Dometic
PaulCamper

Fiat Ducato 250 - LMC - Antiquitschgummis für Blattfedern


GeoCamper am 03 Feb 2018 21:05:23

Hallo Zusammen

Seitdem ich bei meinem LMC die Luftfederung eingebaut habe sind Quitschgeräusche
der Hinterachse zu hören.
Hier im Forum habe ich schon einiges zu dem Thema gelesen und einige Tipps versucht.
Öl, WD 40 und Ballistol auf alle beweglichen Teile gesprüht hat nicht geholfen.
Nun habe habe mir diese "Antiquitschgummis" gekauft.


Hat die schon jemand eingebaut. Ich habe im Netz leider keine im eingebauten Zustand gefunden.
Ich bekomme die Blattfeder nicht weit genug auseinander, um die Gummis einzubauen.

Gruß
Carsten

Rainers1869 am 03 Feb 2018 22:47:58

Ich bin der Meinung dass diese dinger nicht zwischen die 2 Blattfedern kommt, sondern zwischen Achse und der unteren Feder.
Siehe mal nach bei Goldschmitt Hinterachse mit Ausgleichstücken höherlegen. So könnte ich mir den Einbau deiner Gummis vorstellen.

mv4 am 04 Feb 2018 08:48:42

Nie im Leben gehören die zwischen Achse und Feder....Dort muss die Feder Bombenfest sitzen, gehalten durch die Federbriden, sonst verlierst du während der Fahrt die Achse.

Tinduck am 04 Feb 2018 08:59:46

Die gehören aber auch mit Sicherheit nicht zwischen die Federn. Blattfedern sind nicht dafür gemacht, da irgendwas zwischen zu quetschen, und quietschen tun die normalerweise auch nicht, das sind meist andere Aufhängungselemente.

Ist vielleicht nicht so clever, erst irgendwas zu kaufen und sich dann zu wundern, wo man es einbauen soll?

bis denn,

Uwe

Gast am 04 Feb 2018 11:14:23

......dazu kommt - und das geht selbst mir als technischem Laien auf - "wie lange soll denn ein Gummi, welches zwischen 2 Blattfederlagen sozusagen zerrieben wird, halten?"

Gruß

Frank

benimar62 am 04 Feb 2018 11:58:30

GeoCamper hat geschrieben:Hallo Zusammen

Seitdem ich bei meinem LMC die Luftfederung eingebaut habe sind Quitschgeräusche
der Hinterachse zu hören.
Hier im Forum habe ich schon einiges zu dem Thema gelesen und einige Tipps versucht.
Öl, WD 40 und Ballistol auf alle beweglichen Teile gesprüht hat nicht geholfen.
Nun habe habe mir diese "Antiquitschgummis" gekauft.


Hat die schon jemand eingebaut. Ich habe im Netz leider keine im eingebauten Zustand gefunden.
Ich bekomme die Blattfeder nicht weit genug auseinander, um die Gummis einzubauen.

Gruß
Carsten


Hallo Carsten

Vlt.hilft dir dieser Beitrag weiter : --> Link --> Link

Gruß franz

Ps:man beachte die Bohrung am Ende des unteren Federblattes :ja:

GeoCamper am 05 Feb 2018 13:26:48

Tinduck hat geschrieben:Ist vielleicht nicht so clever, erst irgendwas zu kaufen und sich dann zu wundern, wo man es einbauen soll?

bis denn,

Uwe


Hallo Uwe
Meine Frage war wie ich die Gummis einbauen kann. Wo die eingebaut werden ist mir klar.
Leider war keine Anbauanleitung dabei.
Ich werde den Luftdruck der Luftfederung bis auf 0,5 Bar absenken und dann die eine Seite anheben.
Vielleicht kann ich dann die Blattfedern soweit auseinander bekommen um die Gummis einzubauen.

Gruß
Carsten

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

RDKS nachrüsten- TireMoni TD1800 CUB BLE Retrofit
Ducato und baugleiche - Reserverad?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt