friedrich45 am 04 Feb 2017 18:28:25

Godin1201 hat geschrieben:Meiner Meinung nach ist ein Ganzjahresreifen weder Fisch noch Fleisch. Und deshalb fahre ich im Sommer Sommerreifen und entsprechend im Winter Winterreifen. Alle wollen die neuesten Sicherheitssysteme imAuto aber bei den Reifen bewegen sie sich keinen Millimeter.
L.G. Rolf

Das stimmt, von jedem etwas, aber von nichts etwas richtiges. Derartiges mag in Städten mit wenig Winter und Schnee für den 2. Wagen noch angemessen sein, aber zB auf einem Womo , mit dem man gen Sonne Wärme ect fährt, ganz Jahres Reifen. Naja.
Und daran hat auch die Weiterentwicklung der Gummi Mischungen nichts geaendert. Sommer hat andere Mischungen wie Winter. Vom Profil abgesehen.

Tinduck am 04 Feb 2017 19:06:26

Hier fahren genug Leute mit Winterreifen im Sommer ans Mittelmeer, wenn man sich so die gleichartigen Threads durchliest. Da ist man mit Ganzjahresreifen schon der Einäugige unter den Blinden :D
Ich kann nur aus Erfahrung sagen, mit guten GJR (die eher Winter- als Sommeroptimiert sind) klappt es bei unserem Womo im Schnee sehr gut. Für den Notfall sind Ketten an Bord, die gehen auch noch bei Eis, wenn mit Winterreifen schon gar nichts mehr geht. Und im Sommer ist der GJR auch kein Thema weil nie schneller als Tempo 100 gefahren, gibt also auch kein Temperaturproblem.
Die Kombi kann ich jedem Hecktriebler empfehlen. Fronttriebler müssten dann wohl wesentlich früher auf die Kette, aber auch damit ist dann bergauf irgendwann Ende, wenn nicht mehr genug Last auf der VA ist.
Sich hinzustellen und zu sagen, alles ausser Doppelbereifung ist Käse, ohne auf die Fahrzeugeigenheiten einzugehen, ist meiner Meinung nach etwas kurz gesprungen.

Ganz nebenbei, im ADAC-Tests haben durchaus GJR schon besser abgeschnitten als einige (auch namhafte) Exemplare der jeweiligen Spezialisten. Die Welt ist wie immer nicht schwarz-weiss, auch wenn manche das gern so hätten.

bis denn,

Uwe

Rockerbox am 04 Feb 2017 19:31:16

Gut gesprochen Uwe!
Ich bin mit meinen Good Year GJR auf alle Fälle top zufrieden!

traveller-71 am 08 Mai 2017 20:10:23

Hallo zusammen,

bevor ich einen neuen Thread hier aufmache, hänge ich mich mal hier dran.

Wir haben zur Zeit den GJR Michelin Agilis 81 in der Größe 185/75 R16C drauf, für den ich einen Nachfolger suche. Wir sind mit dem Reifen absolut zufrieden, nur gibt es diesen Reifen leider nicht mehr. Der Agilis Camping ist in der Größe leider nicht verfügbar.

Die Auswahl an GJR in der Größe ist wirklich sehr bescheiden. Der beste Reifen ist ein Maxxis MA-LAS, mit nur ausreichender Bewertung. Den Rest kann man getrost vergessen. Nun überlegen wir, was tun. Evtl. doch das ganze Jahr mit WR fahren?

Oder hat einer von Euch noch einen wertvollen Tipp?

Wir fahren ein Womo auf Ford Chassis, Hechantrieb auf Zwilling (FT350 EZ2009). Laut Fahrzeugschein darf ich auch nur die Größe fahren.

Tinduck am 09 Mai 2017 07:52:31

Die Grösse scheint recht exotisch, vielleicht mal bei einem Reifendienst fragen, die auf LLKW-Reifen spezialisiert sind. In Lünen wüsst ich einen, aber du brauchst bestimmt eher jemanden in Deiner Nähe...

Leider sind die Internetportale der Reifenhändler stark auf PKW optimiert, die Auswahl an LLKW-Reifen ist da eher dünn.

bis denn,

Uwe

andwein am 09 Mai 2017 13:22:53

traveller-71 hat geschrieben:...Wir haben zur Zeit den GJR Michelin Agilis 81 in der Größe 185/75 R16C drauf, für den ich einen Nachfolger suche. Die Auswahl an GJR in der Größe ist wirklich sehr bescheiden. Der beste Reifen ist ein Maxxis MA-LAS, mit nur ausreichender Bewertung.

Gleiches Fahrzeug, gleiche Reifen, gleiches Thema, gleiches Problem:
Den Conti Vanco gibt es nicht mehr oder z.Z. nicht, für diese Größe gibt es keine Ganzjahresreifen, entweder Sommer oder Winter
Der Maaxis Ma-LS möchte mir mein Ford-Werkstattleiter ausdrücklich nicht empfehlen
Er empfielt Yokohama W-drive WY01 Transporterreifen, M+S Schneeflocke, bis 107 km, Nässe B, Verbrauch F,
Preis inkl. Montage 100 €. Die kommen jetzt übermorgen drauf, dann ist wieder 8 Jahre Ruhe.
Gruß Andreas

MUC77 am 09 Mai 2017 13:39:39

Schau mal hier --> Link

traveller-71 am 09 Mai 2017 20:46:52

Danke für die Rückmeldungen.

andwein hat geschrieben:Gleiches Fahrzeug, gleiche Reifen, gleiches Thema, gleiches Problem:
Den Conti Vanco gibt es nicht mehr oder z.Z. nicht, für diese Größe gibt es keine Ganzjahresreifen, entweder Sommer oder Winter
Der Maaxis Ma-LS möchte mir mein Ford-Werkstattleiter ausdrücklich nicht empfehlen ...


...ja, das ist wirklich genau das gleiche Thema ;-)

So wie es im Moment aussieht, werden wir auch komplett auf Winterreifen umsteigen. Frei nach dem Motto .... besser einen guten Winterreifen auch im Sommer fahren als einen schlechten Ganzjahresreifen.
Im Moment ist der Goodyear Cargo Ultra Grip 2 im Fokus, welches in Testberichten gut abschneidet, vom P/L-Verhältnis finde ich ihn sogar sehr gut. Alternativ Dunlop SP LT 60. Die nächsten Tage wird die Entscheidung fallen.
Dein Preis von 100€ inkl. Montage für den Yokohama ist doch gut. Kannst ja mal berichten, wie er sich fährt.

Nebenbei bemerkt .... ich habe heute mit Michelin telefoniert. Wollte mal hören, ob da noch was für unsere Größe kommt und wie lange der Agilis 81 gebaut wurde. Aber auch nach mehrmaligen Rückfragen kam nix dabei rum. Eine Versuch war des dennoch wert.

Tongaleon am 10 Mai 2017 07:35:22

Ganzjahresreifen haben wir bei unserem neuen Womo auch von unserem Reifenhändler empfohlen bekommen.

frajop am 10 Mai 2017 07:56:50

andwein hat geschrieben:Den Conti Vanco gibt es nicht mehr oder z.Z. nicht...


Welchen Vanco meinst du? Gerade letzte Woche habe ich 4 neue Conti Vanco4Seasons aufgezogen.
Ich habe bisher schon den gleichen Reifen 5 Jahre und 50tkm gefahren und finde ihn für meine Bedürftnisse sehr gut. Im Winter fahre ich nicht in die Berge, für das Flachland ist er völlig ok.

Grüße
Frank

traveller-71 am 10 Mai 2017 08:03:48

frajop hat geschrieben:Welchen Vanco meinst du? Gerade letzte Woche habe ich 4 neue Conti Vanco4Seasons aufgezogen.


.... in der besagten Größe 185/75 R16C ??? Wenn ja, wo hast du die Reifen gekauft?

RichyG am 10 Mai 2017 08:04:42

Wir haben 16" M+S drauf. Komfortabler Lauf wie ich finde und jetzt auf nasser, schräger Wiese keine Problem. Viele andere schlierten herum und gruben tiefe Rinnen bei der Abreise. Bei uns kein Durchdrehen der Räder. Auf der Anfahrt nach Iseo am vorletzten Freitag durch Eis und Schnee blieb unser Fahrzeug immer gut in der Spur und jederzeit gut beherrschbar.
Ist halt immer ein Kompromiss. Dessen sollte man sich bewußt sein. Und - es kommt nicht nur auf die Reifen an, sondern auch auf die Fahrweise/das Fahrkönnen.
Ich bin damit sehr zufrieden.

frajop am 10 Mai 2017 08:23:38

traveller-71 hat geschrieben:.... in der besagten Größe 185/75 R16C ???


Leider nein. Das ist wirklich eine recht exotische Größe.

Gruß
Frank

andwein am 10 Mai 2017 16:03:49

Ja, für Reifen gibt es keine generellen Antworten, nur technische Daten, Fakten und dann lange Gesichter.
Aber ich habe es bis vor ein paar Wochen auch nicht glauben können. Vor 8 Jahren war diese Größe als Winterreifen kein Problem, heute gibt es gerade 2-3 Angebote. Ein weiterer feiner Unterschied in der Beschreibung ist die Unterscheidung Pkw oder Transporter. Ich will Transporter, obwohl ich den Unterschied nicht wirklich kenne, bei dem Yokohama ist es sichtbar das Profil, der Transporterreifen ist grober und damit besser auf Wiese und Sandwegen.
Gruß Andreas

xbmcg am 10 Mai 2017 16:16:52

Ich fahre seit 2 Jahren die Kleber Winterreifen ganzjährig, bisher keine Probleme.
Die Transporterreifen haben in der Regel eine höhere Belastbarkeit als die PKW Reifen, und dafür keine so hohe Vmax.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Welches Gewinde bei Ölablass-Schraube Ducato X250 Mai 2015
Weinsberg PEPPER Kilometerzähler blinkt Peugeot Boxer
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt