womorentner am 01 Jan 2015 17:01:34

Mein Wohnmobil steht zur Zeit ja auf Sommerreifen. :(

Da aber der Drang, weg zu fahren, immer grösser wird, denke ich darüber nach 6 Neue zu kaufen.

Jetzt bin ich mir aber noch nicht im klaren, welche.

Welcher Vor und , oder Nachteil hat der eine gegenüber dem anderen ?

Wird der Ganzjahresreifen bei unseren Nachbarländern auch als Winterreifen anerkannt ?

Wer hat Erfahrung ?

vom Womorentner



der immer öfter mit den Füssen schart. :D

klink_bks am 01 Jan 2015 17:06:03

:) Ich wuerde :)

Ganzjahresreifen bevorzugen, weil du dir damit die jaehrliche(n) Montage(n) ersparst.
Und wenn's wirklich mal so dolle schneit, dass die Reifen ueberfordert sind, laesst man den Apparat halt mal einen Tag stehen.

und ein gues Neues Jahr 2015 wuenscht
Achim

EmilGruenbaer am 01 Jan 2015 17:16:33

Moin

Wir fahren auch auf Ganzjahresreifen mit M + S Kennzeichnung. Das die keine richtigen Winterreifen ersetzen ist uns klar. Die M + S Kennzeichnung gilt auch im Ausland, für uns jedoch nicht relevant.
Allerdings fahren wir auch nicht bei richtigem Winterwetter, wie bei uns im Moment mit 40 cm Schnee.

Und für den Schneematsch wie er hier Weihnachten war, funktionieren die Conti Four Saison erstaunlich gut.

rs270550 am 01 Jan 2015 17:22:49

naja, meine Meinung ist eine Andere. Ganzjahresreifen sind immer ein (schlechter?) Kompromiss. Nicht Sommer-, nicht Winterreifen! Lies doch einfach mal ein paar Fachberichte. Ansonsten, gibt's bei Euch ne geschlossene Schneedecke oder kämst Du auch mit Sommerreifen noch durch? bei solchen Verhältnissen könnte man Ganzjahresreifen montieren und sie im Sommer "abfahren". Aber bei Schnee sind sie ungeeignet. Obwohl zulässig. Schau Dir nur mal die Bremswege im Sommer und! Winter an und entscheide selbst.
Rolf

Gast am 01 Jan 2015 17:27:44

Wir fahren das ganze Jahr Winterreifen, da wir mit 4,2to sowieso nicht schneller wie die erlaubten 100km/h dürfen und damit keine Überhitzungsprobleme bekommen, auf abgesoffenen Wiesen hat sich das grobe Profil als sehr hilfreich erwiesen.

pwglobe am 01 Jan 2015 17:46:59

Wie bei vario614, fahren wir auch Winterreifen ganzjährig, als positiven Nebeneffekt haben wir uns seither auf keiner Wiese mehr festgefahren.
Selbst als die Hinterräder fast bis zur Felge im Matsch steckten, konnten wir uns noch befreien.

Helmchen am 01 Jan 2015 18:11:24

Bei unserem Neuen haben wir direkt Four Seasons bestellt, obwohl klar ist, dass das nur ein Kompromiss ist.
Bisher hatten wir Sommer- und Winterräder auf dem 5-Tonner. Außerdem Schneeketten dabei. Jährliche Fahrleistung ca. 10000 km. Die Reifen werden zu alt und müssen entsorgt werden, obwohl noch viel Profil drauf ist. Das war für uns entscheidend.

Stephan2703 am 01 Jan 2015 18:19:20

Hallo,

wir haben im Dezember unser erstes Wohnmobil bekommen, es hat nagelneue Winterreifen drauf. Das fand ich gut. Ganzjahresreifen kämen mir persönlich nie auf ein Fahrzeug. Ein Reifen der nie 100% bringt, weder im Sommer noch im Winter, ist irgendwie unbefriedigend. Eigentlich wollte ich im Frühjahr einen Satz Felgen besorgen und Sommerreifen draufziehen lassen. Das wären dann ca. 1000,- Euro. Da jetzt einige schreiben das sie ganzjährig Winterreifen fahren und damit auf Wiese und Matsch noch Vorteile haben, überlege ich das Gleiche.
Italien ist damit im Sommer nicht befahrbar, weil verboten. Damit kann ich leben. Ich glaube, ich werde das so probieren. Vielleicht äußern noch mehr ihre Erfahrungen.

wolfherm am 01 Jan 2015 18:23:08

Tja, Stephan, dabei solltest du aber bedenken, dass Winterreifen im Sommer auch nicht das Optimum darstellen. Da wäre der Ganzjahresreifen vielleicht doch der tragbarere Kompromiss.


PS: Ich habe alles schon durch. Derzeit Ganzjahresreifen. Habe die Grenzen der einzelnen Konzepte nie erfahren müssen.

BadHunter am 01 Jan 2015 18:47:48

Zumindest beim Wohnmobil fahren wir seit Ewigkeiten Ganzjahresreifen, immer ohne Probleme. Wir wohnen im norddeutschen Flachland und auf den Kurztrips die wir im Winter meist nur machen reichen die völlig. Aber auch bei mehr Schnee sind wir damit schon gut klargekommen. Wenns wirklich mal in die Berge gehen soll gibt's ja auch Schneeketten.
Und was die Fahrleistungen angeht werden sicher die wenigsten Wohnmobile am Limit bewegt. Und wenn es rutschig wird bin ich mir eines evtl längeren Bremsweges bewusst und fahre entsprechend, während ich immer wieder sehe wie sich Leute wegen ihrer Winterreifen zu sicher fühlen und entsprechend zu forsch fahren...

Mondmann am 01 Jan 2015 18:54:23

Stephan2703 hat geschrieben:Hallo,

Italien ist damit im Sommer nicht befahrbar, weil verboten. Damit kann ich leben. Ich glaube, ich werde das so probieren. Vielleicht äußern noch mehr ihre Erfahrungen.



Hallo Stephan,
nicht unbedingt, ...vom 16. Mai bis 14. Oktober darf in Italien mit Winter-oder Ganzjahresreifen nur dann gefahren werden, wenn diese einen
Geschwindigkeitsindex aufweisen, der mindestens dem in der Zulassungsbescheinigung festgesetzten Geschwindigkeitsindex entspricht.

Da die meisten Womo so mit 150km/h zugelassen sind, passen fast alle Winterreifen mit Index R (müsste googlen) geht bis 170km/h (müsste googlen)

Liebe

Mondmann

Stephan2703 am 01 Jan 2015 19:02:13

Ok, da wäre ich mit "Q" und 160 km/h im grünen Bereich.

fangixx am 01 Jan 2015 19:25:34

Hallo,

noch ein paar aktuelle Erfahrungen:
- habe Conti 4-seasons aufziehen lassen
- das sind ganzjahresreifen
- derzeit bin ich in den Alpen, wo es sehr viel Schneefall, Schneematsch und Eis gibt
- Temperaturen bis runter auf -15 Grad. Ich fahre jeden Tag vom Camping 25 km zum Skilift
- NIRGENDWO hatte ich bisher Schwierigkeiten
- Winterreifen hätten mir also auch keinen Vorteil verschafft
- Zusatz-info: ich gehe Skilaufen und bin wintercamper. Wer 'eh nicht in die Berge fährt, braucht aus meiner Sicht auch nicht zwangsweise Winterreifen
- es gab einen guten Test-Bericht (ich glaube pm), die hatten Reifen bei verschiedenen Bedingungen getestet
- die Winterreifen hatten im Sommer abartig schlechte Bremswege. Für mich ein no-go!
- die Conti waren bei allen Bedingungen vorne mit dabei. Einziger Vorteil der reinen WRs war eine bessere kraftübertragung bei Schnee
- dafür habe ich dann Ketten dabei (bisher noch nicht montiert)

Nicht verrückt machen lassen. Ganzjahresreifen (speziell die Conti) sind super.

EmilGruenbaer am 01 Jan 2015 19:43:02

Kann ich auch mit Frontantrieb bestätigen

womorentner am 01 Jan 2015 22:05:38

Wünsche dem gesamten Forum auf diesem Wege:


Ein Gutes und vorallem Gesundes neues Jahr


Ich bin Überrascht so schnell so viele Antworten zu bekommen.

Werde wohl Ganzjahresreifen aufziehen lassen.

DER Wintercamper bin ich nicht mehr, darum werden sie dann wohl reichen. :)

Vielen Dank.


Womorentner

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Peugeot J5 2,5TD BJ1992 Getriebeproblem 2er Gang
Scheibenwaschautomatik Duc 230 Bj 97
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt