mit extra Stromversorgung
2. ohne separate Stromversorgung

wenn Ihr so ein Teil zu 1 auf das Dach stellt, bitte nicht vergessen, dass Ihr nicht nur das Antennenkabel hinführen müsst, sondern auch ein Stromkabel.



Also, die aktiven Antennen ( also die, die eine Stromversorgung benötigen) die ich kenne, werden durch den Receiver oder TV über das Antennenkabel mit Strom versorgt.

MfG Robert

berny2 am 13 Nov 2014 23:43:07

mueckenstuermer hat geschrieben:Im Vergleich zu einer nicht aktiven 5,- Euro Antenne brachten auch viele teure Produkte keine erkennbare Verbesserung. Wie das möglich ist, außer bei vorsätzlichem Betrug der Hersteller und Verkäufer, hat mir noch keiner erklären können.

Ausser Berny: Der beste HF-Verstärker ist eine optimal angepasste und platzierte Antenne.

OttoWalke am 14 Nov 2014 00:25:07

JACKYONE hat geschrieben:Also, die aktiven Antennen ( also die, die eine Stromversorgung benötigen) die ich kenne, werden durch den Receiver oder TV über das Antennenkabel mit Strom versorgt.

MfG Robert


Richtig,
und wenn man noch ein Teil hat was die 5V nicht bereitstellt, gibts die dazugehörige Einspeiseweiche, die natürlich auch im Fahrzeug angebracht werden kann.
Also Antennenkabel nach Außen reicht immer.

horst_1 am 14 Nov 2014 10:12:11

Hallo schaut doch mal unter DVB T Antennenbau, es gibt bestimmt fünf verschiedene Frequenzbereiche für die einzelnen Bundesländer. So eine Superantenne kann man selber bauen mit bestem Empfang.
Horst

andwein am 14 Nov 2014 11:14:06

Übrigens: Össi Fernsehen (Ö1/2/3) kommt ab 2017 (im Rahmen der Umstellung auf HD) nur noch verschlüsselt, und das gilt nicht für Kabel sondern für Satellit und DBV-T. Sagt jedenfalls das Landsberger Tagblatt am 14.11.2014. Ureinwohner bekommen eine Entschlüsselungskarte, sagt auch das Landsberger Tageblatt. Ich bin mal gesapannt wann Seehofer die Maut für ausländische Fernsehzuschauer einführt, ich verstehe nicht warum der diese Lücke noch nicht gespannt hat.
Dann sind es auf DBV-T noch weniger Sender.
Ein richtiger Segen, diese höhere Bildqualität, wenn man sie nicht mehr genießen muss/kann/darf.
Ein wenig Ironie muss sein, Andreas

thomas56 am 14 Nov 2014 11:16:49

Nachrichten kommen aus dem Radio und Filme von der Festplatte/CD. :wink:

chris11e am 15 Nov 2014 15:11:12

mueckenstuermer hat geschrieben:... Ich habe jetzt diese hier:
--> Link
Typ: Strong SRT ANT 28 ECO digitale DVB-T/T2 UHF Zimmerantenne inkl. externem 20dB Verstärker mit LTE-Filter (4G)
Damit habe ich einen verbesserten Empfang, ...


Moin, nachdem ich deinen Empfehlung gelesen habe, habe ich das Teil sofort bestellt. Super-Empfang! Vorher 0 Sender, jetzt 20. Top! Danke für den Tipp!


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Garmin Navi Pois löschen ?
Seltsame Interaktion zwischen Antenne und TV
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt