sally12a am 17 Nov 2017 20:43:15

Wir waren jetzt schon mehrere male bei dem Laika Händler in Hattersheim weil ich mich mit dem Kauf eines Laika Wohnmobils beschäftige. Also ein gutes Gefühl habe ich persönlich da nicht.
Aber gibt es Erfahrungen was Abwicklung, Reparaturen etc. angeht?
Vielen Dank für Hinweise

spider53 am 17 Nov 2017 21:22:58

Wir haben vor einem guten Jahr dort ein Laika Womo gekauft. Es war ein Womo, das dort auf dem Hof stand und unseren Vorstellungen genau entsprach.
Sensibilisiert durch einige Berichte im Netz war ich schon etwas negativ vorgespannt. Wir haben dann aber trotzdem dort gekauft, weil das Angebot insgesamt gepaßt hat.
Ich kann nichts direkt negatives über den Händler berichten, aber ich wäre immer sehr wachsam. So hat er uns auf mehrfaches nachfragen versichert, dass das Womo ein Modell aus 2016 wäre. Ich wußte aber definitiv, dass das aufgrund von Ausstattungsdetails nicht sein kann. Inzwischen weiß ich, dass der Ducato im November 2014 und das Womo März/April 2015 gebaut wurde. Die in der Werkstatt ausgeführten Arbeiten sind so lala. Einerseits sind die Arbeiten korrekt ausgeführt, soweit man das nachher sehen kann. Andererseits sind z.B. nach der Montage der Markise aller Bohrdreck in den Oberschränken geblieben. Bei den Gasflaschenhalterungen war nur eine montiert und die zweite mitsamt Werkzeug und Schrauben im Gaskasten gelegen. Vielleicht war da gerade Feierabend gewesen.

Wie gesagt ist der Gesamteindruck zwiespältig, aber wenn man wachsam ist, kann man schon dort kaufen. Aufgrund des gesamten Firmenkonstrukts (mehrere Firmen) würde ich aber nur Ware gegen bares bezahlen, so habe ich es auch gemacht.

Janeway am 18 Nov 2017 00:39:38

Ich habe dort im Sommer auch ein Wohnmobil bestellt. Dieses sei bereits im Zulauf, also bestellt aber erst im September fertig. Für mich kein Problem bzw. eher erfreulich weil das ja tendenziell die Lieferzeit verkürzt.
Bis zu meiner Unterschrift auf der "Verbindlichen Bestellung" war ich überaus zufrieden!

Also im September mal angefragt wann denn die Lieferung sei, weil ich in Urlaub fahre. Antwort "wir haben die Übergabe, wie besprochen, für Oktober eingeplant." - statt September.
Nach meinem Urlaub fraget ich dann Anfang Oktober nochmal nach. "Ihr Fahrzeug wurde uns leider noch nicht angeliefert. Heute in Laufe des Nachmittags wird der Vertriebsleiter Laika Deutschland zu uns kommen und wir werden die Lieferverzögerung mit Ihm klären. Frau S. wird sich dann sofort bei Ihnen melden."
Danach passierte BIS HEUTE absolut nichts mehr.
Vorletzten Montag habe ich abermals eine Mail geschrieben, um zu erfahren ob überhaupt noch was passiert und ob Sie überhaupt noch damit rechnen uns das bestellte Wohnmobil liefern zu können. - Keine Reaktion!
Heute vor einer Woche habe ich dann, nach X Versuchen unter der Woche, endlich jemanden telefonisch erreicht. "Ich bin hier nur die Samstags-Notbesetzung. Sie sind schon der zweite, der sich beschwert. Ich lege Frau S. einen großen Zettel hin damit sie Ihre Mails gleich Montag beantwortet."
Montag ist natürlich nichts passiert. Dienstag keinen telefonisch erreicht, am Mittwoch (mit anderer Nummer angerufen) ist Frau S. ans Telefon gegangen. Nun sei das WoMo angeblich fertig gebaut! Bei der Spedition müsse nur noch der Transport disponiert werden dann können schonmal die Papiere fertig machen und die Übergabe terminieren.

Ich glaube nicht das das dieses Jahr noch was wird... ich werde weiter Berichten.

sally12a am 18 Nov 2017 20:25:38

Das hört sich alles sehr interessant an und deckt sich ganz genau mit meinen Erfahrungen. Verkaufen ja, Betreuen nein.
Auf unzählige Emails und Faxe keine Reaktion. Am Telefon wird nur Mist erzählt weil keiner dort weis was der andere macht.
Keiner weis überhaupt irgendwas. Man wird hingehalten mit teils abstrusen Argumenten.
Ich kann diesen Händler in keiner weise empfehlen. Ärger bei Mängeln oder Reklamation sind vorprogrammiert.
Entweder man passt sich an und übt sich brav in Geduld oder man hat eine gute Rechtsschutzversicherung.

Eichsfelder am 18 Nov 2017 21:33:53

Also wenn Du Duch für einen LAIKA interessierst, dann empfehle ich Dir mal bei RadebergerReisemobile nachzuschauen....Ich habe dort 2015 einen LAIKA gekauft und war und bin sehr zufrieden mit dem Kauf und auch jetzt wo ich momentan kein potentieller Kaufkunde bin, werde ich immer freundlich bedient und alle Probleme die mal auftraten wurden gelöst.... Auch wenn Du evtl nicht in der Nähe wohnst, ist ein Besuch in Dresden immer eine Reise wert...

spider53 am 19 Nov 2017 11:44:22

Fairer Weise muß man aber sagen, dass nicht alles nur an dem Händler liegt. Ich habe ein Womo gekauft, das als Kommisionsware auf dem Hof stand, die Papiere waren bei Laika in Italien. Kaufdatum war der 9.8.16. Es hat dann mit verschiedenen Irrungen und Wirrungen bis zum 6.9.16 gedauert, bis die Papiere von Italien über Laika Deutschland in Hattersheim angekommen sind. Da ich entsprechende Mail von Laika vorliegen habe, weiß ich, dass das keine Ausrede war. Es hat dann noch bis 12.9.16 gedauert, bis ich das Womo zulassen konnte, weil die Zulassungsstelle mit der Ausnahmegenehmigung für EURO 5 nach dem 1.9.16 und den zwei COCs (Fiat und Laika) nicht zurecht kam. Zugelassen wurde es dann, als ich mich weigerte, das Büro ohne Zulassung zu verlassen. Sie wollten noch weitere Unterlagen, konnten mir aber nicht sagen welche. Mit den COCs in Italienisch und in Englisch kan die Dame auch nicht klar, so dass sie sich einen TÜV-Mann dazugeholt hat (Bei uns sitzt die Zulassungsstelle mit dem TÜV in einem Gebäude). Es war echt Slapstick reif. Zu guter letzt hat sie dann nur 1 Jahr bis zur nächsten HU eingetragen und die Schilder gestempelt (WOMO mit 3,5t zGG). Da hat sie alles nochmal machen dürfen. Sie war dann heilfroh, wie ich gegangen bin.

dirkd am 21 Nov 2017 10:36:09

Über den Händler kann ich mich nicht beklagen. Sehr engagiert sowohl vor, als auch nach dem Kauf. Ich hatte einen neuen KREOS gekauft, der sich dann aber als absolutes Montagsauto erwies. Es war so schlimm, dass ich letztendlich einen Rückkauf erzwingen musste. Das Problem dabei war aber LAIKA, nicht der Händler.In diesem Jahr hat die Firma etwas Probleme, weil der sonst sehr rührige Chef schwer erkrankt ist.Wobei auch die genannte Frau S. zumindest in meinem Fall sehr bemüht war, das Chaos um mein Fahrzeug zu lösen.

johannes3101 am 22 Nov 2017 11:41:09

Die Probleme für das Fabrikat LAIKA sind im Vertrieb und Servive kein unbekanntes Problem, die Kommunikation zwischen Händler und Hersteller muss man wirklich life erleben. Mein Händler hat nach 3 Jahren die Reißleine gezogen O-Ton "so etwas muss man sich selbst nicht antun und ist keiner Kundschaft zuzumuten". Das Thema Lieferzeiten war ein reines Lotteriespiel, die qualitativen Mängel aus der Produktion waren in den Details nicht zu beschreiben - die installierte Elektrik vielfach ein Horror, Gewichtsangaben hier insbesondere die Beladung der Vorder- und Hinter-Achsen im Serien-Zustand nicht ausreichend, die Abflussrohre für das Abwasser unzureichend und nicht im Gefälle verlegt, um den Abwassertank vollständig zu entleeren muss das Fahrzeug angehoben werden. Dies sind nur einige Beispiele ... Die Betreuung im Service, Ersatzteilversorgung, Gewährleistung oder Hilfe für konstruktive Mängel von LAIKA sind weitere Episoden. Die Zulassung-Dokumente müssen in Deutschland neu und einzeln erstellt werden, bei fehlender COC für den Ausbau von LAIKA - muss direkt vom Hersteller ausgestellt werden - eine besondere Erfahrung.
Auch etwas positives - von der Optik baut LAIKA schöne Wohnmobile, leider nicht mit der notwendigen Qualität.
Jeder muss m. E. für sich selbst entscheiden, ob er sich sein Nervenkostüm für diese Unwegsamkeiten strapazieren möchte.

sally12a am 22 Nov 2017 17:07:43

Lieber Johannes,
deine Schilderungen in Ehren, aber eines kann man an dieser Stelle sehr wohl festmachen: Laika baut Qualitativ sehr hochwertige und edle Wohnmobile. Auch in der Verarbeitung gibt es keinen Grund sich zu beklagen. Und ich weiß wovon ich spreche. Mein Laika Kreos ist nun das vierte Wohnmobil. Es ist ja klar dass es am Anfang etwas ruckelt und das eine oder andere nachgebessert werden muss. Da nimmt sich aber kein Hersteller aus. Die Frage ist doch aber, wie gestaltet sich das Verhältnis Händler und Kunde. Und darum geht es in dem Beitrag. Bei dem Händler in Hattersheim und seiner Mannschaft da reibe ich mir nur verwundert die Augen. Seit Monaten warte ich auf Nachricht wie Mängel beseitigt werden. Das einzige was ich als Nachricht bekomme ist: Stille oder bewusste falsche Mitteilungen. Hier läuft einiges schräg.

johannes3101 am 23 Nov 2017 14:54:20

Lieber sally12a,
nach Deinem Eingangströd ist zu verstehen, dass Du Dich nach Erfahrungen über diesen Händler erkundigst und Dir gewisse Abläufe aufstoßen. Warum klagst Du diesen Händler an und suchst Dir für Deine Wahl eines LAIKA nicht einen anderen Händler/Partner ?
Der Hintergrund ist deshalb nicht schlüssig, wenn Du LAIKA fährst und nur Erkundigungen anfragst. Man kann bisher nicht erkennnen, dass Du bei diesem Händler ein Wohnmobil erworben hast.

arnom am 24 Nov 2017 22:17:05

Wir fahren seit 10 Jahren Laika,hatten diesbezüglich noch nie Probleme,egal welcher Händler.Ersatzteile ,brauchen wir sehr selten,dann bei Hymer World bestellt.Länger als 14 Tage mussten wir nie warten.Kam aber in 10 Jahren erst 2x vor.

Janeway am 28 Nov 2017 09:49:15

Ich wollte ja weiter berichten...
Es sind jetzt wieder 2 Wochen vergangen, in denen ich nichts gehört habe.
Für die Überführung, so finde ich, eine extreme Zeit. In 2 Wochen könnte ich selber, mit dem Fahrrad, in die Toskana reisen und das Mobil holen. Für 1000 Euro Überführungskosten würde ich vielleicht sogar jemanden finden der genau das macht.
Echt arm...

Mir graust es schon vor den Serviceleistungen wenn mal was an dem Auto kaputt geht.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Test Granduzza 284 TL Rollerteam
Erfahrungen GiottiLine Illusion765 Premium?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt