Alkovan17 am 10 Aug 2017 17:35:17

Wir sind vorgestern zum ersten Mal mit eingeschaltetem Kühlschrank (12V) gefahren. Da ich die Funktion noch nicht einschätzen konnte, habe ich den Regler auf volle Leistung gestellt. Meine Frau saß hinten (Halbdinette, ca 1,5 zum Fahrer). Nach ca. 20min Fahrt (und zum Glück nicht auf der Autobahn) bemerkte sie plötzlich feinen weißen Rauch im Bereich zwischen Sitzbank und Fahrersitz. Die Aufbaubatterie ist unter dem Fahrersitz, die Bordelektrik (Schaudt 251) ist unter der Sitzbank. Ich habe vorne (Lüftung an) nichts bemerkt.
Nach dem Anhalten war kein Rauch mehr zu sehen, aber ein deutlicher Gestank von verschmorter Elektrik im Bereich der Sitzbank. Im Stand mit Motor an im Leerlauf passierte nichts mehr.
Ich habe der Nase folgend die Kabel im oberen Hängeschrank (dort sitzt eine Unterverteilung) im Verdacht gehabt, aber dort nichts gesehen. Schließlich habe ich eine im Hängeschrank verbaute USB-Steckdose, die ab Übernahme nicht funktionierte, ausgebaut, und das Gehäuse war an einer Stelle geschmolzen, aber die Sicherung intakt (die hab ich rausgenommen).
Mit Kühlschrank aus sind wir dann weitergefahren.
Morgen bin ich beim Händler, eigentlich wg. anderer Gewährleistungssachen.
Was würdet Ihr vorschlagen, worauf würdet Ihr tippen, um das Problem weiter einzugrenzen? Wieviel Strom geht bei Kühlschrank an 12V durch welche Kabel (Doemtic 8550, 103L, lt. Typenschild 12V, 120W)? -> 10A dürften ja eigentlich kein Grund für einen Kabelbrand sein, oder?
Wenn ich dem Händler einfach sage "da war einmal weißer Rauch in der Kabine, aber jetzt ist er weg", zeigt der mir ja nen Vogel...und bestimmt motiviert das nicht zu einer vernünftigen Fehlersuche in der Elektrik?
Danke für Hinweise, Gedanken, Assoziationne, Geistesblitze.

pippifax am 10 Aug 2017 17:46:19

Du hast ja die verschmorte Stelle gefunden. Dort hat's geraucht. Kein Grund für deinen "Freundlichen" dir den Vogel zu zeigen. Von dort aus oder nach dorthin kann er dann weitersuchen. Kopf hoch, du hast ein indianisch gefertigtes Fahrzeug, das im Notfall Rauchzeichen gibt. Hat nicht jedermann. Berichte doch über den Ausgang der Ereignisse.

Alter Hans am 10 Aug 2017 17:48:32

Pippifax dürfte recht haben.

Meine Interpretation:
das war die Friedenspfeife die Dir das Mobil angeboten hatte. ;D

Regmula am 10 Aug 2017 18:33:05

Alkovan17 hat geschrieben:Schließlich habe ich eine im Hängeschrank verbaute USB-Steckdose, die ab Übernahme nicht funktionierte, ausgebaut, und das Gehäuse war an einer Stelle geschmolzen, aber die Sicherung intakt (die hab ich rausgenommen).

Erst einmal gut, die Sicherung zu entfernen. Wenn sich der Rauch von allein verzieht, vermute ich, dass eine Ader die Funktion der Sicherung übernommen hat. Wenn also eine Ader durchgeschmolzen ist, ist die Sicherung für den Leitungsquerschnitt zu groß dimensioniert. In dieser Hinsicht müsstest du deinen Lieferanten mal auf die Finger klopfen.

gordan am 10 Aug 2017 19:18:13

Ich denke dass damit nicht zu spaßen ist und dass der Fehler gefunden und
beseitigt werden soll! Ein nächstes mal kann dir ganze Wagen abbrennen!?

Grüße Gordan

pippifax am 10 Aug 2017 19:24:20

Wozu hat er denn die Gattin, die Rauchmeldungen vom Hintersitz gleich akkustisch weitermeldet?

WomoTechnikService am 10 Aug 2017 21:54:19

Weißer Rauch heißt doch eigentlich - es gibt einen neuen Pabst... :lol:

LG Peter

kiteliner am 11 Aug 2017 08:38:13

Der Dometic 8555 sollte mit 16A abgesichert sein. Leitungsquerschnitt sollte bei Kabel unter 6m Länge 4mm² und bei über 6m Länge 6mm² haben.

rkopka am 11 Aug 2017 09:33:23

Ich finde die USB Dose verdächtig. Evt. war da innen was defekt und hat den Strom verursacht. Je nach Beschaltung vielleicht vor der internen Sicherung, die ja nur gegen die angesteckten Geräte schützen soll.

Nicht ganz dazu passend, aber ähnlicher Effekt. Wir sind mal mitten im Schottlandurlaub so dahin gefahren, als plötzlich Rauch aus der Lüftung am Armaturenbrett kam. Gerochen hat es auch komisch. Natürlich sind wir gleich raus, Motor aus und Suche beginnen. Die war aber erfolglos. Der Rauch verzog sich und sonst war nix zu sehen. Wir sind dann mißtrauisch weitergefahren, aber es kam nie mehr was. Ich hab mich dann damit beruhigt, daß evt. nur ein Insekt verschmort ist !?

RK

kurt2 am 11 Aug 2017 10:53:51

Alkovan17 hat geschrieben:.......... bemerkte sie plötzlich feinen weißen Rauch im Bereich zwischen Sitzbank und Fahrersitz.
....deutlicher Gestank von verschmorter Elektrik im Bereich der Sitzbank.
..... im Hängeschrank verbaute USB-Steckdose ........das Gehäuse war an einer Stelle geschmolzen


HAllo,
ihr habt euch jetzt mehr oder weniger auf dei USB- Steckdose im Hängeschrank eingeschossen.
Ich bin mir da nicht sicher, ob das überhaupt zutreffen kann.
Geht man davon aus, dass Rauch aufsteigt und zwischen Sitzbank und Fahrersitz gesichtet wurde kann er eigentlich nicht aus dem Hängeschrank kommen.
Ich würde mal intensiv in die Sitztruhe sehen und dort die Suche beginnen. Da sitzt ja die Bordelektrik, wie er schreibt.

Oder liege ich komplett falsch?

Alkovan17 am 11 Aug 2017 11:20:49

Zwischenstand: bin gerade 2h mit laufendem Kühlschrank zum Händler gefahren (Sauwetter...auf der linken Spur lag ein Verkehrsschild...Leute fahren rückwärts in Abfahrten), davon 1,5h mit halber Leistung, 1/2h mit max. Kühlung. Kein Rauch. Techniker hat sich das interessiert angehört und will "mal kucken".

Unter der Sitzbank ist halt der einzige Platz, wo es gar nicht verschmort gerochen hat...

Denke, da kommt nichts raus. Kam ja aber auch kein Rauch mehr. Papst hab ich keinen gesehen, Friedenspfeife nehme ich gerne an. Indianische Namensvorschläge für die "Weinsbergschnecke"?
Danke für die rege Beteiligung.

kurt2 am 11 Aug 2017 11:37:03

Hallo,
und die Aufbaubatterie unter dem Fahrersitz?
Ich kann mir partout nicht vorstellen, dass Rauch nach unten fällt/zieht.
Außerdem muß es ja auch einen Grund haben warum das Gehäuse der USB- Steckdose geschmolzen ist.

Lass uns bitte am Ausgang dieses interessanten Falls teilhaben.

rkopka am 11 Aug 2017 11:38:11

kurt2 hat geschrieben:ihr habt euch jetzt mehr oder weniger auf dei USB- Steckdose im Hängeschrank eingeschossen.
...
Geht man davon aus, dass Rauch aufsteigt und zwischen Sitzbank und Fahrersitz gesichtet wurde kann er eigentlich nicht aus dem Hängeschrank kommen.

Es wäre möglich, wenn die Dose an einem höher abgeischerten Anschluß hängt mit zu dünnem Kabel und einen internen Kurzschluß hat. Wenn dann unten z.B. eine Steckverbindung etwas schlechter ist, hat man dort den Rauchgenerator bzw. die "Notfallsicherung". Aber egal, was jetzt wirklich der Verursacher war, muß das USB Dosen Problem gelöst werden, da dort was grundlegend falsch läuft.

RK

gespeert am 11 Aug 2017 22:01:00

WomoTechnikService hat geschrieben:Weißer Rauch heißt doch eigentlich - es gibt einen neuen Pabst... :lol:

LG Peter


Ne Peter, es heisst nicht "Habemus Papam" sondern "Habemus Problem"
:lol: :evil: ;D

Alkovan17 am 11 Aug 2017 22:25:32

Kurz und knapp: es kam nichts neues raus.

Der Techniker hat stolz den verschmorten USB-Anschluss hochgehalten und getauscht. Der ist ja, wie gesagt, mit einer fliegenden Feinsicherung einzeln abgesichert, die aber noch intakt war. Die USB-Adapter würden gerne mal "abrauchen". Weitere Defekte habe er nicht gefunden, aber was er da wirklich gecheckt hat, wollte er nicht recht sagen...

Zurück genauso viel Regen wie hin, 3h Kühlschrank auf voller Leistung, kein Papst, kein Rauch, keine Büffel.
Wahrscheinlich war es also tatsächlich das USB-Ding. Und schlußendich ist es dann das Dilemma, das mir bei diesen Elektrik-Einbauten immer Sorgen macht: ein anständiger Kurzschluss killt ordnungsgemäß die hoffentlich vorhandene Sicherung. Ein leise schmorendes Kabel, ein erhöhter Übergangswiderstand an einer Klemme oder eine schmurgelnde China-Platine lösen nicht dringend die sicherung aus, können aber, wenn es schlecht läuft, trotzdem das Wohnmobil abfackeln.
Nun denn, Ende der Geschichte, keine befriedigende Auflösung, keine letzten Sicherheiten nirgends. Und kein Indianername fürs Mobil.
Gruß M

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Beifahrersitz ausbauen - Problem Ducato Bj2016
Thule Omnistor - wie weit Stützen ausziehen?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt