aqua
anhaengerkupplung

Zwischenplatte Hinterachse -Blattfeder


fcawl am 12 Aug 2019 20:31:51

Grüß Gott an alle Mitglieder ,

ich bitte um Eure Meinung.
Ich möchte mein Fahrzeug gerne hinten absenken und habe ich die Idee die Zwischenplatte zwischen Achse und Blattfeder zu entfernen.
Diese ist ca.10mm stark. Das würde schon was bringen.
Ob ich die Platte einfach entfernen kann ?
Gerne höre ich Eure Meinung.
Danke.
LG aus dem Allgäu

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mv4 am 12 Aug 2019 20:57:48

Stell doch Mal ein Foto ein....wenn die Platte Original ist, wirst du sie drin lassen müssen.
Warum willst du hinten absenken? Die meisten hängen hinten zu tief und wären froh wenn sie hinten etwas höher wären.

gordan am 12 Aug 2019 21:02:07

Ich denke dass die Zwischenplatte wichtig ist, weil die verteilt ganzen Druck auf Blattfeder. Deswegen wäre ein Bild und Fahrzeugbeschreibung vom Vorteil. Erst danach könnte man was genaueres sagen!? :)

Beste Grüße
Gordan

gespeert am 12 Aug 2019 21:09:52

Dann brauchst Du neue Federn die tiefer legen.

Wenn Du im Federpaket planlos rumpfuschst, brauchst Du nicht nur ein neues Federpaket sondern ggf. ein neues Auto!!
Und das wirst Du aus eigener Tasche zahlen müssen da nach dem unqualifizierten Eingriff die ABE erloschen ist. Versicherung ist damit leistungsfrei.

fcawl am 12 Aug 2019 21:13:48

Hallo und danke ,
ich möchte das heck absenken, da mein Womo hinten zu hoch steht.
Die Auflage der Feder ist auf der Achse oder der Zwischenplatte gleich.Also Druckverteilung egal nach meiner Meinung.
Danke nochmals


Ahorne7500 am 12 Aug 2019 22:11:03

Hallo,
Falls du es machst, nehm nicht die alten Briden.
Die verkraften nicht das Lösen und dann das wieder Festmachen.
Irgendwann reißen dann die Bolzen.
Viel Erfolg

mv4 am 12 Aug 2019 22:39:40

Hinten zu hoch....Dachte ich mir fast. Eine Möglichkeit wäre auch noch vorn verstärkte Federn Einzug bauen...damit kommst du je nach Ausführung bis zu 10cm höher.

Die Platte macht das Kraut auch nicht fett.

Tinduck am 12 Aug 2019 23:20:22

Könnte mir vorstellen, dass es nicht so gut ist, wenn die Feder direkt auf der Achse ‚arbeitet‘. Die Zwischenplatte gibt der Konstruktion etwas mehr Flexibilität, um seitliche Stösse abzufedern. Ich würd sie drinlassen und lieber vorn höherlegen, gibt da auch mehr Federweg.

bis denn,

Uwe

meier923 am 13 Aug 2019 07:11:49

Tinduck hat geschrieben:Könnte mir vorstellen, dass es nicht so gut ist, wenn die Feder direkt auf der Achse ‚arbeitet‘. Die Zwischenplatte gibt der Konstruktion etwas mehr Flexibilität, um seitliche Stösse abzufedern. Ich würd sie drinlassen und lieber vorn höherlegen, gibt da auch mehr Federweg.

bis denn,

Uwe

Richtig erkannt -> Diese Platte verteilt den Druck nicht nur , sie sorgt auch für die richtige Lastverteilung auf die Gesamte Feder . Wenn diese Platte entfernt wird, und es passiert was, verlierst du den Versicherungsschutz wenn man Dir das Nachweist . Sollte es mal ernst werden wird nach solchen Sachen gesucht !
Eine kompellte Luftanlage(keine Balgunterstützung ) sollte Dein Problem lösen , wird aber richtig teuer .

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hymer 205D Typ 290, Fiat Ducato - Gute Werkstatt Freiburg?
Tacho hat sich vorgestellt Ducato, 130 PS, EZ 2012
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt