aqua
hubstuetzen

Noch ein paar Fragen an Baltikum-Erfahrene...


trevor2 am 02 Jun 2014 11:03:21

Moin zusammen,

wir starten ja in vier Wochen ins Baltikum.
Jetzt habe ich nochmal ein paar konkrete Fragen an Euch Baltikum-Erfahrene...
Erstmal diese hier, sicher folgen später noch weitere...

1) Da wir überwiegend freistehen möchten, wüsste ich gerne, wo kann man in den baltischen Ländern und in Polen Frischwasser bekommen (Tankstellen???) und wo das Abwasser und/oder Toilettenabwasser entsorgen? Wenn die Entsorgung nur auf Stellplätzen funktioniert, wie häufig trifft man denn überhaupt auf einen?

2) Habt Ihr in den vier Ländern jeweils das Trinkwasser auch zum Tee-/Kaffeekochen benutzt oder lieber Trinkwasserflaschen aus dem Supermarkt dazu genutzt?

3) Welche SIM-Karte ist momentan am sinnvollsten/günstigsten für diese Länder?

Ich danke Euch jetzt schon mal für Eure Antworten!

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Flatus am 02 Jun 2014 11:18:25

trevor2 hat geschrieben:Da wir überwiegend freistehen möchten, wüsste ich gerne, wo kann man in den baltischen Ländern und in Polen Frischwasser bekommen (Tankstellen???) und wo das Abwasser und/oder Toilettenabwasser entsorgen? Wenn die Entsorgung nur auf Stellplätzen funktioniert, wie häufig trifft man denn überhaupt auf einen?

Trinkwasser bekamen wir problemlos an Tankstellen oder an öffentlichen Brunnen, z.B. in den Häfen.
Abwasser entsorgen ist nicht ganz so einfach. Oft entsorgten wir die Klo-Brühe oft in öffentlichen Toiletten, manchmal fanden wir auch eine Camping-Entsorgungsstation. Mehrmals entsorgten wir auf einer öffentlichen Mülldeponie.

trevor2 hat geschrieben:Habt Ihr in den vier Ländern jeweils das Trinkwasser auch zum Tee-/Kaffeekochen benutzt oder lieber Trinkwasserflaschen aus dem Supermarkt dazu genutzt?

Das Trinkwasser aus dem Wasserhahn empfanden wir überall als tadellos. Aber die grossen Wasserflaschen sind auch nicht teuer, so dass wir immer mal wieder eine kauften.

Flatus
.

trevor2 am 02 Jun 2014 11:21:03

Ich nochmal.

Noch eine Frage zum W-LAN im Baltikum und in Polen...

Im Baltikum gibt es ja viele Möglichkeiten, ins I-Net zu gelangen, wie ich gelesen habe. Wie funktioniert das dann? Sind das alles freie W-LANs ohne Anmeldung nutzbar? Oder muss man sich irgendwie jeweils landesweit registrieren lassen, um sie nutzen zu können?

Wenn sie kostenlos nutzbar sind, brauche ich meine SIM-Karte dann ja hauptsächlich nur noch zum Telefonieren, richtig?

Ich bin da ziemlich 'unbewandert' auf diesem Gebiet, deshalb verzeiht mir die vielleicht dusseligen Fragen... :oops:

willi_chic am 02 Jun 2014 11:22:28

Stellplätze in unserem Sinne? Fehlanzeige!

- an touristischen Brennpunkten (wie Siauliai) gibt es gebührenpflichtige Parkplätze zum Übernachten ohne Infrastruktur
- in Großstädten meist "City-Camping" kommt unserem Stellplatz am nächsten
- die "besseren" Campingplätze findest Du in der "Camping Map Baltic States", gibts in den meisten Touristenbüros
- ansonsten auf die Schilder am Straßenrand achten, Wasser und Plumpsklo findest Du auch in einfachen Campings

grüße klaus

Gogolo am 02 Jun 2014 12:29:17

Zu 1.: Wir sind im Baltikum immer 2-3 Tage frei gestanden und haben dann zwischendurch zur Ent- und Versorgung einen CP aufgesucht.

Zu 2.: sauberes Wasser war überall zu haben - wir sind nie krank geworden, auch kein Durchfall o.ä.

Zu 3: oftmals war freies WLAN zu finden. Im übrigen haben wir die Europa-SIM und die geht in ganz Europa problemlos (wo auch Handy-Empfang geht)


Habe die Ehre

Gogolo

bonjourelfie am 02 Jun 2014 13:47:04

Hallo,
die ganze Innenstadt von Tallinn ist z.B. offene wlan-Zone, aber auch sonst findet man sehr häufig offene Netze. In den Cafes und auf CPs bekommt man im Allgemeinen kostenlos den Code. Wenn man nicht dauernd Internet braucht, kommt man gut ohne simcard aus. Und für den Notfall haben wir immer die Aldiflat für 4,99, reicht für emails etc.
Ein paar weitere Informationen für eure Reise findest du auch noch hier

--> Link
Ich habe nur beste Erinnerungen an unsere Reise und euch wünsch ich auch eine schöne Reise.

LGElfie

trevor2 am 02 Jun 2014 16:23:46

Hallo zusammen,

danke Euch allen für die ganzen Infos!!!
Also, dann wird wohl V/E kein größeres Problem darstellen. Und die Trinkwasserqualität auch nicht.
Und mit dem W-LAN werden wir schauen, wie es vor Ort konkret aussieht...

Elfie:
Deinen Bericht habe ich natürlich schon paarmal gelesen, ebenso wie Gogolo's. Sind beide sehr interessant für uns und schüren unsere Vorfreude...!!!

Zu der ALDI-Flat. Welche hast Du da und wie stellst Du sie dann ein, dass wirklich nur € 4,99 abgebucht werden?
Wir hatten mit unserer ALDI-SIM-Karte im UMTS-Stick ziemlich Pech! Innerhalb 30 min. wurde die ganze Karte (Guthaben € 15,00) leergesaugt... Ansonsten haben wir seit vielen Jahren auch ALDI-SIM-Karten in unseren Handys und sind recht angetan vom Preis/Leistungsverhältnis.

Herzliche , Anne

brawo1 am 02 Jun 2014 16:42:16

trevor2 hat geschrieben:Wir hatten mit unserer ALDI-SIM-Karte im UMTS-Stick ziemlich Pech! Innerhalb 30 min. wurde die ganze Karte (Guthaben € 15,00) leergesaugt... Ansonsten haben wir seit vielen Jahren auch ALDI-SIM-Karten in unseren Handys und sind recht angetan vom Preis/Leistungsverhältnis.

Herzliche , Anne
Du hattest vermutlich nicht die Auslands-Option gebucht und bist in die "Roamingfalle" getappt. Ist mir letztens in Frankreich aus Vergesslichkeit passiert. Übrigens, auch bei NettoKOM --> Link gibt es eine Auslandsoption - u.a. 7 Tage 100 MB für 4,99 € - . Außerdem telefonierst du vom EU-Ausland nach Deutschland für 0,09 € die Minute und empfängst Gespräche aus Deutschland kostenlos.

bonjourelfie am 02 Jun 2014 16:59:51

Hallo Anne,

ich benutze die sim-Karte im tab oder mein Mann im Handy. Wenn wir wlan haben, lade ich die EU-Internetflat 120, meistens über die Aldi Talk App. Wichtig ist, die Mobilen Daten immer auszuschalten und wirklich nur bei Bedarf einschalten. Wir lesen regelmäßig Spiegelonline und unsere mails, oder mal einen SP suchen, dann reicht es so gerad für eine Woche. Alles andere, besonders Google maps etc. nur wenn wir wlan haben, und das hat man inzwischen wirklich oft. Hier in Griechenland in jeder Taverne und CP.
Viel Erfolg
LGElfie

trevor2 am 03 Jun 2014 15:55:47

Du hattest vermutlich nicht die Auslands-Option gebucht und bist in die "Roamingfalle" getappt.


Nee, das war innerhalb Deutschlands.

bonjourelfie am 03 Jun 2014 17:30:57

Hallo Anne,

sicherlich überflüssig zu schreiben, aber vorsichtshalber...
Alle automatischen updates abschalten oder auf "Nur bei wlan" stellen. Ich schalte auch das GPS und die Synchronisierung aus. Wenn die flat ausläuft, bekommt man eine sms, danach wird es halt teuer oder eine neue laden. Ich schaue immer mal zwischendurch, wie viele mbs ich noch habe. Was für ein Gerät benutzt du unterwegs, lappi oder tab?

LGElfie

trevor2 am 03 Jun 2014 18:20:27

Hallo Elfie,

ich benutze noch ganz altmodisch ein Laptop. Aber schon mit Win 8.1 immerhin! :ja:

trevor2 am 17 Jun 2014 22:03:00

Moin zusammen,

unsere Abreise rückt immer näher. Und schon wieder fällt mir eine Frage ein...

Kann man in Litauen, Lettland und Estland und auch in Polen Bio-Lebensmittel bekommen? Im Bioladen oder im Supermarkt?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Baltikum Skandinavien alleine von Mai - July 2014
Baltikum im Herbst- alleinallein
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt