Zusatzluftfeder
motorradtraeger

D plus an EBL 99


Herkules007 am 04 Nov 2019 22:51:29

Hallo in die Runde
Ich habe an meinem EBL 99 bei ausgeschalteter Zündung am D+ kabel Dauerstrom. Weiss einer Rat wie das sein kann.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

CamperJogi am 05 Nov 2019 08:38:51

Moin

Es könnte sein, dass Du einfach nur am falschen Stecker/an der falschen Buchse misst.

Gruss
Jürgen

proff56 am 05 Nov 2019 09:10:34

Welches Fahrzeug hast Du?

Bei neuerer KFZ-Generation wird das D+ Signal nicht als "+12V" herausgeben, sondern es wird gegen Minus eingeschaltet: Anders ausgedrückt, dass Signal wird "Minus", wenn D+ aktiv ist. In Wohnmobilen ist häufig bereits ein Relais eingebaut, welches +12V bei aktivem Zustand abgibt. An manchen EBL Geräten kann man deshalb einstellen, ob dieses "D+"-Signal positiv oder negativ ist.

Herkules007 am 05 Nov 2019 09:12:51

Moin Helge
Es ist ein detleffs i6501 bj. 2005

DieselMitch am 05 Nov 2019 09:16:08

Bei der EBL99 ist der D+ Eingang am Pin 3 Buchsensockel 5F-Block2, der Ausgang des D+ für AES-Kühlschränke etc. ist am Pin 2 Buchsensockel 4F-Block1.

Die EBL99 verarbeitet nur D+ = 12V wenn D+ aktiv, da ist nichts umschaltbar.

Vor dem Pin 3 Buchsensockel 5F-Block2 sollte sich eine 2A Sicherung befinden.

Das alles steht im Schaltplan der Bedienungsanleitung zur EBL99 B / K / K-OVP.

Herkules007 am 05 Nov 2019 09:23:59

Hallo Michael
Den schaltplan hab ich. Alles richtig was du sagst. Habe am D + Eingang aber Dauerstrom anliegen.also bei abgezogenen Zündschlüssel. Dadurch trennt das Relais nicht die Starterbatterie von der Wohnraumbatterie und dadurch saugen die wohnraumbatterieen die Starterbatterie leer. Wenn ich den D+ Eingang stromlos mache hört man das schalten des Relais. jetzt meine Frage: macht es Sinn den D+ eingang mit 15, also geschaltetes plus über Zündschloss zu belegen?

DieselMitch am 05 Nov 2019 09:41:28

Wenn Du den D+-Eingang der EBL99 auf Pin15 legst, läuft der Kühlschrank auch dann im 12V-Betrieb, wenn der Motor aus ist!
In meinen Augen: Gaaaanz schlechte idee :eek:

Hast Du den Pin 2-4F-Block1 mal abgezogen? Dann mal an Pin3-5F-Block2 messen, ob immer noch 12V anliegen, evtl. kommen die 12V von der falschen Seite.
Ansonsten mal Pin3-5F-Block2 abziehen und am Kabel messen was von dort aus ankommt.

Es kann auch sein, dass die D+ Signalisierung einen Defekt hat.
Wenn sie direkt von der Lima kommt hat die evtl. einen Knacks, oder von irgendwo anders wird ein fehlerhaftes Signal eingespeist.

Da wirst Du erstmal kräftig messen dürfen.

Good luck!

Hannus am 05 Nov 2019 09:59:17

Versorgt denn dein D+ noch andere Verbraucher wie Booster oder Trittstufe, wenn ja würde ich erstmal da suchen.
Wenn das Trennrelais, so wie du schreibst, nach ziehen des Steckers abfällt, sollte das EBL wohl in Ordnung sein.

Herkules007 am 05 Nov 2019 11:07:32

Ich denke auch das das ebl in Ordnung ist. Frage mich warum auf D+ Dauerstrom ist. Wriss jemand ob bei dem fiat Ducato 2.8 ltr.aus bj 2005 das D+ Signal direkt von lima kommt ?

DieselMitch am 05 Nov 2019 11:18:45

AFAIK wird das D+ erst sein ein paar Jahren synthetisch erzeugt, bei den alten Motoren generiert die Lima das D+ Signal.

Bodimobil am 05 Nov 2019 17:23:05

DieselMitch hat geschrieben:AFAIK wird das D+ erst sein ein paar Jahren synthetisch erzeugt, bei den alten Motoren generiert die Lima das D+ Signal.


Das kann man nicht so pauschal sagen: Bei meinem Baujahr 2004 wird es auch spannungsgesteuert generiert. Allerdings EBL von CBE.

Gruß Andreas

andwein am 06 Nov 2019 14:49:05

DieselMitch hat geschrieben:AFAIK wird das D+ erst sein ein paar Jahren synthetisch erzeugt, bei den alten Motoren generiert die Lima das D+ Signal.

Ich erlaube mir hier einmal eine Präzisierung:
Das D+ Signal steht damit den Ausbauern in drei verschiedenen Formen zur Verfügung, bei älteren Fahrzeugen als
• originäres D+ von der Lichtmaschine (bei Generator dreht = +12V), bis ca. Bj 2005), oder als
• künstliches D+ von der Motorsteuerung (bei Motor dreht = +12V), Ford, ca. ab Bj 2013) oder als
• künstliches und invertiertes D+ aktive Ground von der Motor-steuerung (bei Motor dreht = 0V Masse oder D-), Ford, Fiat, ca. ab Bj 2013).
Die Hersteller von 230V-Ladegeräten und B2B-Ladern haben deshalb ein chassisunabhängiges D+ entwickelt, nämlich ein
• Spannungsgeführtes D+ Signal (D+ Simulation) und eine
• „Motor läuft“ Simulation, eine Kombination von Zündung Plus und einem Rüttelsensor für Motorvibrationen.
In diesem Fall wäre keine externe D+ Steuerleitung notwendig.
Gruß Andreas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato K250 3 - Wieviel Add Blue befindet sich im Tank?
Knaus Van Ti Ducato 250 Lüfter läuft nach Kurzstrecke
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt