Dometic
anhaengerkupplung

Das optimale Navi ?


Palmyra am 27 Okt 2018 17:11:39

Benütze seit Jahren die Garmin Geräte - was mir nicht so gefällt ist die nicht realistische Auflösung - Strassen werden mehr oder weniger als Striche dargestellt usw.

Gestern in einem E Markt habe ich mir mal die Tom Tom Geräte angesehen - stellen den Strassenverlauf viel realistischer dar - ...

Gibt es ein Gerät welches die Daten von Google Maps oder ähnlich verwendet bzw. die Szenen mehr realistischer als Garmin darstellt ...

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

kielius am 27 Okt 2018 17:22:42

Lade dir die Karten von Openstreetmap herunter. Dann sieht es gleich viel anders aus.

siggitim am 27 Okt 2018 22:34:29

kielius hat geschrieben:Lade dir die Karten von Openstreetmap herunter. Dann sieht es gleich viel anders aus.

zum Beispiel diese hier:

Freizeitkarte, sogar routingfähig: --> Link

oder diese hier: Speichenkarte, nur für Outdoor und Radfahrer --> Link

ein wenig einlesen, Karten downloaden und in das Garmingerät einfügen (kopieren)

rkopka am 28 Okt 2018 00:33:48

Palmyra hat geschrieben:Benütze seit Jahren die Garmin Geräte - was mir nicht so gefällt ist die nicht realistische Auflösung - Strassen werden mehr oder weniger als Striche dargestellt usw.

Mir kommen sie eher wie recht dicke Striche vor. Da ich mit 3 Navis fahre, kann ich den Unterschied gut sehen. Wenn man die ganze Umgebung beobachten will, sind andere Navis besser. Das Garmin konzentriert sich auf das wesentliche auf der Route und zeigt daneben nur wenig an. Das ist IMHO besser, wenn man beim Fahren nur kurz einen Blick drauf wirft und der Bildschirm nur begrenzte Größe hat. Bei den anderen braucht man länger zum Erfassen. Dafür kann man besser beurteilen, was da so ist (Gewässer, Bebauung, Straßen).

RK

hampshire am 28 Okt 2018 01:50:50

rkopka hat geschrieben:Da ich mit 3 Navis fahre...

gleichzeitig?

rkopka am 28 Okt 2018 02:10:17

rkopka hat geschrieben:Da ich mit 3 Navis fahre...
hampshire hat geschrieben:gleichzeitig?

Ja.

RK

rolf51 am 28 Okt 2018 08:20:42

Hallo,
kenne ich auch einige. Die Freude ist groß wenn eines eine andere oder falsche Route anzeigt.

popey46 am 28 Okt 2018 09:45:10

Hallo,
Ich bin eben von einer grösseren Tour ans Schwarze Meer und über Griechenland, Albanien und Montenegro zurück. Mein Fazit:
Das Garmin 770 Camper ist in diesen Ländern mit den Standardkarten absolut unbrauchbar. Ausser den Hauptstrassen wird nichts angezeigt. Die Routenführung ist teilweise falsch, wenn man nach Karte fährt und das Garmin ignoriert, sind es plötzlich bis zu 50 Km weniger und erst noch schneller. Wenn man auf den PKW Modus umschaltet wird es manchmal besser, auch öfters mal ganz ausschalten hilft manchmal. Die Verwendung von OSM Karten hilft da schon weiter. Mir scheint auch dass die Situation sich seit den letzten Updates eher verschlechtert hat.

rkopka am 28 Okt 2018 09:59:34

rolf51 hat geschrieben:kenne ich auch einige. Die Freude ist groß wenn eines eine andere oder falsche Route anzeigt.

Oder gar nichts mehr anzeigt, weil es spinnt. Dann kann man auf andere zurückgreifen. Den Fall hatte ich leider schon mehr als einmal. Ich hab sie bei unklaren Zielen auch mal mit unterschiedlichen SP gefüttert, um im Stadtverkehr dann leicht das Ziel wechseln oder das nächste anfahren zu können. Oder eines zeigt eher die Übersicht, das andere die aktuellen Straßendetails. Nur das Eingeben ist etwas mühsamer. Dafür erkennt man leichter, wenn man sich bei den Koordinaten vertan hat.

popey46 hat geschrieben:Die Routenführung ist teilweise falsch, wenn man nach Karte fährt und das Garmin ignoriert, sind es plötzlich bis zu 50 Km weniger und erst noch schneller. Wenn man auf den PKW Modus umschaltet wird es manchmal besser, auch öfters mal ganz ausschalten hilft manchmal.

Die Gegend kenne ich nicht. Ich sehe das Problem eher bei den Karten. IMHO sind da viele kleine Straßen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung eingegeben, obwohl sie vielleicht nur Feldwege sind. Wenn es dann die schnellste Route sucht, scheinen diese besser als eine Hauptstraße, die gerade eine Begrenzung hat.

RK

Zahnknecht am 31 Okt 2018 15:05:09

Also ich habe Mir vor 3 Monaten das TOMTOM GO Camping gekauft. Hatte das vorgängermodell und war sehr zufrieden, bis auf die Updates(teuer).
Das Neue ist eine einziger Katastrophe. Ich war 2 Monate in Frankreich und das Gerät hat Routen ausgewählt nach dem Zufallsprinzip. Egal ob Einbahnstrasse (verkehrt) gesperrte Strasse Anlieger oder Feldwege alles wurde genommen. Die Strassen waren teilweise so eng das ich gerade allein Platz hatte.
Die technische Funktion ist auch nicht mehr so gut, wie auf dem Handy also keine unterschiedliche Töne oder Lautstärken. Ich diskutiere gerade mit TomTom ob sie es zurücknehmen.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Waeco PerfectView nach wenigen Sekunden dunkel
Suche DVBT2 Außenantenne Erfahrung?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt