Caravan
luftfederung

Fernseher an 100W Wechselrichter, mögliche Probleme?


tammy99 am 09 Mai 2015 15:41:44

Moin,

habe mal wieder eine Frage und bitte um Eure Hilfe:
Unser "neues" Womo hat zwei LCD-Fernseher. Leider laufen die nicht über 12V. Ich habe einen Waeco Pocket Power 100W Wechselrichter für die 12V Steckdose.
Den habe ich einfach mal an einem der Fernseher ausprobiert und es funktioniert :)
Nun zu meiner Frage: Der Wechselrichter hängt ja nur an der 12V-Leitung. Kann ich bedenkenlos diese Konstellation nutzen, oder kann es Probleme geben, z.B. Wechselrichter wird zu heiß, Batterien gehen kaputt, oder???

VIELEN DANK schon mal!

LG
Fred

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

gespeert am 09 Mai 2015 20:47:50

Aufgrund elektronischer Bauteile, speziell kapazitiv (Kondensator), induktiv (Spulen), kann es bei Rechteckspannung (sog. Quasi-Sinus) zu Überhitzung oder Störungen kommen.
Die Rechteckspannung enthält Hochfrequenzanteile welche diese Effekte bewirken.

Kaufe daher nur reine Sinuswechselrichter.
Oder suche Dir nen Fachmann, der im Netzteil die notwendige 12V Leitung nach außen führt und diese zum Direktanschluß vorbereitet.

tammy99 am 10 Mai 2015 08:57:28

Danke. Das bedeutet also, dass ich im schlimmsten Fall den Wechselrichter schrotte? Bevor ich mir einen teuren WR einbaue, kaufe ich mir dann lieber einen 12V Fernseher.

LG
Fred

Pooh335 am 10 Mai 2015 09:20:03

Welcher Trottel hat denn in das Womo Fernseher eingebaut, die nicht auf 12V laufen?
Langfristig ist es auf jeden Fall sinnvoller diese zu tauschen.

tammy99 am 10 Mai 2015 09:33:50

Tja, da gibt es so einige tolle Basteleien. Die Dinger waren wohl billig. Die Marke ist OK.
Anscheinend sind die Vorbesitzer nur auf CP gefahren. In der Dusche war ein Schrank eingebaut, obwohl mehr als ausreichend Stauraum vorhanden ist.

LG
Fred

alzu am 10 Mai 2015 09:41:11

Hallo,
ich an Deiner Stelle würde jetzt noch gar nichts unternehmen. Beobachte einfach die erste halbe Stunde Deinen Wechselrichter, wenn er zu heiß wird, weg mit dem TV. Aber bitte unbedingt kontrollieren, ob die 12V Steckdose an der Aufbaubatterie hängt und nicht an der Starterbatterie.

thomas56 am 10 Mai 2015 09:42:40

Pooh335 hat geschrieben:Welcher Trottel hat denn in das Womo Fernseher eingebaut, die nicht auf 12V laufen?


Kannst du mir Trottel mal einen Link schicken, wo ich einen 32" TV auf 12V kaufen kann?

tammy99 am 10 Mai 2015 10:24:56

Das Ding hat 19 Zoll und eine Leistungsaufnahme von 20 Watt.

Gast am 10 Mai 2015 10:55:18

Hallo Fred,

Mit Sicherheit ist der Ansatz gleich einen 12Volt Fernseher zu kaufen richtig. Vorher prüfe nach, ob der vorhandene Fernseher ein internes oder externes Netzteil hat. Bei externem Netzteil kannst du oft direkt mit 12Volt oder über einen günstigen DC/DC-Wandler anschließen.

Ein 22 Zoll Fs mit 12 Volt wird im Internet mit um die 130,-- € gehandelt.

Den alten auf ebay vertackert bringt einen kleinen Kostendeckungsbeitrag.

liebe , Alf

rolfblock am 10 Mai 2015 12:40:30

Falls der Wechselrichter keinen Sinus macht, wird er kaum durch den Fernseher kaputt gehen. Umgekehrt; es könnte der Fernseher kaputt gehen und damit den Weg zu einem 12 V TV öffnen.

rkopka am 10 Mai 2015 12:50:38

Pooh335 hat geschrieben:Welcher Trottel hat denn in das Womo Fernseher eingebaut, die nicht auf 12V laufen?

Nicht jeder will unbedingt frei stehen bzw. dabei auch noch TV schauen. Wer auf eine CP will, braucht u.U. nicht mal die Schüssel, sondern schließt sich einfach dort an.

Mein erstes (nicht von mir) selbstausgebautes Womo(Kastenwagen) war auch so ein CP Teil. 2.Kühlschrank für 220V, die meisten Lampen für 220V und kein Netzteil !

thomas56 hat geschrieben:Kannst du mir Trottel mal einen Link schicken, wo ich einen 32" TV auf 12V kaufen kann?

Der zuletzt gekaufte Sony(32") hat ein 19V Netzteil. Sind jetzt keine 12V, wäre aber zumindest mit einem Laptop 12V Adapter zu betreiben.

RK

Gast am 10 Mai 2015 13:02:45

tammy99 hat geschrieben:Das Ding hat 19 Zoll und eine Leistungsaufnahme von 20 Watt.


nimm Dein 100 W Wechselrichter und mach mal, die Anlaufspannumng des Fernsehers ist nicht so hoch !
Der Wechselrichter hängt ja nur an der 12V-Leitung. Kann ich bedenkenlos diese Konstellation nutzen, oder kann es Probleme geben, z.B. Wechselrichter wird zu heiß, Batterien gehen kaputt, oder???

Ich hoffe nur , das die 12 V Leitung groß genug Dimensioniert ist -> aber wenn es bei den ges 100 W bleibt , macht das jede "Stromdose" mit -> Sitzheizungen im freien Handel haben auch schon mal 90 W und das oft x2 , da ist auch noch keine Dose abgeraucht ....
PS: Heiss wurden meine Wechselrichter immer , ob 300 oder selbst mein "riesiger 2000 W " - Richter - kommt auf die Last an . Selbst beim Laden des Laptops mit 85 W wurde der 300 W Wechselrichter sehr warm .(am Zigarretten Anzünder angeschlossen )

felix52 am 10 Mai 2015 16:32:40

thomas56 hat geschrieben: Kannst du mir Trottel mal einen Link schicken, wo ich einen 32" TV auf 12V kaufen kann?


Moin Thomas,
ich schicke Dir stellvertreterweise mal einen Link. Mein nur 24 Zoll TV funzt seit Monaten einwandfrei. :ja:
Und 32 Zoll eben hier: --> Link


Felix52 :)

gespeert am 10 Mai 2015 17:57:58

tammy99 hat geschrieben:Danke. Das bedeutet also, dass ich im schlimmsten Fall den Wechselrichter schrotte? Bevor ich mir einen teuren WR einbaue, kaufe ich mir dann lieber einen 12V Fernseher.

LG
Fred


Nein, Du wirst eher den Fernseher mit dem Quasisinus-WR zerstören.

Frage nen Fernsehtechniker ob der den 12V-Bus (sofern vorhanden) aus dem Gerät herausführen könnte.
Alternativ muß man sehen, daß die nötige Sekundärspannung des Netzteils extern über 12V DC/DC-Wandler erzeugt und eingespeist wird, falls diese eine Sonderspannung (bspw. 15V usw.) ist.

tammy99 am 13 Apr 2016 08:50:10

Moin zusammen,

möchte hier mal kurz meine bisherigen Erfahrungen mitteilen:
Wir betreiben den Fernseher mit dem angesprochenen Wechselrichter. Klappt bisher sehr gut.
Leider produziert der WR aber ein paar durchlaufende schmale Streifen im Bild. Man gewöhnt sich dran, schöner wäre aber ein "streifenfreies" Bild :D
Habt Ihr eine Idee, wie man die weg bekommt? Danke!

LG
Fred

xbmcg am 13 Apr 2016 12:28:27

Dazu müsste man sich die Störursache genauer ansehen. Es könnte eine instabile 50Hz Frequenz sein
(da kannst Du nicht viel machen, anderer WR nehmen, der stabiler läuft), Spannungsspitzen / Überschwingen
oder andere Störungen. Man kann es mit einem Netzfilter versuchen oder mit Ferritkerne die Leitung
entstören (eher was gegen HF Störungen).

Am Einfachsten und billigsten ist, ein Fernseher mit Gleichspannungseingang 9-30V wählen. Da gibt es einige
in allen möglichen Größen von verschiedenen Herstellern (z.B. von Enox), die für Fahrzeuge konzipiert sind
(erschütterungsfest, 12V / 24V Bordnetz geeignet). Die sind billiger als ein guter Wechselrichter und sparen
Strom (keine Wandlungsverluste)

Thorsten23 am 13 Aug 2016 13:45:07

Es kann sein das Probleme auftauchen.Lass dich lieber von einem Fachmann beraten

eder am 23 Aug 2016 20:57:04

Hi,
12 Volt TV's gibt es genug und ab 200 Ocken auch in HD mit eingebautem Tuner..., die 100 W WR-Lösung zieht nur unnötig die Batterie leer.
Gruß
Norbert

tammy99 am 24 Aug 2016 07:30:06

Moin,

kurzer Erfahrungsbericht: Wir waren gerade 5 Wochen in Norwegen unterwegs und hatten das Ding mit WR ca. 10mal ohne Probleme laufen. Die Störstreifen stören nach 5min nicht mehr.
Vielen Dank für Eure Hilfe!

LG
Fred

buschdie am 24 Aug 2016 08:17:10

Geräuschloser Sinus Wechselrichter für TV oder Drucker
Mein Tipp und erprobt......
da mir beim Versuch den Akku des E-Bikes zu Laden unser kleiner Wechselrichter für den TV kaputt gegangen ist mustte ein neuer her.Lange haben wir gesucht um einen zu finden der keine Lüftergeräusche von sich gibt und auch noch echte Sinus bereit stellt sowie sehr sparsam im Verbrauch ist. Ausreichend war 100 -150 Watt Dauerleistung zum Betreiben des TV oder des Druckers.

gefunden hab ich den Voltcraft SW-100 12 Volt Sinus Wechselrichter mit sehr guten Leistungsdaten.
--> Link

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wechselrichter
Stromzentrale mit Akku und Stromgenerator Honda 20i
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt