Caravan
motorradtraeger

Auch CB-Funker dabei ?


Chypie am 28 Okt 2014 19:20:40

Bin seid 17 Jahren Wohnwagen- Camper und seid 1 Woche Womo Besitzer .
Sind auch CB-Funker dabei ?
Fragen , Verbesserungen Stehwelle auf´n Plastikdach .
Steh Ab und Zu Oberkünftig nähe Weißenburg (Funkfreunde Altmühlfranken )

Chypie


frauke am 28 Okt 2014 19:31:38

Hallo Chypie,
in der Leiste oben rechts gibt es eine Suche. Wurstel Dich doch mal durch, es gibt bereits einige Threads hier im Forum über CB-Funk. Z.B. diesen --> Link

Herzlich willkommen bei den Womo-Fahrern! :wink:

bernie8 am 28 Okt 2014 20:16:54

Hallo Chypie,

herzlich willkomen im Forum!

Hatten auch mal CB, das war als seinerzeit die Telekom die Telefongebühren drastisch erhöhte.
Hab dann mit nem Kumpel mit dem ich damals viel telefoniert hab CB- Funken angeschafft.
Haben uns viel damit beschäftigt und sogar "Packet-Radio" (Datenübertragung per Computer) damit hingekriegt.
Blöd am CB ist halt das im Prinzip jeder 'Depp' machen kann was er will, z.B. auf Kanal 11 mit nem Brenner den ganzen Tag Karnevalsmusik gedrückt usw.
War nicht immer so prickelnd. Mein Kumpel hat dann ne Amateurfunklizenz gemacht, mir wurd das dann aber doch zu heftig.
Gerätschaften müssten aber noch existieren.

Anzeige vom Forum


Chypie am 28 Okt 2014 20:31:50

CB-Funk ist mittlerweile Kostenlos
Sicherlich sind viel Störer und Überreichweiten ( Taxi Moskau , Ami´s auf AM )zu hören .
CB- Funk betreibe ich schon länger und bin immer noch begeistert .
Mann hat halt seine Funkfreunde in der näheren Umgebung .
Auch bei Conteste auf´n Berg sind wir dabei , es gibt schon noch etliche CB- Funker .
Auch vergleiche ich die Gerätschaften von damals mit heute nicht . Sag nur Kucha Hans
Hab ja meine Stehwelle im griff , mit ner Aluplatte , Dachreling , Leiter und Matcher .
Wollt ja nur mal hören wie es andere so machen .

Chypie

polarkreis am 29 Okt 2014 09:07:33

Wenn wir mit zwei WOMO´s unterwegs sind haben wir CB-Funk oft dabei.
Ich habe eine Antenne mit einem großem Magnetfuß, der kommt an die Beifahrertür (auf dem Alu-Aufbau hält er ja nicht).Das Kabel einfach in die selten oder fast nie geöffnete Tür geklemmt und das Gerät kommt lose in die Ablage. Mein Gerät ist eine "uralte" DNT. Ich mache als nicht viel Zirkus. Wir kommen damit so ca. 2 - 3 km weit, sind nicht anspruchsvoll und das genügt uns für Ansagen über Pausen oder an der nächsten Kreuzung rechts oder links lang.

RaiWo am 29 Okt 2014 09:55:32

Guude!
Hab auch eine Funke im WoMo. Da es aber in den letzten Jahren kaum noch CBler gab, hab ich sie kaum noch benutzt, leider. :( kam vor einer Woche in eine Vollsperrung der A 5 und stand dann ca. 2 Stunden. Ein Brummi ist dann grad vor mir auf den letzten Meter in die letzte Ausfahrt vor der Unfallstelle abgebogen. Als ich dann eingeschaltet habe, habe ich auch von der Vollsperrung erfahren, :cry:
CU
Vutschko

Globetrotter8369 am 29 Okt 2014 18:34:19

Hallo, auch ich habe einen CB-Funk in mein Wohnmobil eingebaut. Nur das Funken ist in den letzten Jahren doch weniger geworden. Aber Regelmäßig nutze ich es, wenn meine Fahrt Richtung Kroatien geht. Denn da sind noch einige Kollegen unterwegs, überwiegend Österreicher, die einem über Funk schon oft gute Tips gegeben haben.

Chypie am 29 Okt 2014 20:17:23

Von meinem PKW und Sprinter von Arbeit komm ich schon etwas weiter ca 30-40 Km , natürlich nicht im Talkessel , vorausgesetzt es passt das SWR und 1,7m Antenne.
Abend nach dem Dunkel werden beim Stellplatz stehen sollte es schon etwas mehr sein
in Ortsrunden , eigentlich schon überall , dafür hab ich ne Wechselantenne
mit 2 m
Auf der Autobahn geht auch noch viel , wenns nicht gerade Transitstrecke Ost -West , Nord Süd ist.
Ich hab ein neueres Gerät mit ASQ automatisches Rauschunterdrückungssystem das hab ich eigentlich immer drinn !

sindbad am 29 Okt 2014 21:02:02

Ich war früher leidenschaftlicher CB-Funker. Seit der Einführung von Handys mit Flatrate hat sich das Medium überlebt, viele (Deppen?) setzen einen Träger, oder spielen Musik über die Qrg. Das war's dann für mich. Schade!
Heute habe ich noch ein Handquetscherl für Kommunikation über kurze Distanz mit der Ehefrau. Beim millimetergenauen Einparken z.B.
Viele , Ortwin

Gast am 29 Okt 2014 21:12:44

Ich habe ein CB Gerät im Wohnmobil,benutze ich wenn ich mit Anderen unterwegs bin,sonst aber nicht.

Arno

Chypie am 30 Okt 2014 20:54:21

Es hat somit keiner so richtig CB-Funk als Hobby Mit Feststation , Mast , Hochantenne Zuhause.

jens-iserlohn am 07 Nov 2014 06:06:40

Aber sicher doch...
Antron 99 auf Dachspitze und eine feine Funkstation zu Haus
und natürlich Funk im Wohnmobil -
alles vorhanden :)

womostocki am 07 Nov 2014 07:30:39

Servus Chypie,

klar ist wieder CB im Mobili! Ne' Albrecht 6790 scannt da regelmäßig die Kanäle. Die Antenne habe ich auf eine Metallplatte gesetzt, die auf das Womo Dach geklebt wurde. Stehwelle ist nicht berauschend, aber ausreichend. Aufgrund der Höhe kann ich leider keine Antenne über 1,00 m montieren, da ich sonst regelmäßig Strom aus Straßenbahnoberleitungen abzapfen würde ... Für den Standbetrieb habe ich noch eine DV27L herumliegen, die ich einmal einmessen muss.

Im Auto habe ich eine Alan 42 Handquetsche mit einer President Virginia. Da das Fahrzeug öfter in der Tiefgarage steht und ich nicht andauernd aussteigen möchte um die Antenne "umzulegen".

Zu Hause werkelt eine Albrecht 5890. Eigentlich wollte ich dieses Jahr schon eine richtige Antenne aufs Dach setzen. Hat aber aus zeitlichen Gründen noch nicht hingehauen. Momentan ist eine kleine 3m Antenne drauf, mit der es noch keine Probleme mit dem Blitzschutz gibt.

Es stimmt schon, dass es auf den Kanälen sehr ruhig geworden ist. Aber ich habe das Gefühl, dass wir wieder mehr werden und eine kleine Renaissance einsetzt. Und meistens kriegt man sogar eine Antwort, wenn man auf den Autobahnen einmal auf der 9 durchruft!

Es grüßt

Andreas

Chypie am 07 Nov 2014 16:49:14

Blitzschutz ist schon wichtig , ich hab meine Blizard an der Garage fest gemacht mit 9 m Mast und abgespannt .
Im Moment hab ich ne Aluplatte auf´n Womo-Dach , hab mir aber heut ne Blechplatte besorgt und werde es am We testen , Stehwelle Matche ich zur Zeit , nur 1-1,7 auf Kanal 2 .
Mann sollte nicht nur hören auf CB , ruhig mal durchrufen ob jemand QRV ist , besonders nach 18 Uhr auf Standplatz mal durchscannen lassen und rein-x´sen .
Sa Abend stehn wir mit Womo mit wechselantenne Turbo 5000 dazu noch Hänger mit 8m Mast mit A99 auf´n Berg zum Abfunken .
Der Abschluss diesem Jahr zum Contest .

Chypie

womostocki am 07 Nov 2014 21:25:54

Servus Chypie,

zum heutigen Bergfunken gibt es doch auch noch einen Nachschlag am kommenden Wochenende! :D :D

Werde heute einmal reinlauschen, aber mit meiner kleinen Antenne verspreche ich mir nicht so viel ...

Es grüßt

Andreas

Chypie am 08 Nov 2014 06:13:21

Da bin ich warscheinlich auch da , aber noch nicht 100 %

nordbadener am 08 Nov 2014 22:20:20

Wenn ich das hier so Lese,wird es wohl Zeit

dass ich nach Weissach in den Funkkeller fahre,und mir eine Funke hole.

War ja "damals" in den Anfangszeiten des CB-Funks sehr aktiv, bis der Spargel glühte. :D

JoergR am 08 Nov 2014 22:42:15

Hallo,

auch in unserem WoMo ist eine CB-Funke eingebaut. Auf der Autobahn gibt es immer noch Tip`s zu Staus und eine nette Unterhaltung mit WoMo Fahrern und Truckern.

Die Antenne habe ich oben am Alkoven an die Alu-Seitenwand gebaut. Da das Dach aus GFK ist.

Chypie am 09 Nov 2014 09:21:51

Probleme mit Heizung beim Funken

Bei höherer Leistung , kein Brenner , Amateur-Gerät , geht meine Heizung auf Störung .
was kann das sein ? Abhilfe ? Eisenferritkern ?


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Rimor Europeo 69P Mod. 2015 mit Queensbett
Wohnmobil auf Faehre
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt