Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Fahrradträger für Anhängvorrichtung


macagi am 27 Jun 2017 21:30:56

Worauf sollte man achten?

Lancelot am 27 Jun 2017 23:51:28

Möglichst klein und platzsparend in der Garage
möglichst einfach zu montieren
möglichst viel Traglast

find ich !
:)

macagi am 28 Jun 2017 06:33:01

Manche haben Stecker nit Lichtern.....muss nicht sein, oder?

Thoddie am 28 Jun 2017 07:19:35

macagi hat geschrieben:Worauf sollte man achten?

Ob es hier im Forum schonmal solche Themen gegeben hat.

Im Ernst:
Unter den Beiträgen ist immer in Hinweis auf "ÄHNLICHE BEITRÄGE".
Ich klick' mich da immer erst durch. Mit der Suchfunktion kommt man da auch hin.
Deine Vorgaben sind eher spärlich. :nixweiss:
Meine Fragen wären:
Wieviel trägt die AHK?
Sollen Pedelecs transportiert werden?
Mountainbikes oder Rennräder (Reifenbreite)?
Wieviele Räder werden es (Tragkraft)?
Werden die Rückleuchten vom Träger verdeckt?
Bleibt das Kennzeichen sichtbar?
Wieviel Stauraum hast du zu Hause wenn der Träger nicht benötigt wird?

Lancelot am 28 Jun 2017 09:55:43

macagi hat geschrieben:Manche haben Stecker nit Lichtern.....muss nicht sein, oder?

Doch !
Wenn die Heckleuchten und/oder Nummernschild des Basisfahrzeugs verdeckt werden durch Träger (mit Last drauf), dann braucht das Teil eine eigene Lichtleiste inkl. Nummernschild und Beleuchtung.
Bei AHK-Trägern verdeckst Du doch immer was ...

Wir hatten (auf einem PKW) den Uebler X21 im Einsatz. Ich fand den richtig gut !
Klein zusammenlegbar, selbst zentrierend auf der AHK, simpel im handling, abklappbar (für die Heckklappe)

Guck mal :

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=Mw2e6hVow0Y[/youtube]


Genau DEN würde ich heute wieder kaufen .. :ja:

macagi am 28 Jun 2017 12:34:34

Danke. Der soll nämlich sogar an den PKW....einer der Mods hat das Thema hierher verschoben, war original unter off topic.
2 Räder soll er tragen.

tztz2000 am 28 Jun 2017 13:13:06

Lancelot hat geschrieben:Wir hatten (auf einem PKW) den Uebler X21 im Einsatz. Ich fand den richtig gut !

Genau DEN würde ich heute wieder kaufen .. :ja:

Danke Wolfgang für den Tipp! :top:


Der Uebler (hoffentlich ist der Name nicht Programm! :D ) ist unter den hier getesteten....

--> Link

.... preislich an der Spitze! :?


So was steht bei mir bald an, nicht für den Kasten, sondern für den Yeti! :ja:

hackenschmidt am 28 Jun 2017 13:49:55

Lancelot hat geschrieben:Wir hatten (auf einem PKW) den Uebler X21 im Einsatz. Ich fand den richtig gut !

Genau DEN würde ich heute wieder kaufen .. :ja:





Der Uebler x21s ist sein Geld wert, auch wenn er teuer ist.
Sehr stabil, passt auch in ein Cabrio Kofferraum und ein weiterer Vorteil ist, dass die Schienen (Mitte/Mitte) 22 cm auseinander sind.
Da scheuert dann nichts mehr auch bei MTBs mit breiten Gabeln.
Davor hatte ich schon einen Uebler (nicht faltbar), den ich mit sehr geringem Wertverlust verkauft habe.

Leider habe ich am Womo einen Thule an der Heckwand, den ich gar nicht gut finde.

Viele Grüße
Eddy

BestiaNegra am 29 Jun 2017 20:17:15

'n Abend,

ein wichtiger Punkt: Die Rückleuchten des Fahrradträgers dürfen maximal 400 mm von der Außenkante des Autos entfernt sein.

wocaraft am 29 Jun 2017 23:14:18

Für uns war damals ganz wichtig, das die Hecktüren vollständig geöffnet werden können........
Rückleuchten haben überigens alle Fahrradträger......

MfG kheinz

Bluebandito am 30 Jun 2017 00:32:12

Übler X21 wie weiter oben schon beschrieben.
Der Passt an den PKW, ans Womo und kann 60 kg, also auch E-Bikes tragen.

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Heckmarkise Regenschutz selbst bauen
Gasdruckfeder an Ladeklappe nachrüsten
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt