aqua
luftfederung

PhöniX 8500 SB auf MB Vario 815 D Kaufberatung. 1, 2, 3


Variophoenix am 16 Feb 2018 20:23:02

crossover0480 hat geschrieben::

Ich hoffe der Wagen ist so gut wie man sagt. Vario plus Aufbau. ;D

So long,
Crossover0480


Ja das ist er und noch besser sogar. Habe nochmals 30000.- investiert und nun wird er noch Gasfrei und eine Waschmaschine kommt in den Gaskasten.

Hier kann man nachlesen was alles in den drei Jahren gemacht wurde. [url]womo-adventure.com[/url]

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Lancelot am 16 Feb 2018 20:29:29

Variophoenix hat geschrieben: Hier kann man nachlesen was alles in den drei Jahren gemacht wurde. --> Link

:)

Dennyyy am 17 Apr 2019 18:15:37

Hallo zusammen,

was meint ihr zu diesem Vario?

--> Link

Danke
Dennis

babenhausen am 17 Apr 2019 18:30:42

hat die Kiste auch ein Gewicht Reisefertig mit vollen Tanks etc?
Mit mehr als 6,6 to darf er nicht auf die Piste.

knallowamso am 17 Apr 2019 18:34:37

...mir wäre es ein bissl viel Geld für diese Runkel. Wenn der TÜV im Mai kein Problem sein soll...mach mal.

FOF Ronald

Taunuscamper am 17 Apr 2019 18:42:45

Bei dem würde ich ebenfalls zuerst die Zuladung überprüfen, der schleift ja hinten schon fast am Boden. Danach die Fahrzeugtechnik, nicht mit TÜV sondern mit Gutachten. Meiner Meinung nach zu teuer...

teuchmc am 18 Apr 2019 05:03:31

Moinsen! Mmmmhhhhh..............................
Ich würde bei dem Angebot doch etwas mehr Historie anfordern o.ä.
Aufbauhersteller z.B.. Die Farbe des Führerhauses haben bei uns Kfz.der Pozilei gehabt.
Kann mir kaum vorstellen, daß Phönix und Co.diese Farbe im Angebot hatten.
Beim Alkoven ist mir ein Detail auf gefallen, was ich so nicht kenne.Ne Art Abstützung, welche irgendwie "rein gezimmert" wurde. Bei wirklichen Interesse, muß man einen wirklichen Sachverstand mitnehmen bzw.diesen haben.Oder wie schon erwähnt zum Gutachter.
Preis. Eine Findung halte ich für schwierig bei der aktuellen Marktlage und dem doch relativ speziellen Kfz(Basis/Aufbau/Gewicht).
Sonnigen weiterhin. Uwe

Dennyyy am 18 Apr 2019 08:09:40

Danke für die Rückmeldung!
Ich werde nach der Besichtigung heute berichten!

Beste Grüße
Dennis

Dennyyy am 18 Apr 2019 19:48:43

Hallo zusammen,

erstmal danke für die Rückmeldungen. Ich habe den Grünen heute, nach einem sehr netten Verkaufsgespräch, gekauft und bin sehr glücklich damit.

Beste Grüße
Dennis

teuchmc am 18 Apr 2019 21:07:40

Dennyyy hat geschrieben:Hallo zusammen,

erstmal danke für die Rückmeldungen. Ich habe den Grünen heute, nach einem sehr netten Verkaufsgespräch, gekauft und bin sehr glücklich damit.

Beste Grüße
Dennis


Moin! Haste Dich "vollquatschen" lassen oder war das Hirn doch eingeschaltet? :wink: :happy: :happy: :happy:
Erzähl doch mal.
Sonnigen weiterhin. Uwe

Dennyyy am 19 Apr 2019 19:09:43

Hey Uwe,

ne, ne, das Hirn war auf jeden Fall eingeschaltet. Der grüne ist super gepflegt, komplett autark und bietet alles, was man zum ganzjährigen darin Leben bräuchte.
Ich werde lediglich eine Halterung für die AHK bauen, um meine Surfbretter dort festzumachen (falls jemand Tipps hat-immer her damit) und eine Sitzbank mit 2 Gurten im Aufbau nachrüsten. Ist bereits im Fahrzeugschein eingetragen und die Bohrungen sind auch schon da. Der Erstbesitzer hatte sie ursprünglich verbaut. Der Name der Originalbank ist ESS von Compact Mobile. Kennt die vielleicht jemand oder Alternativen dazu?

Beste Grüße
Dennis

speeedi am 19 Apr 2019 20:28:57

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Neuen :zustimm: Mach doch Mal ein paar Bilder vom Wohnmobil :lach: :ja: :) .Allzeit gute Fahrt.

elias-04 am 19 Apr 2019 21:25:03

Dennyyy hat geschrieben:Ich werde lediglich eine Halterung für die AHK bauen, um meine Surfbretter dort festzumachen (falls jemand Tipps hat-immer her damit)


Ich habe das Womo leider nicht in der Anzeige sehen können, aber wenn es von Phoenix stammt, hat es nicht eine ausziehbare Heckstoßstange?
In diesem Fall könntest Du das Problem wie bei meinem lösen, indem auf den Längsträgern ein Riffelblech über die gesamte Wagenbreite mit vier Schrauben in den Längsträgern befestigt wird. Nahe am Wagenheck dann zwei vertikal stehende Aluminiumprofile jeweils mittels einer quadratischen Bodenplatte und vier langen Schrauben (je zwei links und rechts des Längsträgers) durch das Riffelblech sowie einer quadratischen Edelstahlplatte unterhalb der Längsträger mit Muttern befestigen. Zwischen den vertikalen Profilen zwei horizontale Streben montieren.
An diesem Gestell befestige ich mit Spanngurten und Polstern für Dachträger meine Bretter.
Als Polster auf dem Riffelblech verwende ich eine Tartanmatte.

Alternativ, falls keine ausziehbare Stoßstange: Heckbühne und auf das Wagenheck in passender Höhe geklebte Zurrschiene, an der die Bretter mit Zurrösen und Spanngurten befestigt werden.

Viele Grüße aus Düsseldorf
Achim

Dennyyy am 20 Apr 2019 00:05:12

Hallo Achim,

super, vielen Dank für die Beschreibungen.
Es ist zwar nur eine AHK da, aber rein von der Konstruktion her
werde ich es ähnlich machen, wie du beschrieben hast, aber auf einem
Fahrradträger!

Beste Grüße
Dennis

teuchmc am 20 Apr 2019 00:14:33

Moin Dennis! Dann lass entspannt rocken und rollen wo immer Du bist, sein wirst oder sein willst. 8)
Sonnigen weiterhin. Uwe

elias-04 am 20 Apr 2019 09:32:58

Hallo Dennis,

hier noch zwei Links: --> Link und --> Link

Viele Grüße
Achim

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Tipps zum alten Wohnmobil kaufen
Pilote G 741 FC Stehhöhe und Liegefläche
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt