aqua
motorradtraeger

Mir fehlt ein Stück Radbolzen! MAN TGL 8210


thomas56 am 17 Mär 2016 16:09:52

Moin,

in meiner Radmutter liegt ein Stück Gewinde frei.
Kann da was abgebrochen sein was ich verloren habe, oder wonach sieht das aus?


Perlacher am 17 Mär 2016 16:18:17

Hallo Thomas

das sieht so aus als würde nur eine Schutzkappe fehlen die das Gewinde vor Schmutz schützt.

Gruß
Martin

thomas56 am 17 Mär 2016 17:08:38

Hallo Martin,

danke, da gehört tatsächlich eine Abdeckung drauf. Habe vorne mal eine rausgepopelt.


Tinduck am 17 Mär 2016 20:15:58

Hat dann aber recht kurze Bolzen, der TGL... ich kenn das eigentlich von anderen Fahrzeugen nur so, dass der Bolzen ein Stück aus der Mutter raussteht...

bis denn,

Uwe

Aretzhydraulik am 17 Mär 2016 21:17:58

Bei Alufelgen gibt es sowas öfters, die Muttern liegen tiefer in den Felgen als bei Stahlfelgen

mogger am 17 Mär 2016 21:30:04

Bei Alufelgen gibt es sowas öfters, die Muttern liegen tiefer in den Felgen als bei Stahlfelgen


Soviel mir bekannt ist sollte vor der Montage von Alufelgen auch die dazu passenden längere Radbolzen verbaut werden. Der Grund hierfür ist, daß die bei zu kurzen Bolzen einfach Gewindegänge fehlen. Bei fehlenden Gewindegänge ist die Stabilität entsprechend geschwächt.

benimar62 am 17 Mär 2016 21:43:20

Je nach Felge und Achse (MAN.Merc.Daf.BPW ) werden Radmuttern ,lang mit Stutzen verwendet

Gruß franz

Bild

Limanda am 17 Mär 2016 21:44:37

Moin Thomas, es ist wohl an der Zeit für einen neuen :lach:

mogger am 17 Mär 2016 22:02:21

Einfach mal eine Radmutter abschrauben, dann weiß man's genau.

thomas56 am 17 Mär 2016 23:04:12

Moin,
ein bischen suspekt sieht es für mich schon aus. Ein Freund, der die gleiche Basis mit den gleichen Felgen fährt, hat mir das gerade so erklärt.

Wie auch hier schon gesagt, resultiert der Freiraum durch die Dicke der Alufege. Für die Festigkeit reicht 1 x D. Der Anzugsmoment mit ca. 500N bleibt

mogger am 18 Mär 2016 09:39:53

Für die Festigkeit reicht 1 x D

Ich nehme an mit 1 x D ist der Durchmesser der Gewindedurchmesser des Radbolzens gemeint. Bei einer ca. 30er Mutter sind das dann ca. 20 - 24mm.
Wie gesagt, ich würde mal eine Radmutter abschrauben. Dann sieht man wie viele Gewindegänge greifen. 500Nm ist schon eine ganze Menge. Hier wirken schon richtige Kräfte und es braucht es einen gewaltigen Drehmomentschlüssel.

mk9 am 18 Mär 2016 19:19:11

Hallo Thomas,

ich habe mir mal die Antworten / Angaben angesehen.
Meine Frage: welche Radmuttern sind an Deinem Wagen vorhanden ? M 20 x 1,5 Schlüsselweite 30 Anzugsmoment 475 +-25 Nm beim TGL
Sicherlich ist in der Betriebsanleitung das genau angegeben.

Hast Du einen entsprechenden Drehmomentschlüssel auch dafür, oder bist Du auf eine LKW-Werkstatt angewiesen.

Gruß
Manfred

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Rost, Rostvorsorge und Rostbehandlung
So kann das Gefühl täuschen: Wahrheit zur 2-T-Öl Pantscherei
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt