Dometic
motorradtraeger

Kreta-Fähre - Strom an Bord?


schotty am 14 Mär 2015 14:33:17

Auf der Route I - GR werden wir COB nutzen.
Das wird auf der Kreta-Fähre nicht angeboten. Gas sollte (theoretisch) abgedreht werden.

Jetzt die Frage: Gibt es auf dem Schiff Strom, um den Kühlschrank bei Laune zu halten?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

hwh1301 am 14 Mär 2015 14:48:59

Hallole,

Gas muss eigentlich abgedreht werden, es wird jedoch nicht kontrolliert, ob so verfahren wird. Strom zu erhalten ist eher Glücksache, Steckdosen sind "rar bis nicht vorhanden". Aber da der Kühlschrank während der Fährfahrt eh nicht geöffnet wird, sollte er die paar Stunden "durchhalten". Notfalls eine Flasche mit durchgefrorenem Wasser im Kühlschrank-Inneren deponieren, dann kann nichts passieren.

LG Hans

volki am 14 Mär 2015 19:02:11

schotty hat geschrieben:Auf der Route I - GR werden wir COB nutzen. Das wird auf der Kreta-Fähre nicht angeboten. Gas sollte (theoretisch) abgedreht werden. Jetzt die Frage: Gibt es auf dem Schiff Strom, um den Kühlschrank bei Laune zu halten?


Das kommt drauf an mit welchem Schiff du fährst. :evil:
2010 sind wir von Ancona aus mir der Superfast 11 nach Igoumenitsa. In Piraus nach Kreta/Heraklion dann mit dem Schwesterschiff der Adria-Fähre, Superfast 12. Diese beiden Schiff sind absolut gleich , dh auch gleiche Strom-Versorgung wie in der Adria.

Aber was jetzt für Schiffe eingesetzt werden, das weiss nur "Götter-Vater Zeus".

Wichtig: Bei SF/Anek gibt es 30% Rabatt auf der Kreta-Route, wenn du Adria und Kreta gemeinsam buchst

schotty am 14 Mär 2015 20:04:28

Gebucht sind die Überfahrten bereits.
Adria wäre die "Olympic Champion", wenn die bis dahin wieder Offline ist :?
Piräus - Chania wird die "KRITI II" werden.

soul am 14 Mär 2015 22:51:56

kriti wurde auf der venedigroute eingesetzt. selbst mehrmals mit ihr gefahren. an steckdosen sollte es nicht mangeln.

lg

BernhardK am 14 Mär 2015 23:06:19

Wir waren im letzten Jahr mit Anek von Piräus nach Chania gefahren. Es war die gleiche Fähre die auch schon mal auf der Ancona/Patras Route eingesetzt wird.
Strom gibt es auch, nur kein Camping an Bord. Die Überfahrt erfolgte von 21.00 Uhr bis 06.00 Uhr. Rabatt für die Fahrt nach Kreta erhält man, wenn man die Buchung mit der Ancona/Patras Fähre verbindet.

drivetheglobe am 04 Aug 2018 09:36:07

Wir sind heuer mit der Anek / Blue Galaxy von Piräus gefahren.
Haben bei Buchung nach Storm gefragt: Antwort NEIN.
An Bord sieht man dass Strom f.d. Kühl-LKWs vorhanden ist.
Es wird sehr heiss im Bauch des Boots - wir haben im abgeschaltenen Kühlschrank so tiefgefrorene Kühlakkus reingetan.
In der Früh hatte es dann 20C - im Küchlschrank...draussen so ca. 35C.

bonjourelfie am 04 Aug 2018 10:29:49

Wir sind vor zwei Jahren mit ANEK nach Kreta gefahren. Grundsätzlich gibt es Strom, aber man muss manchmal etwas insistieren. Die Einweiser dürfen keinen Strom anschließen, da muss extra ein Elektriker kommen, und das ist etwas aufwändig.

LGElfie

--> Link

matzi am 04 Aug 2018 15:49:20

schotty hat geschrieben:Gebucht sind die Überfahrten bereits.
Adria wäre die "Olympic Champion", wenn die bis dahin wieder Offline ist :?
Piräus - Chania wird die "KRITI II" werden.


Das mit der Olympic Champion müßte hinhauen. Seit gestern fährt sie wieder mit 27,5 - 28 Kn. Hoffen wir, daß das Problem gelöst wurde. Am besten, ihr beobachtet sie bei Marine Traffic.

LG matzi

volki am 04 Aug 2018 16:17:23

Wie schon gesagt, es kommt aufs Schiff an.
Wenn es ein Schiff ist, das schon auf der Adria im Einsatz war, findet man die Steckdosen leicht selber.

Kreta 2016
Anstatt der "Horizon" steht die "Kidon" bereit. Da den ganzen Tag schon in der Sonne, ist es heiss wie in einem Backofen. Die "Kidon" hat auch keine richtigen "Fenster" auf dem oberen Deck, wo mein WoMo steht. Zudem, wir wurden in der Mitte des Decks parkiert, nicht am Rand. Beidseits stabiler Zaun aus dicken Pfosten. Es scheint eine jetzt hochgezogenen Rampe zu sein.
Einweiser war sehr unfreundlich und kurz angebunden. Daher habe ich später selber eine Steckdose gesucht und dank langem Kabel, auch gefunden. Wir waren auch das einzige WoMo, das ich gesehen habe, und das war auch die "einzige" Steckdose, die ich fand. Ob Schuko oder CCE weiss ich nicht mehr.

Auf der Rückreise, ab Chania, anstatt "Blue-Star-1" war "Kriti-1" dort. Da habe ich auch Strom gefunden, weiss aber nicht mehr wie und wo, aber da standen wir wieder schön am Rand.

Quintessenz:
Sich nicht auf die Verspechen beim Buchen verlassen, dass es ein bestimmtes Schiff ist .
Gar nicht drauf warten, dass einem "Strom" angeboten wird, sondern nach dem "Verschwinden" des Personals selber eine Steckdose suchen :!:
.

drivetheglobe am 15 Aug 2018 20:57:01

Hi,

Bin grad mit der Kriti II (Anek Lines) von Heraklion nach Piräus gefahren. Wurde rechts vorne geparkt - und sogar gefragt ob ich Strom will
- > na klar ... da waren rechts an der Wand ein paar blaue Steckdosen.

lg

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

21 Highlights unserer zweimonatigen Reise durch Griechenland
WoMo Maut in GR
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt