Zusatzluftfeder
luftfederung

Probleme mit Megasat Shipman


hansfranz am 05 Mai 2018 12:37:27

Zum Saisonbeginn begannen die Probleme mit der Anlage. Ich hatte gerade das update auf 2.0M durchgeführt. Astra wurde gefunden, aber es gab kein Bildsignal. Nach einem Wechsel auf hotbird und zurück auf Astra funktionierte es. Manchmal erst nach dem dritten Mal. Am Ende der Tour ging nichts mehr. Sie drehte und drehte ohne Ende.
Zu Hause habe ich nach Rücksprache mit Megasat das update auf 2.0N durchgeführt. Keine Veränderung.
Nach erneuter Rücksprache mit Megasat habe ich ein neues LNB gekauft und eingebaut. Nun wurde der Satellit gefunden, aber es wurde nicht gelockt.
Nach erneuter Rücksprache mit Megasat vergewissert ich mich, dass ein Single-LNB ausreichen würde, da ja ein LNB mit 2 Anschlüssen eingebaut sei. Das sei so.
Also habe ich die Anlage abgebaut, aufwändig verpackt und eingeschickt.
( Ohne dieses häßliche Ding sieht mein WoMo viel schicker aus. Aber sie war halt drauf. :( )

Nun habe ich hier im Forum mehrere Beiträge gelesen und bin verwirrt - oder ich habe etwas falsch verstanden. Ich habe verstanden: mit einer Leitung des LNB wird der Satellit positioniert mit der anderen das Bildsignal an den Receiver geleitet. Wenn das so ist, konnte es denn mit einem Single-LNB überhaupt funktionieren? Nochmals: die Anlage hat in der richtigen Position angehalten und dann aber wieder endlos zu Suchen begonnen. Nur das endlose Drehen trat nicht mehr auf.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

takisobiebis am 07 Jan 2019 21:00:39

ich würde mich sehr freuen, wenn zu diesem Thema noch weitere Berichte zu MegasatShipman kommen. Von den Fachleuten habe ich erfahren, die Astra u. Hotbird haben die Ausstrahlung Inzwischen verbessert und nun die Signale nur noch mit "Super Qualität" also HD Super (?) zu uns kommen... Möglicherweise ist die Technik der Fa. Megasat nicht mehr auf dem neusten Stand?
Wer kann dazu mehr Klarheit bringen?
mfg

Petri40 am 07 Jan 2019 21:38:10

Hallo "takisobiebis"

Du hast Deine Anlage nicht ganz genau beschrieben, daher ist das ein Ratespiel.

Aber nur mal als Anregung der Hinweis auf die BDA:



Zwischen LNB und Steuergerät bedarf es nur eines Antennenkabels.
Wenn ein Twin LNB vorhanden ist, dann kannst Du an dem zweiten Abgang mittels Antennenkabel einen zweiten FS anschließen.

takisobiebis am 08 Jan 2019 00:59:35

Wir haben vor 3 Jahren die Megasat Shipman GPS / Auto Skew nachführende vollautomatische mobile Sat Antenne gekauft.
Am Anfang funktionierte die Anlage Problemlos; in Frankreich, Italien, Polen, Slowakei. Inzwischen hat sich aber die Ausstrahlungstechnik der Sateliten angeblich viel verändert: Voll Super HD - Technik (?) usw. Der Empfang wurde eingeschränkt auf Nord-Italien, in Polen nur Oberschlesien, Frankreich blieb zum Glück unverändert.
Ich habe von einem Techniker, der die normalen Sat-Anlagen montiert erfahren, daß die verbesserte Ausstrahltechnik verlangt aber nach größeren Parabolspiegeln. Der Parabolspiegel in der Shipman Antenne hat nur noch 40cm und das läßt sich so einfach nicht ändern.
Und das ist der eigentlicher Grund, meiner Meinung nach, für den schlechten Tv - Empfang.
Und nun kommt die Frage, die ich am Anfang auch gestellt habe: was kann man tun um den Empfang doch noch irgendwie zu verbessern? Vielleicht ein Update der Software von Shipman? Oder eine zusätzliche Hardware (welche?) die den Empfang noch verbessern kann ?
schöne Grüße

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

KMZ-Dateien in KML-Dateien umwandeln?
ZENEC Z-E3726 Wohnmobilgeschwindigkeit
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt