Sealord01 am 06 Jun 2016 10:39:35

Moin zusammen!

Wir haben den Duc seit etwas über einem halben Jahr, also noch nicht so viel Erfahrung. Es ist unser erster Duc und erstes WoMo.
244 2,8jtd, Bj. 2004, derzeit 70tkm gelaufen.

Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, dass er nach Erreichen der Betriebstemperatur meistens (nicht immer!) einen ziemlich harten Leerlauf hat. Die good Vibrations merkt man im "Popometer" durchaus. Wenn er kalt ist, ist das nicht so.

Wenn ich z.B. an eine Ampel heranrolle und ausgekuppelt, bzw. keinen Gang mehr eingelegt habe, bleibt er während des Rollens erst lange ruhig. Kurz vorm Stillstand (so unterhalb von Schrittgeschwindigkeit würde ich sagen) scheint die Drehzahl noch mal um ein paar wenige Umdrehungen zu fallen und dann wird er spürbar "rappeliger". Die Leerlaufdrehzahl an sich ist konstant und schwankt nicht.

Soll das so, oder muss ich da auf Ursachenforschung gehen?

Nächste Woche soll er neue Bremsflüssigkeit bekommen, da werde ich den Fiat-Mann mal befragen - aber mit ein paar Ideen und Tips im Hintergrund wäre mir das noch lieber. :wink:

Danke schonmal!
Chris

underdog am 07 Jun 2016 09:40:48

Wie hart mag der Klang sein?
Üblicherweise ist der Diesel im kalten Zustand lauter als im warmen Zustand.
Wenn zufällig mal ein anderes Fahrzeug mit dem gleichen Motor belauscht werden kann, wie klingt das?
Das erste Wohnmobil welches ich je besichtigt habe (2,5 Liter 75 PS, Saugdiesel) war so laut, dass ich mich fragte ob das richtig sein kann.
Seit der Zeit weiß ich von der Zugabe von 2-Takt-Öl zum Diesel (1÷200, 40 Liter tanken, 200 ml Öl dazu).
Das könnte in diesem Fall einen Versuch wert sein.
Ansonsten, ansehen lassen.

Tinduck am 07 Jun 2016 16:14:15

AUF KEINEN FALL in einen Common-Rail-Motor 2-Takt-Öl oder irgendwelche anderen Panschereien in den Diesel! Bei den alten mechanischen Einspritzpumpen ist das wurscht, aber eine moderne Hochdruckpumpe wie im JTD kann sowas sehr übel nehmen. Und für die sehr feinen Einspritzdüsen kann das auch fatal enden.

Versuch erstmal, Premium-Diesel an der Tankstelle zu tanken. Wenns dann besser ist und Dir wichtig, musst Du halt die teure Sosse tanken.

Aber bei Fiat zu fragen, ist nicht falsch, wenn die Werkstatt was taugt.

bis denn,

Uwe

underdog am 07 Jun 2016 21:55:36

Im Internet geistert viel herum.
So habe ich auch für Mercedes Diesel Baujahr 2006 die Empfehlung des 2-Takt-Öls im Diesel gefunden.
Muss jeder selbst wissen.
Ich kann mir aber keine nachteiligen Folgen vorstellen, wenn das Mischungsverhältnis nicht übertrieben wird.

harpya am 07 Jun 2016 22:02:04

Sealord01 hat geschrieben:Wir haben den Duc seit etwas über einem halben Jahr, also noch nicht so viel Erfahrung. Es ist unser erster Duc und erstes WoMo.
244 2,8jtd, Bj. 2004, derzeit 70tkm gelaufen.

Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, dass er nach Erreichen der Betriebstemperatur meistens (nicht immer!) einen ziemlich harten Leerlauf hat.
Chris


Unserer, Bj.2007, ca. 29 000km, lauft wie Kätzchen, besonders wenn er nach einigen flotten
Kilometern "freigepustet" ist.

Sealord01 am 07 Jun 2016 22:47:24

Bei den Zusätzen bin ich mir nicht wirklich sicher. Das hatte man mir damals auch schon für meine alte E-Klasse (2002) empfohlen, einige andere rieten ganz erheblich davon ab.
Ich habe am Wochenende noch gut 450km zurückgelegt, das ändert nicht wirklich was. Pfingsten waren es 800km. Viel Autobahn.

Mal schauen, Dienstag hab ich nen Termin beim :) zum reinhören.

Gruß
Chris

PittiC am 08 Jun 2016 07:30:28

Zu niedrige Leerlauf Drehzahl?

underdog am 08 Jun 2016 07:46:55

Was soll passieren? Ist alles irgendwie Mineralöl. Und ein Diesel ist auch mit noch so viel Elektronik drumherum weiterhin ein Treckermotor.

Tinduck am 08 Jun 2016 11:58:13

'alles irgendwie Mineralöl' ... na dann ist ja gut. Sorry, konnte ich ja nicht wissen.

:roll: :roll: :roll:

Sealord01 am 08 Jun 2016 16:19:43

PittiC hat geschrieben:Zu niedrige Leerlauf Drehzahl?

Den Eindruck habe ich aktuell. Lässt sich das leicht beheben?

Ich werde, sobald ich ein Ergebnis habe, dieses gerne mitteilen.

Grüße
Chris

underdog am 08 Jun 2016 21:11:27

Ganz genau, Mineralöl.
Und 2-Takt-Öl ist für das Beimischen und auch für das Verbrennen gemacht.
Wie gesagt, niemand soll bekehrt werden, wer sich nicht traut, der lässt es.
Wie labormässig genau ist denn Diesel-Treibstoff hergestellt?
Ich bin sicher, dessen Zusammensetzung und Qualität schwankt.
Damit muss ein Motor auch zurechtkommen.
Ich meine, mein echter Wohnmobil-Kollege hat einen 230er Ducato mit diesem Motor, kann das sein?
Ist jedenfalls schon Elektronik drin.
Er hat mal versuchsweise Öl zugemischt, war aber nicht überzeugt.
Dem Motor geht es immer noch gut.

Tinduck am 09 Jun 2016 07:04:09

Kippt euch doch in den Tank, was ihr wollt, meinetwegen pinkelt rein, vielleicht kann man dann ja Adblue sparen und hinten kommen gelbe Blümchen raus.

Zweitaktöl ist für einen einzigen Zweck gedacht: Gemischschmierung beim 2-Takter.

Kannst es auch in einen Benziner kippen, wird aber auch nix bringen.

Im übrigen verweise ich auf die entsprechenden Threads hier im Forum. Zu der Ölpanscherei gibt es sogar eine vernünftige Studie, die Probleme mit den Einspritzdüsen dokumentiert. Aber man selber ist natürlich immer schlauer als Legionen von Wissenschaftlern, is ja klar.

Ich muss weg, Magnete an meine Einspritzleitungen kleben.

bis denn,

Uwe

mv4 am 09 Jun 2016 07:52:28

vielleicht hat eine Einspritzdüse eine "Macke"... der Leerlauf klingt jedenfalls bei einen 244er 2,8 Motor nicht "hart" und betriebswarm gleich gar nicht. Aber du hast ja eh einen Termin in der Werkstatt...hoffe mal die finden das und wechseln nicht nur auf Verdacht Baugruppen aus.

underdog am 09 Jun 2016 10:52:10

Tinduck, warum so böse?
Komme ich auch so aggressiv rüber?

Ein Schmiermittel ist ein Schmiermittel. Kann man nehmen wofür man will.
Ich öle auch kleine Gasbrenner, wenn eine andere Reinigung nicht möglich ist.
Seit 40000 km, daher etwa 5000 Liter Diesel, mische ich dazu, das waren dann 25 Liter Öl.
Da frage ich mich jetzt selbst ob das dann einen Vorteil gebracht hat.
Es hat vermutlich auch nicht geschadet.
Der Treibstoff hat seinen Schwefel verloren, das gilt auch für Heizöl, und das hat bei manchen Brennern zu Defekten geführt.
Ich glaube an sehr wenig, an das Öl glaube ich und ich nutze die Freiheit die ich in dieser Gesellschaft habe und mache weiterhin was ich richtig finde.

bernie8 am 09 Jun 2016 12:25:35

Hallo,

hier gehts doch um den unrunden Lauf von Chris's Motor.
2- Taktöl Threads haben wir glaub ich schon genug :D

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Motoröl Freigabe Fiat 9 55535-n2 vs Fiat 9 55535-s1
Heizung beim Ducato250 Fahrerhaus
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt