Zusatzluftfeder
cw

Garmin Camper 760 direkt anschließen ?


ManfredEL am 25 Feb 2018 11:42:01

Moin zusammen,

ich wollte das Garmin direkt am Stromanschließen, damit ich nicht immer das Kabel an der Steckdosen und am Amaturenbrett baumeln habe. Dazu habe ich mir dieses Anschlussset gekauft: --> Link

Leider sag mir mein Garmin, dass mit dem Kabel nicht geladen werden kann, sondern nur mit dem Originalkabel :?

Meine Idee wäre jetzt, denn Stecker vom Originalladekabel entfernen und dann die Kabe direkt an Strom zu legen. Meine Frage, hat dass schon mal jemand gemacht, funktioniert das, oder ist im Stecker was verbaut, was das Garmin zu laden bewegt?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

malefiz am 25 Feb 2018 12:17:25

Moin,
mit deiner Lösung wird vermutlich auch der TMC-Dienst nicht mehr funktionieren.
Gruss
Manfred

Humbert am 25 Feb 2018 12:24:10

Hallo,

ich habe mir unterhalb (hinter) dem Sicherungskasten im Ducato auf der Fahrerseite eine 12 Volt Steckdose gesetzt und daran das Garmin mit dem Originalkabel angeschlossen.
Vom Kabel sieht man außer einem kurzen Stück vom Gerät zur Verkleidung nichts.

Gruß Humbert

Haithabu am 25 Feb 2018 12:26:45

Moin Manfred,
dein Garmin Navi braucht das Kabel nicht nur zum Stromanschluß an 12V, sondern gleichzeitig als Antenne für Verkehrsmeldungen TMC. Dein Link führt zu einem USB Lader, den Du für das Navi nicht brauchst. Eine zusätzliche 12V Steckdose macht da mehr Sinn!
Gruß Henry

malefiz am 25 Feb 2018 12:34:20

Ich nochmal,
mal messen ob beim Originalkabel Pin 4 und 5 auf Masse liegen.
Details siehe --> Link
Ob dann TMC funktioniert bleibt fraglich.
Manfred

ManfredEL am 25 Feb 2018 12:53:16

Moin,

ok, TMC hatte ich jetzt völlig außer acht gelassen :roll: Dann werde ich mir in der Tat eine Zigarettendose auf geschaltetes Plus legen und das ganze unterm Handschuhkasten verstauen. Besten Dank für eure Hilfe und Ideen, immer wieder schön :mrgreen:

villadsen am 25 Feb 2018 16:29:01

Ich habe den Zigarettenzünderstecker entfernt und gegen einen kleinen Kasten und ein Kabel ersetzt. Sieht dann so aus (auf meinen Küchentisch vor der Einbau). TMC ist dabei natürlich erhalten geblieben.
Bild
MfG
Thomas V

schnecke0815 am 25 Feb 2018 17:34:44

Im Wohnmobil habe ich die Originalhalterung, angeschlossen an geschaltetes Plus.
Für den Smartie habe ich mir diese --> Link geholt.
Mini-USB Kabel dran und das Navi ist bald größer als das Auto :-o

T7051 am 25 Feb 2018 20:14:24

Ich habe den Stecker vom Anschlusskabel mit "zarter Gewalt" :lol: geöffnet und an den Dauerplus vom Radio angelötet, das ganze mit Schrumpfschläuchen isoliert.
Da ich einen zusätzlichen Schalter für das Radio habe ( Umschalter zwischen Bord und Aufbaubatterie) kann ich auch ohne Zündung die nächste Route planen.

Trashy am 25 Feb 2018 21:10:57

Da würde ich dann eher eine Zigarettenanzünderverlängerung kaufen und den Garmin Stecker mit etwas Isoband in der Kupplung sichern. Anschliessend den Stecker abkneifen und alles im Armaturenbrett verschwinden lassen.

ManfredEL am 27 Feb 2018 14:34:37

Moin,

werde auch wohl die einfache Lösung nehmen und den Stecker unter dem Handschuhfach verstauen, habe ich eh gerade raus. Für meinen Bus hole ich mir dann eine, wie von Schnecke verlinkt, Halterung und Zubehör Lader und gut iss.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Marokko Kartenmaterial für Kenwood Navi
Routenplaner Mautkalkulator - ähnlich ADAC
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt