Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Elbepark Bunthaus Hamburg 1 - 852016


seewolfpk am 18 Mai 2016 12:16:52

Vom 1. bis 8. Mai 2016 besuchten wir den Elbepark Bunthaus --> Link

Am Stellplatz führt ein Wanderweg vorbei zum Leuchtfeuer Bunthäuser Spitze. Vom leicht erhöhten Standort aus hat man einen schönen Blick auf die Elbe.

Auf dem Stellplatz wurde fleißig an der Fertigstellung eines Gastronomiebetriebes gearbeitet. Im Laufe unseres Aufenthaltes gab es bereits Getränke und einen Grillimbis.

In der Nähe befindet sich noch ein Beherbergungsbetrieb mit seltsamen Öffnungszeiten und kleiner Speisekarte. Dazu später mehr.

Vom Elbepark Bunthaus fährt direkt ein Bus zum S-Bahnhof Wilhelmsburg. In gut 40 Minuten erreicht man damit Hamburg.
Wir stiegen am Jungfernstieg aus um eine Alsterfahrt zu unternehmen.

Ein Besuch im Miniaturwunderland ist zu empfehlen. Bei der Nachtsimulation sind leider die Bilder etwas unscharf.

Zusammen mit unseren Freunden besuchten wir das Hafenfest und konnte die Einlaufparade bewundern

Eine ca. 10 km Fahrradtour Elbeaufwärts führte uns nach Bullenhausen. Dort findet man das Restaurant Strandhalle mit einem herrlichen Blick auf die Elbe

Das zuvor erwähnte Lokal in der Nähe des Stellplatzes mit den "seltsamen Öffnungszeiten" besuchten wir zusammen mit einem befreundetem Paar am Freitagabend.
Der Wirt bot uns nur Fisch zum Essen an, da ja Freitag wäre. Ich wollte das Schnitzel bestellen und es ergab sich eine lange Diskussion darüber.
Die Diskussion verlief recht lustig. Der Wirt schien ein "Komiker" zu sein. Schließlich bot ich an, er könne mich ja mit einem Schnaps für das von ihm favorisierte Fischgericht überreden. Gesagt - getan. Tatsächlich bekam ich einen Aquavit und bestellte dann auch das Fischgericht mg

Wir fragten an, ob wir am Samstag mit 18 Personen einkehren könnten. Dieses ginge nur mit Vorbestellung der Gerichte. Er würde nur frische Ware anbieten und müßte entsprechend einkaufen. Er gab uns die o.a. Speisekarte mit und unsere Truppe wählte noch am Freitagabend die Gerichte aus. Diese wurden telefonisch vorbestellt.
Am Samstag betraten wir dann gemeinsam erwartungsvoll das Lokal. Der "Komiker" hatte offenbar einen schlechten Tag erwischt. Von der zuvor erlebten Lebendigkeit war nichts mehr zu spüren. Ein Kellner fragte dann wer denn nun was bestellt hätte.

Nach kurzer Zeit kamen die ersten 4 Gerichte. Es dauerte dann gut 20 Minuten, bevor die nächsten 4 Gerichte angeliefert wurden.
Auch danach wieder mindesten 20 Minuten Pause und die nächsten 4 Gerichte wurden serviert. Eine Bestellung, die mit Bratkartoffeln geliefert werden sollte, kam mit Stampfkartoffeln -wie alle anderen Gerichte (außer die mit Pommes) auch. Auf Bratkartoffeln, die dann noch neu gebraten werden müßten verzichtete die Bestellerin.

Wir saßen am letzen zu beliefernden Tisch und bekamen nach über einer Stunde Wartezeit dann auch unser Essen. Inzwischen hatten alle anderen schon fertig gegessen.

Somit ist dieses Lokal für Gruppen nicht zu empfehlen. Ich sprach den Wirt noch darauf an, warum denn vorbestellte Gerichte solange Wartezeit benötigten.
Er antwortete nur barsch, bei Mc Donalds würde es schneller gehen.


Den Bericht mit vielen Bildern findet ihr auf meiner Homepage seewolfpk.de

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Tour Richtung Berchtesgaden von Raum Frankfurt aus
Vom Bodensee an den Bodensee nach Meersburg
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt