Caravan
luftfederung

Warnblinkerfehler Carthago C-Line 2020


perpedesnein am 27 Jul 2020 09:20:48

Hallo zusammen,
seit kurzem bin ich Besitzer eines Neuen Carthago C-Line mit dem 180PS Fiat und 9 Gang Wandler Getriebe.
Bei der ersten Fahrt ist mir aufgefallen das der Warnblinker(brauchte ihn auf der Autobahn des öfteren) spinnt. Dieser geht sehr schnell und wird im Display als Fehler angezeigt. Birne Links und Rechts hinten.
Da eine Fiat Professionell werkstatt in der Nähe war ,bin ich hin. Die haben sich das Problem angehört und angesehen und meinten es käme von den LED Blinkern die im Heck verbaut sind. Die hätten zu wenig Leistungsabnahme und deshalb würde das System dies als Fehler erkennen.
Da müsste ich nach Carthago gehen denn das Heck stammt ja von denen. Meinen Einwand das das beim Blinker nicht wäre wurde gar nicht angenommen. Ich also zu Carthago damit und siehe da, das ist ein Fiat problem. Damit muss ich nach Fiat gehen!
Äh wie bitte? Wer denn nun??
Hatte schonmal jemand das Problem?? Gibts eine Lösung? An sich ein banales Problem,aber der Fiat Meister meinte noch das dieses Problem immer als Fehler im Speicher abgelegt werden würde. Und wenn dieser voll ist gibts ein Neues größeres Problem!
So müsste ich den Fehlerspeicher immer wieder Löschen lassen(was Geld kostet).
Bin gespannt ob das auch schon jemand hat.
Grüße pedo


Joachim260 am 27 Jul 2020 09:45:46

Hallo

Hersteller ist Carthago und bei denen hast du auch bestellt, folglich ist es deren Problem. Wie die sich mit Fiat einigen kann dir eigentlich egal sein.

Gruß
Joachim

ulysser am 27 Jul 2020 10:02:50

Das stimmt so nicht!
Carthago macht den Aufbau und fiat
Den triebkopf, wenn dein händler das zu fiat bringt -ok !
Für die LED leuchten ist eindeutig carthago zuständig !

Anzeige vom Forum


willi_chic am 27 Jul 2020 10:07:06

Du hast weder mit Fiat noch mit Carthago einen Vertrag abgeschlossen, sondern nur mit Deinem Verkäufer

also ist der für das Problem zuständig, insbesondere wäahrend der Gewährleistung

grüße klaus

silverdawn am 27 Jul 2020 10:11:49

perpedesnein hat geschrieben:
Dieser geht sehr schnell und wird im Display als Fehler angezeigt. Birne Links und Rechts hinten.



Die LED Leuchten haben einen geringeren Widerstand gegenüber einer 21 Watt Blinkerbirne.

Es müsste ein zusätzlicher Widerstand eingebaut werden.

Gruß
Harald

Joachim260 am 27 Jul 2020 12:56:43

willi_chic hat geschrieben:Du hast weder mit Fiat noch mit Carthago einen Vertrag abgeschlossen, sondern nur mit Deinem Verkäufer

also ist der für das Problem zuständig, insbesondere wäahrend der Gewährleistung

grüße klaus


Hallo Klaus

das stimmt natürlich, ich hatte mich damit etwas unglücklich ausgedrückt, der Ansprechpartner ist natürlich der Händler. Wie der das macht ist sein Problem.

ät ulysser
das sehe ich etwas anders
Du kaufst keinen Fiat und läßt dann einen Carthago drauf bauen, du kaufst einen Carthago, Carthago kauft das Fahrgestell bei Fiat. Ich weis, das hilft dem Ersteller jetzt auch nicht weiter.

Gruß
Joachim

Tinduck am 27 Jul 2020 14:52:44

Wie oben schon gesagt, lass das deinen Händler regeln, der ist für die Gewährleistung zuständig. Wenn er murrt, schriftliche Fristsetzung zur Mängelbehebung, dann kommt Schwung in die Bude. Und nächstes Womo bei anderem Händler kaufen...

bis denn,

Uwe

perpedesnein am 29 Jul 2020 11:32:37

Hallo zusammen,
nun danke für eure Antworten. Das der Händler(somit ja auch Carthago ) dafür zuständig ist, ok hatte ich mir auch gedacht. Aber dieser sagt(darum ja meine Frage nach jemandem der auch solch ein Modell hat),ob er dieses Problem auch eventuell hat?! Der Händler meint das dieses "Problem" Normal sei und kein Grund für eine Mängelanzeige meinerseits! Ich habe jetzt in nächster Zeit einen Termin bei dem Händler für die erst Inspektion. Ich habe schonmal vorab diesen Mangel wieder auf die Liste gesetzt. Zugegeben diese umfasst nur 3 Punkte, aber das mit der Warnblinker sache ist irgendwie Ärgerlich.Das LED einen geringeren Wiederstand haben als Normale Birnchen,ist auch klar! Aber warum nur beim Warnblinker? Der Normale Blinker geht ja.
Grüße Pedo

duesselman am 29 Jul 2020 11:39:24

perpedesnein hat geschrieben:Der Händler meint das dieses "Problem" Normal sei und kein Grund für eine Mängelanzeige meinerseits!


Ich könnte mir vorstellen das spätestens bei der ersten TÜV Untersuchung der Prüfer meckert und dir die Plakette verweigert.
(oder irre ich hier :oops: , ist ein Warnblinker nicht sicherheitsrelevant ??? :( )

Insoweit ist das schon ein Mängel und keineswegs normal :eek:

viking92 am 29 Jul 2020 11:41:15

Hy Pedo,

konfontiere Deinen Händler z.B. mal damit: --> Link
Sollte er ernstes Interesse an Kundenzufriedenheit besitzen, wird er es Dir kostenlos einbauen.
Ansonsten würde ich mich da nicht selber lange mit rumärgern & es selbst installieren.

Gruss & viel Erfolg
Birger

Pechvogel am 29 Jul 2020 11:46:50

perpedesnein hat geschrieben:...Der Händler meint das dieses "Problem" Normal sei und kein Grund für eine Mängelanzeige meinerseits! ...


Es gibt in der StVZo Regeln zur Blinkfrequenz. Ich meine mind. 60x pro Minute und max 90x??

Aber egal: wenn doch im Fahrzeug-Display eine Fehlermeldung kommt dann liegt ein Fehler vor?!

Warum nur beim Warnblinker? :nixweiss:
Der CAN-Bus überwacht den Strom der, in diesem Fall, beim Blinken fließt. Ist der Strom, z.B. durch Verwendung von LEDs, zu niedrig, meldet er eine ausgefallene Blinkerbirne.
Natürlich gibt es Toleranzen und gut möglich dass bei nur einer LED der minimale Strom noch so gerade über der Toleranzschwelle liegt.
Beim Warnblinker blinken aber schon mind. zwei LEDs. Vielleicht reicht das schon zum überschreiten der Schwelle?! :nixweiss:



Grüße
Dirk

duesselman am 29 Jul 2020 12:28:46

viking92 hat geschrieben: --> Link


Hey Birger

leider funktioniert der Link nicht


Tinduck am 29 Jul 2020 12:34:14

Nur weil das lt. Händler alle Carthagos haben (ist das so?), bedeutet es noch lange nicht, dass es kein Mangel ist...

Ich würde dem Händler klarmachen, dass das mein letzter Kauf bei ihm war, wenn er sich nicht kümmert!

Übrigens, dein Handelspartner ist DER HÄNDLER und nicht Carthago!!! In deinem Kaufvertrag steht das ganz klar drin! Wenn der Händler die Kosten für die Reparatur an Carthago weiterreichen kann, wird er das tun, aber da hast du nichts mit zu tun. Und Carthago wird zu Recht auf den Händler verweisen, wenn du dich direkt an Carthago wendest.

Wenn der Händler das Abstellen des Mangels nach zweifacher Fristsetzung zur Nachbesserung (schriftlich) ablehnt, würde ich das selber beheben lassen und ihm per RA die Rechnung schicken.

Solche Händler braucht kein Mensch.

bis denn,

Uwe

viking92 am 29 Jul 2020 12:35:53

Ups :? Sorry.
Bei Ebay mal nach "Lastwiderstand Widerstand Leistungswiderstand LED Mini Blinker 25Watt 6,8Ohm" suchen.

Gruss

perpedesnein am 29 Jul 2020 12:55:20

Ok danke. Das das ein Fehler ist der nicht Hin nehmbar ist, finde ich auch.Aber ich dachte ich Frage hier mal nach. Nun mal sehen was der Händler sagt bzw meint zu machen und was er dann wirklich macht. Ich werde berichten wenns euch interessiert...
Danke
Pedo


PS. das mit dem Lastwiederstand ist auch eine gute Idee.ABER; ich werde nix machen bevor die Garantie aus ist.
Trotzdem danke.

silverdawn am 29 Jul 2020 13:55:10

perpedesnein hat geschrieben:
Aber warum nur beim Warnblinker? Der Normale Blinker geht ja.



Es sind zwei getrennte Blinkrelais.

Wenn bei deinem normalen Blinker ein Lastwiderstand installiert wurde aber nicht bei deinem Warnblinker dann passiert der Fehler.

Gruß
Harald

viking92 am 29 Jul 2020 15:11:22

perpedesnein hat geschrieben:Nun mal sehen was der Händler sagt bzw meint zu machen und was er dann wirklich macht.

Sollte er noch Neufahrzeuge auf dem Hof stehen haben, probiere es dort mal aus.
Kann mir schwerlich vorstellen, das Carthago sowas auf die Strasse lässt.

Gruss
Birger


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fiat Ducato 230 2 8 TDI Bremssattelträger 300mm Bremse
Motorradträger am Alkoven 230 Hymer möglich?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt