Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Internetstick wird nicht erkannt? 1, 2


lockenhaupt am 24 Okt 2017 11:31:24

Guten Morgen

Ich würde mal alle USB Device löschen

--> Link
Windows hat seit Windows 2000 das Problem sich selber die Reg. mit allen Device einträgen irgendwann mal selbst ein Bein zu stellen.

Keine Sorge, sobald alles gelöscht ist und du ein neues /altes Gerät ansteckst wird es wieder erkannt.
Es werden einfach nur alle alten Einträge und Verknüpfungen aus der Reg entfernt. Somit dann auch alte "Einträge für Port Belegungen"

Gruss
Locke

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

PittiC am 24 Okt 2017 14:00:11

Eventuell mal den CC-Cleaner rüber laufen lassen. Der räumt viel Müll weg.

kurt2 am 24 Okt 2017 18:39:17

Hallo zusammen,
danke für die Tipps.

Mithrandir:
"Du willst ernsthaft das Notebook entsorgen, weil der Stick nicht funktioniert? Schon mal dran gedacht das Teil neu aufzusetzen?"

Der Läppi ist ja schon Bj 2006. Habe ihn vor ein paar Jahren auf WIN7 und 2 GB RAM aufrüsten lassen. Inzwischen war er aber wieder sooooo langsam, dass ich ihn nur noch für`s Net im Womo benutzt habe. Auf Grund des Alters denke ich, rentiert sich ein „Neu Aufsetzen“ nicht mehr. Muß ich mal drüber nachdenken und die Kosten eruieren. :ja:
Habe inzwischen für zu Hause einen Neuen (Win10) gekauft und da funktioniert der Stick einwandfrei. :)


"womostocki":
Servus Kurt,
Aus Deinen Ausführungen entnehme ich, dass die Ports 6 und 7 bereits belegt sind. Kannst Du erkennen womit? Was passiert, wenn Du diese Ports auf einen anderen, freien Port legst und dann nochmals Deinen Stick verwendest? Weist er sich dann den richtigen Port zu?
Andreas

Hallo Andreas,
danke, war wirklich schön dort.

Das Problem ist, dass die Port3 3 – 19 belegt sind. Ich weiß nicht womit, es steht nur da: „belegt“. Kann auch keinen Screenshot machen weil sich das Drop-Down-Feld sofort schließt wenn ich das Feld umranden will. Möchte ich den Port ändern, kommt sofort ein neues Fenster mit der Meldung, dass bei Doppelbelegung die Daten verloren gehen. Warum hier von „Doppelbelegung gesprochen wird weiß ich auch nicht.
Ich kann auch nicht für die einzelnen Ports Plätze neu verteilen. Ich kann nur jeweils die geöffnete Destination, hier „Huawei Mobile Connect …..“ ändern. (Das Ding macht mich fertig, andererseits spornt ihr mich ja wieder an).


lockenhaupt:
Guten Morgen
Ich würde mal alle USB Device löschen
Windows hat seit Windows 2000 das Problem sich selber die Reg. mit allen Device einträgen irgendwann mal selbst ein Bein zu stellen. Keine Sorge, sobald alles gelöscht ist und du ein neues /altes Gerät ansteckst wird es wieder erkannt.
Es werden einfach nur alle alten Einträge und Verknüpfungen aus der Reg entfernt. Somit dann auch alte "Einträge für Port Belegungen"
Gruss
Locke

Hallo Locke,
danke für den Hinweis.
Werde das jetzt sofort ausprobieren. Mal sehen, kann ja nur besser werden. Das könnte auch der Grund sein, dass bei mir Port 2-19 belegt sind.
Bin gespannt. Werde in Kürze berichten.


Den CC-Cleaner lasse ich bei jedem Herunterfahren werkeln. Einstellung: „Nach Bereinigung herunterfahren“.

kurt2 am 24 Okt 2017 19:20:21

Hallo,
also ich habe das jetzt gemacht Das Tool runtergeladen und ausgeführt. Es waren tatsächlich fast alle Ports mit dem Huawei- Stick belegt. Daraufhin habe ich alle Ports die mit dem Huawei Stick belegt waren gelöscht und anschließend den Stick in einen USB- Anschluß eingesteckt.
Nun ist es tatsächlich so, dass sich der Stick neu installiert hat und szwar auf "COM 22". Daraufhin habe ich "Mobile Partner" geöffnet und nach geschaut. Auch hier steht zu lesen: Anwendunsport: COM 22.
Also stimmen die beiden Ports zum ersten Mal überein. Hoffnungsvoll dann der Klick auf "verbinden".

Und zum 100000.Mal das Fenster: "Die Verbindung wird getrennt". :evil: :evil: :evil:

War wohl nichts. Aber wir wissen, dass das Problem nicht an den ehemals unterschiedlichen Ports liegt.
:cry: :cry: :cry: :cry:

Eine erneute "Problembehandlung" zeigt wieder: "Der mobile Breitbanddienst wird nicht ausgeführt".

Deshalb erneut die Frage:
Kann mir jemand sagen, wie ich diesen "mobilen Breitbanddienst" zum Leben erwecke?? :idea:

kurt2 am 24 Okt 2017 20:11:42

Hallo noch mal,
ich weiß nicht ob es ein Fortschritt ist, aber:

Ich habe "Mobile Partner" (den I-Net-Stick) nochmal deinstalliert und erneut die Ports mit diesem (vorher installierten) Tool gelöscht.
Anschließend PC neu gestartet und den I-net-Stick neu installiert.

Klicke ich jetzt auf "verbinden" kommt für ca. 5 Sekunden ein Fenster: "Verbindung zu Vodafon". Dann kommt aber erneut die Meldung im gleichen Fenster: "Verbindung wird beendet".

:gruebel: :gruebel: :nixweiss: :nixweiss:

klaus1968peter am 24 Okt 2017 23:36:36

Habe jetzt nicht alles gelesen, aber ich hatte das Problem auch.
Die Fehlerbehebung war ganz simpel.
Du mußt in den Einstellungen des Stick das Roaming frei schalten da E+ und O2 ihre Netze zusammengelegt haben.
Theoretisch hast du damals 2016 dafür auch eine SMS bekommen.

kurt2 am 26 Okt 2017 08:53:17

Hallo Klaus,
Stick bzw dazugehörige SIM läuft im "Vodafone"-Netz.
Roaming ist freigeschaltet.

Ich lasse ihn jetzt neu aufsetzen. Mal sehen ob der Läppi dann funktioniert.

Dank an alle die helfen wollten.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

WPA2 WLAN Schlüssel wurde gehackt
mobiles internet mit LTE ohne 24 monatigen Vertrag
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt