Caravan
motorradtraeger

Italien Tafeln am Fahrradträger?


derIcke am 29 Jul 2017 16:31:16

Moin Moin,
Kann mir mal bitte jemand sagen, wie streng die italienische Polizei mit den Tafeln ist.
Wir wollen im September runter fahren und haben so eine Tafel aus Kunststoff. Aber dort sind ja wohl die Alutafeln gefordert. Ist es anzuraten das wir uns eine solche noch kaufen sollten?

Schöne Grüße aus Bremen
Icke

Helmchen am 29 Jul 2017 16:36:59

Ich würde es nicht riskieren.

Lancelot am 29 Jul 2017 16:43:40

Alu - Tafel kostet irgendwas von € 10 - 20
Buße in I kostet bis zu € 250

Noch Fragen ... :)

19grisu63 am 29 Jul 2017 16:51:21

Ich habe mich nie gesehen, dass in Italien jemand wegen der fehlenden Tafel angehalten wurde. Es fahren sehr viele Fahrzeuge ohne diese Tafel rum, auch Italiener. Ich riskiere aber trotzdem nichts und mach die Tafel immer ran. Ist nicht viel Arbeit und spart Ärger mit der Exekutive :ja:

derIcke am 29 Jul 2017 16:52:20

NEEEE, keine weiteren Fragen :-o
Diese 20€ sind dann auch wohl investiert.
Danke euch :kette:

pepe20 am 29 Jul 2017 17:25:01

Also, wir fahren seit Jahren mit einer am Gardasee gekauften "Papptafel" in Italien herum. Steht sogar "Made in Italy" drauf :-) . Bisher bei allen Touren bis Süditalien/Sizilien oder aktuell auf Sardinien keine Probleme.
Die hängt auch in Spanien dran, obwohl dort ein anderes Muster vorgeschrieben ist. Auch dort auf zigtausend Kilometern...
Vielleicht hat man mal Pech und erwischt einen übel gelaunten Polizist, dann werden wir berichten, wie es ausgegangen ist.

volki am 29 Jul 2017 18:28:24

Wenn ihr nur überall so "Obrigkeits-gläubig" wäret :cry:

Wenn ein Fahrzeug vorschriftsgemäss eine solche "Überlängen-/ "Vorstehende Ladung"-Warntafel" dran hat, ist doch dem Gesetz Genüge getan. Ob die dann aus Plastic oder Alu ist, ist doch eigentlich Nebensache.

Mann kann's auch übertreiben :mrgreen:

PS ich bin "jahrzehnte " lang mit einer Vespa huckepack auf einen Heck-Träger der eine EU-Zulassung hatte, ohne diese Tafel, tausende von Kilometer in Italien, herumgefahren, weil man mir gesagt hat, dass weil am Träger sämtlich Lichter, Blinker, usw angebracht sind , dieses der hinterste Teil des FZ ist. Daher sei die Tafel unnötig.

Kürzlich war in diesem Forum, in einem andern Thread, aber etwas anderes geschrieben worden, belegt mit Unterlagen. Daher hätte ich, wenn noch mit dem Träger fahren würde, die Tafel montiert :mrgreen:

Lancelot am 29 Jul 2017 20:14:53

volki hat geschrieben: Wenn ein Fahrzeug vorschriftsgemäss eine solche "Überlängen-/ "Vorstehende Ladung"-Warntafel" dran hat, ist doch dem Gesetz Genüge getan.

Kannst Du ja dann dem Carabinieri erklären .. :D
Im Gesetz (dort) steht explizit "ALU" :!: Also wird man (im Fall einer Kontrolle) mit "Plastik" nicht landen können !
Klar kann man´s trotzdem riskieren/probieren ...

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reisebericht 3-Länder-Tour, Teil 1 Italien Lago, Rivieira
Tanken in Italien
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt