aqua
luftfederung

Kühlschrank bei Carado T339


vero81 am 27 Sep 2017 16:10:24

Meine Eltern haben sich einen neuen Carado T339 gekauft. Beim Kühlschrank besteht das Problem, dass er immer über Strom läuft bzw. immer Strom braucht, auch wenn das Gas angeschaltet ist. Das heißt, wenn die Bordbatterie leer ist, läuft der Kühlschrank nicht mehr. Der Händler meinte, dass sei so bei Carado.

Wir haben ein Laika Wohnmobil und das läuft entweder mit Strom oder mit Gas.

Ich finde das Verhalten von Carado eigenartig, wie sind eure Erfahrungen?

Grüße

Véronique

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Dethleffs7870 am 27 Sep 2017 16:24:41

Moin, also das liegt wohl weniger an Carado als an dem Hersteller vom Kühlschrank.
Die "neueren" Kühlschränke werden mittlerweile wohl alle Elektronik verbaut haben wie ein Display, AES oder sonstige.
Unser ist von Dometic Tec Tower und der funktioniert ohne 12V auch nicht...
Man benötigt ja für die elektronische Zündung schon 12V. Sonst wird auch kein Gas funktionieren...

KlausSchmidt am 27 Sep 2017 16:49:51

Moin,
bei den Dometic ist es so, dass sie, wie eben schon erwähnt, 12 Volt für die Steuerung benötigen. Das ist aber nicht viel.
Für richtige stromlose Zeit kann ein Batteriefach eingebaut werden. Steht in der Bedienungsanleitung.
Gute Fahrt
Klaus

Taunuscamper am 27 Sep 2017 19:48:54

Was ist das für ein Kühlschrank, Typ? Eventuell 12V Kompressor?

vero81 am 28 Sep 2017 09:43:42

Es ist ein Thetford 113 Liter mit integriertem Gefrierfach von 14 Liter.
Grüße

Véronique

Goldtierchen am 28 Sep 2017 10:17:23

Hallo,
wir haben auch den Carado 339 von 2017,allerdings mit dem etwas größeren Kühlschrank, ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen, eine geringen Stromverbrauch schuldet das Display und die Beleuchtung. Unter dem Bedienpaneel sitzt ein Batteriefach mit dem der Kühli betrieben werden kann, in der Bedienungsanleitung steht ,er kann etwa 7 Tage in Kombi mit einer Gasquelle betrieben werden.

wollrud am 14 Okt 2017 18:06:16

Ist das nicht mittlerweile so , das fast nur noch Kompressor Kühlschränke eingebaut werden.
Bei KAWA gibt es fast nichts anderes mehr.
Siehe im KAWA Forum hier !
Gruss Wolli

Ganzalleinunterhalter am 14 Okt 2017 20:05:39

vero81 hat geschrieben:Es ist ein Thetford 113 Liter mit integriertem Gefrierfach von 14 Liter.
Grüße

Véronique


Gibt sicherlich eine genaue Typbezeichnung zu dem Kühli, so dass wir dann wissen ob es ein Kompressor- oder Absorberkühlschrank ist.

Rockerbox am 14 Okt 2017 21:26:00

wollrud hat geschrieben:Ist das nicht mittlerweile so , das fast nur noch Kompressor Kühlschränke eingebaut werden.
Bei KAWA gibt es fast nichts anderes mehr.
Siehe im KAWA Forum hier !
Gruss Wolli


Nein, durchaus nicht, es werden zumeist nach wie vor Absorber eingebaut, aber wie schon beschrieben brauchen die manchmal - wenn auch wenig - Strom, um die interne Elektronik und/oder Anzeigen betreiben zu können, Ich seh da aber absolut kein Problem darin, die paar Milliampere sind zu verkraften und im Fall des Falles kann man das bisschen Strom auch über handelsübliche 1,5V-Batterien zur Verfügung stellen.

wollrud am 14 Okt 2017 22:31:18

Ich dachte Kompressor Kühlschränke brauchen mehr Strom

rkopka am 14 Okt 2017 23:05:39

wollrud hat geschrieben:Ich dachte Kompressor Kühlschränke brauchen mehr Strom

Sie brauchen mehr Strom als ein Absorber im Gasbetrieb. Aber weniger als ein Absorber im 12V Betrieb. Beim Kompressor bist du auf ein angemessenes 12V Strommanagement angewiesen, weil er immer fliessen muß. Beim Absorber kannst du Strom nutzen, wenn er vorhanden ist, oder eben Gas mit minimalem Strom.

RK

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Portable Klima ugo
Hymer B544 Fragen zu Kühli von Heckküche ausbauen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt