Zusatzluftfeder
PaulCamper

Wie wichtig ist Euch ein Camper Truck-Navi?


appi68 am 22 Mär 2019 12:38:26

Hallo Zielgruppe,

da ich aus aktuellem Anlass meine Headunit (das Radio 8) ) im Ducato austauschen will, stellt sich mir die Frage, ob man unbedingt ein Camper-Navi haben muss und wie wichtig tatsächlich das Eingeben Fahrzeugspezifischer Daten (Gewicht, Breite, Länge, Höhe) ist, oder ob man, natürlich je nach Nutzungsverhalten, auch mit "normalen" Navigationsgeräten durchaus zum Ziel gelangt.
Auch dass man Unterwegs mal schnell aus seinen POI im Navi SP oder CP anwählen kann, ist durchaus Charmant, aber sehe ich UNSER NUtzungsverhalten, so ist bei z.B. einer 14-tage-Tour grob schon geplant, wo es uns hinziehen soll, so dass ich da schon eine Art Vorabrecherche gemacht habe. Und diese Daten kann ich ja auch in jedes Navi eingeben (egal ob Koordinaten oder Strasse und PLZ).

Wie seht ihr das, bzw. ist ein Camper Navi tatsächlich unverzichtbar?
Da viele mit Google Maps, Here, Sygig, etc. und da den Nicht-Camper-Ausführungen navigieren, bin ich am Überlegen, dies dann zukünftig auch einfach einer "normalen" Navisoftware zu überlassen.

Freue mich über Eure Meinungen und Erfahrungen. :top:

Moderation:Hier findest du sicher Antworten auf deine Frage: --> Link


Rockerbox am 22 Mär 2019 12:41:49

Servus,

mir reicht ein "normales" Navi, etwaige Höhen-, Breiten- oder Gewichtsbeschränkungen sollte man auch so erkennen. Hat bei mir bei 4 Mobilen bis dato immer funktioniert.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Zenec Z-E3756 Probleme mit der Rückfahrkamera
Waeco Rückfahrkamera CAM44 Probleme
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt