aqua
cw

Stromausfall Aufbau 220 V - 12 V Eura T700EB


stegi am 03 Mai 2017 08:32:54

Hallole,
beim Ausstecken des Landstromes waren auch keine 12 V mehr auf dem Aufbau, alles weg, so konnte ich auch die elektrische Eintstiegsstufe nicht mehr einfahren. Versuchsweise steckte ich den Landstrom wieder ein, auch jetzt keine Anezige auf dem Panel, Stufe blieb draußen.
Ducatobasis funktioniert, also Heimfahrt mit ausgefahrener Stufe. Beim Überfahren einer Querrinne (Straßenschaden, Rumpler) waren plötzlich 12 V wieder auf dem Aufbau und ich konnte während der Fahrt durch Drücken des Einstiegsknopfes neben dem Lenkrad die Stufe einfahren. Danach Halt an eine Parkplatz. Wieder war kein Strom mehr auf dem Aufbau....
Eure Vermutungen? Eure Erfahrungen? Vielen Dank für Hinweise!
Stegi

xbmcg am 03 Mai 2017 09:40:56

Batterie tiefentladen (12V vom Tiefentladeschutz Ausgeschaltet), vielleicht weil eine Sicherung durch ist im 220V Ladestrang
und die Batterie nicht mehr geladen wurde. Während der kurzen Fahrt wurde die Bordbatterieüber die Lima und dem Trennrelais
mitversorgt. Wenn der Motor läuft, hast Du dann 12V? (Schalte mal die 12V am Panel wieder ein)

stegi am 03 Mai 2017 10:54:15

Hallole und danke für die Hinweise,
-Batterien laut Batteriecomputer 100% (ist ja extra Leitung von den Batterien zum Anzeigegerät)
-bei laufendem Motor kein Strom (12V) auf dem Aufbau, am Paneel versucht einzuschalten, nichts geht...
-Fi-Schalter geprüft, ist ok
Mal sehen, wie es weiter geht, habe Termin mit Werkstatt zum Durchmessen...
Stegi

xbmcg am 03 Mai 2017 11:51:40

Hast Du die Batteriehauptsicherung mal überprüft?
Hast Du einen Batterietrennschalter, den Du vielleicht aus Versehen betätigt hast?

kikibs am 03 Mai 2017 12:42:31

Das hört sich für mich nach einer losen Kabelverbindung an. Nach dem Überfahren der Bodenwelle hat sich der Stromkreis wieder geschlossen.
Überprüfe doch mal die Anschlüsse an der Batterie bzw die Kabel die in den Sicherungskasten gehen. Das sind ja meistens so schraub oder Steckverbindungen.
Viele Grüße

rkopka am 03 Mai 2017 14:16:40

kikibs hat geschrieben:Das hört sich für mich nach einer losen Kabelverbindung an. Nach dem Überfahren der Bodenwelle hat sich der Stromkreis wieder geschlossen.

Oder Korrosion an Steckverbindern oder Sicherungsanschlüssen. Alles, was geht, rausziehen und wieder reinstecken kann da schon helfen. Es wäre auch noch ein Haarriß auf der Platine der Elektronik denkbar. Ich hatte auch schon eine Glassicherung auf der Platine in ihrer Halterung, die OK war, aber Korrosion hatte und den Kreis unterbrochen hatte.

RK

stegi am 03 Mai 2017 18:02:34

Hallole,
meine Haus-und Hofwerkstatt (CTS in Schwäbisch Gmünd - Herlikofen) fand die Ursache:
- Fi-Schalter hatte keinen Durchgang mehr - defekt, wurde ausgetauscht
- Wackelkontakt in der EBL behoben (war für 12 V - Ausfall verantwortlich, da der Erregersgtrom für ein Relais mal da und mal nicht da war)
Hurra, jetzt kann es nächste Woche doch auf Reisen gehen!
Dank an alle für die diversen Hinweise...
Stegi

kikibs am 04 Mai 2017 19:55:11

Na dann Daumen hoch und viel Spaß bei deiner Reise.

Viele Grüße Kim

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

LED-Lampe in Küche nicht verbaubar
Goldschmitt Hubstützenanlage funktioniert nicht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt