Uwe747 am 15 Feb 2017 22:54:26

Hallo zusammen!

Ich habe heute das Scheibenwischwasser aufgefüllt. Kurz getestet... ging kurz gut ... danach kam fast gar nichts mehr aus den Düsen (sind alle frei).

Wieder aufgefüllt ... gleiches Procedere....

Feststellung:
Pumpe läuft; Allerdings wird nur das Wasser aus dem "Hals" rausgepumpt. Wenn der Wasserstand sinkt, kommt nichts mehr. Zudem läuft Wasser unter dem Fzg. raus.

Meine Frage:
- Ist der Behälter hinüber, oder hat dieser noch eine Dichung dort wo der "Hals" hineingesteckt ist und die Pumpe zieht Luft?

Kann mir da bitte jemand helfen?

Alternativ: Wie kann ich den Behälter ausbauen? Evlt. Anleitung? Wäre super....

Vielen Dank schon mal.

kurt2 am 16 Feb 2017 11:30:30

Hallo,
hattest Du über den Winter "Frostschutz" eingefüllt?

Uwe747 am 16 Feb 2017 11:32:28

Keine Ahnung ob da Frostschutz drin war.

Wir haben das Fahrzeug erst seit ca. 1 Woche.

Es geht jedenfalls darum, den Fehler zu beheben. Deswegen die Frage, ob da eine Dichtung ist, bzw. wie ich den Behälter ausbauen kann.

kurt2 am 16 Feb 2017 11:42:42

Hallo,
ohne Frostschutz könnte es Dir den Behälter aufgefroren haben. Das könnte auch das auslaufende Wasser erklären.

Mird Dir vermutl. tatsächlich nichts anderes übrig bleiben als den Behälter auszubauen und zu untersuchen.
Das Abnehmen ist offenbar ein ganz schönes Gewürge.
Gib mal in Tante G..... ein "Scheibenwasserbehälter ausbauen Fiat Ducato 244". Dann wirst Du in einem anderen Forum (Link darf hier nicht eingestellt werden) folgendes lesen:

hallo!

rad abnehmen.
staubschutzabdeckung im radkasten entfernen.
wenn notwendig:
untere motorabdeckung (falls vorhanden) + stoßstange demontieren.

2. Schläuche von der Scheiben- und Scheinwerferwaschpumpe abziehen.


Auf geeignete Weise die Lage der Leitungen markieren, damit diese beim Einbau nicht verwechselt werden.

3. Obere Befestigungsschraube des Behälters lösen.
- Das Fahrzeug auf der Bühne leicht anheben.
4. Die Befestigungsschrauben (4a) vom Behälter der Scheiben- und Scheinwerferwaschanlage (4b) lösen.
- Scheibenwaschflüssigkeitsbehälter entfernen

Probier`s aus.

Uwe747 am 16 Feb 2017 11:48:29

Ach nee.... :cry: .... würg .... na das wird ja ne Geschichte.... boah.... na da freu ich mich ja mal drauf... :pale:

Trotzdem vielen Dank für die Info....

... ich hoffe ja inständig, dass es ja vielleicht doch nur ein klitzekleines Loch am Schlauch ist...

deedee am 16 Feb 2017 17:57:20

Ja, versuchs mal .... einer im Auto und zieht den Hebel fürs Wischwasser, der andere guckt in den Motorraum, auf die Schläuche oder wo das Wasser herkommt (ist nicht immer der tiefste Punkt).
Weil ... Genau dasselbe hatte ich auch ... 2 Löcher vom Marder in den Schlauch reingebissen.
Abkleben geht nicht, Schlauch durchschneiden und mit Kupplungsstücke -gerade- wieder verbinden.

Tossy3 am 16 Feb 2017 18:13:02

Hallo!

Bei meinem 230er war mal der Schlauch vom Behälter zu den Wischdüsen im Bereich unter dem Luftfiltergehäuse kaputt (durch gebissen?).

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fiat Extension Anschlußgarantie nur bis 3,5t ?
Diesel versulzt 2,8JTD
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt