Dometic
motorradtraeger

Einfacher u. billiger Einbruchschutz 1, 2, 3, 4, 5


strawanzer am 11 Okt 2014 08:59:12

Hallo WOMO-Freunde.
Für meinen Sunlight T68 Baureihe 2014 hab ich eine ganz einfache, aber wirkungsvolle Einbruchsicherung für die Aufbautür gefunden. Müßte bei allen anderen passen, die das gleiche Schließsystem haben. Hier ein Bild der geschlossenen Aufbautür innen.[url][URL=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url][/url]
Durch das Loch des Schlosses (konnte ich auf dem Bild leider nicht markieren) stecke ich einen ausgedienten Schraubenzieher, wie im anschließenden Bild zu sehen.[url][URL=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url][/url]
Diesen Einbruchschutz verwenden wir Nachts wenn wir schlafen aber auch wenn wir das Fahrzeug verlassen. Die Eingangstür wird immer von innen verriegelt. Das WOMO verlassen wir über die Fahrertür deren Verschlussmechanismus ja angeblich besser sein soll.
Habe schon versucht, mit etwas grösserer Gewaltanwendung die Tür von außen zu öffnen, was mir aber nicht gelang. Von bösen Buben ist sie nur mit brachialer Gewalt und Anwendung eines Brecheisens zu öffnen.

rkopka am 11 Okt 2014 09:44:10

strawanzer hat geschrieben:Das WOMO verlassen wir über die Fahrertür deren Verschlussmechanismus ja angeblich besser sein soll.

Besser wohl schon, aber dafür auch jedem Dieb gut bekannt, weil immer der gleiche. Wenn man sieht, wie schnell die Diebe einen PKW aufhaben, dann dauert es wohl beim Ducato auch nicht länger. Auch hört man ja viele Berichte, wo die Diebe vorne reinkamen. Daher auch die ganzen Verspannungen zwischen den Vordertüren.
Und die Aufbautür ist i.A. nur relativ leicht und verwindungsschwach. Selbst wenn das Schloß hält, reicht wohl ein Stemmeisen aus, um die ganze Tür rauszureissen. Von den Fenstern ganz zu schweigen.
D.h. wenn man drin ist, sicher ein guter Tip (meiner ist leider etwas älter und hat ein andere Schloß). Beim Fortgehen würde ich es nicht machen.

RK

traveller69 am 11 Okt 2014 11:18:42

Die meisten Diebe kommen durch die Türen der Fahrerkabine. Das kennen die Diebe von PKWs: mit einem Schreibenzieher ins Schloß gestoßen, rausgehebelt und umgedreht: offen. Dauert keine fünf Sekunden. Die Grobmotoriker schlagen kurzerhand die Scheibe ein und steigen ein. Manche Parkplätze in Südfrankreich glichen einem Scherbenmeer.
Damit Ihr Euch wenigstens nachts sicher fühlen könnt, würde ich neben verriegeln der Aufbautür die Türen der Fahrerkabine mit einer Kette verbinden oder dem "Knackerschreck".

Gast am 11 Okt 2014 12:27:35

traveller69 hat geschrieben:

Türen der Fahrerkabine mit einer Kette verbinden oder dem "Knackerschreck".


Reicht da nicht auch ein einfacher Spanngurt?

traveller69 am 11 Okt 2014 12:36:51

Für die Nacht reicht auch ein Spanngurt. Aber das Thema im Allgemeinen wird ja hier nicht zum ersten Mal diskutiert. Ich schwanke auch gelegentlich, ob ich "aufrüsten" soll...

ottomar am 11 Okt 2014 12:37:50

Es soll böse Buben geben, die ein Messer besitzen ...

Gast am 11 Okt 2014 12:39:56

traveller69 hat geschrieben:Die meisten Diebe kommen durch die Türen der Fahrerkabine.
Damit Ihr Euch wenigstens nachts sicher fühlen könnt, würde ich neben verriegeln der Aufbautür die Türen der Fahrerkabine mit einer Kette verbinden oder dem "Knackerschreck".

:daumen2:
Richtig, deshalb haben wir auch beim neuen WOMO die Kette im Fahrerhaus von --> Link
--> Link

Gast am 11 Okt 2014 12:44:00

ottomar hat geschrieben:Es soll böse Buben geben, die ein Messer besitzen ...


... und wenn es ein Ducato ist, mit einer Dreieckscheibe vorne in der Tür, die bekommt man ohne Geräusche ! ! ! raus und der Gurt ist durchgeschnitten.

Ich mache sogar in Deutschland auf dem Supermarkt meine Kette zwischen den Türen !

trotz meines 64 kg Hundes .

Mann am 11 Okt 2014 13:01:49

strawanzer hat geschrieben:Hallo WOMO-Freunde.
Für meinen Sunlight T68 Baureihe 2014 hab ich eine ganz einfache, aber wirkungsvolle Einbruchsicherung für die Aufbautür gefunden.


Ich denke der Schutz liegt darin dass sich der Einbrecher tot lacht.
Hast du dir mal am anderen Ende der Tür deine Silikonscharnierchen angeschaut? :ja:

scholko1 am 11 Okt 2014 13:24:59

Ich mache nichts, manchmal verschliesse ich noch nicht mal die Türen!
Könnte manchmal Kosten sparen.

strawanzer am 11 Okt 2014 16:49:58

Mein Beitrag ist ja eher Negativ angekommen. Überspringt in einfach.
Werde mich in Zukunft wieder als passiver Beobachter betätigen.
Hans.

LongJohn am 11 Okt 2014 17:00:22

strawanzer hat geschrieben:Werde mich in Zukunft wieder als passiver Beobachter betätigen.
Hans.


Hallo Hans

Ich kann dich wirklich verstehen. Den gleichen Gedanken hatte ich auch schon öfters. Aber manchmal kann ich es nicht lassen.
Die Umgangston hier im Forum ist manchmal so ähnlich wie bei einer Steinigung. Es gibt ganze viele die stehen außen am Kreis
und warten nur darauf das eine in die Mitte muss. Diesmal warst du es. :?

LongJohn

traveller69 am 11 Okt 2014 17:04:34

Hallo Hans,

auch ich habe schon mal die Aufbautüre von innen mit einem Fahrradschloss gesichert. Die Idee der einfachen Verriegelung finde ich gut. Wenn sich jemand tortzdem durch die Aufbautür schaffen will, wirst Du auf jeden Fall geweckt.
Das Thema ist halt hier wie gesagt schon oft diskutiert worden und daher die Spitzen, die sicherlich nicht persönlich gemeint sind.
Mach weiter so :)
Torsten

Gast am 11 Okt 2014 17:05:30

Hallo, Hans
Dein Beitrag ist nicht negativ angekommen aber die Erfahrungen vieler Wohnmobilisten geht dahin das es besser ist Einbrechern keine zusätzlichen Hindernisse in den Weg zu legen,wenn die rein wollen kommen sie rein und desto größer ist der Schaden am Fahrzeug.Ich habe auch ein massives Zusatzschloß an der Aufbautür,ich benutze es ausschließlich nachts aber niemals wenn ich nicht am Fahrzeug bin.Sollen sie doch das Aufbauschloß knacken,das geht ohne größere Schäden und ich kann meinen Urlaub fortsetzen und muß nicht mit einem zerfledderten Fahrzeug nach hause.Für das was geklaut wird habe ich eine Inhaltsversicherung,Schadenmeldung machen und das war es.

Arno

Gast am 11 Okt 2014 17:12:54

strawanzer hat geschrieben:Mein Beitrag ist ja eher Negativ angekommen.
Hans.


Das sehe ich nicht so, für eine regen Austausch von Erfahrungen hat dein Beitrag doch schon gereicht.

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Dogmobil-Umbau, Tansport- und Wohnbox für unsere Hunde
Befestigungsmöglichkeiten im Womo
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt