Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Good bye Dicker 1, 2, 3


pipo am 04 Dez 2018 13:46:51

Ich schreibs einfach mal hier rein, weil doch einige unseren Willi kannten.

Leider mussten wir letzte Woche den schwersten Gang eines Hundebesitzers gehen und Willi einschläfern. Der Krebs hatte sein Rückrad zerfressen.
Menschen ohne eine Bindung zu einer Fellnase werden diese Schmerzen nicht nachvollziehen können. Aber uns hat es schlichtweg das Herz rausgerissen :sniff:

Wir hoffen, dass er da wo er jetzt ist, ein ebenso schönes Leben hat :ja:


benno65 am 04 Dez 2018 14:04:49

Servus Pipo,

meine aufrichtige Anteilnahme!
Ich weiss genau wie ihr euch fühlt!
Mussten unsere "Frieda" im Juli nach fast 17 Jahren erlösen!
Kopf hoch, wenns auch schwer fällt!!

lg benno

RolWi am 04 Dez 2018 14:11:34

Auch wenn ich Euch nicht kenne, weiß ich wie schwer der Weg ist.

Worte helfen eh nicht, aber Empathie.....

LG

ralle1967 am 04 Dez 2018 14:18:57

Jeder, der das einmal mit dem geliebten Haustier mitgemacht hat, kann das nachfühlen. Ihr habt mein Mitgefühl.

Und ich hoffe für Euch, daß nach einiger Zeit der Schmerz nachlässt, die schönen Erinnerungen bleiben, und wieder Platz für einen neues Familienmitglied da ist. War bei uns auch so und unser neues "Dickes" (auf den Spitznahmen hört sie sogar) macht uns wieder glücklich.

Grüße,

Ralf

speeedi am 04 Dez 2018 15:39:08

Das tut mir leid .
Ich kann das nach voll ziehen wir haben zwei Hunde gehen lassen müssen den letzten hatten wir über 15 Jahre.
Alles Gute .

lachshuhn am 04 Dez 2018 15:54:40

Mein herzliches Beileid.
Ich kann Dich verstehen.
Für mich war es die schlimmste Erfahrung in meinem Leben.
Mir hat es das Herz zerrissen und es hat sehr lange gedauert bis ich darüber weg gekommen bin.
Das schlimme ist man hat keinen um darüber zu reden und zu trauern, da es wie du auch schreibst nicht Hunde Besitzer verstehen wie schmerzhaft so was ist.
Ist doch nur ein Hund nun Krieg dich wieder ein, war der Tenor.
Als in meiner Verwandtschaft Oma Opa verstorben sind war das nicht so Herzzereissent
War halt mein bester Freund der immer an meiner Seite stand , sein Leben für Dich geopfert hätte und nie schlechte Laune hatte.
Kommt Zeit kommt Rat ein alter Spruch aber es ist so.
Kopf hoch.
Viele liebe Grüße Frank

lachshuhn am 04 Dez 2018 15:59:32

Mein herzliches Beileid.
Ich kann Dich verstehen.
Für mich war es die schlimmste Erfahrung in meinem Leben.
Mir hat es das Herz zerrissen und es hat sehr lange gedauert bis ich darüber weg gekommen bin.
Das schlimme ist man hat keinen um darüber zu reden und zu trauern, da es wie du auch schreibst nicht Hunde Besitzer verstehen wie schmerzhaft so was ist.
Ist doch nur ein Hund nun Krieg dich wieder ein, war der Tenor.
Als in meiner Verwandtschaft Oma Opa verstorben sind war das nicht so Herzzereissent
War halt mein bester Freund der immer an meiner Seite stand , sein Leben für Dich geopfert hätte und nie schlechte Laune hatte.
Kommt Zeit kommt Rat ein alter Spruch aber es ist so.
Kopf hoch.
Viele liebe Grüße Frank

Micha1958 am 04 Dez 2018 16:17:33

Auch mein Beileid für Euch.
Ich hab damals auf der Heimfahrt vom Tierarzt geschrien vor Pein.
Und eine große Lücke blieb.

Aber Euer Willi hat es jetzt besser.

Gruß Micha

schnecke0815 am 04 Dez 2018 16:26:17

In diesem Falle fühle ich mit euch Peter.
Leider ist es das Schicksal der Hundebesitzer den treuen Freund/inn zu verlieren.
Für Willi war es sicher eine Erlösung, die Schmerzen haben immer die Lebenden.

Mit der Zeit wird der Verlustschmerz vergehen und ihr werdet euch immer öfter
an die schönen und gemeinsamen Stunden erinnern.

jochen-muc am 04 Dez 2018 16:34:41

Geteiltes Leid ist zwar sicher nicht halbes Leid aber wir können im Moment leider sehr gut nachvollziehen wie es Euch geht. Unser kleiner Babu war zwar nur 1,5 Jahre bei uns aber er wurde uns ohne "Vorwarnung" aus unserer Mitte gerissen.

Und was Frank sagt finde ich zu 1000 % richtig, weil da ist ja nicht ein Hund von uns gegangen sondern ein Familienmitglied.

Helfen kann einem leider niemand, man kann seinen Schmerz nur rausschreiben oder wenn man halt das Glück hat das noch andere Gefährten da sind deren Liebe und Zuneigung wirken lassen. Mehr als die meisten Menschen wussten sie wie es um uns steht.

Ich wünsche Euch von ganzen Herzen die Kraft damit fertig zu werden

markgraefin am 04 Dez 2018 17:53:34

Ach Peter,
es tut mir so leid, dass ihr euren Willi gehen lassen musstet.

Das ist so schwer und tut lange weh.

Ich wünsche euch, dass ihr den größten Schmerz bald verwindet und euch nur die schönen Erinnerungen
bleiben.

Grüße von Monika und Gabi.

vosu99 am 04 Dez 2018 18:09:11

Das tut mir sehr, sehr leid, Peter :sniff:

volker2 am 04 Dez 2018 18:12:46

Jeder, der ein Haustier hatte weiß, wie schmerzhaft das ist. Irgendwie ist es eben ein Mitglied der Familie.
Tut mir echt sehr leid für Euch.

DonCarlos1962 am 04 Dez 2018 18:20:11

Unser Beileid! Wir können es gut nachvollziehen, wie ihr euch fühlen müßt. Denn diese Fellnasen sind nicht nur Haustiere, sondern vollwertige Familienmitglieder.
Wir denken an euch und wünschen euch viel Kraft.

LG Carsten und Marion

zulu am 04 Dez 2018 18:24:49

Ja, wir fanden es damals auch extrem schwer, diese Entscheidung zu treffen, und hätten uns gewünscht, er schläft einfach ein und wacht nicht mehr auf. So war es aber nicht, denn sein Herz war stark.
Bei allem Schmerz hat dann aber doch ein wenig geholfen, als ein guter Freund sagte: "Ihr müsst diese Entscheidung nicht treffen - ihr dürft sie treffen."
Ja, bei einem Tier darf man die Entscheidung treffen und ihm weiteres Leiden ersparen.
Da, wo Euer Willi jetzt ist, leidet er nicht mehr - und dankt es Euch sicher, dass ihr diese Entscheidung für ihn getroffen habt.
Und trotzdem bleibt der Schmerz über den Verlust.

Ich würde mir wünschen, wenn ich nur noch leiden muß und keine Lebensfreude mehr möglich ist, dass dann auch jemand für mich diese Entscheidung treffen würde (wenn ich es selbst nicht mehr kann).
Schweres Thema.

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hundegalerie
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt