aqua
cw

Freistehen im Zillertal


rudi rüssel am 14 Okt 2014 21:02:25

Eine Frage an die Freisteher unter Euch. Wer kann mir Tip`s geben wo ich im Zillertal oder Umgebung frei stehen kann. Ich möchte am Wochenende ins Zillertal und wenn möglich für ein paar Tage dort an unterschiedlichen Stellen frei stehen......

bin für jeden Tip dankbar.

Wolfgang :)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

ichsehnix am 14 Okt 2014 22:16:47

die Tiroler wollen das doch nicht :ironie: . Gibt es da nicht sogar auch ein Gesetz, dass das regelt. :gruebel:

Gogolo am 14 Okt 2014 22:25:44

Das könnte wirklich schwierig werden, denn freies stehen mit dem Womo ist in Österreich verboten und wird in Tirol ziemlich kontrolliert. Gerade zu Zeiten wenn die Wanderzeit ist - also jetzt.

Mein Tipp: du fährst auf den Parkplatz einer Gaststätte, kehrst dort ein (Essen und Getränke) und fragst aber vorher den Wirt, ob du im Ausgleich für den Verzehr auf dem Parkplatz mit dem Womo übernachten kannst. Wenn der Wirt nur ein Quentchen Hirn hat, dann erlaubt er dies.


Habe die Ehre

Gogolo

cerberus2004 am 14 Okt 2014 22:51:38

Da hast Du absolut Recht Gogolo,
wir machen das auch gerne so und sind damit auch immer gut gefahren. Ansonsten Stellplätze anfahren, das erspart Streß.


Frank

turbokurtla am 15 Okt 2014 07:05:04

Tag
Ich bin im Februar mal ne Nacht in Kaltenbach am Liftparkplatz gestanden. Ganz hinten.
Kein Problem, nachts auch recht ruhig. Allerdings fuhren in der früh um 7 die Skibusse weg oder kamen an.
Kurt

kybernaut am 15 Okt 2014 08:42:55

Moin,

in Hintertux darf man auf dem Parkplatz der Gletscherbahn stehen.
LG
Johannes

schulze am 15 Okt 2014 21:00:39

Gogolo hat geschrieben:Das könnte wirklich schwierig werden, denn freies stehen mit dem Womo ist in Österreich verboten und wird in Tirol ziemlich kontrolliert. Gerade zu Zeiten wenn die Wanderzeit ist - also jetzt.

Gogolo


Hi,
Tirol&Wien ist nicht ganz Österreich.
Ist mir komplett neu das man in A nicht frei stehen(übernachten) darf - wo es nicht ausdrücklich durch div.Tafeln verboten ist. Und es sind nicht so viele Tafeln wie hier immer wieder fälschlicherweise
kundgetan wird.
Versteh ich nicht warum sich diese Mähr so hartnäckig hält , habe in 22Jahren noch nie ein Problem gehabt. Auch nicht in (Ost)-Tirol.
Natürlich ist es u.U. ein Problem wenn man sich zwangsläufig für einen kostengünstigen
mehrtägigen Parkplatzurlaub entscheiden muß , dann kann es schon sein das da mal ein weißbemützter fragen kommt was man denn da so plant.

schulze

rudi rüssel am 15 Okt 2014 21:53:08

Ich wollte hier keine Discussion über dürfen oder nicht lostreten, sondern eigentlich nur wissen wo man freistehen kann oder schon frei gestanden wurde. Die Tips von Gogolo, turbokurtla und kybernaut sind für mich schon mal sehr Wertvoll. Eventuell hat noch jemand einen Tip für mich......

Wolfgang :)

schulze am 16 Okt 2014 20:01:15

rudi rüssel hat geschrieben:Ich wollte hier keine Discussion über dürfen oder nicht lostreten,
Wolfgang :)



und ich wollte hier nur einer von xxx-negativ behafteten - falschen Infos - über das ach so Wohnmo-
unfreunliche Österreich entgegenwirken.
(abgesehen von der GoBO :x )

schulze

rudi rüssel am 16 Okt 2014 21:55:30

hallo schulze,
du hast recht ich stand auch schon oft an unterschiedlichen plätzen in ostirol und hatte noch nie probleme.....da ich aber jetzt aktuell ins zillertal möchte würden mich infos diesbezüglich sehr interessieren.....ich mag österreich und hoffe auf einige insider tips, bitte her damit....

wolfgang :)

schulze am 17 Okt 2014 08:40:37

hallo RR,

alles klar, zum Zillertal kann ich dir leider nichts sagen, war zu´meiner Schande noch nicht
dort .
Aber das mit den Gaststätten ist sicher eine Einserbank, da kannst nichts falschmachen,
wie gesagt -es wird nichts so heiß gegessen wie gekocht - auch nicht in Tirol ...

schönen Aufenthalt

grüße
schulze

lump64 am 17 Okt 2014 11:28:46

Wir haben schon mehrmals in Mayrhofen an dem alten Ahornbahn-Parkplatz gestanden. Probleme hat es dort noch nicht gegeben. War eigentlich perfekt. Imbiss direkt vor Ort, Toilette ist an der neuen Bahn und sehr Zentrums nah. Allerdings waren wir immer nur eine Nacht dort, wie es mehrtägig aussieht kann ich Dir nicht sagen. Solltest Du aber noch was suchen wo man legal für 8 € stehen darf melde dich noch mal.

aus Wissen
Martin

July123 am 15 Apr 2016 11:31:52

Immer die Toilettenbenutzung vor Ort zu erwähnen, haben Womo keine Toiletten mehr?

Gruß Wolfgang

RichyG am 15 Apr 2016 17:27:12

Hallo Wolfgang,
merkst Du eigentlich, dass Deine Beiträge etwas deplatziert sind?
Es stellt sich hier nicht die Frage nach Toiletten, sondern nach freistehen!

turbokurtla am 16 Apr 2016 12:05:09

Servus Wolfgang
Ich bin vor 2 Wochen in Zell am Ziller an der Bergbahn der Zillertalarena frei gestanden.
Zumindest waren keine Verbotsschilder da.
Mehrere Tage würde ich das aber nicht machen.
Falls Gerlos oder Pinzgau interessant,
dann melde dich.
Gruß Kurt

July123 am 16 Apr 2016 13:53:53

RichyG hat geschrieben:Hallo Wolfgang,
merkst Du eigentlich, dass Deine Beiträge etwas deplatziert sind?
Es stellt sich hier nicht die Frage nach Toiletten, sondern nach freistehen!


Hallo Richy hast du nicht bemerkt das zu den Angaben zu Freistellplätzen oft erwähnt wird das auch noch Toiletten in der Nähe sind?
Deswegen stellt sich die Frage warum Toiletten zu Freistellplätzen erwähnt werden, obwohl Womo eine Toilette haben.
Deine Anmerkung lieber Richy ist deshalb deplatziert! :mrgreen:

Gruß Wolfgang

wolfherm am 16 Apr 2016 15:42:20

Moderation:Mal bitte wieder zurück zum Thema. Wolfherm


JoFoe am 24 Apr 2016 15:24:07

Hallo,
verstehe ich hier etwas falsch ? Das war eine ganz normale Stell / Parkplatzinfo wo zufällig Toiletten vorhanden sind.

Dafür haut Ihr hier mit Neg. rum ? Irgend was läuft doch hier schief?

StefanF am 24 Apr 2016 15:36:34

ich denke, eure Tipps kommen 2 Jahre zu spät...

RichyG am 24 Apr 2016 15:40:26

Ich denk mal, ich bin hier gründlichst missverstanden worden.
Ich finde es einfach nett, wenn Toiletten zu einer Stellplatzbeschreibung erwähnt werden. Sind sie sauber, benutze ich sie gerne - auch im Zillertal :wink:
Und Stellplatztipps kommen meiner Ansicht nach nie zu spät. Das Zillertal wird auch in Zukunft noch besucht werden :ja:

JoFoe am 24 Apr 2016 15:48:21

Hallo,
genau so sehe ich das auch. Wieso nicht erwähnen wenn vorhanden ?
Und der ein oder andere findet solche Beschreibungen hilfreich.
Aber doch nicht immer wenn jemand anderer Meinung ist den Dingens drücken . :ja: :ja:

drom am 25 Mär 2017 16:03:12

Hallo!
Hat jemand ein Update insbesondere bzgl Hochfügen? Würde dort gerne für ein paar Tage frei stehen.

Vielen Dank!!!

Grüße

Pablo

saltun am 27 Mär 2017 09:48:10

drom hat geschrieben:Hallo!
Hat jemand ein Update insbesondere bzgl Hochfügen? Würde dort gerne für ein paar Tage frei stehen.


Freistehen ist definitiv in ganz Tirol verboten, also auch in Hochfügen.

Interessant ist die Rechtssprechung: --> Link

Demnach wurden wurden bisher alle beeinspruchten Anzeigen vom Landesverwaltungsgericht abgewiesen.
Ob Organmandate von "Freistehern" bezahlt wurden, weiß ich nicht.

Nur um Irrtümer zu vermeiden: Die Polizei ist für die Überwachung NICHT zuständig, sondern der Verein "Bergwacht",
der sich damit hervortut in regelmäßigen Abständen das Recht zum Waffentragen zu verlangen.
Bitte nicht mit der Bergrettung verwechseln!

Ich persönlich würde auf das Freistehen verzichten, es ist den möglichen Ärger und Aufregung nicht wert.

Eine sachliche Notwendigkeit für das Freistehen ist in Tirol angesichts der hohen Dichte von Camping-
plätzen kaum gegeben.

lg Günter

rkopka am 27 Mär 2017 11:31:06

saltun hat geschrieben:Interessant ist die Rechtssprechung:

Demnach wurden wurden bisher alle beeinspruchten Anzeigen vom Landesverwaltungsgericht abgewiesen.

Allerdings wurden die Fahrzeuge überall nur am Abend und am nächsten Morgen beobachtet, nicht in der Nacht. Und alle haben angegeben, erst am Morgen gekommen zu sein. Wobei ich davon ausgehe, daß die meisten dabei gelogen haben. Das Gericht scheint aber entweder den Beklagten gewogen gewesen zu sein, oder es will einfach wasserdichte Beweise, die nur schwer zu erbringen sind, wenn nicht alle 2h ein Foto des nächtigenden Autos geschossen wird. Wie sich so eine evt. Lüge bei einem zufälligen Gegenbeweis auswirkt, kann wohl nur ein Jurist sagen. Andere werden wohl einfach gezahlt haben. Und vermutlich nicht wenige.
Wobei immer noch die Geschichte mit den LKW offen ist, die anscheinend übernachten dürfen. Thema Fahrtüchtigkeit...

RK

drom am 30 Mär 2017 21:22:06

Vielen Dank an Euch. Na dann werden wir mal sehen, wo wir stehen werden. Ich frage einfach auch mal beim Lift nach oder wir suchen uns einen Stellplatz.

Grüße!!!

saltun am 31 Mär 2017 11:00:37

rkopka hat geschrieben:Wobei immer noch die Geschichte mit den LKW offen ist, die anscheinend übernachten dürfen. Thema Fahrtüchtigkeit...

Das Gesetz sagt:
Kampieren das Nächtigen von Personen in mobilen Unterkünften, wie Zelten,
Wohnwägen, Kraftfahrzeugen, Wohnmobilen, Mobilheimen und dergleichen, im Rahmen des Tourismus;

Da der LKW-Fahrer kein Tourist ist.....
Mit fallen da noch eine Reihe von Möglichkeiten ein!
Die "Fahrtüchtigkeit" ist ein weiterer ein offener Punkt, aber da habe ich noch keine Judikatur gefunden.

lg Günter

AntonCoeln am 11 Mär 2018 11:38:07

Bin dort in Tirol auch angezeigt worden, 2013. Da ich aber wahrheitsgemäß angegeben habe das ich nicht aus Touristischen Gründen unterwegs sei, sonder auf der suche nach einer Ferienwohnung wurde das Verfahren eingestellt, meine Zeitung mit der angekreuzten Ferienwohnung wurde als Beweißmittel fotografiert

waeller54 am 12 Mai 2018 16:47:52

Wir sind vorgestern aus Italien kommend in Sillian (natürlich nicht Tirol )angekommen und haben auf den riesigen Parklatz am Sporthotel übernachtet. Da es sich dort ein polnischer Kleinspediteur gemütlich gemacht hatte, nahm ich auch das Recht für uns in Anspruch.
Noch am Abend wurde das - noch geschlossene Hotel- von einigen Angestellten besucht. Auf die Frage meiner Frau, ob wir hier für eine Nacht stehen bleiben könnten, antwortete die Angestellte: Past scho.

msfox am 07 Mai 2019 15:08:58

Der Thread ist zwar älter, wird aber immer wieder hervor geholt. So auch von mir, da der Betreff passt... :-)
Gibt es auch offizielle Stellplätze im Zillertal, wo man stehen darf. Der Parkplatz am Hintertuxer-Gletscher wurde ja schon genannt.
Wenn wir z.B. in Fügen zum Spieljoch wandern wollen, will ich abend's nicht noch bis zum Gletscher hinter fahren.
Im Grunde geht es uns nicht um das kostenlose, sondern eher um das flexible Stehen. Auf 'nem Campingplatz muss man immer einchecken -> auschecken, muss die Zeiten beachten usw. Ein offizieller Parkplatz ist da einfacher.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Zirler Berg mit Anhänger - Strafe ?
Sperrung B 217 Reutte ---- Füssen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt