Zusatzluftfeder
luftfederung

Wie bekomme ich die Kühlschranktür abgebaut? RM 8501


pera9442 am 09 Sep 2014 10:28:20

Hallo,

mir ist beim Fahren die KS-Tür aufgegangen und mit voller Wucht gegen den "Endanschlag" (=Holzrahmen der Küchenzeile) geknallt. Ergebnis: Die Bohrung in der Rahmenblende (aus Kunstsoff), da wo der obere Bolzen drin sitzt, ist also an dem oberen Anschlag ausgebrochen.

Nun will ich nicht gleich einen neuen KS, bzw. Tür kaufen müssen, sondern hab vor, diesen Rahmen mit einer entsprechenden Edelstahl-Metallblende in der betroffenenen Ecke zu verstärken und dort in der Metallblende wieder die Zapfenbohrung anzubringen.
Aber dazu müsste erst mal die Tür raus, also ausgebaut werden.

Anleitungen, Beschreibungen, Zeichnungen, wo ich den Aufbau, die Befestigung o. ä. sehen könnte, hab ich im Netz nicht gefunden; von D. kam auch (noch) nichts, hoffe, dass mir hier ein Kollege weiterhelfen kann.

Viele

Peter

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Kochgenie am 09 Sep 2014 10:34:35

wäre ganz hilfreich wenn du ein Foto einstellen könntest mit dem Schaden.

bluncky am 09 Sep 2014 15:27:31

Hallo,
als ich meine Verkabelung von meiner Sat-Anlage und die Stromversorgung vom Verteiler bis zum Verbraucher verlegt habe (TV und Steuergerät ist im Fach Über dem Kühlschrank) hinter dem Kühlschrank (von außen über die Belüftungsgitter, da Stromverteiler unter dem Kühlschrank) ist mir aufgefallen das wohl der Kühlschrank von Hinter Verschraubt sein muß, da ich zuerst auch den Kühlschrank demontieren wollte, und keine Verschraubung von vorne gefunden habe, bin ich von außen über die Belüftungsgitter gegangen.

Könnte mir vorstellen das die Kiste von hinten fest ist, zu mindesten sind da Schrauben die mit der Verkleidung und dem Gerät verbunden sind.Und dann die Kühlschranktür von der Seite wiederum befestigt ist.


Glaube ich, weis ich aber auch nicht 100 %, schaue mal nach!!


bluncky
Weinsberg TI 700 MX

mantishrimp am 09 Sep 2014 15:42:58

Hallo,

öffne mal die Kühlschranktür, wenn du jetzt von unten auf das Bedienteil schaust, siehst du zwei Schrauben, diese herausdrehen und Bedienteil lösen. Links und rechts sollten jetzt die Türscharniere aus Kunststoff sichtbar sein, diese sind nur eingerastet. Oben auf den Scharnieren siehst du eine Nase, diese mit einem geeigneten Gegenstand eindrücken und das Scharnier nach vorne rausziehen.

Signo am 09 Sep 2014 18:34:19

Hallo,

ich hatte mit dem Kühlschrank in meinem Hymer B 514 SL Star Edition, Bj. 2010 genau das selbe Problem. Die Bohrung in der der Bolzen der Türaufhängung steckt ist abgebrochen als sich die Kühlschranktür während der Fahrt geöffnet hat. Ich wollte den ausgebrochenen Bolzen mit Pattex Powerknete befestigen, was aber nicht gelang, da die Belastung der Tür durch in der Türetagere gelagerte Flaschen zu groß war. Es war nur der Austausch der kompletten Tür möglich. Preis der Tür weiß ich nicht mehr, war aber nicht billig. Lieferung der Türe erfolgte über den Dometic Ersatzteilservice innerhalb von 2 Tagen nach telefonischer Bestellung mit Einbautip.

Der Ausbau der Tür war nicht notwendig, da der Bolzen ja nicht mehr gehalten hat. Zum Einbau der Türe bin ich wie folgt vorgegangen:

Wenn man bei ausgebauter oder ggf. geöffneter Tür von unten auf das Bedienteil schaut, sieht man am Unterteil zwei Schrauben. Diese herausdrehen, das Bedienteil lösen und auf der Küchenarbeitsplatte ablegen.

Jetzt sieht man in den Zwischenraum zwischen Kühlschrank und Arbeitsplatte. Auf der linken Seite ist auf dem Kühlschrank eine Metalllasche mit zwei Schrauben aufgeschraubt, die man lösen muss, damit man die Metalllasche anheben kann um den Bolzen in das Loch der Lasche einzuführen.

Da der Abstand zwischen Arbeitsplatte und Kühlschrank nur ca. 4 cm beträgt, habe ich dies mit einem Kreuzschlitz-Winkelschraubendreher versucht, was mir bis auf eine Schraube gelang, die ich dann rund gedreht habe. Ich habe dann mit roher Gewalt die Metalllasche nach oben gebogen, den Bolzen eingefügt, und danach wieder zurück gebogen. Das hat bis heute gehalten.

Ich hoffe die Anleitung hilft ein wenig.

Viele

Signo

mantishrimp am 09 Sep 2014 18:47:34

Hallo,

habe doch glatt zwei Fehler in meinem Beitrag gefunden:
Die Kunststoffscharniere findest du nur bei neuen Modellen und es gibt natürlich nur ein Scharnier links oder rechts :-)

fjordrocker am 09 Sep 2014 21:12:09

Hallo Peter
Hatte gerade erhebliche Probleme mit meinem RM 8501, kein Zündfunke.
Mußte den kompletten Kühli ausbauen da ich keine zweite Serviceluke hatte!
Der Ausbau der Tür ist recht einfach,mußt die graue Verkleidung in der das Bedienfeld
ist ausbauen-Schranktür öffnen dann siehst du zwei Kreuzschrauben unter der grauen
Abdeckung,dreh die raus nimm die gesammte Abdeckung nach vorn raus.
Achtung denk an die Stecker der Platine-vorsicht!
Das obere Scharnier kannst du jetzt sehen,wenn du einen Winkelspiegel hast wirst du auch die
zwei Kreuzschrauben sehen und ev.die geklammerte schwarze Abdeckung.
Schrauben raus,Abdeckung ausklicken und nach vorn ziehen-Tür nach oben raus heben!
Wenns zu eng ist um an die Schrauben zu kommen verwende einen Winkelkreuz-Schraubendreher
oder ein Mini-Knarre mit Kreuzschlitzaufsatz!
Gutes gelingen Heinz

pera9442 am 10 Sep 2014 18:31:36

Hallo Zusammen,

erst mal Danke an alle, die mir die hilfsreichen Tips gegeben haben. So war der Weg ein ganz einfacher.

Es ist genau, wie Ihr ge-/beschrieben habt - bzw. bei mir war´s sogar noch einfacher:
Die 2 Schrauben der Blende raus und Blende abziehen.
Dann hab ich das obere Scharnier schon vor mir.
Bei mir sind´s zwar 3 Schrauben, die das Scharnier am Kühli halten, aber die musst ich gar nicht lösen;
denn:
Der eigentliche Haltezapfen, der in die Bohrung der KS-Tür greift, und der von oben durchs Scharnier geführt ist, geht nämlich bei mir ganz einfach raus.
Er hat oben 2-3 Gewindegänge und ist mit diesem Gewinde im Scharnier eingeschraubt. Hat nen Schlitz für Flach-Schraubenzieher. Mit dem entspr. Bit gings ruck zuck.
War letztendlich ne Sache von keinen 2 Minuten.

Wenn man dann anschließend sieht, dass die Hülse der KS-Tür, in welche der Zapfen reingeht, nur aus Kunststoff - und dann mit dem Rahmen zusammen - gespritzt ist, kann man sich vorstellen, wie es im "harten Alltagseinsatz" zu solchen Ausfällen kommen kann.

So, jetzt ist erst mal Basteln angesagt.
Wenn ich fertig bin, kommen auch Bilder. Auch vom Schaden und vom Ausbau - hatte heute bloß keine Kamera dabei.

Also nochmals ganz herzlichen Dank.
Peter

pera9442 am 18 Sep 2014 11:19:26

Hallo,

wollt Euch ja noch zeigen, wie ich dann das Problem gelöst habe:

So sah die Beschädigung an der oberen Halterung dann aus (ist aber auch wirklich nicht besonders stabil). Und unten hat´s auch schon Risse gehabt.:
13001

Hier die Halterung der KS-Tür, mit dem Haltezapfen. Man sieht, dass der mit seinem Gewindeteil in die Befestigungsplatte (die mit 3 Schrauben am Kühli verschraubt ist) eingeschraubt wird.:
13002

So hab ich meine Verkleidung angebaut. Da beide Halter betroffen waren, hab ich die Leiste komplett von der Oberseite bis unten rum geführt. Für die Haltezapfen das passende Maß genommen und dort jeweils ein 4,5 mm Loch in die Leiste gebohrt, damit dort genau die Zapfen die Tür später wieder führen. :
13003

Und so sieht´s fertig aus, auch noch farblich passend zum Design des Leuchtenträgers:
13004

Verbaut hab ich eine Aluleiste 30 x 2 mm, weil die genau auf die Breite der seitlichen KS-Belnde gepasst hat, dazu ein paar Schrauben 3,9 x 13 mm (hatte zuerst "richtige" Blechschrauben mit dem breiteren Kopf, die waren aber zu hoch und da ging die Tür nicht mehr zu :eek:, also dann halt die versenkten Schraubköpfe genommen) und jetzt passt es mit der Blende genau rein und schleift auch nirgends.

Kosten: 2.80 € für die aluleiste, 0,60 € für die Senkschrauben, 1 Stunde Arbeit - und rd. 200,- € gespart. Und wieder was gelernt über´s Womo.


Viele
Peter

hans96 am 29 Mai 2016 21:47:26

Hallo,

KANN JA PASSIEREN.
Auch meine Kühlschranktür (RM8501) hatte es erwischt. Das obere Scharnier hat versagt und die Tür ließ sich nur noch mit anheben schließen.
Mit Hilfe von Forenmitglieder die Tür wieder eingehängt. (Vielen Dank Frank für die Ausbaunleitung, Vielen Dank Pera 9442 für den Tipp mit der Alu leiste)
DEFECT VORPROGRAMMIERT.
Während der Arbeit habe ich nur gestaunt über die "Qualität" der gebrauchten Materialien. Eine Türscharnier aus Plastik und ein Metallstift mit Durchmesser van gerade mal 2 Millimeter. Pfui Pfusch.



  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Verriegelung Dometic Kühlschrank gebrochen, Ersatzteil?
Dometic RM 4361NDM kühlt, wie er will
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt