aqua
cw

Motor geht nicht mehr aus (Ducato TD Bj. 90)


Wohnifahrer am 06 Dez 2005 09:18:56

Hallo,

bei meinem Fiat Ducato Bj. 90 TD geht der Motor nicht mehr beim Drehen des Zündschlosses aus. Kennt jemand das Problem? Muss ich das Zündschloß wechseln?


Ciao

Sascha

berni01 am 06 Dez 2005 09:28:18

Hallo Wohnifahrer,

vermutlich ist es das Ventil, daß die Dieselzufuhr steuert. Das kann durch Feuchtigkeit korrodiert sein und nicht mehr schließen und deshalb geht der Motor nicht aus. Hatte ich bei einem Mietwomo mal vor Jahren.

Beduin am 06 Dez 2005 09:34:25

Hatten wir bei meinem Daimler auch.
Schuld war so ein billig Sprit in Frankreich, hat sich nach tanken von "gutem" Sprit wieder gelegt und trat bisher auch nicht mehr auf.

berni01 am 06 Dez 2005 09:41:11

Beduin hat geschrieben:Hatten wir bei meinem Daimler auch.
Schuld war so ein billig Sprit in Frankreich, hat sich nach tanken von "gutem" Sprit wieder gelegt und trat bisher auch nicht mehr auf.


Wir waren damals in der Schweiz unterwegs, willst du damit sagen, daß die Schweizer auch Billigsprit haben???? :wink:

Im Ernst, bei uns hing das Ding fest, weils vergammelt war. Hat man nach dem Ausbau gesehen. Das Womo war keine zwei Jahre alt.

Beduin am 06 Dez 2005 09:51:26

NÖ :) muss nicht zwingend sein.
Nur ne andere möglichkeit was es sein könnte.

bastelwastel am 06 Dez 2005 09:52:36

Mein Auto hatte das auch mal. Man konnte den Zündschlüssel abziehen und der Motor lief munter weiter. Er ging erst aus nachdem man die Batterie abgeklemmt hat. Man konnte das Auto aber auch ohne Zündschlüssel starten. Einfach die Batterie wieder anklemmen :-)
Ich hatte irgendwo in er Elektrik einen Kurzschluss mit anschließendem Masseschluss. Nach der Reparatur nie wieder Probleme

markyd am 13 Dez 2005 16:34:52

Hi
habe das gleiche Problem. Ist jedoch so gewollt, damit meine Kiste (Peugeot '90 TD) überhaupt anspringt. Die Spritzufuhr bei meiner Lucas Pumpe wurde von dem Unterbrecher dauerhaft gesperrt - der Motor sprang nicht nicht mehr an. Nach Ausbau des Sperrkolbens startet der Motot wieder aber muß per Hand an der Pumpe gestoppt werden.

Wolfgang-Hinder am 19 Dez 2005 19:32:17

--- hat das Abschaltventil Strom? Sicherung??

markyd am 20 Dez 2005 13:23:09

Hallo Wolfgang
Der Motorstopper ist bei meiner Lucas Pumpe das einzige Teil an das ein Kabel angelegt wird. Über Zündung ein/aus erhät es seine Befehle. Kostet über 120 EUR und gibt es nur komplett. Das Teil das bei mir ausgebaut wurde ist, lediglich für den Abschluß der Dieselzufuhr zuständig.
Viel Glück

Zegu am 20 Dez 2005 23:15:50

Hi,

lese nur kurz mit...................

Aber!

Um den Fehler ausfindig zu machen müssen grundlegende Dinge geklärt sein:

Grundsätzlich ist das Magnetventil "stromlos geschlossen", was in diesem Fall ja Sinn macht. (Nicht lachen, denn es gibt auch andere) Es fällt federbelastet bei Spannungsabfall auf die Ausgangsposition zurück. Der kleine Elektromagnet zieht unter elektrischer Spannung den Kolben gegen die Federspannung an und hält es offen.

1. bekommt das Magnetventil bei ausgeschalteter Zündung Spannung?( bei nicht laufendem Motor)

Wenn Ja! Dann Zündschloß überprüfen.
Wenn Nein! Dann Magnetventil verschmutzt, oder Feder gebrochen. Reinigen und den Hilfskolben (im Ventil) gangbar machen. Feder erneuern.

2. Bekommt das Magnetventil bei laufendem Motor Spannung, obwohl die Zündung dann ausgeschaltet wurde und der Motor eigentlich absterben sollte?

Wenn Ja! Dann LiMa abklemmen (Klemme D+.....? helft mir wenn es falsch sein sollte), denn es kann sein, dass die LiMa über "dunkle Kanäle" (Motor-/Bordelektrik) Spannung auf das Magnetventil gibt.
Und/oder Batterie abklemmen um allen Saft abzudrehen. Gegebenfalls auch die Aufbaubatterie abklemmen, da sich über ein defektes Trennrelais auch Spannung auf die Motorelektrik übertragen lässt.

Wenn Nein! Dann Magnetventil reinigen.....wie oben.............oder austauschen.



Mehr weiß ich nicht. Tut mir Leid.


CU

kazi am 28 Mai 2006 17:56:10

Wohnifahrer hat geschrieben:Hallo,

bei meinem Fiat Ducato Bj. 90 TD geht der Motor nicht mehr beim Drehen des Zündschlosses aus. Kennt jemand das Problem? Muss ich das Zündschloß wechseln?


Ciao

Sascha


Hallo,

ich hatte das gleiche Problem mit meinem Ducato Bj. 97 TD. War jetzt in der Werkstatt- Diagnose- , das Magnetventil war defekt. Der Austausch kostete stolze 355,-- €, Davon Kosten für das Ventil 87,-- € der Rest war 4 Std. Arbeitszeit. Wie wurde eigentlich bei euch das Problem gelöst?

andi65 am 28 Mai 2006 20:27:01

Hallo,
das Problem hatte ich auch. Bei mir lag es am Zündschloß. Am besten mal durchmessen, dann sieht man weiter!
Andi

Vermieterheini1 am 30 Dez 2018 18:15:54

Wieviel Strom (Milliampere) braucht das Motorabschaltventil vom Peugeot J5 2,5 l TD Bj 1990
- im Einschaltmoment (Einschaltstromstoß Induktivität) ?
- im Betrieb ?

Ich bedanke mich für alle Antworten.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Peugeot J5 2,5 D - Kraftstoffförderpumpe Abschaltventil
Ducato x290 Vorderachse unkomfortabel
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt