aqua
luftfederung

Reifenplatzer beim Fiat Ducato Weinsberg 1, 2, 3, 4


rolf51 am 01 Sep 2018 19:17:02

Hallo,
habe an meinem PKW selbst erlebt wenn ein Ventil sich verabschiedet. Gott sei dank nach dem Abstellen in der Garage. Hat vom Geräusch her ein Feuerwerkskörper deutlich übertroffen.

weinsbergi am 14 Sep 2018 18:00:45

Hallo zusammen,
inzwischen haben so viele Nutzer geantwortet :) Vielen Dank für Eure Tipps.
Der Fiat ist repariert, Kosten 10 TEUR, die zum Glück die Versicherung zahlt.
Warum der Reifen platzte, wissen wir nicht und werden es wohl auch nie erfahren.
Der Gutachter schrieb dazu nix in seinem Bericht.
So weit, so gut. Ein mulmiges Gefühl bleibt uns wohl noch so lange, bis das Fahrzeug ein RDKS eingebaut
bekommt. Lt.Werkstatt soll wohl in ca. 2-3 Wochen eines speziell für Fiat Ducato auf den Markt kommen.
Die Systeme, die es bisher gibt, kommen für die WOMO-Reifen von Conti nicht in Frage.
Euch allen allzeit gute Fahrt!
Grüße von Lenore

rolf51 am 14 Sep 2018 18:37:15

Hallo,
ein RDKS meldet einen plötzlichen Reifenplatzer auch nicht.
Es könnte durch ein Fremdkörper oder einen Materialfehler zu einem Reifenplatzer kommen. Nachträglich sehr schwer festzustellen.

Eifelwolf am 14 Sep 2018 18:54:50

weinsbergi hat geschrieben:... Lt.Werkstatt soll wohl in ca. 2-3 Wochen eines speziell für Fiat Ducato auf den Markt kommen.
Die Systeme, die es bisher gibt, kommen für die WOMO-Reifen von Conti nicht in Frage.
Euch allen allzeit gute Fahrt!
Grüße von Lenore


Aha, meint das die Werkstatt... dabei fahren seit wenigen Jahren schon etliche Wohnmobile mit RDKS, auch solche (wie meines), die mit Continental bereift sind :wink: .

DonCarlos1962 am 15 Sep 2018 10:06:56

Vielleicht kann mir jemand sagen, was der Reifen mit den RDKS zu tun hat?
Ich dachte das RDKS bekommt einen Luftdruckwert und bei Abfall dieses Wertes (außerhalb gewisser Toleranzen) wird ein Signal an die Bordelektronik gesendet, die dann eine Meldung an den Fahrer ausgibt.

Nach meiner Vorstellung ist es vollkommen unerheblich, welcher Reifen montiert ist. Oder liege ich da falsch?
In meinem Bordbuch steht zumindest nix über eine Reifenbindung, trotz serienmäßigen RDKS.

LG Carsten

Tinduck am 15 Sep 2018 10:20:51

Die Sensoren werdn auf der Felge verklebt, von daher ist der Reifen völlig Latte. Was Probleme machen kann, ist, wenn die Hinterachse bei einem Nachrüstsystem zu weit hinten ist. Bei serienmässigen RDKS ist meist ein Empfänger im Radkasten montiert.

Meiner Meinung nach sind diese Systeme aber nur zweitrangig für die Kontrolle während der Fahrt gedacht. Hauptgedanke ist, Reifendruckmuffel öfter mal zum Nachfüllen zu animieren, damit erst gar kein Gefahrenpotential durch zu geringen Luftdruck entsteht.

bis denn,

Uwe

DonCarlos1962 am 15 Sep 2018 10:28:10

Wir haben derzeit drei Autos mit RDKS. Bei allen sind die Sensoren in den Ventilen integriert.
Auf der Felge selbst ist keiner dieser kleinen Dinger montiert.
War das vielleicht früher so?

LG Carsten

joschr am 09 Okt 2018 11:26:15

Hallo!
"Tinduck" hat recht. Bis man bei einem Reifenplatzer die Meldung über das RDS bekommt, liegt man schon im Graben, und man muß froh sein wenn nichts passiert ist
schöne Grüsse joschr

Ruedi1952 am 09 Okt 2018 12:56:21

Ich mache regelmäßig Sichtkontrolle und prüfe vor jeder Reise den Luftdruck.
Darauf achten das der Reifenhändler Metallventile verwendet.
Nicht mit zu niedrigen Luftdruck fahren.

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Weinsberg Carabus 541
Solar im Kastenwagen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt