paulienchen am 17 Okt 2017 07:11:28

Guten Morgen,

naja, zumindest meins gibts wohl nicht mehr, ich finde auch keine weitere Typenbezeichnung, nur dieses Nordelettronica und ein Datum von Sept. 1993
Auto ist ein CI International, Bj. 1994, auf 'nem Ford, aber das ist ja hierfür egal, denk ich.
Nachdem im letzten Urlaub alles an Batterien und das Paneel ständig gesponnen hatte, nichts lud mehr auf (scheinbar - er sprang aber an), Paneel zeigte später nur noch leere Batterien, aber es funktioniert alles... ? Erst zeigte das Paneel noch was an, dann immer weniger, bis jetzt nur noch die roten LEDs für leer anzeigen... aber die Treppe fuhr neulich aus und wieder ein... :?:

Dachte erst die kaputte Wasserpumpe hätte da was verursacht, aber das wars wohl nicht...
Wurde vom Freundlichen alles durchgemessen, und bekam die Diagnose, Trafo vom EBL kaputt, ich brauche ein neues Gerät. Das gibts aber nicht mehr, weil zu alt.
Ein neues, vergleichbares kostet um die 600,-€. :eek:
Ok, die hab ich grad nicht, absolut nicht, deshalb bitte ich nun um euer geballtes Fachwissen... evtl. kennt ja jemand jemanden, der jemanden kennt...und soweiter... :lach:
Oder repariert man sowas? Die Werkstatt sagt, sowas machen sie nicht...klaro, ist 'ne Fachwerkstatt.

Ich hab nur dieses eine Bild und mir ist eh schleierhaft wie man da, zwecks Ausbau z.B. wirklich dran kommen sollte, ich habs nun durch die Besteckschublade quasi fotografiert... :?


Ok, das mit dem Bild klappt ganz und gar nicht, kann auch keins hochladen, weil ich, wenn ich auf Galerie klicke, ein Album aussuchen soll, was wiederum auch nicht geht. Da ist nur paulienchen und was mit ID, und ich kann nichts anklicken...doof... :(
Man sieht allerdings eh nicht viel auf dem Bild...nur die Marke, das Datum und versch. Sicherungen...

Hmm, tut mir leid, ich hoffe trotzdem auf eure Hilfe... :)

Versuch 125:
22966

*ächz* :mrgreen:

(wie findet man denn normal sein Profil? Ich hab jetzt in der Forenübersicht auf meinen Nick geklickt...gibts norgends einen Button mit Profil?)

KudlWackerl am 17 Okt 2017 08:19:45

Hallo Paulienchen,

Alles ist vergänglich, auch alte Elektrogeräte.

Vermutlich bist du besser bedient, wenn du dir ein neues Ladegerät kaufst, Dazu einen Sicherungsverteiler 5fach, einen Hauptschalter an der Batterie und ein Trennrelais. Schau mal über den Webshop von Fraron.

Für einen einigermaßen begabten Elektro Bastler in ca. 4 Stunden umbaubar.

Grüße, Alf

paulienchen am 17 Okt 2017 09:08:11

Danke Alf, wonach genau muss ich da gucken?
Batterieladerät? (Ich bin so auf 'EBL' versteift, aber da find ich nix..) und wenn ja, welche Kriterien muss das erfüllen, damit das irgendwie halbwegs passt und das Paneel noch funktioniert? (Und teuer sind die Teile ja trotzdem, wenn es diese Batterieladegeräte sind :eek: )

Und dann brauch ich noch den ambitionierten Bastler dazu... :tudelu:

krischan am 17 Okt 2017 09:21:51

Schau mal hier: --> Link . Weiter unten gibts Schaltpläne für den ambitionierten Bastler.
Gruß
krischan

rkopka am 17 Okt 2017 09:32:57

KudlWackerl hat geschrieben:Vermutlich bist du besser bedient, wenn du dir ein neues Ladegerät kaufst, Dazu einen Sicherungsverteiler 5fach, einen Hauptschalter an der Batterie und ein Trennrelais.

Neues Ladegerät sicher, wenns ganz billig sein soll, reicht da auch ein Festspannungsnetzteil oder ein einfacher Bleiakkulader. Beim EBL ist die Frage, ist es wirklich defekt, oder kommt das vom Ladegerät oder miesen Batterien ? Die meiste Technik in den älteren Teilen (von der Anzeige mal abgesehen) ist primitivste Elektrotechnik, bei der vielleicht mal ein Relais zu tauschen ist, oder ein paar Stellen nachzulöten sind.

RK

paulienchen am 17 Okt 2017 09:42:22

Danke krischan, den Plan habsch gefunden, aber ob ich jetzt so damit weit komme? Leider auch nur als Zip, ich krieg den nicht so einfach gespeichert....hmpf...
Ich brauch ja trotzdem (sowieso immer noch den Bastler :mrgreen: ) und bestimmt irgendein neues Teil...irgendwas (lt. Freundlichem der Trafo? Oder ein Trafo? Sind da mehrere? Und wenn ja, baugleich? Also egal, was für einen man kauft dann? Fragen über Fragen... :oops: ) muss ja da kaputt sein und ersetzt werden.

Ohje, ich seh schon, das gibt so nix...ich mit keiner Ahnung, und leider auch keinem findigen Bastler grad hier...
Ich hab einen alten Eintrag gefunden (anderes Forum) da hat jemand eine Werkstatt verlinkt, die diese Marke wohl repariert hat... hat...
Eintrag war von 2009... *seufz*
Aber irgendwie muss ichs hinkriegen...ich will (!) ja irgendwann wieder wegfahren...eigtl. sollte das sogar im Oktober nochmal sein.. nunja... :cry:


edit:
rkopka, ich war extra dafür in der Werkstatt, die haben durchgemesssen... ich glaube die haben schon geahnt, daß ich das nicht bei denen so repaieren lassen werde, also hatte ich gehofft, erzählen die mir auch keinen Blödsinn..
Das hört sich bei euch immer alles so simpel an...müsste 'nur' dieses oder jenes sein, und soundso kriegt mans wieder hin...
Für mich alles Böhmische Dörfer... :oops:
Ich bräuchte jemand, dem ich den Fred hier vorsetze und sage: lesen und mach mal... :lach:

Nochmal edit:
Hauptschalter an DER Batterie? Welcher, da sind zwei...und da auch weiss ich nichtmal genau welche Aufbau und welche Starter ist (da war selbst ein Campingplatz Elektrospezi überfordert...) ... und werden die nicht zusammen vom Landstrom geladen??

thomas56 am 17 Okt 2017 09:49:37

vielleicht da mal fragen: --> Link

paulienchen am 17 Okt 2017 14:32:27

Wow! Danke...das liest sich ja wie ein Paradies...Reparatur, seltene Ersatzteile etc. ... ich schreib da gleich hin, danke...

paulienchen am 17 Okt 2017 14:52:00

Nunja, auch das Paradies öffnet nicht jedem seine Pforten... sollte mir das zu Denken geben?? :eek: :oops:

22969

Was genau heisst das? Wer hat mich geblockt..und wieso? Ich werd nich schlau draus...
Sind die in D oder doch CH? Da ist zwar eine 049 Nummer, aber die Seite ist .ch


edit:
Nr. ist (49) und dann erst eine 0
Hatte das nicht irgendwie was zu sagen??

Heimdall am 17 Okt 2017 15:26:30

probiers mal da: --> Link
Ich komm da problemlos hinein.

paulienchen am 17 Okt 2017 16:01:44

Danke, hab aber jetzt ene Mail ueber die angegebene MailAdresse (nicht ueber das Kontaktformular) geschrieben...ich hoffe, die wird nicht als Spam abgetan und auch gelesen... :eek:
Ich berichte... :wink:

WomoTechnikService am 17 Okt 2017 16:09:29

Paulienchen, melde Dich doch mal, vielleicht bekommen wir etwas hin... ganz rauswerfen ist sicher nicht die optimale Lösung, weil dann auch die Anzeigen für die Tanks nicht mehr gehen. Wenn es nur der Trafo ist und die 12V okay, kann man umbauen auf ein externes Ladegerät. Ich würde es erst einmal ausbauen und durchmessen, vielleicht mal die Leiterplatte nachlöten.

Die Telefonnummer findest Du in meinem Profil.

LG Peter

murksmax am 17 Okt 2017 16:13:44

WomoTechnikService hat geschrieben:... Ich würde es erst einmal ausbauen und durchmessen, vielleicht mal die Leiterplatte nachlöten.


Moin,

der Satz von Peter ist Klasse! Endlich mal einer, der nicht gleich ein neues Gerät verbauen will, sondern erst einmal schaut, ob noch etwas zu retten ist! :klatschen: Dafür gibt es es einen :daumen2:

Und wenn man das Teil in der Hand hat, kann man ggf. auch den Trafo einzeln austauschen. Passende Ersatzteile gibbet für adäquate Preise bei Reichelt oder in der Bucht für wenig Geld.

Würde gerne eine gute Bewertung geben, aber ich finde leider den "positiv"-Button nicht, deshalb noch einen :top:

KlausSchmidt am 17 Okt 2017 18:34:52

Moin Paulinchen,
hatten die Mitarbeiter in der Werkstatt alles auseinandergebaut zum messen?
Ich hatte im vorherigen Mobil, 1993er Laika auf Ford, ebenfalls ein EBL des Herstellers verbaut.
Dort hatte dann auch plötzlich das Laden nicht geklappt und einiges funktionierte. Irgendwann stellte ich fest, dass eine Glassockelsicherung am Gerät verbaut war, die durchgebrannt war. Die ist unterhalb der Eingangs-Steckverbindung untergebracht.
Die habe ich erst entdeckt, als ich es ausgebaut und zerlegt habe. Im eingebautem Zustand war die Sicherung nicht sichtbar, da von oben auf den EBL darauf gekuckt wird, und sie unterhalb des Steckers war. So wie in Deinem Bild.
Du suchst also das Kabel, das von draussen den Strom annimmt, an den Sicherungshalter geht (FI genannt) und dort rauskommt und an den EBL reinführt. Und da sollte ein Sicherungshalter mit dran sein.
Ich hoffe, das es auch nur sowas einfaches ist.
Viele Grüße und Erfolg
Klaus

paulienchen am 17 Okt 2017 19:50:40

Ok Klaus...das waere nochmal eine gute Idee...(aber bestimmt viiiieeeeel zu einfach :lach: )
Muss nur sehen, ob ich da irgendwie unfallfrei dran komme...das Bild ist quasi durch die Besteckschublade entstanden...mir ist voellig schleierhaft wie ich an das gesamte Geraet vernuenftig dran kommen soll...


Peter, das waere noch eine Massnahme vor einem evtl. Treffen..mein Kind ruehrt sich naemlich auch grad netterweise nicht... :?

Wobei... ohje... ausbauen is glaube doch keine so gute Idee... das muss ja wieder rein...und selbst wenn ichs bis dahin geschafft hab, spaetestens da hoerts dann auf bei mir....(gibts hier keinen Heiligenscheinsmilie??)

Ich muss mal gucken...ob und wie...
Schade, dass Peter so weit weg ist... das schaff ich nicht 'mal eben dahin' zu fahren...

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Knaus G 708 Liner 2001 Winterfest und sonstige Fragen
Rückfahrkamera defekt? in NB 6700 TA
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt