Caravan
motorradtraeger

Efoy Brennstoffzelle 1, 2, 3, 4, 5


Tinduck am 08 Dez 2018 09:08:40

Eben. Im IBC für unter einen Euro pro Liter. Und für die Brennstoffzelle dürfte auch 96% reichen, das ist noch wesentlich billiger...

Na ja, ist halt Luxus. Kann man nicht sachlich drüber diskutieren; wenn man es sich leisten kann, OK. Aber es ist und bleibt die teuerste Art, im Womo Strom zu erhalten.

bis denn,

Uwe

Anzeige vom Forum


Gandiva am 08 Dez 2018 18:16:33

brainless hat geschrieben:So redet sich ein Jeder sein Elend schön,


Volker :mrgreen:


Wieso Elend. Ich kann es mir erlauben. :D

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Schrauber71 am 27 Apr 2019 08:18:17

Spannende Diskussion.
Zur technischen Seite kann ich leider nichts beitragen, fühle mich dennoch angesprochen...
Eine ähnliche Überlegung hatte ich hinsichtlich der Anschaffung einer Solaranlage und einer Gastankflasche. Da galt es auch Kosten/Nutzen abzuwägen.
Heute feiere ich innerlich quasi jeden Womotag über die Anschaffung und damit gewonnenen Freiraum (versorgungstechnisch gesehen). Ich würde es bei jedem Womo wieder so machen.

Daher: Wenn das Geld eh wirklich übrig ist der Wunsch besteht und technisch nichts dagegen spricht (Gasmoppel/Honda wird ja nun ausgeschlossen)... würde ich es auch tun. Der gewonnene Luxus (auch wenn er nur im Kopf mitreist) ist für mich quasi unbezahlbar. Und der Hinweis auf das letzte Hemd...ja, sehe ich auch so. :top:

Rundgruß


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Victron Multiplus 2000W
DC DC 12V auf 24 V kleine leistung empfehlung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt