PaulCamper
PaulCamper

Victron Multiplus Programmierung mit Bluetooth Dongle


Variophoenix am 02 Jun 2016 20:20:54

Hallo Weiss jemand ob man den Multiplus mit dem Dongel auch programmieren kann? Ich wil die Ladespannungen aif Lifepo4 einstellen.

Variophoenix am 03 Jun 2016 11:15:13

Ich habe unterdessen von Vicron eine Antwort erhalten. Es geht nicht mit dem Dongle
You cannot update the multi with the dongle. You will need the MK2usb.

pezibaer am 03 Jun 2016 13:41:53

Wo wolltest du denn den VE.Direkt Dongel anstecken 4pin RM2? Der Mulitplus hat ja nur einen VE.Bus anschluss. (RJ45)

Variophoenix am 03 Jun 2016 14:38:00

Ok. Das wusste ich nicht. Das Gerät ist noch unterwegs zu mir.

pezz88 am 03 Jun 2016 15:35:33

Renè, das geht über kleine Kippschalter!
Ich habe das mal im PhoeniX Forum beschrieben... Suche dort mal nach Victron Multi Plus 3000...

Variophoenix am 03 Jun 2016 15:44:03

Ok. Ich wil die Ladeschlussspanung auf 14V Erhaltung auf 13.5V und Ladestrombegrenzung auf 45A einstellen. Geht das alles mit den Schaltern?

uli644 am 03 Jun 2016 17:12:56

Variophoenix hat geschrieben:Ok. Ich wil die Ladeschlussspanung auf 14V Erhaltung auf 13.5V und Ladestrombegrenzung auf 45A einstellen. Geht das alles mit den Schaltern?


Nein, mit den DIP Schaltern kann man zwischen vordefinierten Werten wählen, aber nicht individuell einstellen.

Falls Du vorab Details haben magst, das Handbuch ist auf der Victron Energy Seite zum Download verfügbar.

pezibaer am 04 Jun 2016 08:20:43

Wieso kaufst dir denn nicht einfach den MK2 Dongel. Die 60€ bei einem 1700€ Gerät sollte jetzt nicht wirklich ein dramatisches Kriterum darstellen. Ich kenn eigentlich keinen der sich einen Multiplus Gerät ohne diesen Dongel gekauft hat, vorallem weil man damit ja noch so einige anderen Sache einstellen kann.

pezibaer am 04 Jun 2016 08:41:29

Variophoenix hat geschrieben:Ok. Ich wil die Ladeschlussspanung auf 14V Erhaltung auf 13.5V und Ladestrombegrenzung auf 45A einstellen.


Mal abgesehen, wieso will man bitte die Ladeschlussspannung auf 14V einstellen. Mir ist eigentlich keine Batterie geläufig die bei 14V ladeschluss hat?

Variophoenix am 04 Jun 2016 09:07:54

Weil das der lifepo4 nicht schadet. Das währen dann 3.5 V pro Zelle. Weiter oben verkürzt sich die Lebensdauer. Die muss ja nicht Randvoll werden.
Aber ev. ist es ja auch eine Glaubensfrage.

Was kann den dieser mk2 Dongel? Auch über Bluetooth?
Ich muss ja auch noch für 155€ das Display kaufen um das Gerät per Fernbedienung auszuschalten und Netzstromstärke einstellen. Oder geht das dann über den Dongle?

uli644 am 04 Jun 2016 09:24:10

Hallo René,

Der Dongle ist nur ein Kabel, um einen PC and das Multiplus anzuschließen.
Keinerlei Funk oder Funktion ohne PC

Variophoenix am 04 Jun 2016 09:36:06

Ist es das? ASS030130000
Das ist der usb mk2. Braucht man da noch ein usb kabel und ein rj45 kabel?

pezibaer am 04 Jun 2016 09:57:16

Ein USB Kabel? nein wozu? .. ein Rj45 ja.. Aber ein Standard Netzwerkkabel hat wohl jeder zuhause heutezutage herumliegen(nicht ausgekreuzt). Der MK2 Dongel dient rein als Schnittstelle zum VE Bus und der Tätigung der Einstellung im Gerät => Software Update,Hubwechel und weitergehende Steuerung. Theoretisch kannst per Software und Dongel das Digital Multi Control 200/200A GX am Laptop simulieren, dafür gibt es eine Software von Victron .. Wenn du das allerdings letzters regelmäßig brauchst wirst dir gleich das Panel kaufen

Bzgl. ladeschluss .. achso LiFe.. najo ladeschluss ist eigentlich bei 14,4.. aber ja, es schaden ihr die 14 nicht

Variophoenix am 04 Jun 2016 17:08:38

Auf einem Bild war eben das USB Kabel nicht abgebildet. Jetzt habe ich es aber gefunden. --> Link

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Geräuschentwicklung Generator
Wechselrichter im Concorde Charisma I
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt