Dometic
motorradtraeger

Fahrwerkprobleme am Fiat Ducato Jg2016


Teryen am 28 Okt 2019 20:00:45

Hallo zusammen,

Leider muss mein Womo, Fiat Jg2016 in die Werkstatt. Fahrwerkprobleme.
Aber bevor mich mein Mechaniker arm macht wollte ich hier ein paar Meinungen hören.

Beim lenken und bei jeder nur so kleinen Bodenwelle quietscht es erbärmlich vorne aus dem Fahrwerk.
An was könnte das liegen? Grosses Problem oder eher Kleinigkeit?

Natürlich könnt ihr nicht hellsehen, aber vielleicht kennen ein paar das Problem.

Gruss Teryen

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

duca250 am 28 Okt 2019 21:20:38

Moinsen,
das können vielfältige Ursachen sein. Von ausgeschlagenen Gummilagern der Querlenker oder Pendelstützen über defekte Domlager bis hin zu verschlissenen Lenkkopflagern. Festgestellt werden kann das erst, wenn der Bolide in der Werkstatt (oder bei der HU) ist.
Grüße
der Duc

Teryen am 25 Dez 2019 13:36:25

Mein neuer Mechaniker hat das Problem schnell gefunden.
Ein Gummischutz vom Federbein ist verrutscht. Gerichtet und geölt. Nun ist wieder Ruhe. :)
Fiat hätte mir bestimmt eine neue Aufhängung verkauft.

Allen schöne Feiertage

Julia10 am 25 Dez 2019 13:44:34

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Wie kommst Du darauf??? Warum sollte eine Fachwerkstatt den Fehler nicht finden???

surfoldie11 am 25 Dez 2019 14:18:29

Teryen hat geschrieben:Mein neuer Mechaniker hat das Problem schnell gefunden.
Ein Gummischutz vom Federbein ist verrutscht. Gerichtet und geölt. Nun ist wieder Ruhe. :)
Fiat hätte mir bestimmt eine neue Aufhängung verkauft.

Allen schöne Feiertage


Solch dümmliches Verhalten kenne ich bisher nur von MB Klitschen, egal ob groß oder klein, gerade DIE kennen keine Gnade.
Mein Fiat -Schrauber versucht immer die günstigste Lösung zu finden.

Teryen am 02 Jan 2020 23:48:54

Julia10 hat geschrieben:
Warum sollte eine Fachwerkstatt den Fehler nicht finden???


Leider persönliche Erfahrungen!
Viele sind arrogant und unfähig.
Viele, nicht alle!

ecki1962 am 05 Jan 2020 22:26:16

Teryen hat geschrieben:Leider persönliche Erfahrungen!
Viele sind arrogant und unfähig.
Viele, nicht alle!


Vielleicht ist es auch oft nur so dass der Kunde nicht hören will was der Meister herausgefunden hat, wenns zu teuer wird.

gespeert am 05 Jan 2020 23:51:30

Hoffentlich für Dich war es das auch!
Und nicht ein Folgeschaden eines sterbenden Dämpfers.
Da habe ich schon lustige Sachen gesehen und mit behoben.

schnecke0815 am 06 Jan 2020 06:23:50

Teryen hat geschrieben:Fiat hätte mir bestimmt eine neue Aufhängung verkauft.
Viele sind arrogant und unfähig.
Viele, nicht alle!


Genau, denn wenn sie wirklich gut wären hätten sie dir gleich ein neues Wohnmobil verkauft :D

Findest du es angebracht aufgrund persönlicher Befindlichkeiten gleich eine ganze Marke in Verruf zu bringen?

andwein am 06 Jan 2020 11:49:50

schnecke0815 hat geschrieben:.....Findest du es angebracht aufgrund persönlicher Befindlichkeiten gleich eine ganze Marke in Verruf zu bringen?

Meiner Meinung nach liegt es nicht an der Marke!!
Meiner Meinung nach liegt es am fehlenden Ausbildungs- Fortbildungszwang der Fa. Fiat SA, die fast keinerlei Voraussetzungen für den Werkstattbereich fordert. Einfach mal in der Werkstatt den Meisterbrief oder das Aus/Fortbildungsdiplom für die Techniker zeigen lassen, das gibt es nämlich für erfolgreiche Teilnahme. Die, die es haben hängen es an die Wand!!! Die wissen warum.
Ich habe inzwischen 4x Pkw und 2x Womos von Fiat gefahren. Meine Erfahrung mit Fiat Fachwerkstatt mit Vertrieb, also keine Hinterhofklitschen, sind nur übel und grottenschlecht. Fehler, die drei Fiatwerkstätten nicht gefunden haben, hat die VW Werkstatt in einer Stunde behoben (allerdings erst als ich einen VW Pkw gekauft habe und denen den Fiat auf den Hof gestellt habe).
Gruß Andreas

geralds am 06 Jan 2020 13:59:40

Hallo,

die Qualität vom Service hängt immer mit der Werkstatt und nicht mit der Marke zusammen.
In den 90ern im Raum München mit dem Fiat-PKW meiner Frau in einer Werkstatt keine guten Erfahrungen gemacht. (Schlechte Erfahrungen habe ich aber aber auch teilweise mit Ford und VW Werkstätten gemacht).

Jetzt im Raum Nürnberg bin ich seit 17 Jahren bei einer Werkstatt mit meinen Wohnmobilen (immer Ducato). Ich bin dort mit der Qualität und dem Preis sehr zufrieden.

Gruß Gerald

RichyG am 06 Jan 2020 14:10:06

geralds hat geschrieben:Jetzt im Raum Nürnberg bin ich seit 17 Jahren bei einer Werkstatt mit meinen Wohnmobilen (immer Ducato). Ich bin dort mit der Qualität und dem Preis sehr zufrieden

Gute Werkstätten sollte man auch beim Namen nennen!
Wir sind seit Jahren bei FIAT-Filip an der Stadtgrenze Nürnberg-Fürth in allerbesten Händen. Herausragender Service und überaus kompetent.

geralds am 06 Jan 2020 15:16:18

geralds hat geschrieben:Jetzt im Raum Nürnberg bin ich seit 17 Jahren bei einer Werkstatt mit meinen Wohnmobilen (immer Ducato). Ich bin dort mit der Qualität und dem Preis sehr zufrieden

RichyG hat geschrieben:Gute Werkstätten sollte man auch beim Namen nennen!
Wir sind seit Jahren bei FIAT-Filip an der Stadtgrenze Nürnberg-Fürth in allerbesten Händen. Herausragender Service und überaus kompetent.


Hast recht, die Werkstatt hatte ich gemeint. :)

Gruß Gerald

Professor am 19 Jan 2020 16:37:14

Ducato Kasten 2016 H2L2 2,3 Liter

Interessant wie User sich für kompetent halten die Mechaniker einer KFZ Werkstatt als befähigt oder als deppert zu beurteilen.
Verfolgt man mal bei einigen die Antworten, Ratschläge oder Fragen bei technischen Problemen von zurückliegenden Berichten
dann kommen einem Zweifel auf deren Beurteilung. :roll:

Gruß

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

244er Bj 06 Stoßdämpfer Vorderachse
Welcher Wagenheber zum Reifenwechsel
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt