Dometic
luftfederung

Griechenland 2015, es kann endlich wieder geplant werden 1, 2


JamesBond am 03 Dez 2014 12:21:17

Endlich sind die ersten Preise für 2015 verfügbar. Bild
Zumindest bei Superfast:

--> Link



Bild

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 03 Dez 2014 12:43:45

Danke für den Hinweis und den link! :)

Aretousa am 03 Dez 2014 14:28:01

Von mir auch danke.

bonjourelfie am 03 Dez 2014 14:31:17

Ich bedanke mich ebenfalls. Und da fällt mir ein, dass ich noch einen Reisebericht Kreta 2014 schreiben wollte, hab einfach zu wenig Zeit:-)

LGElfie

Aretousa am 03 Dez 2014 14:33:27

Ja, ja Elfie das kenne ich. Dauernd muss man wegfahren. :wink: :wink:

kurt2 am 03 Dez 2014 16:10:30

bonjourelfie hat geschrieben:Ich bedanke mich ebenfalls. Und da fällt mir ein, dass ich noch einen Reisebericht Kreta 2014 schreiben wollte,....

LGElfie


:bindafür: :daumen2: :daumen2: :klatschen:

sunflower am 03 Dez 2014 22:31:09

Vielen Dank!

Habe die letzten Wochen vergeblich Ausschau gehalten.

LG
Anne

Tirena27 am 04 Dez 2014 09:00:22

Frage an die erfahrenen Fähr-Nutzer, kommt zum Fahrzeugpreis noch der Preis p.P. dazu? Wir haben uns bisher noch nicht mit dem Thema Fähre befasst, deshalb ist wegen der langen Fahrtstrecke auch Griechenland noch nicht in unserem Fahrtenbuch zu finden.

Jagstcamp-Widdern am 04 Dez 2014 09:19:46

klar kommt der personenpreis dazu...

rolf51 am 04 Dez 2014 10:22:50

Hallo Peter,

auch ein Dank von mir. Wir wollen auch 2015 nach Griechenland, sind uns noch nicht über den Weg dorthin einig. Lt. Preisliste über 700€ Fähre und trotzdem noch 923km nach Ancona. Über Land sind es 1800km, wäre mir lieber und könnte einige Eindrücke von den Transit-Ländern bekommen.

Tirena27 am 04 Dez 2014 10:56:12

katze-bruno hat geschrieben:klar kommt der personenpreis dazu...



Danke für die Auskunft.

Dann die Straße für uns sicher die bessere Entscheidung. Die Fähre ist somit nicht günstiger und man hat wieder den Termindruck.

Wir möchten gern unabhängig reisen - nach Nordenwegen wären wir aber dann auf die Fähre angewiesen.

Gast am 04 Dez 2014 13:15:40

Ein bißchen OT, sollte aber vielleicht auch in die Planung, ob mit oder ohne Fähre, mit einbezogen werden.

Ich bin letztes Jahr den Autoput, nach ein paar Jahren, mal wieder gefahren. Das relativ entspannte Fahren, wie es vielleicht noch vor ein paar Jahren möglich war, habe ich leider selten erlebt. Vor allem in Serbien, aber auch in Mazedonien habe wieder viele haarsträubende, lebensgefährliche Überholmanöver erleben müssen. So, wie es z.T. in den 70ern und 80ern war.

Nach dem Jugoslawien-Krieg wurde das Land sehr lange nicht als Transit-Land genutzt. Aber das ist inzwischen vorbei. Es waren wieder sehr viele, ungeduldige PKW aus West-Europa unterwegs. Sehr oft sehr schnell und ohne Skrupel. Aber dazugekommen sind viele schwere Geländewagen aus Ost-Europa. Oft noch schneller, manchmal noch skrupelloser.

Mit V/max 97 km :wink: /h bin ich zwar immer ordentlich rechts gefahren, was aber nicht verhindert hat, dass ich z.B. machmal gleichzeitig links UND rechts überholt wurde. :evil:

Ich finde die Anreise durch Serb., Maz. und ev. auch Rumänien und Bulgarien selber auch spannender als die Fähre, werde aber dieses Jahre vermutlich zumindest eine Strecke mit der Fähre fahren.

volki am 05 Dez 2014 01:33:46

rolf51 hat geschrieben: Wir wollen auch 2015 nach Griechenland, sind uns noch nicht über den Weg dorthin einig. Lt. Preisliste über 700€ Fähre und trotzdem noch 923km nach Ancona. Über Land sind es 1800km, wäre mir lieber und könnte einige Eindrücke von den Transit-Ländern bekommen.

Irgend etwas stimmt nicht an deiner Rechnung, wenn du 1000 km nach Ancona hast.
Zürich-Athen sind ca. 2400km,
Zürich-Ancona 700km
Zürich-Thessaloniki 1900km
Nach einigen Fahrten über den Autoput finde ich den SEHR langweilig und bevorzuge in der letzten Zeit eher die Adria-Route-Kroatien-Montenegro-Albanien-GR
PS die kroatische Autobahn geht auch schon bis Ploce, 100km vor Dubrovnik

du findest ein paar aktuelle Reiseberichte unter --> Link

fellinirom am 05 Dez 2014 09:45:25

ät: Volki

Von unserer ersten Griechenland-Tour in diesem Herbst sind wir komplett begeistert zurückgekehrt. Wir planen schon die nächste Tour für den Mai/Juni und wollen die Peloponnes erkunden. Dabei wollen wir dann den Landweg nehmen. Die erste Idee war die kürzeste Strecke durch Serbien zu fahren. Die Hinweise von Yasar stimmen mich allerdings bedenklich. Du bist diese Strecke ja schon oft gefahren - hat er einfach nur Pech gehabt oder ist die von ihm beschriebene Verkehrssituation tägliche Realität?
Alternativ wäre auch die von dir genannte Adria-Balkan-Route aus deinen letzten Reiseberichten eine Option für uns. Wir reisen allerdings mit Kind (6 Jahre) und Hund (1,5 Jahre). Was meinst Du, welche Variante wäre deine Empfehlung?

Vielen Dank und liebe
Volker

FWB Group am 05 Dez 2014 11:04:28

Tirena27 hat geschrieben:Frage an die erfahrenen Fähr-Nutzer, kommt zum Fahrzeugpreis noch der Preis pro per?.

Hier stimmt was nicht. Bei der abfrage von faerpreisen wird doch nach fahrzeug un personenanzahl nebst alter und ev. Automobilclubmitgliedschaft gefragt. Dann bekommt man den preis. Wieso sollen die preise per person noch zusätzlich dazukommen ?
Geschrieben p. Handy.

Aretousa am 05 Dez 2014 11:10:45

Ich vermute, die Frage bezog sich auf die von Peter eingestellte Liste, nicht auf den Endpreis, den man sich dann ausrechnen lässt.

rolf51 am 05 Dez 2014 13:46:11

volki hat geschrieben:Irgend etwas stimmt nicht an deiner Rechnung, wenn du 1000 km nach Ancona hast.


Hallo Volki,
es kommt natürlich auf von-bis an, d.h. bis Grenzübergang GR. Da wir eine Rundreise machen wollen, liegt es auf unserer Route.

volki am 06 Dez 2014 02:26:06

Die erste Idee war die kürzeste Strecke durch Serbien zu fahren. Die Hinweise von Yasar stimmen mich allerdings bedenklich. Du bist diese Strecke ja schon oft gefahren - hat er einfach nur Pech gehabt oder ist die von ihm beschriebene Verkehrssituation tägliche Realität?

Mir ist das auf den vielen Fahrten noch NIE passiert, wobei wir immer ausserhalb der Saison unterwegs sind. Meist war der Put sogar eher LEER und Rowdys habe ich nie angetroffen

Alternativ wäre auch die von dir genannte Adria-Balkan-Route aus deinen letzten Reiseberichten eine Option für uns. Wir reisen allerdings mit Kind (6 Jahre) und Hund (1,5 Jahre). Was meinst Du, welche Variante wäre deine Empfehlung?

Entlang der Balkan-Adria ist es eindeutig "schöner" als ständig den ödlangweiligen Put, aber je nach Fahrweise dauert's halt länger. da kannst du aber auch steuern, ob du alles die Magistrale fährst oder einen Teil der A-1. Wenn du "meine Route durch Albanien fährst bis du schon mitten in Griechenland.

Gast am 06 Dez 2014 12:34:58

volki hat geschrieben:...Mir ist das auf den vielen Fahrten noch NIE passiert, wobei wir immer ausserhalb der Saison unterwegs sind...


Und ich war dieses Jahr zur Hauptferienzeit unterwegs. Runter im Juli, zurück im August.

Ich möchte aber hier keinen Nebentröd aufmachen.

zimbos am 11 Dez 2014 19:22:49

fährpreise sind raus aber buchen geht noch nicht, kann auch noch keinen Fahrplan sehen!oder liege ich falsch. grüsse aus dem westerwald

zimbos am 11 Dez 2014 19:25:29

fährpreise sind raus aber ich kann noch nicht buchen.fahrplan ist auch noch nicht da ,oder liege ich falsch. grüsse aus dem westerwald

peter59 am 15 Dez 2014 12:43:46

Servus,

nach Aussage SF gibt es noch keine Buchungsmöglichkeit. Hab letzte Woche bei Voigt Reisen in Lübeck angerufen.
Liegt an der "Fusion" SF + Anek---so Voigt Reisen.
Könnte sich "AneK like" bis Mitte Januar raus ziehen. Zwischenzeitlich aber trotzdem immer wieder versuchen , so die freundliche Telefonstimme.

Peter

JamesBond am 15 Dez 2014 15:07:18

peter59 hat geschrieben:
...........Liegt an der "Fusion" SF + Anek---so Voigt Reisen.
Könnte sich "AneK like" bis Mitte Januar raus ziehen. Zwischenzeitlich aber trotzdem immer wieder versuchen , so die freundliche Telefonstimme.

Peter



Total verständlich......

.....ist ja auch erst ein paar Jährchen her, dass sie fusioniert haben. :lach:

volki am 15 Dez 2014 15:26:30

JamesBond hat geschrieben:Total verständlich..........ist ja auch erst ein paar Jährchen her, dass sie fusioniert haben.


Nur weil sich Anek und Superfast die Bedienung der Strecke Ancona-Patras GETEILT haben, war das noch keine Fusion. Die ist wirklich neu.
Noch 2014 betrieb Anek die Route Venedig-Patras allein und Superfast die Stecke Patras-Bari allein und selbständig. Dasselbe war mit den Kreta-Routen so

JamesBond am 15 Dez 2014 16:07:59

JamesBond

Total verständlich..........ist ja auch erst ein paar Jährchen her, dass sie fusioniert haben.


volki

Nur weil sich Anek und Superfast die Bedienung der Strecke Ancona-Patras GETEILT haben, war das noch keine Fusion. Die ist wirklich neu.
Noch 2014 betrieb Anek die Route Venedig-Patras allein und Superfast die Stecke Patras-Bari allein und selbständig. Dasselbe war mit den Kreta-Routen so


Mag ja alles sein. Aber wir hatten bereits 2011 Superfast gebucht und ANEK bekommen. Also war da schon alles eine Grütze.

Und nun auf einmal gibt es terminliche Verzögerungen bei der Buchung.

Ich beiß vor Lachen gleich in die Schreibtischkante........ :lach:

FWB Group am 15 Dez 2014 19:03:34

Hi
Die Herrschaften von den Reedereien haben jedes Jahr ne andere Ausrede, was gerade geht oder nicht.
Das ist nervig.
Ich komme auch immer mehr davon ab, lange vorher Frühbucher sein zu wollen.

Vor 4 Jahren haben wir das erste mal erlebt, wie jemand problemlos in Venedig auf eine angeblich völlig überfüllte Fähre kam,
dabei noch einen Top Preis bekam und im Gegensatz zu uns natürlich nichts vor gebucht hatte.

peter59 am 17 Dez 2014 10:21:30

Servus Zusammen :) ,

da mir ja von Voigt Reisen gesagt wurde, ich soll es jede Woche mal probieren und ich ein braver Bub bin, hab ich gestern nochmals angerufen und was soll ich sagen...........
versuchen sie es 2 Tage vor Weihnachten nochmals, vielleicht haben sie ja Glück. :D :D .

Von SF (meiner Lieblingsfährgesellschaft :) ) bin ich Besseres gewohnt.

volki am 17 Dez 2014 11:35:07

FWB Group hat geschrieben:Vor 4 Jahren haben wir das erste mal erlebt, wie jemand problemlos in Venedig auf eine angeblich völlig überfüllte Fähre kam, dabei noch einen Top Preis bekam und im Gegensatz zu uns natürlich nichts vor gebucht hatte.


Das kann ohne weiteres möglich sein. Bei ausgebuchten Flugzeugen gibt es auch eine Warteliste.
Wenn ein Vorgebuchter nicht kommt, kommt einer ab der Warteliste dran

Wie es dann mit der Bezahlung ist........ :?: :?: :?: :?:

Der Vorgebucht hat schon bezahlt und der Lückenbüsser zahlt nochmals, da reicht für den dann auch ein "Top-Preis" :lol:

FWB Group am 18 Dez 2014 18:27:07

hmmmm, kann sein, das wäre eine Erklärung.

JamesBond am 22 Dez 2014 21:02:03

ANEK/Superfast ist Online....... :mrgreen:


--> Link

JamesBond am 28 Dez 2014 17:58:10

Ich habe soeben unser griechisches Reisebüro mit unseren Terminen angeschrieben.
Mal schauen, wann und wie sie antworten.....


Dabei fiel mir auf, dass die Burschen immer noch 15,-€ Treibstoffzuschlag pro Person und Fahrzeug verlangen Bild


Gibt es Gerüchte, dass die eventuell gemerkt haben, dass die Preise gefallen sind?


Bitte nur ernstgemeinte Hinweise und ja ich weiß, ANEK braucht ein neues Schiff. Aber es gibt ja auch noch andere Fährlinien......

JamesBond am 02 Jan 2015 19:06:30

JamesBond hat geschrieben:Ich habe soeben unser griechisches Reisebüro mit unseren Terminen angeschrieben.
Mal schauen, wann und wie sie antworten.....





Habe heute eine Buchungsbestätigung bekommen.

Yessssssssssssssss........... Bild

JamesBond am 02 Jan 2015 19:10:48

JamesBond hat geschrieben:Dabei fiel mir auf, dass die Burschen immer noch 15,-€ Treibstoffzuschlag pro Person und Fahrzeug verlangen

Gibt es Gerüchte, dass die eventuell gemerkt haben, dass die Preise gefallen sind?




Ich durfte die zusätzlichen Treibstoffgebühren in Höhe von 150,- dazu bezahlen.

Komplett jetzt 895,- €

Das war auch schon mal nur halb so teuer.

Aber immer noch 9,-€ weniger als letztes Jahr...... :lach:

rolf51 am 02 Jan 2015 20:41:01

Hallo Peter,

danke für die Info. Bin bei dem Preis noch unschlüssiger geworden. Denke, dass trotz Mehrkosten (Sprit, Autobahngebühr) fast 500€ sparen kann. Rechne halt 5 Tage mehr ein, wir Rentner haben die Zeit dazu.

JamesBond am 03 Jan 2015 14:09:30

rolf51 hat geschrieben:....... fast 500€ sparen kann. Rechne halt 5 Tage mehr ein, wir Rentner haben die Zeit dazu.


Das stimme ich Dir zu.

Nur leider muss meine Frau noch arbeiten und die Tochter geht noch zur Schule.
Da ist auch weiterhin die Zeit auf max. fünfeinhalb Wochen begrenzt.... :?

BernhardK am 04 Jan 2015 20:47:44

Hallo Peter !

Das ist ja ein stolzer Preis, mit welchem Fährunternehmen und für wie viel
Personen ? Wie groß ist Dein WoMo ?
Wir sind auch gerade mit den Buchungsvorbereitungen beschäftigt und
haben bisher um die 600,-Euro errechnet für Anek/Superfast.
Wir planen für Anfang Juni.
Mit Minoan fahren wir nie wieder, auch wenn die billiger sind.
Am 18. Januar fahren wir zur CMT und werden uns weiter informieren.

JamesBond am 04 Jan 2015 21:14:33

BernhardK

Hallo Peter !

Das ist ja ein stolzer Preis, mit welchem Fährunternehmen und für wie viel
Personen ? Wie groß ist Dein WoMo ?
Wir sind auch gerade mit den Buchungsvorbereitungen beschäftigt und
haben bisher um die 600,-Euro errechnet für Anek/Superfast.
Wir planen für Anfang Juni.
Mit Minoan fahren wir nie wieder, auch wenn die billiger sind.
Am 18. Januar fahren wir zur CMT und werden uns weiter informieren.



Hallo Bernhard,

ich würde nicht zu lange warten. In anderen Foren kursieren schon Meldungen, dass die ersten Fähren bereits ausgebucht sind.

Hier meine Daten:

Womo bis 6m
Boot bis 6m
3 Personen
Hin: Mittelsaison
Rück Hauptsaison

Preiswerter bekomme ich es einfach nicht hin.

Und Du hast recht. Minoan geht gar nicht mehr.

.....oder nur wenn alle anderen pleite sind :lach:

BernhardK am 04 Jan 2015 23:03:55

Hallo Peter !
Dann sind wir doch günstiger, da wir nur ein 8 m WoMo
haben, 2 Personen sind und für mich der Altersrabatt zutrifft.
Wir wollen am 4. Juni hin und Anfang Juli zurück.

sommermaerchen am 06 Jan 2015 15:06:58

Hallo zusammen,
wir haben auch die Info, dass die ersten Termine bereits ausgebucht sind, zumindest bei ANEK/Superfast auf der Ancona-Patras-Route. Insbesondere die beliebten Rückreisetage am Ende der Sommerferien von BaWü und Bayern. Allerdings scheint auch eine Umbuchungshysterie ausgebrochen zu sein. Keiner will ANEK fahren. Da könnte dann auf den ANEK-Schiffen doch noch was frei sein oder werden.
Rüdiger

donaucamper am 14 Mär 2015 23:30:04

Warum fahrt ihr eigentlich mit der Fähre?
Wir haben für den Landweg entschieden - die Fähre spart, nach meiner Rechnung keine Zeit und kein Geld.
Außerdem beginnt der Urlaub und somit die Erholung, zumindest für uns, in dem Moment wo der Diesel anfängt zu brummen.
Zudem fahren wir schon im Juni, und irgendwie mag weder Minoan noch Super Fast so früh nicht fahren, so schaut s zumindest beim Buchungsversuch per Internet aus, kann aber auch sein daß ich mich zu doof angestellt hab.
Bedenken daß uns in GR iregendwas passiert nur weil unsere tollen Politiker in Europa, D und GR nicht wissen was sie tun/wollen hab ich in keinster Weise.
Die Gefahr im Grenzgebiet Kroatien - Serbien noch auf ne Landmiene zu treten wenn man den geteerten bzw. befestigten Autobahnrastplatz schätze ich höher ein.

Pfiat Eich

BernhardK am 15 Mär 2015 12:06:44

Wir fahren mit der Fähre, da wir dann ausgeruht in
Griechenland ankommen. Wir haben ca. 1300 km bis
Ancona und freuen uns dann schon auf die Fähre.
Ums Sparen geht es uns nicht sondern um die Bequemlichkeit.

donaucamper am 22 Mär 2015 15:20:46

Hi Bernhard,
da sind wir deutlich näher dran - nur 890 km bis Ancona.
Da sind wir dann auch schon in Slavonski Brod, so ziemlich der südlichste Zipfel in Kroatien an der Strecke Zagreb - Belgrad.
Bis Saloniki hab ich 1800km berechnet - das sind einfach 2 1/2 Tage Landschaft an einem vorüberziehen lassen.
Wir machen den ersten Sprung, quasi halbtags, bis Kranj, Slowenien. Das sind weniger als 500km durch die uns gut bekannten Alpen.
Am nächsten Tag gilt´s dann - gute 1100km durch den Balkan, Ljubliana, Zagreb, Beograd, Nis, Skopje bis Evzoni, der erste Ortschaft auf griechischer Seite.
Da heißt´s dann schon von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang "radln".
Das geht ganz gut - man darf sich nur ned stressen lassen, hab ich schon vor dem blöden Balkankrieg so gehandhabt, damals war nur zwischen Zagreb bis kurz vor Nis Autobahn.
Wir haben insgesamt knapp 5 Wochen Zeit, wollen über Saloniki, Meteora nach Delfi. Dann weiter in Richtung Patras und den Peleponnes gegen den Uhrzeigersinn fahren. Altertümer die am Weg liegen nehmen wir mit, sicher wollen wir die Halbinseln (Finger) Messini, Mani, die Insel Kythira, die alte Stadt Monemvassia ansteuern und auch immer einige Tage stehen bleiben und einfach das Land genießen.
Ob dann noch Zeit für Korinth, Epidauros, Mykäne und Athen bleibt? Ich weiß es nicht. Letztendlich ist uns das auch egal, denn wir fahren sicher wieder nach GR. Mein erster Urlaub dort war mit dem Wohnwagen und meinen Eltern im zarten Alter von 10 Jahren. Seit dem immer wieder, also ungezählter Wiederholungstäter.
In welchen Zeitraum seid Ihr den unterwegs?

VG Peter

limnes am 22 Mär 2015 16:16:47

donaucamper hat geschrieben:Ob dann noch Zeit für ...................... Athen bleibt?

Hallo Peter,
sehr schoene Reiseroute hast du da vor. Ein "heisser" Tipp: tu dir Athen im Sommer nicht an! Juni,Juli und August ist es unmenschlich heiss in der Stadt, selbst die Athener verlassen dann diesen Glutofen, soferne sie es sich leisten koennen, die "Zurueckgebliebenen" leiden unter der Hitze obwohl sie eigentlich daran gewoehnt sein sollten. Athen ist schoen im Fruehling oder Spaetherbst, selbst im Winter.

LG
Wolfgang

donaucamper am 22 Mär 2015 16:54:05

Hi Wolfgang,

die Temperaturen in Athen im Sommer sind mir aus eigenem erleben bestens bekannt, dank dir trotzdem.
Ich hab Baghdad, Amman, Assuan und andere Städte im August überlebt, ebenso die Anreise immer auf Achse.
"some like it hot".

VG Peter

kurt2 am 22 Mär 2015 16:56:18

limnes hat geschrieben:Athen ist schoen im Fruehling oder Spaetherbst, selbst im Winter.
LG
Wolfgang


Hallo,
das kann ich bestätigen. War mal Anfang November dort. Wetter super, angenehme Temperaturen und kaum Touris. Alles noch geöffent zum Ansehen. Super.
Ist ja schon ewig lange her, aber das geilste war die An- und Rückfahrt mit dem Helles- Express im Schlafwagen. Jeweils 2 Nächte und den Tag dazwischen. Ankunft in Athen am übernächsten Tag vormittags. Auf Grund der Jahreszeit im fast leeren Zug. Hatten mit dem griechischen Zugbegleitpersonal, das uns ständig in den Speisewagen einlud, eine Riesengaudi. Speisewagen übrigens damals wie im Orientexpress. Einzelne Ledersitze usw.
Ein Traum.

:oops: Aber Ihr wolltet ja mit dem WoMo hinfahren. :oops:
:thema:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

über Land nach GR, Balkan-Adria
Weg nach Griechenland, Fähre oder Landweg pro und contra
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt